newseasonhw2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More praktisch Siemens Shop Kindle Shop Kindle Autorip
Der NSA-Komplex und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Der NSA-Komplex: Edward S... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von buecher--thoene
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gebraucht - Gut Ungelesenes, vollständiges Exemplar; in sehr gutem Zustand mit leichten Lagerspuren, als Mängelexemplar gekennzeichnet alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Der NSA-Komplex: Edward Snowden und der Weg in die totale Überwachung Gebundene Ausgabe – 31. März 2014

19 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 19,99
EUR 10,50 EUR 6,50
68 neu ab EUR 10,50 17 gebraucht ab EUR 6,50

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Der NSA-Komplex: Edward Snowden und der Weg in die totale Überwachung
  • +
  • Die globale Überwachung: Der Fall Snowden, die amerikanischen Geheimdienste und die Folgen
  • +
  • Edward Snowden: Geschichte einer Weltaffäre (Edition Weltkiosk)
Gesamtpreis: EUR 59,88
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 384 Seiten
  • Verlag: Deutsche Verlags-Anstalt (31. März 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3421046581
  • ISBN-13: 978-3421046581
  • Größe und/oder Gewicht: 14,1 x 4 x 22,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (19 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 209.335 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Ein Thriller – und nichts weniger als die Geschichte des ersten großen Zivilisationsbruchs des digitalen Zeitalters, erzählt von zweien, die ihn aufdecken halfen.« (Frank Schirrmacher)

»Holger Starks und Marcel Rosenbachs „Der NSA-Komplex“ enthüllt die ganze Dimension des Skandals. [...] [D]as Buch [liest sich] wie der Roman zum Kriminalfall des Jahrhunderts.« (Frankfurter Allgemeine Zeitung)

»Zum Skandal, den die Enthüllungen des Whistleblowers Edward Snowden […] ausgelöst haben, ist ein Buch erschienen, das man nur als Glücksfall bezeichnen kann.« (DIE ZEIT)

»Nicht nur wegen neuer Details eine lohnende Lektüre. [...] Auch ein umfassender Überblick über die Ereignisse, die Edward Snowden zum Whistleblower werden ließen.« (netzpolitik.org)

»Marcel Rosenbach und Holger Stark liefern eine Anklageschrift zur NSA-Affäre.« (Tagesspiegel)

»Im Vergleich zu dem Sachbuch sind die Krimis von John le Carré langweilige Romanheftchen.« (NDR Info)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Marcel Rosenbach, geboren 1972, ist seit 2001 beim SPIEGEL. Der Geheimdienstexperte, der seit Jahren über Sicherheits- und Netzthemen berichtet, arbeitet für das Nachrichtenmagazin aktuell als Autor in Berlin. 2010 hat er gemeinsam mit Holger Stark für den SPIEGEL die Dokumente der Enthüllungsplattform WikiLeaks ausgewertet und 2011 den Bestseller „Staatsfeind WikiLeaks“ geschrieben.

Holger Stark, geboren 1970, wurde nach Stationen bei der „Berliner Zeitung“, beim „Tagesspiegel“ und beim Hörfunk 2001 Korrespondent im Hauptstadtbüro des SPIEGEL in Berlin, wo er von 2010 bis 2013 das Ressort Deutschland leitete. Seit Sommer 2013 ist er Korrespondent des Nachrichtenmagazins in Washington. 2011 wurde er mit dem Henri Nannen Preis ausgezeichnet.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

29 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christian Döring HALL OF FAME REZENSENTTOP 50 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 27. März 2014
Format: Gebundene Ausgabe
Edward Snowden wird zunächst in diesem Buch vorgestellt als ein besonders guter und intelligenter amerikanischer Patriot. Er wollte sogar für sein Land in den Irak-Krieg ziehen, aber daraus wurde dann nichts und so landete er beim Geheimdienst. Langsam, vielleicht erst durch seine Jahre in Genf, wurde Snowden zum Zweifler, Kritiker und letztlich dann zum entschiedenen Gegner dessen, was er bisher tat.

"Mein Motiv ist, die Gesellschaft darüber zu informieren, was in ihrem Namen geschieht - und gegen sie gerichtet ist."

Aber dieser Thriller beschränkt sich nicht allein darauf, Snowden zum Helden zu erklären. Das Buch will mehr. Es zeigt, wie mächtig die NSA und unsere Geheimdienste insgesamt scheinbar unbemerkt geworden sind. Beide Autoren meinen, wir brauchen endlich eine Debatte innerhalb unserer Gesellschaft über die Überwachungsapparate und ihre ständig wachsenden Fähigkeiten. Rosenbach und Stark bringen Beispiele von dem, was heute möglich ist und das lässt mir nicht nur den kalten Schauer über den Rücken laufen, sondern verführt mich zu der Annahme, dass hier doch wohl unsere Demokratie versagt hat und diese unbemerkt gefährdet ist.

Sodann wenden sich die Autoren dann doch wieder der Person Edward Snowden zu. Sie zeigen, was die Jahre in Genf bei ihm ausgelöst haben. Es kommt sogar zum Treffen mit Snowden, das Interview lese ich im Buch. Snowden erklärt, wie systematisch "weltweit die Privatsphäre von Menschen missachtet wird." Spannend und aufschlussreich!

Mithilfe des Whistleblowers Snowden wurde die Welt aus ihrem Schlaf gerissen, in den sie geraten war und nicht bemerkte, dass wir alle zu gläsernen Menschen verkommen sind.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dr. Ludwig Watzal am 12. April 2014
Format: Gebundene Ausgabe
Die National Security Agency, besser bekannt unter ihrem Kürzel „NSA“, bedroht durch ihre weltweite Überwachung und Abschöpfung des gesamten Internetdatenverkehrs nicht nur die Freiheit jedes Einzelnen, sondern transformiert die Demokratie in einen Überwachungs- bzw. Polizeistaat.

Es ist also Gefahr i m Verzug für alle Staaten und jeden Bürger, denn wer das Internet flächendeckend ausspioniert, kontrolliert das 21. Jahrhundert. Die große Mehrheit der politischen Klasse in Deutschland scheint von dieser Erkenntnis noch Lichtjahre entfernt zu sein. Wie die politische Klasse - mit Ausnahme der Parteien Die Grünen und Die Linke - bisher mit dem NSA-Skandal umgegangen ist, kann nur als unprofessionell und dürftig bezeichnet werden. Als der Skandal ruchbar wurde, spielte die damalige Schwarz/Gelbe-Regierung ihn herunter.

Die Spiegel-Redakteure Marcel Rosenbach und Holger Stark haben den besten „Politthriller“ des Jahres geschrieben, in dem es aber nicht um Fiktion, sondern um die brutale Wirklichkeit geht. Das exzellent recherchierte Buch gibt Einblicke in eine Überwachungsorgie der NSA, die jedes Vorstellungsvermögen übersteigt. Niemand ist vor der Überwachung durch die NSA sicher: Auch der britische Geheimdienst GCHQ, der australische DSD, der kanadische CSE sowie die Neuseeländer beteiligen sich an der weltweiten Ausspähung der so genannten Freunde. In diesem exklusiven Fünfer-Club ist die „mächtigste Frau der Welt“ aber nicht willkommen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Honeybal Lektor TOP 50 REZENSENT am 5. Januar 2015
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Marcel Rosenbach und Holger Stark ist mit der „NSA-Komplex“ ein wirklich interessantes und vor allem wichtiges Buch zu einem höchst wichtigen Thema gelungen, das jeden einzelnen Bürger in seinen fundamentalen Grundrechten betrifft.
Die Autoren zeichnen darin ein sehr umfassendes Bild über den Whistleblower Edward Snowden, seinen Werdegang seine Motive und vor allem über die umfangreichen Überwachungspraktiken der NSA, die er mit Hilfe entwendeter Geheimdokumente bekannt gemacht und belegt werden konnten.

Das Buch beginnt mit einer sehr ausführlichen Beschreibung von Snowdens Lebensgeschichte, beruflichem Werdegang, der Entscheidung Geheimdokumente zu entwenden und zu veröffentlichen, seiner Flucht sowie der Kontaktanbahnung zu ausgewählten Journalisten. Dies ist zwar sehr interessant, aber meiner Meinung hätte man diesen Teil doch auch merklich kürzen können, ohne Informationsverlust zu risikieren. Ob Snowden wirklich nur rein von idealistischen Motiven bei seiner Entscheidung inspiriert und getrieben wurde, muss jeder Leser für sich selber entscheiden – bei mir ergaben sich hier doch der ein oder andere Zweifel. Doch dies ist im Grunde ohnehin zweitrangig, denn es geht primär um die enthüllten Informationen und deren Aussagekraft und Auswirkungen.

Danach geht das Buch auf die Geschichte der NSA ein und es wird klar aufgezeigt, dass 9/11 das Schlüsselerlebnis und der Brandbeschleuniger war, der rechtliche und moralische Bedenken endgültig vom Tisch fegte und der NSA freie Hand ließ so viele Daten wie nur irgendwie möglich über alle möglichen Kanäle zu sammeln und auszuwerten. Die dabei enstandene Sammelwut und die Allmachtsphantasien sind schon verblüffend.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen