Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Der Minotaur [Broschiert]

Stephen Coonts
2.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert --  

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Broschiert: 476 Seiten
  • Verlag: Goldmann (Februar 2002)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442415314
  • ISBN-13: 978-3442415311
  • Größe und/oder Gewicht: 20,2 x 14 x 4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.175.001 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Stephen Coonts studierte Politologie an der Universität von West Virginia und war Pilot bei der Navy. 1977 schied er aus dem Militärdienst aus und absolvierte ein Jurastudium. Er ist seit langem einer der erfolgreichsten Autoren Amerikas und lebt heute in Boulder, Colorado.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
1 Sterne
0
2.0 von 5 Sternen
2.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
14 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen ICE-ZUSCHLAG ! 6. September 2001
Format:Broschiert
Eigentlich müßte der Verleger für dieses Werk einen ICE-Zuschlag verlangen:
1. Kaum geht's los ist es auch schon wieder vorbei !
2. Die Handlung ist ebenso geradlinig und flach wie eine ICE-Neubaustrecke
3. Die Charaktere scheinen seelenverwandt mit den dienstleistungsbegeisterten Zugbegleitern: routiniert und farblos
Dabei hatte es doch so schön angefangen: Nach ausführlicher Vorstellung des Hauptakteurs (schneidiger Navy-Offizier mit mehr Flugstunden als alle zähen Wienerwald-Hähnchen zusammen) und seiner prekären Ausgangslage (machtgierige Politclowns, wortkarge Vorgesetzte, geldgeile Industrielle und Spione der Chromklasse) bekommt man Lust auf mehr und wird bitter enttäuscht !
Stephen Coons wird im weiteren Verlauf derart oberflächlich, das der Story gar nichts anderes übrig bleibt als höllisch schnell zu werden. Der o.g. Uniformträger entledigt sich seiner Gegner mit einer Leichtigkeit als handelt es sich dabei um Fliegendreck auf einer Windschutzscheibe ! Und den Teil wo es „höllisch heiß" - sprich spannend - werden sollte, muß ich wohl bei dem Tempo glatt überlesen haben.
Derart routiniert herunter geschriebene Storys gehören für mich als eingefleischter Techno- und Politthriller Fan eindeutig in die Kategorie „Einmal und nie wieder" !
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar