In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Der Lotse - Seeabenteuer im Unabhängigkeitskrieg auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Der Lotse - Seeabenteuer im Unabhängigkeitskrieg
 
 

Der Lotse - Seeabenteuer im Unabhängigkeitskrieg [Kindle Edition]

James Fenimore Cooper , Christian Reichenbach , Richard Zoozmann

Kindle-Preis: EUR 0,98 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Neben seinen berühmten Werken über die Welt der Indianer Nordamerikas wie 'Der letzte Mohikaner' und 'Lederstrumpf' schrieb James F. Cooper auch spannende Seeabenteuer.

Textauszug:
Die Amerikaner hatten sich jedoch dem kleineren der englischen Schiffe schon so weit genähert, dass der Kampf unvermeidlich war. Die gewöhnlichen Sicherungsmaßnahmen gegen die Zerstörungen eines Seegefechts waren getroffen. Die Trommel rief jetzt jeden auf seinen Posten, und die Fregatte wurde ihres überflüssigen Segelwerks gleich einem Wettkämpfer entkleidet, der, in die Schranken tretend, die lästigen Gewänder von sich wirft. Auch die feindliche Fregatte zog, zum Zeichen, dass sie die Herausforderung annehme, ihre leichten Segel ein.
„Es ist zwar nur ein kleiner Bursche", sagte Griffith zum Lotsen, „aber dennoch zeigt er Herz!"
„Wir müssen ihn mit einem Schlag vernichten", entgegnete der Fremde, „nicht ein Schuss darf fallen, bevor die Rahen aneinander stoßen."
„Ha, er stellt schon seine Zwölfpfünder ein!”
„Wer der vollen Lage eines Neunzigers getrotzt hat", erwiderte der Lotse ruhig, „kann vor dem Feuer eines Zwölfpfünders nicht erzittern."
„Stellt euch an die Kanonen, Männer!" schmetterte Griffith durch sein Sprachrohr, „aber nicht ein Schuss fällt ohne Befehl!"
Kaum war diese Weisung verklungen, da verhüllten den Feind auch schon dichte Feuer und Rauchwolken, und die Kanonen schleuderten den Amerikanern Kugel auf Kugel zu. Nach zehn Minuten, in denen das feindliche Feuer unbeantwortet blieb, stießen die Schiffe aneinander. Die Fregatte durchbrach das Dampfgewölk, das den Feind umhüllte, und Griffith hörte den Fremden an seiner Seite ihm zuflüstern: „Jetzt!"
„Feuer!" schrie er mit einer Stimme, die in den fernsten Teilen des Schiffes widerhallte.
Die Geschütze spien ganze Flammenströme aus. Während die Amerikaner wieder luden, stürzten sich die erbitterten Briten in verzweifelter Verwegenheit auf ihre Feinde.
Das unverhoffte und wütende Feuer der tollkühnen Engländer hätte Griffith fast außer Fassung gebracht. Doch Manuel ließ die volle Batterie spielen, und hell übertönte die Stimme des Leutnants den Kampflärm: „Entert, Leute, entert!"

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 553 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 299 Seiten
  • Verlag: Belle Epoque; Auflage: 1 (20. August 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00EOV2K0Y
  • X-Ray:
  • Amazon Bestseller-Rang: #15.972 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Sterne

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden