Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Der Mensch im Widerspruch [Gebundene Ausgabe]

Emil Brunner
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe --  
Gebundene Ausgabe, 1965 --  
Broschiert --  

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Englische Fachbücher: jetzt reduziert - Entdecken Sie passend zum Semesterstart bis zum 15. November 2014 ausgewählte englische Fachbücher. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 539 Seiten
  • Verlag: Zwingli-Verl.; Auflage: 4., unveränd. Aufl. (1965)
  • ASIN: B0000BGWF6
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.071.613 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

5 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Der undeterminierte Mensch 29. Oktober 2011
Format:Gebundene Ausgabe
Brunner sieht die Verantwortlichkeit des Menschen als einen unverzichtbaren Aspekt unseres Menschseins. "Heut muss die Loesung heißen: Determinismus auf keinen Fall! Denn er macht überhaupt jedes Verständnis des Menschen als Menschen unmoeglich."
Der Mensch ist vielmehr zu denken als ein "denken-wollendes Sein", der seinem Schoepfer antwortet und verantwortlich ist "die von Gott gesetzte kreatürliche Entsprechung seines goetlichen Selbstseins". Diese Verantwortlichkeit ist aber nicht so sehr Aufgabe als Gabe, nicht Gesetz als viemehr Gnade. Der Mensch kann darauf nur gebührend antworten, indem er glaubend zurückliebt. Wer also das Wesen "der Verantwortlichkeit verstanden hat, der hat das Wesen des Menschen verstanden. Somit ist die Verantworlichkeit nicht ein Attribut, sondern Substanz des Menschseins. Und genau darin unterscheidet sich der Mensch von allen anderen Kreaturen. "Mit der Verantwortlichkeit aber entfaellt überhaupt der Sinn der menschlichen Existenz, ihr Humanitaetsgehalt." Nach Brunner sündigt der Mensch nie einfach nur aus Schwachheit, sondern immer so, das er sich "gehen laesst" in Schwachheit. Immer traegt er die Entscheidung herbei. Und genau darin liegt auch immer, sei es auch noch so ein kleiner Funke, Rebellion gegen Gott.
"Kein Schicksal, keine metaphysische Konstitution, keine Schwaeche seiner Natur, sondern er selbst, der Mensch im Zentrum sener Person, wird dafür verantwortlich gemacht." "Der Zorn Gottes ist die Liebe Gottes, so wie der von Gott abgewandte, entgegengekehrte Mensch sie erfaehrt."
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar