Der Kuss der Göttin und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 13,32

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 4,40 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Der Kuss der Göttin auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Der Kuss der Göttin [Gebundene Ausgabe]

Aprilynne Pike , Karen Gerwig
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (18 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 16,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 4. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 13,99  
Gebundene Ausgabe EUR 16,99  

Kurzbeschreibung

9. September 2013
Liebe, Schicksal und göttliche Macht

Die 17-jährige Tavia ist ein Wunder: Sie hat als Einzige einen Flugzeugabsturz überlebt. Doch plötzlich hat sie Visionen von einem seltsam altertümlich wirkenden Jungen, der sie vor einer großen Gefahr warnt. Und bald wird sie von mysteriösen Männern verfolgt. Tavia flieht gemeinsam mit Benson, ihr einziger Vertrauter und gleichzeitig ihre große Liebe. Sie finden heraus, dass Tavia eine Göttin ist: Vor Urzeiten wurde sie dazu verdammt, immer wiedergeboren zu werden, immer auf der Suche nach ihrem Seelenpartner. Ihre Verfolger sind die Reduciata, die einen ewigen Kampf gegen die Götter führen. Ihre einzige Hoffnung ist Quinn, der Junge aus ihrer Vision. Nur mit ihm ist Tavia unverwundbar und kann gegen die Reduciata bestehen. Doch dafür müsste Tavia Benson verlassen …


Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Jetzt eintauschen


Wird oft zusammen gekauft

Der Kuss der Göttin + Blue Secrets - Der Kuss des Meeres: Band 1
Preis für beide: EUR 25,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

Die Story: Jetzt reinlesen [189kb PDF]
  • Gebundene Ausgabe: 416 Seiten
  • Verlag: cbj (9. September 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3570156184
  • ISBN-13: 978-3570156186
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 12 Jahren
  • Originaltitel: Earthbound 1
  • Größe und/oder Gewicht: 22 x 14,6 x 4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (18 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 31.959 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Alles ist drin: Spannung, Liebe und Magie. Der Einstand der Trilogie ist gelungen." (Basler Biechergugger)

"irre spannend!" (Recklinghäuser Zeitung/ Annika, 15 Jahre)

"Der Kuss der Göttin (...) bietet Unterhaltung, die jeden glatt umhaut und mit zum Besten gehört, was man dieser Tage in die Hände bekommen kann." (Literaturmarkt.info)

"Die beeindruckende Hauptperson, eine faszinierende Mythologie dahinter und viel Potential machen neugierig auf den zweiten Band!" (leser-welt.de)

"Aprilynne Pike (sic!) bietet ein rasantes Erzähltempo, verworrene Begebenheiten und große Gefühle. Ich hätte noch viele Seiten mehr lesen können." (Bloggerstimme)

"Göttlich spannend!" (Bloggerstimme)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Aprilynne Pike denkt sich Geschichten aus, seit sie ein Kind ist. Sie studierte kreatives Schreiben und schloss sich später derselben Schriftstellergruppe an, zu der auch Stephenie Meyer gehört. Ihre Elfensaga machte sie über Nacht zur gefeierten Bestsellerautorin. »Die Liebe der Göttin« ist der finale Band um die gefallene Göttin Tavia. Pike lebt mit ihrem Mann und ihren Kindern in Utah.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
4.2 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eine göttliche Geschichte ... 14. September 2013
Von Nicole W. - lilstar.de TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Gebundene Ausgabe
Tavia überlebt als einzige von insgesamt 256 Passagieren einen Flugzeugabsturz. Ein Wunder glauben die Medien, aber bevor sie sich auf die schwer verletzte Tavia stürzen können, wird sie von ihrer Tante und ihrem Onkel in Sicherheit gebracht und lebt sofort gut behütet bei ihnen, denn auch Tavias Eltern haben den Absturz nicht überlebt. Während ihrer Therapie-Stunden bei Elisabeth versucht sie das Trauma zu verarbeiten und lernt zwischenzeitlich auch Benson kennen und lieben, als eines Tages der mysteriöse Quinn auftaucht, zu dem sie sich wie von selbst hingezogen fühlt. Als Tavia dann auch noch entdeckt, dass sie merkwürdige Dinge geschehen lassen kann, denkt sie, ihre Hirnverletzung wäre vielleicht doch schlimmer, als ursprünglich angenommen...

Es ist immer schwierig über Bücher zu schreiben, ohne zu viel vom Inhalt zu verraten. So auch bei diesem Buch, wobei die Inhaltsangabe und auch schon der Titel dafür aber umso mehr verraten, was ich wirklich schade finde, denn so wird doch viel Spannung vorweg genommen.

Tavia ist also unsere junge Protagonistin in dieser Geschichte und recht sympathisch. Generell sind die meisten Figuren recht sympathisch und vielschichtig angelegt, so dass es wirklich schwer fällt zu entscheiden, wer hier wirklich gut und böse ist. Einfache Schwarz-Weiß-Malerei gibt es hier also nicht, was tatsächlich gut ist, denn so hält sich die Spannung auch tatsächlich das gesamte Buch über. Trotz allem kommt mir aber gerade Tavia als Ich-Erzählerin etwas unnahbar rüber, ich konnte an vielen Stellen ihre Handlungen und Gedanken nicht so recht nachvollziehen, was ich schade fand.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von hisandherbooks.de TOP 1000 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Zitat:
„Ich sehe ihr Gesicht. Dieses Gesicht, an das ich mich fast länger als an mein eigenes erinnern kann. Ich hätte gedacht, ich sei endlich von diesem Gesicht befreit.
Nur dass ich jetzt niemals frei sein kann. Ich brauche sie. Wir brauchen sie.“
(S. 7)

Inhalt:
Tavia überlebt als Einzige von 256 Passagieren einen Flugzeugabsturz. Ihr Sitz in der Kabine blieb allen Regeln der Physik zuwider verschont, als wäre er nicht Teil des Unfalls gewesen.

In ihrem neuen Leben, bei ihrem Onkel und dessen Frau, Monate nach dem Absturz, sieht sie überall diesen blonden Mann. Ein Stalker? Als sie versucht, ihn anzusprechen, verschwindet er einfach.
Das Verlustgefühl ist groß, er weckt überwältigende Gefühle in ihr, die Tavia nicht begreift.

Im Gegensatz zu ihrem besten Freund Benson, der sofort vom Schlimmsten ausgeht, beruhigt die Therapeutin Elizabeth Tavia und empfiehlt ihr nicht, sich von dem Blonden fernzuhalten.

Als Tavia ein Telefonat ihrer Tante belauscht, bricht ihre neue heile Welt in Stücke. Gemeinsam mit der Tatsache, dass sie Dinge aus dem Nichts materialisieren kann, dessen Zeuge Benson wird, ist sie sich ganz sicher, dass sie nicht verrückt ist, sondern dass etwas Außergewöhnliches mit ihr geschieht…

Meinung:
Vorwarnung: Lest die Inhaltsangabe NICHT, sie verrät meiner Meinung nach viel zu viel.
Zum Glück habe ich nicht noch einen Blick darauf geworfen, ehe ich zu lesen angefangen habe. Denn sonst hätte ich die ganze Spannung, das Hinfiebern auf die Auflösung, nicht erlebt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Göttlicher Auftakt 29. September 2013
Von Lara
Format:Gebundene Ausgabe
Das Buch beginnt richtig spannend mit einem Flugzeugabsturz, den Tavia als Einzige überlebt. Trotzdem kommt sie nicht unverletzt davon und trägt auch psychische Schäden davon.
Als sie dann ein blinkendes Dreieck sehen und plötzlich Sachen heraufbeschwören kann, hatte mich das Buch schon in seinen Bann gezogen. Tavia lernt Quinn kennen, der offenbar ihre Fragen beantworten könnte. Doch woher kommt er und was geschieht mit ihr? Oder ist sie gar verrückt und hat Halluzinationen auf Grund des Absturzes?
Ich möchte mit Absicht nicht allzu viel verraten, weil es schade wäre, denn sonst verliert man die Vorfreude auf die Weiterentwicklung der Handlung. Und die hat es in sich.

Das Buch lebt von einer geheimnisvollen Atmosphäre, die mich richtig gefangen genommen hat. Zum Ende lichtet sich die Geschichte etwas, vieles wird aufgedeckt, und ich freue mich darauf, dass es eine Trilogie wird, weil es so spannend erzählt wurde.
Der Schreibstil ist wunderbar flüssig und übt eine gewisse Faszination aus.
Ich freue mich sehr auf den 2. Band dieser Reihe.

5 Sterne.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Her mit dem Buch, aber Hände weg vom Klappentext! 5. November 2013
Von Leselurch
Format:Gebundene Ausgabe
*Worum geht's?*
Tavias Leben liegt in Trümmern. Sie ist die einzige Überlebende eines Flugzeugabsturzes, bei dem auch ihre Eltern umgekommen sind. Notdürftig kommt sie bei ihrer Tante und ihrem Onkel unter. Dort soll sie sich erholen, ein neues Leben beginnen. Aber kann Tavia nach allem, was sie erleben musste, jemals wieder ein normales Leben führen? Ihre einzige Stütze ist ihr bester Freund Benson, mit dem sie sogar über die seltsamen Dinge sprechen kann, die plötzlich in Tavias Nähe geschehen: Sie sieht Zeichen, die sonst niemand sieht. Sie kann Gegenstände materialisieren - aus dem Nichts! Und sie wird von einem mysteriösen Blonden verfolgt, zu dem sie sich unweigerlich hingezogen fühlt. Zusammen mit Benson macht sich Tavia auf die Suche nach Antworten. Die ersten Hinweise findet sie in ihrer unmittelbaren Umgebung: Als Tavia ihre Tante bei einem Telefongespräch belauscht, zersplittert selbst der kümmerliche Trümmerhaufen, der von ihrem Leben noch übrig geblieben ist...

*Meine Meinung:*
"Der Kuss der Göttin" ist der Auftakt einer neuen Reihe aus der Feder von "Elfenkuss"-Autorin Aprilynne Pike. Diesmal erzählt sie die Geschichte von Tavia, einem Mädchen, das unter mysteriösen Umständen als Einzige einen Flugzeugabsturz überlebt. Seitdem hat ihr Leben viele merkwürdige Wendungen genommen. Als Tavia plötzlich Zeichen sieht, die außer ihr niemand sehen kann, beginnt sie auf eigene Faust nachzuforschen, was mit ihr geschieht. Dabei ahnt sie nicht, was für eine Entdeckung sie machen wird! Auch als Leser tappt man lange Zeit im Dunkeln.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen MEGA
Ich bin gerade mit dem Buch fertig geworden - wow !! So spannend!! Ich habe heute morgen angefangen und konnte es selbst beim Essen nicht aus der Hand legen, da das Buch einen so... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von ... veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Diese Reihe hat Page-Turner-Potenzial
Inhalt:

Tavia ist die einzige Überlebende eines Flugzeugabsturzes, bei dem auch ihre Eltern ums Leben kamen. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Monina83 veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Göttlich spannend
Erster Satz:
Ich erinnere mich an den Flugzeugabsturz.

Meine Meinung:
Göttlich spannend! Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Kindle-Kunde veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Liebe, Schicksal und göttliche Macht...
Kurzbeschreibung

Die 17-jährige Tavia ist ein Wunder: Sie hat als Einzige einen Flugzeugabsturz überlebt. Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Avirem veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Jugendbuch
Liebes Team, liebe Autorin,

die Idee des Buches ist sehr nett und führt in die Vielschichtigkeit der Zeit ein, dass "man" sich kennt und das Thema... Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Magnolie veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Ein guter Auftakt zur neuen Fantasie-Reihe der Autorin "Der Kuss der...
Liebe, Schicksal, göttliche Macht, so heißt es zur neuen Fantasiereihe der Autorin Aprilynne Pike. Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Lesegenuss veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen göttlich anders
Die 18jährige Tavia Michaels ist die einzige Überlebende eines Flugzeugabsturzes der über 200 Menschen - darunter ihre Eltern - das Leben gekostet hat. Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von S.D. vom Blog esdeh veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Einen passabeler erster Teil der geplanten Trilogie um Tavia und ihr...
Tavia lebt nach einem Flugzeugabsturz bei Ihrer Tante und Ihrem Onkel. Sie ist wie durch ein Wunder die einzige die dieses schlimme Unglück überlebt hat. Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Redaktion BookOla veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Wenn man die Kurzbeschreibung nicht kennt, ein toller Auftakt
Worum geht es?
Tavia ist die einzige Überlebende eines Flugzeugabsturzes, bei dem 256 andere Passagiere ums Leben kamen, darunter auch ihre Eltern. Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Mandys Bücherecke veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Hände weg vom Klappentext
Cover:
Liebe auf den ersten Blick. Ich habe nur das Cover gesehen (ich bin ja ein Coverjunkie und so...) und wusste, dieses Buch will ich lesen. Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Michas Bücherträume Blog veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar