In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Der Moderne Knigge auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 
Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Der Moderne Knigge
 
 

Der Moderne Knigge [Kindle Edition]

Julius Stettenheim
3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (100 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 0,00 Einschließlich kostenlose internationale drahtlose Lieferung über Amazon Whispernet

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 0,00  
Gebundene Ausgabe EUR 24,90  
Taschenbuch EUR 12,90  
Kindle eBooks
Über 1,5 Millionen weitere eBooks im Kindle-Shop
Entdecken Sie eine große Auswahl an Kindle eBooks, viele Bestseller und aktuelle Neuheiten, englische und internationale eBooks sowie Zeitungen & Zeitschriften im Kindle-Shop. Einfach stöbern, drahtlos herunterladen und in weniger als 60 Sekunden mit dem Lesen beginnen. Hier stöbern


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Bei diesem Werk handelt es sich um eine urheberrechtsfreie Ausgabe.
Der Kauf dieser Kindle-Edition beinhaltet die kostenlose, drahtlose Lieferung auf Ihren Kindle oder Ihre Kindle-Apps.

Über den Autor

Geboren 2.11.1831 Hamburg; gestorben 30.10.1916 Berlin-Lichterfelde. Der Sohn eines fahrenden Geigers und späteren Kunsthändlers erlernte im väterlichen Geschäft den Kaufmannsberuf, arbeitete daneben an Hamburger satirischen Wochenblättern mit. Ab 1857 studierte er in Berlin Literatur, Philosophie und Geschichte und schrieb Possen und Singspiele. Nach der Rückkehr in seine Heimatstadt gründete er das humoristisch-satirische Wochenblatt Hamburger Wespen, das er ab 1868 in Berlin als Berliner Wespen, später (ab 1888 oder 1891) als Deutsche Wespen fortsetzte. Bekannt wurde er durch seine Figur des Kriegsberichterstatters Wippchen, der am heimischen Schreibtisch groteske Sensationsnachrichten von Kriegsschauplätzen in aller Welt erfindet.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 353 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 209 Seiten
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: 3847267426
  • Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B004YKWP5U
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (100 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #197 Kostenfrei in Kindle-Shop (Siehe Top 100 - Kostenfrei in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
300 von 308 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Apicula #1 REZENSENT #1 HALL OF FAME REZENSENT
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Julius Stettenheim (* 3. Dezember 1831 in Hamburg; + 30. Oktober 1916 in Lichterfelde) war ein deutscher Schriftsteller. (Quelle: wikipedia.de)

Seinen "Modernen Knigge" hat Julius Steltenheim, der für Satiren und Parodien bekannt war (vor allem für seine "Nase- und andere Weisheiten"), 1906 verfasst. Vor über 100 Jahren also!
Der Text, der hier als amazon-Kindle Version angeboten wird, ist rechtefrei und übrigens auch an anderern Stellen im Netz zu finden. (Stichwort: Gutenberg Projekt)

Als Kurzweil bietendes Amüsement für zwischendurch ist die Kindle-Version für mich wieder einmal ein Volltreffer.
Nicht nur, weil mich der vor 100 Jahren geläufige Sprachsatz mich zunehmend fasziniert in dem viele schöne alte, leider gar nicht mehr gebräuchliche, Wörter und Stilformen vorkommen.
Der "Moderne Knigge" strotzt vor Sprach- und Wortwitz! Stettenheims Stil ist intelligent, selbstkritisch, selbstironisch. Andererseits ist die ausufernde Schwurbelei anstrengend, will heißen: Eher in kleinen Etapen erträglich.
Für mich als Otto-Normal-Leser eine lustige Herausforderung!

Nichtzuletzt bin ich dieser Kindle-Umsonst-Ausgabe zu Dank verpflichtet, weil ich mich bei Julius von Stettenheim festgelesen habe. Seine "Wippchen" - Kriegsberichte sind zum Umfallen komisch! (-> Wippchen's sämmtliche BerichteBand 1 )

PS. Zögern Sie nicht, die Nützlichkeit einer jeden Rezension fair durch einen Klick auf (Ja) oder (Nein) zu bewerten. Auf diese Art kann der Rezensent erfahren, ob es Mühe wert war. - Dankeschön!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
59 von 60 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ganz hervorragend! 19. April 2012
Von Torms
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Dies war vermutlich auch zu der Zeit als es geschrieben wurde nicht ernst gemeint. Genau so will ich's haben: Zunächst begann ich mir die Passagen zu markieren bei denen ich spontan laut lachen musste. Als ich bemerkte dass das jeder dritte Satz ist habe ich damit aufgehört. Empfehlung!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
34 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wortwitz aus vergangener Zeit 21. April 2012
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Wer pointierten Wortwitz, Satzkonstruktionen und Wörter der vergangenen Zeit liebt und amüsante Beschreibungen der Gesellschaft schätzt, wird das Buch mögen und sich köstlich amüsieren!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wenn das der Kaiser gewußt hätte 6. September 2012
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Wie aus einer neuneinhalbstündigen Bahnreise (there and back again) doch noch ein Vergnügen wird und auch noch für lau.

Schöne Sprache, unerwartete Orthographie und Grammatik, messerscharfer Spott, beißende (Selbst)Ironie, tiefe, geradezu 'moderne' Blicke in die Abgründe sozialer Systeme, zeitlose Wahrheiten über den Mensch als des Menschen vermeintlich bester Freund.

Kaum zu glauben, wenn man ins Impressum schaut: 1906!
Schon damals nicht ernst zu nehmen, aber sicher todernst gemeint.
Das wilhelminische Deutschland hätte sich erkannt und wäre nicht amüsiert gewesen, hätte es das Büchlein gelesen.

Hab mich gegen 22.00 Uhr bei der dösenden ICE-Kundschaft ziemlich unbeliebt gemacht durch ständiges, mühsam unterdrücktes Gekicher.
Aber mein (vorläufiges) Highlight, zeitlos und tödlich wahr, will ich dem Rest der angestrengt kulturbehauptenden Mitfahrerschaft doch nicht ersparen:

"Ist man ein Ekel, so gebe man sich keine Mühe, ein liebenswürdiger Mensch zu werden. Es nützt absolut nichts."

Groß.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen :) 31. März 2013
Von Meeee
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Ich bin zwar erst 13 aber ich muss sagen, das Buch ist sehr amüsant :) ich hab am anfang gedacht was das soll und wollte es schon wieder deinstallieren, aber dann hab ich mich doch noch eingesen und fands sehr lustig wie er über alles mögliche schreibt von der anleitung wie man einem Kaffekranz entkommt bis zur wichtigten Info zur Hochzeitsreise... echt lustig die alte sprache macht spaß :-D
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Selten so gelacht! 14. Oktober 2012
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Wer ein bier-ernstes Benimm-Buch erwartet, liegt falsch.
Zuerst muss man schmunzeln über die vermeintlich "gute alte Zeit" und dann mehr und mehr lachen über die witzigen Ratschläge und Beobachtungen für und in der guten Gesellschaft.
Einiges, z.B. das Vereinsleben betreffend, kann heute noch so sein.
Wer, wie ich, bei Feierlichkeiten aller Art die unvermeidlichen launigen Vorträge und Gedichte sterbens langweilig findet, der kann sich über die Schilderungen des Autors vor Lachen ausschütten.

Sehr zu empfehlen, danke für die 0,00 € Variante!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Stettenheim, der moderne Knigge 9. November 2012
Von bluesky
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Man beachte, daß dieses Buch um 1906 veröffentlicht wurde, dann erklärt sich der Schreibstil auch.
Inhaltlich hat dieses Buch nichts an Aktualität verloren, viele darin beschriebene Situationen hat der Eine oder Andere sicherlich auch selbst erlebt. Der Autor war in seiner Zeit ein sehr bekannter Satiriker und hat auch in anderen Publikationen der damaligen Gesellschaft einen Spiegel vorgehalten. Ich habe mich bei der Lektüre jedenfall köstlich amüsiert. Leider fehlen die Teile 3 (Leitfaden durch die Fest - und Feiertage) und 4 (Leitfaden für den Verkehr mit Zeitgenossen)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1.0 von 5 Sternen Schicksalspech 5. Juli 2014
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
War wohl doch das falsche Buch. Wollte den modernen Knigge haben. Das ist aber eher eine sehr sehr dürftige Variante
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen alles bestens, gerne wieder ;-)
alles bestens, gerne wieder ;-) schnell, gute Verpackung , alles in Ordnung, alles bestens, ich kaufe hier gerne wieder ein
Vor 7 Tagen von Olaf Röseler veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Modern ist anders
Das Werk wurde offensichtlich im Jahr 1906 veröffentlicht. Somit ist der Titel irreführend, denn ich erwarte einen Knigge für die heutige Zeit.
Vor 1 Monat von j veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Benimmregeln
Sehr gutes Buch, interessant....jedoch auch viel Buisness benehmen , was mich weniger interessierte wzB Dresscodes....hätte lieber mehr vom tgl.Umgang erfahren.... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Cornelia Weiß veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super Beschreibung, alles prima!
Es war sehr gut beschrieben und hat alles zur vollsten Zufriedenheit gepasst. Gerne bestellt man wieder einmal, Prima, weiter so.
Vor 2 Monaten von galu veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen schnelle Lieferung
Bei der Bestellung ist alles gut gelaufen. Schnelle Lieferung und die Verpackung war solide.
Der Artikel voll entspricht den Angaben.
Vor 2 Monaten von Hans Holdstein veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen ordentlich
ordentlich, recht nett beschrieben. wär nett wenn sich viele daran halten würden. leider ist das nicht der fall. schade eigentlich
Vor 4 Monaten von Brigitte Stock veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ich bin echt zufrieden, beste Ware, super service, sehr gute...
Ich bin echt zufrieden, beste Ware, super service, sehr gute Verkäufer, es hat alles prima geklapt , Danke dafür !
Vor 4 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Ich hatte mir mehr erwartet
Hallo,

ich hatte mir schon allein vom Namen echt mehr erwartet.

Der Schreibstil hat mir absolut nicht gefallen. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Schmidt, Hermann veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Amüsant
Ich habe mich köstlich amüsiert.
Der Leser sollte das Buch einfach nicht zu ernst nehmen. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Bernd Leppich veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen zu schwierig
ist einfach zu schwierig zu lesen. Ich kann nicht wirklich verstehen was geschrieben wurde. Dieses Buch ist etwas für Leute, die der alten Sprache gewandt sind.
Vor 5 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Beliebte Markierungen

 (Was ist das?)
&quote;
Ist man verheiratet und sitzt man neben einer jungen Frau, so nehme man Rücksicht auf die gleichfalls anwesende eigene Gattin und mache nicht zu auffallend den Hof. &quote;
Markiert von 9 Kindle-Nutzern
&quote;
Auch lasse man die Hände der Dame in Ruhe und bediene sich lieber zur Bekräftigung seiner Redensarten statt des Hände- des Füßedrucks, &quote;
Markiert von 6 Kindle-Nutzern
&quote;
Ist man ein Ekel, so gebe man sich keine Mühe, ein liebenswürdiger Mensch zu werden. Es nützt absolut nichts. Ein Ekel bleibt ein Ekel. &quote;
Markiert von 5 Kindle-Nutzern

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Kunden, die diesen Artikel markiert haben, haben auch Folgendes markiert


Ähnliche Artikel finden