Menge:1
Der Mann in der Schlangen... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von stw9999
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand aus Deutschland, keine Umwege über das Ausland etc. - auf Lager, wird sofort verschickt.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Mann in der Schlangenhaut - The fugitive Kind (KSM Klasiker)
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Der Mann in der Schlangenhaut - The fugitive Kind (KSM Klasiker)

6 Kundenrezensionen

Preis: EUR 6,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 19 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
54 neu ab EUR 3,96 3 gebraucht ab EUR 3,16

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

Der Mann in der Schlangenhaut - The fugitive Kind (KSM Klasiker) + Die Faust im Nacken [Special Edition] + Endstation Sehnsucht [Special Edition] [2 DVDs]
Preis für alle drei: EUR 25,88

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Marlon Brando, Anna Magnani, Joanne Woodward, Maureen Stapleton, R.G. Armstrong
  • Regisseur(e): Sidney Lumet
  • Format: Dolby, PAL, Widescreen, Schwarz-Weiß, Untertitelt
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.66:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: KSM GmbH
  • Erscheinungstermin: 3. Dezember 2012
  • Produktionsjahr: 1960
  • Spieldauer: 117 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B009XP37Q2
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 18.735 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Der Mann in der Schlangenhaut ist ein US-amerikanisches Drama von Regisseur Sidney Lumet ( Die zwölf Geschworenen , Serpico , Network ). Der Spielfilm aus dem Jahr 1959 basiert auf dem Theaterstück Orpheus steigt herab (Originaltitel: Orpheus Descending) von Tennessee Williams, der auch am Drehbuch zum Film mitschrieb. Marlon Brando erhielt für seine Rolle die damalige Rekordgage von einer Million Dollar. Nach einer Autopanne strandet der junge Herumtreiber Val Xavier (Marlon Brando) sein Markenzeichen: Schlangenlederjacke in einer Kleinstadt am Mississippi, New Orleans. Dort will er in aller Ruhe ein neues Leben beginnen, denn er hat genug von seinem wilden Leben als Entertainer und Frauenheld. Mit Hilfe des Sheriffs Jordan Talbot (R. G. Armstrong) und dessen Ehefrau Vee (Maureen Stapleton) findet er rasch eine Anstellung als Verkäufer. Sein neuer Chef und Inhaber des Ladens ist der schwerkranke und sadistische Jabe Torrance (Victor Jory). Dessen italienische Ehefrau (Anna Magnani), die von allen nur Lady genannt wird, ist mehr als angetan von Val und so lässt sich der neue Stadtbewohner auf eine Affäre mit ihr ein. Sie zeigt Val die Ruinen des Weingartens, der früher ihrem Vater gehört hatte, bis ein anonymer Mob das Lokal niedergebrannt hatte. Auch ihr Vater war dabei ums Leben gekommen. Lady träumt davon, das Werk ihres Vaters wieder auferstehen zu lassen und hofft auf Vals Hilfe. Allerdings gibt es noch eine andere Frau, die Val für sich gewinnen möchte: die rebellische Carol Cutrere (Joanne Woodward). Val weist ihre Avancen jedoch zurück, zu sehr erinnert ihn deren stürmischer Lebensstil an das, was er hinter sich lassen möchte. Als Lady Torrance eifersüchtiger Ehemann dann auch noch von dem Verhältnis seiner Frau erfährt, werden weitere unangenehme Geheimnisse gelüftet und es kommt zur Katastrophe... Sehen Sie mit Der Mann in der Schlangenhaut (Originaltitel: The Fugitive Kind) einen melancholisch-traurigen, aber auch extrem fesselnden Film. Das Movie ist Drama und Sittengemälde zugleich. Starke und eigenwillige Frauenfiguren stehen im Vordergrund. Frauen, die jedoch in starren Konventionen eingezwängt leben und es in ihrem Umfeld nicht selten mit gewalttätigen Männern zu tun haben. Vor allem die alleinstehende Carol wird nicht müde, den anderen Einwohnern ihre Spießigkeit, Doppelmoral und Machtgier vorzuhalten. Als Antwort darauf wird sie weitgehend ignoriert und wie eine Aussätzige behandelt. Da kommt Herumtreiber Val gerade richtig. Seien Sie dabei und genießen Sie 119 Minuten lang beste Spielfilm-Unterhaltung um Liebe und Tod! Der Film wurde mit der Silbernen Muschel (für Sidney Lumet) und dem Zulueta Preis für die beste Darstellerin (Joanne Woodward) ausgezeichnet. Beide Preise erhielt er 1960 auf dem Festival Internacional de Cine de Donostia-San Sebastián. Übrigens: Schon für das Bühnenstück hatte sich Tennessee Williams Marlon Brando und Anna Magnani als Hauptdarsteller gewünscht. Magnani sprach jedoch nicht gut genug Englisch und Brando spielte nicht mehr gern Theater und fand auch seine Rolle als Val zu unbedeutend neben der der Lady. Zu Recht! Williams schrieb die Rolle mehrfach um, konnte Brando jedoch nicht dafür begeistern. Am Broadway wurden die Hauptrollen darum komplett neu besetzt. Zwei Jahre später sollte es dann aber in der Verfilmung klappen.

VideoMarkt

Valentine Xavier ist Barmusiker in New Orleans. Als er jedoch einmal zu oft gegen das Gesetz verstößt, muss er sich einen neuen Job in einer anderen Stadt suchen. Ein Regenschauer lässt in ihn einer kleinen Stadt im Süden irgendwo zwischen New Orleans und Memphis stranden. Seine Vergangenheit sucht ihn heim in Person von Carol Cuture, einem Mädchen, das nirgends in der Stadt geduldet ist, und der verbitterten Gattin seines neuen Chefs, die geächtet wird, seit sie Alkohol an einen Farbigen verkauft hat.

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von christine am 28. Mai 2013
Verifizierter Kauf
1959 drehte Sidney Lumet "The Fugitive Kind" (dt. Verleihtitel: Der Mann in der Schlangenhaut) nach Tennesse Williams "Orpheus Descending".
Zur Handlung: Der Musiker Valentine Xavier (Marlon Brando), wegen seiner Lederjacke auch "Snakeskin" genannt, wird nach einer Schlägerei in New Orleans der Stadt verwiesen. In einer Kleinstadt in Mississippi macht er Halt und bleibt, als ihm Vee Talbot (Maureen Stapleton), die hilfsbereite Gattin des örtlichen Sheriffs (R.G. Armstrong), verspricht, ihm bei der Jobsuche zu helfen. Lady Torrance (Anna Magnani), deren Mann Jabe (Victor Jory) nach einem Krankenhausaufenthalt nicht mehr arbeiten kann, stellt ihn als Verkäufer ein. Die exzentrische Carol Cutrere (Joanne Woodward) versucht, den attraktiven Xavier zu umgarnen, der sich aber trotz anfänglicher Reibereinen allmählich mit der älteren, vom Leben enttäuschten Lady anfreundet. Mit Carols Bruder David (John Baragrey) verbindet Lady eine gemeinsame Geschichte. Anlässlich der von Lady geplanten Eröffnung eines Lokals eskalieren die Konflikte zwischen den Eheleuten Torrance und Sheriff Talbot versucht den vermeintliche Unruhestifter Xavier aus der Stadt zu jagen.

Der Fan wird reichlich aus dem Williams-Fundus bedient: Rassismus, Lynchjustiz, ein dunkles Geheimnis, das im Laufe des Films zu Tage gefördert wird, Heuchelei, Ehekrieg und Ehebruch, "unangepasstes" Verhalten, Nymphomanie, Landstreicherei usw. Dass das Stück zunächst durchgefallen ist und auch später (1957) am Broadway kein Erfolg war, hat mich nicht ganz überrascht. In der Broadway-Version spielte Maureen Stapleton Lady, die in der Verfilmung nur die kleine Nebenrolle der Sheriffsgattin hat.
Lesen Sie weiter... ›
9 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bertalanic am 11. Februar 2013
Verifizierter Kauf
Ein "typischer" Tennessee Williams: psychologisch gut durchdacht aber doch ein wenig wehleidig und selbstverliebt. Marlon Brando und Anna Magnani hat man schon in besserer Form gesehen. Sydney Lumet kompensiert mit seiner Regiekunst jedoch regelkonform.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von bluefrank am 11. Dezember 2014
Verifizierter Kauf
Der Mann in der Schlangenhaut:
Ein gigantischer Klassiker mit einem grandiosen Marlon Brando und einer verbitterten Anna Magnani.
Einfach fantastisch! Joanne Woodward in absoluter Hochform in einer typischen und für die Zeit fortschrittlichen Tennessee Williams Verfilmung!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden