Gebraucht kaufen
Gebraucht - Sehr gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 7,50

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Der Niedergang der CIA: Der Enthüllungsbericht eines CIA-Agenten [Taschenbuch]

Robert Baer , Michael Müller , Susanne Kuhlmann-Krieg
3.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Kurzbeschreibung

1. Dezember 2003
Der Insider-Report eines ehemaligen CIA-Topagenten über das Versagen des Geheimdienstes bei der Bekämpfung des internationalen Terrors. Der Experte für die arabische Welt beleuchtet in schonungsloser Bestandsaufnahme Pannen, Defizite und Versäumnisse des einst gefürchteten CIA.




Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 416 Seiten
  • Verlag: Goldmann Verlag (1. Dezember 2003)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442152569
  • ISBN-13: 978-3442152568
  • Originaltitel: See not evil
  • Größe und/oder Gewicht: 18 x 12,4 x 3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 574.355 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Biografie und Abrechnung zugleich... sehr lesbar und manchmal sogar komisch. ...Zwei gewichtige Gründe sprechen für die Richtigkeit seiner These vom Niedergang der CIA: die ausradierten Türme des World Trade Center.« (Der Spiegel )

»Baers soeben erschienenes Buch wirft, mitsamt den schwarzen Balken der Zensoren, wahrlich kein gutes Licht auf die Agency.« (Süddeutsche Zeitung )

» Für eine Geheimorganisation entstehen bei der CIA reichlich Erinnerungsbücher, aber wenige sind so informativ, enthüllend und auch zornig wie das von Robert Baer.« (United Press International )

Klappentext

»Biografie und Abrechnung zugleich... sehr lesbar und manchmal sogar komisch. ...Zwei gewichtige Gründe sprechen für die Richtigkeit seiner These vom Niedergang der CIA: die ausradierten Türme des World Trade Center.«
Der Spiegel

»Baers soeben erschienenes Buch wirft, mitsamt den schwarzen Balken der Zensoren, wahrlich kein gutes Licht auf die Agency.«
Süddeutsche Zeitung

» Für eine Geheimorganisation entstehen bei der CIA reichlich Erinnerungsbücher, aber wenige sind so informativ, enthüllend und auch zornig wie das von Robert Baer.«
United Press International


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

3.3 von 5 Sternen
3.3 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Leider zensiert, aber sonst sehr interessant! 29. Juli 2010
Format:Taschenbuch
Sehr interessanter Inhalt, fesselnd, aber dennoch sachlich geschrieben.
Leider ist die Ausgabe von der CIA zensiert, also teilweise Inhalte von vermutlich wichtiger Bedeutung unkenntlich gemacht.
Ansonsten, kann ich es nur weiterempfehlen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Niedergang 5. Januar 2007
Von C Meyer
Format:Taschenbuch
Dieses Buch gibt eine Einsicht in die Strukturen in der CIA. Wie man behandelt wird, wenn man unbequeme Wahrheiten ausspricht und auf Probleme mit Verbündeten hinweißt. Dieses BUch fand ich sehr lesenwert und es zeigt auf das man Terrorismus nicht durch High-Tech besiegen kann.

Anmerkung zu dem Rezensent:S. Stephan "luftbussi": Natürlich werden diese Themen nicht in diesem Buch angesprochen, da sonst die Kapitel darüber komplett geschwärzt wären. Jede von einem CIA Mitarbeiter angefertigte Veröffentlichung geht durch Zensur der CIA.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
27 von 52 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Von der CIA geschrieben. 23. Oktober 2004
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Wer bei diesem Buch Enthüllungen erwarten wird jäh enttäuscht werden. Selbst ein Stern ist noch zuviel. Leider muß man mindestens einen Stern eingeben.
Es handelt sich um eine wirr aneinander gereihte Anhäufung von Geschichten, die im Verlauf des Buches völlig ihren Sinn verlieren. Der Autor nennt eine solche Unmenge an Namen,daß man als Leser völlig den Überblick verliert, wer auf welcher Seite ist. Ein geordneter zeitlicher Ablauf ist erst nach ca. einem Drittel des Buches zu erkennen.
Mein Hauptkritikpunkt ist allerdings die unverschämte Verharmlosung der CIA. Es wird mit keine Wort die bewiesene Unterstützung Bin Landes oder Husseins durch die CIA erwähnt.Von den Ausbildungscamps der CIA im Nahen Osten wird nicht nur nicht gesprochen, sondern es wird auch in Frage gestellt.Amerikanische Waffen kamen nicht direkt von den USA in den Nahen Osten;es wird vielmehr behauptet, daß diese über dunkle und unbekannte Wege ins Land kamen. Selbstverständlich hat die CIA damit nichts zu tun. Wer dies glaub, der glaubt auch, daß man mit einem Teppichmesser eine Boing entführen kann.
Meiner Meinung nach wurde dieses Buch direkt von der CIA "geschrieben" um der Weltbevölkerung glauben zu machen, daß die CIA an Macht und Einfluss verloren hat. Wer sich jedoch kritisch mit den Vorgängen u.a. des 11.Septembers auseinandersetzt, weiß daß es sich hier um übelste Augenwischerei handelt. Ich kann niemandem empfehlen diese Buch zu lesen.
Schauen Sie sich besser die Filme "Spione wie wir" oder "Ishtar" an.Hier wird die Arbeit der CIA auf höchst amüsante Art und Weise dargestellt. Viel Spaß dabei.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar