Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Sehr gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 3,47

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
dvd-schnell... In den Einkaufswagen
EUR 9,88
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Der Mönch [Blu-ray]

Deborah Francois , Vincent Cassell , Dominik Moll    Freigegeben ab 16 Jahren   Blu-ray
3.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (19 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 11 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 31. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

LOVEFiLM DVD Verleih

Der Mönch auf Blu-ray bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.
3 Blu-rays für 25 EUR
3 Blu-rays für 25 EUR
Entdecken Sie auch unsere Aktion 3 Blu-rays für 25 EUR und sparen Sie beim Kauf von Blu-rays.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Der Mönch [Blu-ray] + The Hunter [Blu-ray] + Headhunters [Blu-ray]
Preis für alle drei: EUR 27,93

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Deborah Francois, Vincent Cassell, Josephine Japy, Geraldine Chaplin, Sergi Lopez
  • Regisseur(e): Dominik Moll
  • Format: PAL, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 5.1), Französisch (DTS-HD 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Ascot Elite Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 26. Juni 2012
  • Produktionsjahr: 2011
  • Spieldauer: 100 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (19 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B007UZQEGC
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 57.397 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Als kleines Baby wird Ambrosio vor den Pforten eines spanischen Klosters ausgesetzt. Die Kapuzinermönche nehmen sich des Jungen an und erziehen ihn zu einem gottesfürchtigen Prediger, der die Menschen mit seinen hypnotischen Worten in seinen Bann schlägt. Für Ambrosio besteht kein Zweifel, dass sein Glaube über jede Versuchung erhaben ist. Doch seine Überzeugung wird schon bald auf eine schwere Probe gestellt: Mit der Ankunft eines mysteriösen Novizen nehmen unerklärliche Dinge ihren Lauf. Und Ambrosio bekommt bald zu spüren, wie unfassbar süß die Sünde schmecken kann. Wahnsinn und Raserei halten Einzug im Kloster und der Mönch steckt mittendrin...

So abgründig hat man Vincent Cassel ("Black Swan", "Tödliche Versprechen") noch nie gesehen: In der Verfilmung von MaFhew Lewis' okkulter Schauerklassiker geht der französische Superstar unter der Regie von Dominik Moll ("Harry meint es gut mit dir") an die Grenzen seiner Leistungskraft. Ein hypnotischer Albtraum aus religiösem Wahn, sexueller Begierde und satanischer Energie in der Tradition von "The Devils" und "Der Exorzist": Nie war Teufelswerk faszinierender!

VideoMarkt

Spanien im frühen 18. Jahrhundert. Pater Ambrosio von den Kapuzinermönchen wurde einst als Findelkind vor der Klostertür gefunden und wird nun als tugendhaftester Geistlicher ganz Kastiliens von seinen Mitbrüdern wie von einer begeisterten Gemeinde ebenso verehrt wie gefürchtet. Da klopft in Gestalt eines geheimnisvollen Novizen das nackte Böse an die Tür und verdreht dem Tugendbold im Nu den Kopf. Bald schon stellt Ambrosio einem schönen Adelsfräulein nach und geht für seine Laster gar über Leichen.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen In sich nicht schlüssig 27. August 2012
Von profun TOP 500 REZENSENT
Format:DVD
Ein Findelkind wird vor dem Kazupinerkloster abgelegt und zwar am Gedenktag des Hl.Ambrosius, do dass der Junge auch den Namen Ambrosio erhält.
Im Laufe der Jahre entwickelt sich Ambrosio zu einem eifrigen, pflichtbewußten jungen Mann, der später als Mönch Vielen als Orientierung und Vorbild hilfreich ist.
Mit seinen Predigten fasziniert er unzählige Gläubige, insbesondere eine ihm "verfallene" junge Frau.

Eines Tages wird auf Ambrosios Befürwortung ein Novize, dessen entstelltes Gesicht durch eine Maske verdeckt ist, aufgenommen, dahinter verbirgt sich jedoch eine Frau, die total von Ambrosio eingenommen ist.

Plötzlich wird vor der drohenden Gefahr Satans gewarnt, der sich nun plötzlich Zugang verschafft habe und an allen Ecken lauere und die fromme Schar ins Verderben stürzen möchte. Ambrosio, der getreue und sittenstrenge, in sich und in Gott gefestigete Mönch gerät nun plötzlich in allergrößte Versuchung und erliegt den Reizen des weiblichen Geschlechts.

Alle möglichen Zeichen und magischen Elemente, von wo auch immer entliehen, sind eingeflochten in den Film, einige eigenartige Situationen, wie die Ermordung der eigenen Mutter...
Es wird mit vielen Symbolen und Eigenheiten der Kirche und gewisser radikaler kirchlicher Abkömmlinge kokettiert, die aber in keinem schlüssigen Zusammenhang stehen. Wie es nun wirklich geschehen konnte, dass der treue Ambrosio so "abfallen" konnte, wird in dem Film in keinster Weise deutlich und was an Interpretationsversuchen dargeboten wird ist weder theologisch oder psychologisch nachvollziehbar, noch logisch einsichtig.

Trotzdem finde ich den Film nicht besonders langatmig.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ausgezeichnet 11. Dezember 2013
Von Adrian
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Ich persönlich liebe diesen Film einfach!
Dieser Film schafft es, eine absolut düstere Stimmung zu inszenieren, ohne dabei übertrieben kitschig und aufgesetzt zu wirken.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Der Teufel in Menschengestalt.... 20. August 2012
Von Ray TOP 1000 REZENSENT
Format:DVD
Dominik Molls neuer Film, nach seinen beiden überzeugenden Arbeiten "Harry meint es gut mit Dir" und "Lemming" ist die Verfilmung von Matthew Lewis`gleichnamigen Okkulten Schauerroman "Der Mönch"
Das 1796 erschiene Buch sorgte in der damaligen Zeit für einen riesigen Skandal, vor allem die konservativen Kirchenkreise schrien Gotteslästerung, das Werk wurde deshalb extrem gemieden.
Lewis war ein Zeitgenosse von Goethe und Schiller, er reiste sehr viel und kannte die deutschen Dichter auch persönlich. "Der Mönch" machte ihn auf einen Schlag berühmt.
Die Geschichte entführt uns in ein streng gläubiges, gottesfürchtiges und Katholisches Spanien Anfang des 17. Jahrhundert.
Dort wird in einer regnerischen Sturmnacht von einem unbekannten Mann ein kleiner Säugling an die Tür eines gotischen Klosters gelegt, nachdem der Mann es doch nicht übers Herz brachte, das Baby im Fluß zu ertränken.
Die Mönche finden das Kind und ziehen das Kind groß. Zuerst ist die Furcht unter den Männern sehr groß, denn das Kind hat ein großes Mal an seiner rechten Schulter - womöglich ein Zeichen von Lucifer ?
Doch unter der Obhut von Pere Miguel (Jordi Dauder) wird aus dem Kind ein hingebungsvoller Christ und charismatischern Mönch, der dann im Erwachsenenalter zum begeisternden Prediger Ambrosio (Vincent Cassel) wird, der die Menschen scharenweise in den Gottesdienst seines Kapuzinerklosters zu locken vermag. Auch seine Tugendhaftigkeit spricht sich herum. Als er bei der jungen Novizin Agnes (Roxane Duran) einen Liebesbrief entdeckt, verrät er sie der gestrengen Abtissin (Geraldine Chaplin), die entdeckt, dass die junge Frau dank ihrer schweren Sünde schwanger ist.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Eher lahmes Religionsdrama, schöne Bilder 3. Juli 2012
Von Joe D. Foster TOP 1000 REZENSENT
Format:Blu-ray
Nachdem uns Vincent Cassel bereits 1995 in dem französischen Drama "Hass" äusserst positiv auffiel, hat der gute Mann mittlerweile seinen Ruf mehr als etabliert. Ob er als "Dobermann" ein Faß aufmacht, bei "Pakt der Wölfe" den Degen schwingt, oder gar den "Black Swan" trainiert, als Schauspieler hats der gute Mann geschafft!
Neben seinen großen Auftritten ist der Mime aber auch immer wieder in kleineren, unbekannteren Produktionen zu sehen, wie auch hier in "Der Mönch".
Er bekleidet die Rolle des Mönchs Ambrosio, welcher als Baby im Kloster aufgenommen wurde. Er ist sehr angesehen, und verfolgt seine Religion auch so, wie dies ein guter Gottesmann tun sollte: Ehrfürchtig und mit Inbrunst! Nun taucht eines Tages ein junger Novize auf, und nichts ist mehr wie es scheint. Ambrosios Glaube wird auf die Probe gestellt, und in den Grundmauern des Klosters ist manches so gar nicht mehr friedvoll und christlich.
Wer aufgrund des Covers und der Inhaltsangabe auf einen Horrorfilm wartet, wird wohl (wie auch ich) eher enttäuscht werden. Zwar herrschen auch düstere Bilder vor, und die ein oder andere Sache driftet etwas in den Mystery-Bereich ab, aber prinzipiell handelt es sich hier viel eher um ein Drama. Dies wurde von Regisseur Dominik Moll ("Harry meint es gut mit dir") auch wirklich ansehnlich in Szene gesetzt, und darstellerisch gut besetzt, jedoch war mir die Geschichte ansich einfach stellenweise zu undurchsichtig und langsam erzählt. Wirkliche Spannung wollte nicht aufkommen, und da helfen bekanntermaßen auch hübsche Bilder und Einstellungen nicht viel weiter. Ich bin religiös/mysteriösen Filmen nie abgeneigt, aber hier fehlt mir einfach einiges für einen unterhaltsamen Filmabend.
Die Blu-ray hingegen bietet ein gutes Bild, und eine gute Tonkulisse. An Extras wird dem Zuschauer ein Making-Of und einige Interviews geboten.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
2.0 von 5 Sternen Was war das denn???
Kurz gesagt: Der Film ist nicht mal für einen Tag gut, wo man die größte Langeweile aller Zeiten hat.
Schade! V. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Das M. veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen guter Film
Der Film beschreibt die Haupthandlung des Buches "The Monk" von Matthew Arnold Lewis ziemlich gut, jedoch fehlen mir die zahlreichen Nebenhandlungen, da ich den Film zur... Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von S. Binder veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Kein Gothic Meisterwerk!
Der Mönch

Ich wollte mir zuerst die Blu-ray-Fassung des Films bestellen und bin jetzt froh, nicht noch mehr Geld für diesen Schmarren ausgegeben zu haben. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Larissa veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wunderbar hypnotisches, teuflisches Elixier
Manchmal glaubt man die Werbetexter eines Films setzen alles daran diesen möglichst in der Zuschauergunst sinken zu lassen,als hätten sie kein Interesse am Verkauf. Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Rumburak veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Schade
Nach dem Cover gekauft und bitter bereut. Der Film hält leider nicht was er zunächst versprach. Lesen Sie weiter...
Vor 16 Monaten von Klaus Eifel veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen langweilig... schade
der film ist trotz tollem vincent cassel eher untere klasse... schade
bin von ihm ganz andere kaliber gewohnt! bin leider fast eingeschlafen!
Vor 16 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Tolle Bilder
Einmal vorweg: Diese Bluray hat eine exzellent hohe Qualität.
Das Bild ist absolut gestochen scharf und die Farben sind einfach prächtig. Lesen Sie weiter...
Vor 17 Monaten von Willi Film veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tolle Bilder
Es ist eine Literaturverfilmung, allerdings eines Werkes, das heute nicht viele genau kennen. Es wird mal wieder als ein "Gothic Film" angepriesen, das hatten wir nicht zuletzt... Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von Kinga Gackowski veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Eine schöne Schlaftablette
Schöne Bilder sehr sehr sehr laaaaaaaaaaaaangweilig erzählt.
Bild der blu ray ist recht gut mit etwas Filmkorn.
Fazit : leider NEIN
Vor 21 Monaten von souxsoul veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Langeweile macht mehr Spass
Zum Glück hatte ich mir den Film nur in der Videothek geliehen, aber selbst da Trauer ich dem Euro nach. Lesen Sie weiter...
Vor 21 Monaten von Peter Krones veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar