weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Sport & Outdoor Cloud Drive Photos Learn More Amazon Weinblog HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

3,9 von 5 Sternen12
3,9 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:76,78 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 12. April 2014
Ich gehe einmal nicht auf die Serie an sich ein, die Handlung ist hinglänglich bekannt und wenn ich kein Fan wäre, hätte ich sie mir nicht gekauft.

Zur Veröffentlichungspolitik von Universum Film möchte ich aber dennoch einiges sagen:
Ich möchte die Gelegenheit nutzen, noch einmal vor Universum Film zu warnen. Kein mir bekanntes Label veröffentlicht Serien Klassiker so lieblos. Nicht nur, dass die dritte und vierte Staffel wohl nie erscheinen werden, auch der Pilotfilm fehlt. Außerdem gibt es, wie schon bei allen anderen Serienklassikern die ich von Universum habe, keine Extras, obwohl es reichlich Auswahl gegeben hätte (Interviews mit Kenneth Johnson und Glen A. Larson gibt es ja reichlich, auch Lee Majors lebt noch. Außerdem wären da noch die Promo Trailer gewesen, Bilder, die sicherlich während der Dreharbeiten entstanden sind etc.. Wie schön der Release einer alten Serie sein kann, zeigt zum Beispiel Koch-Media mit "Kampfstern Galactica", die ein Vorwort und ein Interview mit Serienerfinder Glen A. Larson enthält. Auch die Seriendarsteller kommen zu Wort, es gibt Audiokommentare etc. Wie sehr hätte ich mir so etwas für den Kult-Klassiker "Der Sechs-Millionen-Dollar-Mann" gewünscht.

Ginge es nur um Extras, hätte ich das noch verschmerzt.

Doch obendrein fehlen auch noch die Untertitel zum Originalton, der allerdings wesentlich schlechter (dumpfer) ausfällt, als die deutsche Synchro. Das Bild ist bestenfalls akzeptabel und Universum hat sich nicht die geringste Mühe gemacht, die Bänder zu reinigen oder anderweitig Hand anzulegen. Das ist umso mehr schade, als die Bänder eigentlich aus dem eigenen Hause stammen, denn Universumfilm ist eine Tochter der RTL-Media Group, die in den 80er Jahren die Lizenz erwarb und die Serie ab 1988 auf RTLplus ausstrahlte.

Nicht einmal die Klappentexte der Episoden sind einmal überprüft worden. So beschreibt "Film- und Serienexperte" Hans Schaffner aus Groß-Gerau die erste Folge in Staffel eins falsch, denn sein Text ist überwiegend eine Kurz-Inhaltsangabe des Pilotfilms, nicht der ersten Folge des Zweiteilers "Der Waffenschieber". Über diese Folge wird nur ein kurzer Satz verloren. Und obwohl mir die Intention des Autors durchaus klar ist, so hätte eben nicht nur der Pilotfilm unbedingt in diese Box gehört, sondern es hätte auch eine entsprechende Einleitung geschrieben werden müssen die nicht den Eindruck entstehen lässt, wir hätten diesen Film vor uns.

Die positiven Details sind: die Boxen selbst gehen in Ordnung, der Pappschuber, der die drei Staffeln behinhaltet ist dünn und bestenfalls zweckmäßig, aber nett anzuschauen. Außerdem sind die Folgen der drei Staffeln praktisch uncut vorhanden, da RTL gottseidank nicht dem Wahn verfallen war, jede Serie zusammen kürzen zu müssen, wie etwa bei "Kojak", die ab Staffel 2 genauso lieblos von Universum Film herausgegeben wurde, nur mit dem Manko, dass dort knapp 50 Folgen gekürzt sind, da man teilweise die Master des ZDF verwendete, die für ihren Sendeunsinn jener Zeit berühmt berüchtigt sind.

Als Fazit kann man festhalten: Serienklassiker in den Händen dieses Labels bedeutet lieblos hingeklatschte Veröffentlichungen die ganz offensichtlich auf pure Gewinnmaximierung zielen, ohne Rücksicht auf die Kunden.

Dass sich unter solchen Umständen viele dieser Serien offenbar nicht gut genug verkaufen, um sie komplett auszuliefern, versteht sich von selbst und liegt wohl kaum an den Kunden. Das ist daran ersichtlich, dass in den letzten Jahren so ziemlich jede bekanntere Serie der 70er und 80er auf DVD erschienen ist.
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. August 2012
Über die Serie selbst braucht man wohl nicht viel zu sagen. Sie ist absoluter 70er-Jahre Kult und verdient 5 Sterne.

Die technische Umsetzung verdient da schon etwas mehr Worte, denn sie ist nicht besonders gelungen.
Zunächst fehlt der Pilotfilm, und die beiden nachfolgenden Filme tauchen nur als Einzelepisoden (nicht als 90-min-Film) auf, was verschmerzbar ist. Sehr verwirrend (und für mich persönlich störend) finde ich, dass besonders in der ersten Staffel das Intro in fast allen Folgen nur in englisch abgespielt wird. Erst in Staffel zwei wird (in der Regel) der deutsche Vorspann gezeigt.
Die Bildqualität ist ein wahres Wechselbad der Gefühle. Da gibt es Momente, in denen man glaubt, ein mit viel Liebe und Sorgfalt digital überarbeitetes Bild zu sehen, das eine wahre Augenweide ist (für eine Serie dieses Alters). Dann wieder (häufig in einer anderen Einstellung derselben Szene) wird die Qualität radikal schlechter, oft gelb- oder braunstichig, so dass geradezu ein Sepia-Effekt entsteht. Besonders schlecht jedoch ist die Qualität des Fremdmaterials", also die Szenen, welche in die Serie aus anderen Quellen eingefügt wurden (U-Boote, Raketenstarts, Gipfeltreffen etc.). Hier hätten etwas mehr Mühe und Sorgfalt wirklich gut getan.
Zum Ton kann ich nicht viel sagen, da ich keine entsprechende Anlage besitze. Die deutsche Synchronspur ist für meinen Geschmack aber klar und gut verständlich.
Was ich hingegen nicht verstehe ist, weshalb nur die Staffeln 1 - 3 veröffentlich wurden, nicht jedoch 4 - 5.
Das Bonusmaterial ist mini-mini-minimal. Natürlich kann man bei alten Serien auch nicht viel erwarten. Aber zumindest ein Booklet mit einigen Infos über die Serie, wie es bei Der unglaubliche Hulk" gemacht wurde, wäre sehr schön gewesen.

Fazit: Die vorliegende Box ist eine nur mittelmäßig DVD-Umsetzung einer genialen Serie. Wer also kein Problem damit hat, sich in Geduld zu üben, sollte lieber warten, bis eines Tages eine bessere Umsetzung (vielleicht von KochMedia) vorliegt.
11 Kommentar|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Dezember 2012
Als echter Fan und Besitzer fast aller 70er Jahre Serien musste ich auch: "Der 6 Millionen Dollar Mann" haben.
Leider ist das Bild nicht wirklich das was ich von einer digital überarbeiteten Version verlange. Ich kenne wirklich viele alte und auch liebevoll überarbeitete Filme.
Aber die Serie kommt da leider nicht ran. Viel schlimmer ist jedoch, dass der Pilotfilm vollkomm ausser Acht gelassen wurde!!! ER FEHLT!!!
Somit macht die Serie für Neulinge überhaupt kein Sinn. Man kann nur aus dem (in der ersten Staffel sogar noch in englisch gehaltenen) Intro erfahren wieso Steve
so stark ist. WAS SOLL DENN DAS?? Dazu kommt dann noch, dass es fünf Staffel gibt und man nur drei auf DVD veröffentlich hat. Also ingesamt nicht mal Note befriedigend :(
Schade da hat mit jmd eines meiner Idole total zerstört....

Nur für Leute die Interesse haben, mal am Abend 1-2 Folgen zu schauen und die den Inhalt bereits kennen.

Neulinge, finger weg. Keine Kaufempfehlung. Nicht vollständig!!
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Mai 2015
Der 6 Millionen Dollar Mann ist eine super coole Serie aus den 1970er Jahren. Ich könnte mir Lee Majors stundenlang anschauen. Sehr bedauerlich ist, dass der Pilotfilm fehlt und die Staffeln 4 und 5 nur in englischer Sprache erhältlich sind.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Januar 2016
Wird nicht wieder gesendet, die Serie war aber mit teilweise recht gut geschriebenen Folgen bei mir in Erinnerung, was sich beim Wiedersehen bewahrheitet hat. Klasse, dass das über Amazon verfügbar ist!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Oktober 2013
Seit dem ich die Serie früher auf RTL plus gesehen habe bin ich ein mega begeisterter Fan von Steve Austin!!! Gibt leider keine Bonus-CD mit welchen Interviews o.ä. aber ich habe mir jeder DVD und alle Folgen in folge über Tage gegönnt & genossen... ganz zum Leidwesen meiner Frau. ;) Kann die DVD's weiter empfehlen, an Personen die die Serie kennen & lieben. Denn ansonsten kommt schnell Frust auf, von wegen "Das ist ja mal voll unlogisch!" o. "Wie schlecht!", so wie es teilweise von meiner Frau kommentiert wurde.^^
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Dezember 2014
First off Moon and the desert missing in season 1 or aka Cyborg tv movie the rest is there how ever had some sync issues on day of the robot English track other than that every things okay with set just need season 4 and season 5 and I will be happy
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Mai 2014
Gute Qualität, Bild und Ton. Nach vielen Jahren sehe ich meine Lieblingsserie von "damals" wieder. Für Lee Majors Fans eine klare Empfehlung. Übrigens man kann die Filme auch im Original englisch hören ;-)
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juli 2012
Es macht riesig Spass die alten Serien mal wieder zu sehn. Die Qualität ist absolut in Ordnung.Ist halt ne Serie aus den 70ern. Aber war überrascht wie gut die Qualität ist. Wer auch die alten Serien mag.....braucht die Box
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. April 2014
Die Storys wirken heutzutage oft Skurril und waren wohl auch schon in den 70ern "altbacken".
Die Darstellung des US-Geheimdienst-Selbstverständnisses, scheint allerdings noch immer Aktuell zu sein.
Die Actionszenen sind besonders in der 1. Staffel, teilweise erbärmlich schlecht gemacht.
Zwischendurch immer wieder mal Spannend.
Im Großen und Ganzen aber wohl nur was für alte Lee Majors Fans.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden