MSS_ss16 Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More madamet HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket GC FS16


Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. Januar 2015
Michael Hillenbrand wendet sich in erster Linie an Ein- und Umsteiger. Die Arbeit mit dem Mac wird in klaren Schritten und reich bebildert dargestellt. Grundlage ist das aktuelle Betriebssystems Yosemite

Dabei werden alle wesentlichen Anwendungsbereiche berücksichtigt: Im 1. Kapitel erfährt der Leser, wie der Mac in Betrieb genommen und an die persönlichen Bedürfnisse angepasst wird. Umsteiger von Windows erhalten besondere Hilfe.

Das 2. Kapitel behandelt die Arbeit mit Programmen, angefangen von der Installation über den Speicherort bis zum Löschen. Bei der Nutzung von Fremdprogrammen fehlt mir der Hinweis, dass sich diese nur dann installieren lassen, wenn in den Systemeinstellungen > Sicherheit > Allgemein > "Apps-Download erlauben…" die Option „Keine Einschränkungen“ aktiviert ist.

Viele Anwender finden es schwierig, bei ihren Dateien und Ordnern ein klare Struktur zu erstellen. In Kapitel 3 erfahren sie u.a., wie man neue Ordner anlegt, Dateien am richtigen Ort sichert und ggf. verschiebt und umbenennt.

Eine der Stärken des Macs ist die Möglichkeit der Vernetzung mit anderen Macs (AirDrop) oder mit weiteren mobilen oder stationären Geräten (lokale Netzwerke, iCloud). Dazu gibt es die entsprechenden Informationen in Kapitel 4.

Die Kapitel 5 (Internet), 6 (E-Mails), 7 (Texte) und 8 (Kontakte, Termine, Notizen) widmen sich der täglichen Arbeit mit dem Mac. Dabei werden jeweils die Apple-eigenen Programme wie Safari, Mail, TextEdit, Pages, Kontakte, Kalender, Aufgaben und Notizen anschaulich vorgestellt.

Der mediale Bereich findet in den Kapiteln 9 und 10 Berücksichtigung. Der Leser erfährt, wie man Fotos in iPhoto importiert und organisiert. Dort lassen sich Bilder zusätzlich bearbeiten oder mit Effekten versehen. Die Fotos können in einer Diashow präsentiert oder aber über soziale Netzwerke bzw. iCloud mit Freunden „geteilt" werden. - Das Importieren von Musik-CDs, aber auch der Kauf von Musik im iTunes Store werden sehr verständlich beschrieben. Schließlich wird gezeigt, wie man Wiedergabelisten erstellt und eigene Musik-CDs brennt.

Kapitel 11 enthält "Tipps und Tricks für Fortgeschrittene". Meines Erachtens sollte aber jeder Nutzer sich damit befassen, wie die Datensicherung (Time Machine) erfolgt, welche wichtigen Funktionen das Festplattendienstprogramm bietet oder wie der Mac regelmäßig aktualisiert wird.

Maus und Trackpad verfügen über die üblichen Grundfunktionen hinaus über eine Anzahl weiterer Bedienmöglichkeiten. Diese werden in Kapitel 12 beschrieben. Man kann natürlich darüber streiten, ob dies nicht am Anfang des Buches stehen sollte. Gut, dass auch Tastaturkombinationen vorgestellt werden, die oft einen wesentlich schnelleren Zugriff erlauben. - Im Anhang finden sich ein Glossar und Stichwortverzeichnis. Sehr schön finde ich, dass das Glossar illustriert ist.
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Bei mir steht demnächst der Kauf eines neuen Desktop Rechners an. Da sich meine Art der Computernutzung in den letzten Jahren mehr in Richtung Videoschnitt, Bildbearbeitung und Musikaufnahmen verschoben hat, habe ich mich dazu entschieden den System Wechsel von Windows auf Apple zu wagen.

Für Menschen wie mich, welche sich bisher nur wenig im Apple System auskennen ist daher Michael Hillebrands Buch "Der Mac - Die Anleintung in Bildern" sehr hilfreich. Wer schon länger mit Apple Systemen arbeitet, für den ist dieses Buch nicht gemacht!

Der Autor arbeitet sich zusammen mit dem Leser quer durch den Mac, vom ersten Einrichten bis hin zu Tipps und Tricks für Fortgeschrittene wird hier alles Wichtige abgedeckt! Die Programme werden vorgestellt und welche Arbeiten man den bereits installieren Anwendungen erledigen kann.

Die einzelnen Kapitel sind sehr gut bebildert und auch textlich werden alle Schritte gut erklärt, so dass für die ersten Tage mit dem iMac eigentlich alle Hürden aus dem Weg geräumt sein sollten!

Ich hätte mir vielleicht noch ein kleines Kapitel zur Hardware des Macs gewünscht und die Erklärung der Unterschiede zwischen normalen Displays und 5K Bildschirmen und weiteren Details!

Empfehlung!
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. März 2015
Dieses Buch überzeugt durch viele Bilder, dazu passenden Erklärungen und ist gerade beim Umstieg von Windoof auf Mac OS hilfreich.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden