Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Der Name Kommt Mir Nicht Bekannt Vor

Michy Reincke Audio CD
4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (14 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 19,98 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 20. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.

Hinweise und Aktionen


Michy Reincke-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Michy Reincke

Fotos

Abbildung von Michy Reincke

Videos

Der Name kommt mir nicht bekannt vor

Biografie

Mit 16 belebt Michy Reincke europäische Fußgängerzonen mit Interpretationen von Songs seines Idols Bob Dylan. Er studiert Germanistik, Anglistik und Psychologie.
Mit Anfang 20 gründet er seine Band Felix de Luxe, für die er unter anderem die Hits “Taxi nach Paris” und „Nächte übers Eis“ komponiert, textet und singt. Die Band ... Lesen Sie mehr im Michy Reincke-Shop

Besuchen Sie den Michy Reincke-Shop bei Amazon.de
mit 15 Alben, 3 Fotos, Videos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Der Name Kommt Mir Nicht Bekannt Vor + Hatte ich Dich nicht gebeten im Auto zu warten + Jetzt ist schön
Preis für alle drei: EUR 50,96

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (23. Dezember 2011)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Rintintin (Indigo)
  • ASIN: B0060QO46E
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (14 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 20.833 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Erzähl Mir Nicht Dass Du Nur Tust Was Man Dir Sagt
2. In Hamburg Ist Das Anders
3. Wir Fliegen Vorbei
4. Wo Man Lieder Für Sie Singt
5. Hätt' Ich In Meinem Kopf Hände
6. Du Brauchst Keine Angst Zu Haben
7. Nur Um Dich Tanzen Zu Sehen
8. Du Brennst Immer Noch Ein Loch In Mein Herz
9. Lass Mich Heut Nacht In Der Gitarre Schlafen
10. Himmlische Felder (Oh, Champs-Elysees)
11. Einfach So
12. Unsichtbare Riesen
13. Das Schönste Traurige Mädchen Mit Der Schlechtesten Laune Der Welt

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Das ist mal ein Statement!
Zu einer Zeit, in der zur Begutachtung des Wertes von Musik sehr häufig nur Einschaltquoten, Popularität und andere wirtschaftliche Kriterien etwas gelten um ein Produkt zu bemessen, nennt Michy Reincke sein Album: Der Name kommt mir nicht bekannt vor . Und so zeigt das Foto auf der Vorderseite des Covers weder den Titel, noch das Gesicht oder den Namen des Künstlers.

Dabei ist Michy Reincke in der deutschen Popmusik gewiss kein Unbekannter, sondern viel mehr ein interessantes Phänomen und Beispiel für die Haltung, dass es von einer größeren Würde zeugt einer Sache treu zu bleiben an die man glaubt, als einem vermeintlichen Erfolg hinterher zu hasten.Er ist ein lebendiger Unterhalter, der mit seinen Liedern und Auftritten - egal ob mit seiner Band oder dem Akustik-Trio - landesweit ein stetig wachsendes Publikum berührt und immer wieder begeistert. Die Qualität seiner Songs, mit der er seine Zuhörer mit klugen Betrachtungen zum Leben, zur Liebe und der Welt zum Nachdenken anregt oder Lachen bringt, heben ihn deutlich von der herrschenden Skala ab. Michy Reincke ist ein Solitär.

Der Name kommt mir nicht bekannt vor ist großartige, deutschsprachige Erwachsenen-Musik.
Auf dem Album paaren sich Rockmusik mit dem europäischen Sound der 60er und 70er Jahre und chansoneske Zirkusmusik-Elemente. Es ist eine neue Form von Liedern über neurotische Großstadtromanzen im Retro-Pop-Stil ( Erzähl mir nicht, dass du nur tust was man dir sagt ), kulturkritischer Empörung ( Wir fliegen vorbei ), Liebeswahn ( Hätt´ ich in meinem Kopf Hände ) und -glück (Wo man Lieder für sie singt).
Eine sofort mitreißende Hymne an seine Heimat ( In Hamburg ist das anders ), ein Lied des Trostes ( Du brauchst keine Angst zu haben ) und Erinnerungen an erste Riten ( Du brennst immer noch ein Loch in mein Herz ) finden ebenso ihren Platz darauf. Es gibt eine Cover-Version des 1968er Songs Waterloo Road / Oh, Champs-Elysées , bei dem Anna Depenbusch den Chor singt und ein Lied als Anwärter auf den kuriosesten Songtitel des Jahres: ( Das schönste traurige Mädchen mit der schlechtesten Laune der Welt ). Darüber hinaus findet man Lieder zum Mitsingen ( Nur um dich tanzen zu sehen , Lass mich heut Nacht in der Gitarre schlafen ) oder Innehalten ( Einfach so , Unsichtbare Riesen ).

Michy Reincke dazu: Popmusik hat für mich neben dem unterhaltenden Aspekt auch immer den des geistigen und seelischen Nutzens.

Der Musiker, Autor und Produzent Michy Reincke hatte offensichtlich noch nie den Wunsch kategorisierbar zu sein. Dazu finden zu viele Stile in seinen Liedern ein Zuhause. Erfrischend beim Hören des Albums ist die spürbare Freude mit der er die unterschiedlichen Genres verknüpft.
Alle Lieder wurden mit den Musikern seiner außergewöhnlichen Band eingespielt, mit denen er seit vielen Jahren zusammenarbeitet. Zusätzlich verfeinern Streicher-Arrangements, mal orchestral, mal kammermusikalisch, das aktuelle Werk.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.9 von 5 Sternen
4.9 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Siehe Cover - Ein Album zum niederknien! 23. Dezember 2011
Von Christian Günther TOP 50 REZENSENT
Format:Audio CD
Daß in diesem Jahr noch ein neues Album von Michy Reincke in die Welt fällt, war nun wirklich nicht zu erwarten. Keineswegs nur, weil das Jahr schon fast hinüber ist, vielmehr, weil es mit "Jetzt ist schön" erst 2009 ein Album randvoller neuer Stücke gab und "Palais salam", diese wundervolle Platte kunstvoll entspannter Neuaufnahmen, erst Ende Oktober letzten Jahres erschien.

Umso größer jetzt die Überraschung, dass unter dem eigenwillig gelungenen Titel "Der Name kommt mir nicht bekannt vor" nun schon so zügig wieder neues Liedgut vom Hamburger mit der frankophilen Seele erscheint. Aus der Überraschung wird nach erstem Hören des neuen Albums sehr rasch dickes Staunen, einmal mehr tiefes Bewundern, echte Berührung und beglücktes Entzücken, was sich dann zu dauerhafter Freude an den 13 neuen Songs vermischt und wandelt.

Einmal mehr denkt man sich, während das neue Album läuft, der Mann wäre in Frankreich wahrscheinlich ein Superstar. Hier kapieren ihn leider zu wenige, um über den Status des ewigen Geheimtipps hinaus zukommen.
Diese Musik bringt beinahe alles zum klingen, was in ein Universum paßt. Das Kaleidoskop der Klänge, derer er sich bedient, wird mit den Jahren immer umfangreicher und gewinnt immer mehr, immer neue Facetten - ohne dabei überladen zu wirken! Da findet sich schwerlich ein passendes Schubfach, wie es sich für einen ordentlichen Deutschen nun einmal geziemt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Von Abnutzungserscheinungen keine Spur: Grandios 27. Januar 2012
Von Kai Olaf
Format:Audio CD
Michy Reincke ist seit Jahrzehnten ein fester Bestandteil der deutschen Songwriterszene. Ein recht schwieriges Metier, denn mit den Jahren ging Michys meisten Kollegen ein wenig die Puste aus, sie beginnen sich zu wiederholen oder schreiben sehr verkopft.

Da ist es schon verblüffend, dass es Michy Reincke mit jedem Album schafft, das beste seiner bisherigen Karriere vorzulegen und dies sogar, ohne eine längere Schreibpause einlegen zu müssen. Sein letztes Album mit komplett neuen Werken "Jetzt ist schön" ist noch gar nicht so alt, und es strotzte schon von bildgewaltigem Optimismus, entspannt-eingängigen Kompositionen und tiefen Lebensweisheiten.
Ich hätte es nicht für möglich gehalten, dass er dem noch einmal eins draufsetzen kann.
Michy schafft es, bekannte Situationen aus Sichtweisen zu schildern, wie man sie nur selten erzählt bekommt. So bekommen seine auf den ersten Blick so leichten Lieder über das Leben und die Liebe erstaunlich viel Weisheit und Substanz.
Das Album hat zwar wundervolle melancholische Momente wie "Hätte ich in meinem Kopf Hände", sie dominieren aber nicht. Michys Stärken sind mit den Jahren die lebensbejahenden Songs geworden.
"Unsichtbare Riesen", "Wir fliegen vorbei" und "Lass mich heute Nacht in Deiner Gitarre schlafen" erzählen völlig unterschiedliche Situationen, bündeln aber eine klare Ansage: Verschwendet nicht Euer Leben mit Dingen, die Euch nicht gut tun, unabhängig davon, was die bornierten Konventionen so sagen. Und so schafft Michy es, mit wundervollen Liedern Mut und Freude zu verbreiten, ohne auch nur im Geringsten banal zu werden.
Und da Michy mit jedem Album besser wird, wagt man es gar nicht, sich zu fragen, was uns wohl noch in den nächsten Jahren von ihm erwartet.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen großartige Texte 7. März 2012
Von rgnbgn
Format:Audio CD
ich verfolge die Musik von Michy Reincke schon seit Jahren. Was ich am meisten bewundere sind die einfühlsamen, klugen Texte mit denen er seine stilistisch unterschiedlichen doch sehr eingängigen Melodien füllt und das wirklich jeder Song unverwechselbar ist. Obgleich er schon viele Alben hervorgebracht hat ist es doch immer wieder erstaunlich, dass er sich nie wiederholt sondern stets neue Worte findet Geschichten, Gefühle und Begegnungen spannend, nachvollziehbar und auf meist sehr humorvolle Weise miteinander zu verknüpfen. Manchmal sitzt man vorm CD-Spieler, bemerkt sein eigenes Nicken und denkt: stimmt, hätte ich es in Worte packen können, dann so.
Und da leiht man sich auch gerne mal eine der vielen tollen Pressestimmen von seiner Homepage, die da sagt: "Der wundervolle Geschichtenerzähler Reincke hat sich mit diesem Album einmal mehr selbst übertroffen". ...dem ist absolut nichts hinzufügen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Grandioses Werk! 7. Februar 2012
Format:Audio CD
Ich muss zugeben, dass ich Michy Reincke vor diesem Album gar nicht kannte und auf dieses Album auch nur dadurch aufmerksam geworden bin, da es bei Amazon als Neuerscheinung der Woche für 5€ als MP3-Download angeboten wurde. Da es interessant klang, investierte ich kurzerhand die 5€ und wurde dafür mehr als belohnt. Ein großartiges Album, welches ich da zu hören bekam! Beim ersten Hören dachte ich bei einigen Titel zugegebenermaßen, dass die Melodie jetzt nicht sonderlich neu sei, bei erneuten Hören erkannte ich jedoch, dass es bei Michy Reincke gar nicht so sehr auf die Melodie als vielmehr auf den Text ankommt. Mein absolutes Lieblingslied ist "Einfach so", dass voller trauriger und schöner Lebensweisheiten steckt. Ich freue mich darauf, nun Stück für Stück in die Vergangenheit zurückzuschauen und die bereits zahlreich erschienenen weiteren Werke von Michy Reincke zu erkunden.

Fazit: Für Liebhaber tiefgründiger Musik, die auch gern auf den Text hören und nicht nur mit dem Fuß mitwippen wollen, ein absolutes Muss! Für mich neben Axel Prahls "Blick aufs Mehr" das Album des Jahres 2011!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen ... überrascht und begeistert!
Titel 1 war mir bekannt, das Album hatte ich bisher ignoriert. Ich weiss nicht, weshalb. Heute kann ich sagen: Es ist das beste deutschsprachige Album, welches ich seit sehr, sehr... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Labusso veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Unfassbar gut. ... genial!!
Was für ein gei... Album! Egal was ich darüber schreiben würde, es käme nicht annähernd an den treffenden Ausdruck dafür heran. Lesen Sie weiter...
Vor 17 Monaten von J.K. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein absoluter "Geniestreich" von Michy Reincke
Michy hat wieder einmal mit diesem Album bewiesen, dass er ein begnadeter Ausnahmekünstler ist. Jedes... Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von Imke Franke veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tolle CD!
Super Texte und Songs von einem tollen Musiker aus Hamburg, der immer wieder mit musikalischer Qualität überzeugt! Hier hört man den Hamburger Groove!
Vor 19 Monaten von Martin Bublitz veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Michy Reincke
Mit dieser Rezision kommt mir die CD wieder ins Gedächtnis, so dass ich sie mir gleich wieder anhören werde. Sie macht gute Laune und es ist wunderbar mitzusingen.
Vor 21 Monaten von Astrid Kirsch veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen In Hamburg ist das anders
Michi Reinke, der mir bekannt war durch die Arbeit mit Stefan Gwildis
hat hier ein wunderschönes Album produziert. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 12. April 2012 von SENNIE
5.0 von 5 Sternen Der Name kommt mir bekannt vor
Sehr gute deutschsprachige Chanson's, mit amüsanten Texten und hier und da ein Denkanstoss. Musik mit Seele, der krasse Gegensatz zum sonstigem "Star" ? , Rummel. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 23. Februar 2012 von Hartmut Frohnert
5.0 von 5 Sternen Michy Reinckes bestes Album seit 19 Jahren!
Es ist nun schon eine ganze Weile her, daß Michy Reincke ein derart perfektes Album abgeliefert hat, denn "Das böse Glück" datiert aus dem Jahr 1993. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 2. Januar 2012 von Michael S.
5.0 von 5 Sternen Genial!
'Der Name kommt mir nicht bekannt vor'
Eine CD, die man/frau immer hören kann. Kluge Texte, schön arrangierte Musik. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 30. Dezember 2011 von Marita Lamprecht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Michys neue Platte-was für ein Titel...! 0 07.11.2011
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar