oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 15,65 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Der Mann mit den Röntgenaugen - Die Rückkehr der Galerie des Grauens 10 [Limited Edition]

Ray Milland , Diana van der Vilis , Roger Corman    Freigegeben ab 12 Jahren   DVD
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 59,99 Kostenlose Lieferung. Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 2 auf Lager
Verkauf durch Mediafoxx und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 30. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
6 Filme auf DVD für 20 EUR
6 Filme auf DVD für 20 EUR
Entdecken Sie auch unsere Aktion 6 Filme auf DVD für 20 EUR und sparen Sie beim Kauf von DVDs.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Der Mann mit den Röntgenaugen - Die Rückkehr der Galerie des Grauens 10 [Limited Edition] + Das Grauen kam um Mitternacht - Die Rückkehr der Galerie des Grauens 9 [Limited Edition] + In den Klauen der Tiefe - Die Rückkehr der Galerie des Grauens 8 [Limited Edition]
Preis für alle drei: EUR 98,86

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Ray Milland, Diana van der Vilis, Harold J. Stone, John Hoyt, Don Rickles
  • Regisseur(e): Roger Corman
  • Format: Limited Edition
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0 Mono), Englisch (Dolby Digital 2.0 Mono)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: i-catcher Media GmbH & Co.KG
  • Erscheinungstermin: 25. Oktober 2013
  • Produktionsjahr: 1963
  • Spieldauer: 76 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00FJT4H9C
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 43.265 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Synopsis

Der Wissenschaftler Dr. James Xavier ist überzeugt, dass die Leistungsfähigkeit des menschlichen Auges noch nicht aus geschöpft ist. Seine Experimente geben ihm Recht, denn als er ein neues Serum an sich selbst testet, kann er plötzlich durch Dinge hindurch sehen. So erkennt er Krankheiten und Verletzungen im menschlichen Körper besser als es mit einen Röntgengerät möglich wäre. Doch Xavier ist besessen davon, seine neuen Fähigkeiten zu steigern. Während er sich mehr und mehr in seinem Experiment verliert, versucht seine Kollegin Diana, ihn zum Aufhören zu bewegen. Ohne Erfolg. Nachdem ein Mensch zu Tode gekommen ist, muss Xavier untertauchen und beginnt eine Reise, deren Ende nicht abzusehen ist…

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.5 von 5 Sternen
4.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Der Mann, der alles sehen wollte 29. Oktober 2013
Von MovieKing
Verifizierter Kauf
Der Arzt und Wissenschaftler Dr. Xavier (Ray Milland) ist besessen von der Idee seine Sehkraft zu steigern. Zur Erfüllung dieses Traums geht er im wahrsten Sinne des Wortes über Leichen. Mit dem von ihm entwickelten und selbsterprobten Serum ’X’ wird die Sehfähigkeit seiner Augen in der Tat um ein Vielfaches verstärkt. Zunächst gebraucht er seine neugewonnene Sehkraft dazu, um im Operationssaal ein kleines Mädchen vor einer Fehlbehandlung zu retten. Aber nach vermehrtem Gebrauch der Tropfen lässt die Wirkung des Serums immer weniger nach. Wegen Mordes von der Polizei gejagt, flüchtet Dr. Xavier in Jahrmarktbuden und dunkle Kellerräume. In Las Vegas kassiert er beim Blackjack ab, bis er sich dort verdächtig macht. Von der Polizei fast umstellt und sein Auto nicht mehr richtig steuern könnend, findet sich Dr. Xavier im Zelt eines Wanderpredigers wieder. Halbblind taumelt er hilfesuchend mit seinen verquollenen Augen an den entsetzten Gläubigen vorbei auf den Prediger zu. Der gibt ihm einen radikalen und sehr schmerzvollen Rat aus der Bibel……

Im Gegensatz zu anderen Rezensenten, die fast jeden Fernsehfilm aus den 60er Jahren so bezeichnen, gehe ich mit dem Begriff ‘Klassiker’ bewusst sparsam um. DER MANN MIT DEN RÖNTGENAUGEN, der für mich zusammen mit einigen Poe-Verfilmungen zu den besten Werken Roger Cormans gehört, hat diesen Stempel mit Sicherheit verdient. Auch wenn es in der Filmhistorie Unmengen an ‘Mad Scientist’ Filmen gibt, so ist die Handlung dieses Films mit ihrem schrägen Charme bis heute einzigartig geblieben. Der übermotivierte Wissenschaftler wird mit zunehmender Wirkung seines Serums unsympathischer und unberechenbarer.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Alte Erinnerungen 30. Januar 2014
Von Maverick
Verifizierter Kauf
Kannte den Film noch aus meiner Kindheit! Einer der Filme, in denen es um das Thema eines genialen Wissenschaftlers und meist Eigenbrödlers geht, der etwas ganz Sensationelles erfunden, entdeckt, entwickelt hat, ... und es nicht erwarten kann, bis alle Tests durch sind ... die Erfindung dann an sich selbst testet! ... und das Ganze dann völlig aus dem Ruder läuft.So, wie auch hier in diesem Film! Und also nimmt das Unheil seinen Lauf! ...

Der Film hatte mich seinerzeit sehr beeindruckt! Nach heutigen Masstäben ist er einfach geradezu primitiv gemacht, aber trotzdem durchaus sehenswert! Den Preis fiinde ich deutlich zu teuer, deswegenein ein Abzug! Die Erinnerung war mir persönlich das Geld in dem Fall wert! Vieelleicht liegts ja daran, dass diese Filme nur gerine Auflagen haben!?

Wer diese Filme, s.o., dieser Ära mag, für den ist die Investition sicher keine Geldverschwendung! - ansonst sollte man es sich überlegen, ggf. vorher etwas recherchieren!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Warten hat ein Ende 14. Oktober 2013
Von Blagger TOP 500 REZENSENT
"Der Mann mit den Röntgenaugen" ist ein echter Klassiker unter den Grusel-/Fantasyfilmen der 50er- und 60er-Jahre. Kaum zu glauben: während der Streifen schon x-mal im Free-TV zu sehen war und auch auf youtube (allerdings in englischer Sprache) frei zugänglich ist, mussten Genrefreunde auf eine anständige DVD-Version mit deutschem Ton bis heute warten. Dankenswerterweise hat Anolis dieses Defizit nun mit dem zehnten und vorerst letzten Release der "Rückkehr der Galerie des Grauens" endlich beseitigt.

Wie es bei dieser Reihe state of the art ist, bietet die Veröffentlichung nicht nur ordentliche Qualität, sonder auch eine bemerkenswerte Ausstattung, die den gehobenen Preis durchaus rechtfertigt: neben deutschem und englischem Ton verfügt die Fassung über interessante Audiokommentare, Trailermaterial und ein ansprechendes Booklet.

Der Film selbst ist Kintopp im besten Sinne, und das ist lieb gemeint: die hanebüchene Story um einen Wissenschaftler, der mit Hilfe eines neu entwickelten Serums durch Dinge hindurchsehen kann und diese Fähigkeit immer weiter treiben will, stolpert mit vorsintflutlicher Tricktechnik (was man einem Film von 1963 nicht vorwerfen darf) durch mondkratergroße Logiklöcher, ist aber packend inszeniert und spannend erzählt. Das ist Entertainment im allerbesten Sinne, noch dazu mit dem überragenden Hauptdarsteller und Oscar-Preisträger Ray Milland. Und nicht ohne Sinn für Humor einerseits, aber auch mit einer bedeutungsvollen religiösen Metaebene andererseits. Hier muss man als geneigter Cineast einfach zugreifen, und zwar zügig, denn die Edition ist auf 1.200 Exemplare limitiert und die Nachfrage dürfte nicht eben gering sein.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar