Der Menschensammler: Dicte Svendsen ermittelt Kriminalroman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 4,39

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,30 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Der Menschensammler: Dicte Svendsen ermittelt Kriminalroman auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Der Menschensammler: Dicte Svendsen ermittelt Kriminalroman [Taschenbuch]

Elsebeth Egholm , Kerstin Schöps
3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 11. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Taschenbuch EUR 9,99  

Kurzbeschreibung

13. September 2010
Nordisch, charmant, mörderisch gut! Brutale Morde, ein mächtiger Feind und eine Ermittlerin mit bewegter Vergangenheit. Ein brutaler Mord erschüttert Århus: Ein totes Mädchen wird gefunden, ohne Augen und ohne Knochen. Die eigensinnige Kriminalreporterin Dicte Svendsen begibt sich auf die Spur des Killers. Dicte Svendsen ist sofort zur Stelle, als die grausam entstellte Leiche einer jungen Frau vor dem Stadion in Århus gefunden wird. Zunächst scheint die einzige Spur ein Springerstiefel zu sein, den ein kleines Mädchen zufällig mit der Handykamera festgehalten hat. Ist der Mann mit den Stiefeln derselbe, der Frauen für perverse Sexspiele in Kneipen aufgabelt? Oder ist der Mord ein weiterer Akt einer internationalen Serie politisch motivierter Gewaltverbrechen? Egholms Tempo und unbarmherzige Spannung halten den Leser bis zur letzten Seite in Atem.

Wird oft zusammen gekauft

Der Menschensammler: Dicte Svendsen ermittelt  Kriminalroman + Rachlust: Dicte Svendsen ermittelt. Kriminalroman + Eiskalt wie die Nacht: Thriller (Dicte Svendsen ermittelt, Band 3)
Preis für alle drei: EUR 29,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 441 Seiten
  • Verlag: Aufbau Taschenbuch; Auflage: 2 (13. September 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3746626625
  • ISBN-13: 978-3746626628
  • Originaltitel: Liv og Legeme
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 11,4 x 3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 201.901 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Elsebeth Egholm ist Journalistin und Autorin. Ihre Serie um die eigenwillige Journalistin Dicte Svendsen wird gerade für das Fernsehen verfilmt. Ihre Werke, mit denen sie regelmäßig die dänischen Bestsellerlisten anführt, erscheinen in acht Sprachen. Egholm lebt in Jütland und auf der kleinen maltesischen Insel Gozo. Zuletzt erschienen bei Aufbau Taschenbuch „Der Menschensammler“, „Rachlust“ und „Eiskalt wie die Nacht“. Ihr neuer Roman „Die Nacht der toten Seelen“ erscheint im Sommer 2014. Mehr zur Autorin unter: www.elsebethegholm.dk

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Menschensammler, Menschenhändler 24. Januar 2011
Von Franziska Huhnke VINE-PRODUKTTESTER
Format:Taschenbuch
Ein brutaler Mord bei dem einem Mädchen die Augen entfernt werden. Sie wird einfach vor einem Stadion bereit gelegt und dort auch gefunden. Dictes Freund Bo ist gerade am Stadion und so erfährt auch die Kriminalreporterin von dem Mord. Wie immer springt ihre Neugier an und sie beginnt den Killer zu jagen'. Doch was sich dahinter verbirgt ist größer und widerlicher, als Dicte sich vorstellen kann. Und dann wird der Fall auch noch persönlich'.

Dicte Svendsen war am Ermittlerhimmel völlig neu für mich. Erst dachte ich, laut des Titels, ich hätte es mit einem Thriller zu tun, aber es ist ein 'Kriminalroman'. Tatsächlich empfinde ich jetzt, nach der letzten Seite, auch, dass es eher ein Krimi ist. Dicte ermittelt meistens sehr zielgerichtet und nur selten gibt es eine brutal, ausgemalte Szene.

Die Handlung ist gut gewählt und baut sich auch nachvollziehbar aus. Was mir besonders gefallen hat waren manche Reaktionen von den Figuren. So hat zum Beispiel, Dictes Freund wahrhaftig Angst um sie und versucht auch, ihr ins Gewissen zu reden, wenn sie zu weit in die Polizeiermittlung gerät. Zwar kann Bo nicht alles verhindern, aber er reagiert immer menschlich. Auch gut nachvollziehbar, erlebte ich die Beziehung zwischen Polizei und Dicte.

Der Ermittler gibt nicht immer Informationen frei und auch ein Deal zwischen Presse und Polizei kommt erst viel später zustande. Das erscheint mir realistisch.

Die englischen Begriffe, die im Text eingebaut wurden, störten mich ein bisschen, da sie mir fehl am Platze erschienen. So benutzt die Autorin Wörter wie 'Drive' um zu sagen, dass einer keine guten Artikel für die Zeitung schreibt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2.0 von 5 Sternen Gutes Buch. 24. März 2013
Von S. Kurth
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Wurde schnell übermittelt. Kann man lesen, ist aber auch schon alles. Die Spannung hält sich ein wenig in Grenzen. Allerdings ist die Geschichte an sich ganz interessant.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Toller Krimi, seltsame Übersetzung 11. Februar 2011
Von Leseratte
Format:Taschenbuch
Der Titel des dänischen Krimis: 'Der Menschensammler' und die Geschichte dahinter machten mich neugierig, trotz der Übersättigung des Marktes mit nordischen Krimis.

Schon auf der ersten Seite zieht der Roman den Leser mitten ins Geschehen. Zeitgleich zu einer Beerdigung wird eine grotesk verstümmelte Tote gefunden. Der Leiche fehlen die Augen, die Augenlider wurden abgeschnitten, die Knochen aus den Beinen entfernt, durch Plastikstangen ersetzt und die Schnitte danach wieder grob zugenäht. Bald tauchen zwei weitere, ebenso zugerichtete Leichen auf, die Spur führt zum einen in den Kosovo und zum anderen nach Polen. Man findet Glasaugen in einer Urne mit Asche. Was haben sie mit den entfernten Augen zu tun? Warum die Leichen derart grausam zugerichtet wurden, möchte die Journalistin Dicte, die Heldin einer ganzen Krimireihe von Elsebeth Egholm, ergründen. Sie ermittelt nicht zum ersten Mal in einem Mordfall. Nebenbei ist sie frischgebackene Chefredakteurin der Krimibeilage einer Zeitung und somit völlig in ihrem Element.

Der Lesespaß wird erheblich durch die unelegante Übersetzung getrübt: ein merkwürdiger Satzbau, der die Grammatik oftmals gegen den Strich bürstet. Durch die wortwörtliche Übersetzungen, die nicht genügend an das Deutsche angepasst wurden, ist der Sinnzusammenhang manchmal nur bedingt zu dechiffrieren Da gibt es oftmals falsch gewählte Präpositionen und abenteuerliche Sprachbilder wie 'Es schien ihr, als könnte er die Luft zwischen ihnen flachdrücken' aber auch wunderliche Metaphern, in denen 'Rasenstücke so gepflegt waren wie Hansens Oberlippenbart'.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Dicte Svensen ermittelt 10. Februar 2011
Format:Taschenbuch
Achtung, da es sich hier um den fünften Teil der Krimireihe mit Dicte Svensen handelt, ist die Gefahr des Spoilerns gegeben.
Dies war mal wieder ein Krimi mit Tiefgang.
Jedoch fiel es mir anfangs sehr schwer in die Handlung des fünften Falls mit Dicte Svendson hineinzufinden, da dieser Krimi sehr viele Figuren und Orte enthält. Alle haben natürlich dänische Namen und mir fiel es unheimlich schwer diese zu unterscheiden und miteinander zu verbinden, um die Handlung zu verstehen.
Auch ist dieser Krimi nicht voller Spannung. Der Spannungsbogen baut sich meines Empfindens nach erst ab Mitte des Buches auf, wobei es dann recht rasant zu geht.
Die Handlung spielt wie bereits erwähnt in Dänemark, Dicte Svendsen, eine Journalistin, die mit den Schatten ihrer Vergangenheit zu kämpfen hat, ist hier die Protagonistin. Sie leitet eine Krimiredaktion und steckt ungefragt ihre Nase in die Morde. Dies macht sie nicht nur unbeliebt, sondern bringt sie auch in große Gefahr.
Mir selbst war die Protagonistin als Figur, eher unsympathisch. Dies lag einfach an ihrem Charakter selbst. Hat man als Leser ja schon mal.
Die Handlung an sich ist spannend, interessant und sehr gut aufgebaut. Mehrere Handlungen werden hier zusammengeführt.
Die Morde werden sehr detailliert beschrieben, was mich ab und an auch selbst schockierte.
Der Schreibstil der Autorin ist sehr detailliert und fließend, dennoch machten mir die vielen dänischen Namen beim Lesen Probleme.
Ich habe übrigens die vorherigen Fälle mit Dicte Svendsen nicht gelesen, denke aber dies ist auch nicht so wichtig, um in die eigentliche Handlung von 'Der Menschensammler' hineinzufinden.
Mit 414 Seiten hatte der Krimi eine recht gute Länge.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar