Der Logikverführer: Schlussfolgerungen für alle Lebenslagen und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Der Logikverführer: ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Rheinberg-Books
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gebraucht - Gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,29 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Der Logikverführer: Schlussfolgerungen für alle Lebenslagen Taschenbuch – 1. Oktober 2012

4 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99
EUR 8,99 EUR 1,77
60 neu ab EUR 8,99 18 gebraucht ab EUR 1,77

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Der Logikverführer: Schlussfolgerungen für alle Lebenslagen + Der Mathematikverführer: Zahlenspiele für alle Lebenslagen + Der Physikverführer: Versuchsanordnungen für alle Lebenslagen
Preis für alle drei: EUR 26,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Taschenbuch: 240 Seiten
  • Verlag: rororo (1. Oktober 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 349962799X
  • ISBN-13: 978-3499627996
  • Größe und/oder Gewicht: 13,5 x 1,7 x 19,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 147.926 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Christoph Drösser ist Redakteur im Ressort Wissen der Wochenzeitung "Die Zeit". Bekannt ist er auch durch seine seit 13 Jahren laufende "Zeit"-Kolumne "Stimmt's?", in der er Fragen seiner Leser nach Legenden des Alltags beantwortet und die auch in mehreren Bänden zwischen Buchdeckeln erhältlich ist. Er hat viele Sachbücher geschrieben, darunter die Bestseller "Der Mathematikverführer" und "Der Physikverführer".
Vom MediumMagazin wurde Christoph Drösser als "Wissenschaftsjournalist des Jahres 2005" ausgezeichnet. 2008 erhielt er den Medienpreis der Deutschen Mathematiker-Vereinigung (DMV) für seine Verdienste um die Popularisierung der Mathematik. Er lebt und arbeitet inn Hamburg.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Christoph Drösser, Jg. 1958, ist Redakteur im Ressort Wissen der «Zeit» und verfasst für sie seit 1997 die Kolumne «Stimmt's?», in der er Fragen seiner Leser nach Mythen und Legenden des Alltags nachgeht. «Stimmt's?» gibt es auch als werktägliche Radiokolumne auf Radio Eins und NDR 2 und bei Rowohlt in einer Reihe von Sammelbänden. Seine «Verführer»-Bücher («Der Mathematikverführer», «Der Physikverführer», «Der Musikverführer», alle bei rororo) sind Bestseller. Christoph Drösser wurde vom «Medium Magazin» als Wissenschaftsjournalist des Jahres ausgezeichnet und erhielt den Medienpreis der Deutschen Mathematiker-Vereinigung für seine Verdienste um die Popularisierung der Mathematik.

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Sterne
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von votre_chéri am 20. April 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
das buch ist witzig, interessant, keine leichte kost, aber verständlich geschrieben. gleich am anfang gibt es einen schönen einstieg mit den 3 Logikern und der Bardame. man ist sofort im Thema und will mehr.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von iMathsic am 13. Februar 2015
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Das Buch ist witzig und geistig anspruchsvoll, wenn man auch die mitgelieferten Beispiele durchdenken will, bzw. durchrechnen. Anschaulich werden alle Aspekte der Logik dargestellt und ausreichend erklärt. Ist auch als Mathematikstudent hilfreich, wie bei mir.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Norchen am 10. Dezember 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich kenne auch die anderen "Verführer" und muss sagen, dass dieser Band wohl der schlechteste ist.
Nicht nur, dass Fehler in den Logikaussagen waren, die Geschichten waren diesmal auch gar nicht so packend oder verblüffend. Sehr schade!
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tobi van Helsinki am 5. Februar 2014
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ich kaufte das (e)Buch, weil ich den Vorgänger (Der Mathematikverführer) schon mochte.
Es hat sich auf jeden Fall gelohnt, ich wurde gut unterhalten und habe so einiges gelernt.
Davon Abgesehen war es auch eine gute Auffrischung - im Prinzip ist das Buch eine Zusammenfassung des ersten (Studien-)Semesters in Informatik und Mathematik ;D

Schönste Prüfungsvorbereitung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen