Jetzt eintauschen
und EUR 1,05 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Der Mond - Entstehung, Erforschung, Raumfahrt [Gebundene Ausgabe]

Ralf Jaumann , Ulrich Köhler , Buzz Aldrin , Thomas Reiter
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Kurzbeschreibung

5. März 2009
Am 20. Juli 1969, 21 Uhr 17 Minuten 49 Sekunden MEZ setzt die Landefähre von Apollo 11, Eagle, im Mare Tranquillitatis auf, Neil Armstrong und Buzz Aldrin betreten als erste Menschen den Mond. Mit dieser Landung verändert sich das kollektive Bewusstsein der Menschheit. Zum ersten Mal sieht sie Bilder ihres Blauen Planeten in dessen Gesamtheit, die von der Oberfläche eines anderen Himmelskörpers aus aufgenommen wurden. Die Raumfahrt revolutioniert zugleich das Wissen um den Mond: Erst die mit ihrer Hilfe erzielten Forschungsergebnisse machen klar, wie der Mond entstanden und wie bedeutend er für die Erde und für die Entstehung von Leben ist. Die Autoren Professor Ralf Jaumann und Ulrich Köhler vom Institut für Planetenforschung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Berlin haben mit herausragendem Wissen um die Wissenschaft vom Mond den Stand dieses Wissens aufbereitet und ein unvergleichliches Porträt des Mondes geschaffen. Das DLR ist die nationale Forschungseinrichtung für Luft- und Raumfahrt und die deutsche Raumfahrt-Agentur. In einem sehr persönlichen Gespräch befragt mit Thomas Reiter erstmals ein europäischer Astronaut der Gegenwart Buzz Aldrin als einen der beiden ersten Moonwalker.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 320 Seiten
  • Verlag: Fackeltraeger-Verlag (5. März 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3771643872
  • ISBN-13: 978-3771643874
  • Größe und/oder Gewicht: 28,4 x 24,8 x 4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 533.830 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Prof. Dr. Ralf Jaumann ist Geologe und Leiter der Abteilung Planetengeologie am DLR-Institut für Planetenforschung in Berlin-Adlershof sowie Professor für Planetologie an der Freien Universität Berlin. Ulrich Köhler ist Diplomgeologe und beschäftige sich am DLR-Institut für Planetenforschung in Berlin-Adlershof mit der Auswertung von Bilddaten mehrerer Missionen und ist außerdem für die Öffentlichkeitsarbeit der DLR-Planetenforschung zuständig.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.5 von 5 Sternen
4.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Gebundene Ausgabe
Dieses ausgesprochen wertvoll ausgestattete und aufgemachte Buch ist seinen Preis wert, das sei gleich zu Anfang bemerkt. Mit wunderbaren Farbbildern reich illustriert, ist es nicht nur eine Geschichte des Mondes, seiner Entstehung, seiner Erforschung und als Ziel von verschiedenen Raumfahrtmissionen, sondern es ist auch eine Geschichte der Raumfahrt selbst. Die beiden Herausgeber vom DLR-Institut für Planetenforschung, Ralf Jaumann und Ulrich Köhler haben die beiden erfahrenen Astronauten Buzz Aldrin und Thomas Reiter nicht nur für Originalbeiträge zu diesem Buch gewonnen, sondern sie auch miteinander ins Gespräch gebracht.

Diese Gespräche machen das Zentrum des Buches aus, geben ihm eine für ein Sachbuch ungewöhnliche persönlichen Authentizität und machen es gut lesbar. Mit diesen Gesprächssequenzen wechseln sich ab sehr informative wissenschaftliche Aufsätze der beiden Autoren des DLR, die die Geschichte der Raumfahrt ebenso spannend nachzeichnen, wie sie einführen in die Geschichte der Erforschung des Mondes, die längst nicht abgeschlossen ist.

Immer wieder wird öffentlich diskutiert, ob denn die enormen Kosten all dieser Mondexpeditionen gerechtfertigt sind. Die Lektüre dieses wunderbaren Buches zeigt, wie wichtig die Erforschung des Mondes für die Menschen ist, und dass es durchaus angemessen ist, sie in der bisherigen Intensität weiter zu betreiben.

Man wird sehen, ob die Menschheit in der Lage ist, den Mond und seine Erforschung als gemeinsames wissenschaftliches Ziel zu begreifen, oder ob er irgendwann zum Spielball ganz anderer, unter anderem auch militärischer Interessen wird, was man von einigen Seiten der ganzen Raumfahrt von Anfang an unterstellt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 5 Sterne für einen bildgewaltigen Großband! 27. März 2009
Von Roland Roth TOP 500 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Neil Armstrong und Buzz Aldrin als erste Menschen den Mond haben eine Geschichte geschrieben, die auch 40 Jahre danach eine Meisterleistung der menschlichen Zivilisation darstellt. Als am 20. Juli 1969 die Landefähre Eagle im Mare Tranquillitatis aufsetzte, war das wie ein Wegweiser für die Menschheit, dass sie mehr leisten kann, als es sich die aus der eigenen Spezies stammenden Skeptiker hätten jemals träumen lassen konnten. Das Bewusstsein der Menschheit war erstmals als Ganzes zu sehen, die menschlichen Zankereien auf dem blauen Planeten mehr als bedeutungslos geworden, und doch hörten die Menschen nicht auf mit ihren lächerlichen Scharmützeln, gar scheint die Mondlandung heute bei vielen fast in Vergessenheit geraten zu sein. Die Autoren Professor Ralf Jaumann und Ulrich Köhler haben ein umfassendes Werk geschaffen und gleichzeitig ein unvergleichliches Gespräch zwischen dem deutschen Neuzeit-Astronauten Thomas Reiter und Apollo-11-Legende Buzz Aldrin portraitiert. Zahlreiche Hintergründe werden aufgezeigt, wie die Stimmung der Zeit war, welche Gefühle im Spiel waren und welche Eindrücke blieben. Da die NASA wieder plant, abermals zum Mond zurückzukehren, ist es von Vorteil, sich mit diesem schwergewichtigen Werk alle notwendigen Informationen zu holen, die dafür notwendig sind, um mitzureden.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Viking
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Das Buch ordnet sich ein in die Klasse von "Moonfire" von Norman Mailer. In Übergröße und mit ebenso großen und zahlreichen Bildern im Hochglanzformat über den Mond und die Apollo-Missionen besticht es mit einer Unmenge an Fakten und Hintergrundwissen. Den spannenden Anfang stellt ein Interview dar, das der deutsche Kosmonaut (Astronauten sind Sternenreisende (Astro=Stern), Kosmonauten sind Weltraumreisende (Kosmos=Weltall), weshalb Weltraumreisender besser passt, da noch kein Mensch zu den Sternen gereist ist) Thomas Reiter mit dem zweiten Menschen auf dem Mond, Buzz Aldrin, führt. Die anschließende Passage über den Mond ist sehr faktenreich, wenn auch nicht vollständig, was bei einem thematisch so umfangreichen Buch auch nicht umsetzbar ist. Die Apollomissionen sind ebenfalls sehr detailiert beschrieben. Das Buch ist auf jeden Fall sehr zu empfehlen, sehr gut lesbar, vielleicht sogar speziell für Laien und Einsteiger in diese Thematik gut geeignet. Der Experte wird seine Gier nach tiefgründigen Details wohl nicht im vollen Umfang befriedigen können. Jedoch ist es ein Buch, das ich mit viel Spaß und sehr gern mir zu Gemüte geführt habe.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Erwartungen nur bedingt erfüllt 11. Januar 2010
Format:Gebundene Ausgabe
Der umfangreichere Teil dieses Buches befasst sich mit dem Mondmissionen und den dabei gefundenen wissenschaftlichen Erkenntnissen sowie diesbezüglich interessanten Bildern. Für diesen Teil vergebe ich fünf Sterne. Nur leider hat das Buch eben nicht den Titel "Erkenntnisse der Mondmissionen" oder so ähnlich.

Unter dem Titel "Der Mond" erwartete ich auch zusammengefasste wissenschaftliche Erkenntnisse zu dessen Entstehung. Und dieser Teil ist leider sehr fragmentarisch und kaum mit konkreten Fakten versehen.

Warum der Mond durch den Zusammenstoß mit einem marsgroßen Planeten auf der Erdumlaufbahn entstanden sein soll, welche Beweise es für diesen ehemals marsgroßen Planeten auf der Erdumlaufbahn gibt, welcher Beleg dafür vorliegt, dass dieser gerade zum richtigen Zeitpunkt im richtigen Winkel die Erdbahn gekreuzt hat usw. - zu keiner dieser Fragen gibt es Antworten. Auch auf die weltweit vorhandenen alten Überlieferungen zur Mondentstehung zu Lebzeiten den Menschen wurde nicht eingegangen. Alexander von Humbold hatte diese Hinweise zumindest noch erwähnt.

Stattdessen beendet der diesbezüglich wissensdurstige Leser das Buch eher irritiert als erleuchtet. So wird z.B. auf S. 224 auf den nach Meinung einiger Wissenschaftler noch glühenden Kern des Mondes hingewiesen, gleichzeitig seitens der Autoren (berechtigt) die Frage gestellt, wie denn das bei dem kleinen Himmelskörper und dessen langer Existenz möglich sein könnte. Die Erklärungen sind nicht gerade überzeugend und lassen für den logisch denkenden Leser die Möglichkeit offen, dass der Mond viel jünger ist als heute angenommen wird.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar