Der Krieg der Zwerge: Roman (Die Zwerge) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 6,46

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 1,25 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Der Krieg der Zwerge: Roman (Die Zwerge) auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Der Krieg der Zwerge [Taschenbuch]

Markus Heitz
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (171 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 15,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Gewöhnlich versandfertig in 6 bis 10 Tagen.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 11,99  
Taschenbuch EUR 15,99  
Audio CD, Gekürzte Ausgabe, Audiobook EUR 24,95  
Hörbuch-Download, Gekürzte Ausgabe EUR 16,70 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de
Piper-Fantasy und ivi Shop
Piper Fantasy und ivi Shop
Entdecken Sie die fantastische Welt der Piper Fantasy im Piper Fantasy und ivi Shop.

Kurzbeschreibung

September 2007
Im Geborgenen Land herrscht Festtagsstimmung. Während Zwerg Tungdil mit seinen Freunden den Sieg über den verräterischen Magus Nôd'onn feiert, wälzt sich ein Heer hinterhältiger Orks heran, um das Zwergenreich zu zermalmen. Das Schwarze Wasser, ein düsteres Geheimnis, hat sie unsterblich gemacht, und schon bald müssen Tungdil und seine Gefährten ihre ganze Tapferkeit aufbieten, um sich den Bösewichtern entgegenzuwerfen. Inzwischen braut sich ein entsetzliches Unheil zusammen: Elf Verkörperungen des Gottes des Bösen stehen mit ihrem Heer an der Westgrenze des Landes. Doch ein Zwerg gibt seinen Besitz erst auf, wenn die letzte Axt geschwungen ist … – Wer »Die Zwerge« gelesen hat, wird die Fortsetzung verschlingen – ein neues Meisterwerk aus der Bestsellerschmiede von Markus Heitz.

Wird oft zusammen gekauft

Der Krieg der Zwerge + Die Rache der Zwerge: Roman (Die Zwerge, Band 3) + Die Zwerge
Preis für alle drei: EUR 47,97

Einige dieser Artikel sind schneller versandfertig als andere.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

  • Taschenbuch: 608 Seiten
  • Verlag: Piper; Auflage: 20 (September 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3492700934
  • ISBN-13: 978-3492700931
  • Größe und/oder Gewicht: 21,4 x 13,4 x 4,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (171 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.394 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Markus Heitz gehört zu den erfolgreichsten deutschen Fantasyautoren. Bereits sein Debüt "Die Dunkle Zeit 1 - Schatten über Ulldart" avancierte zum Bestseller und wurde 2003 mit dem Deutschen Phantastik Preis ausgezeichnet. 1971 in Homburg an der Saar geboren, entwickelte Heitz schon in jungen Jahren eine Passion fürs Schreiben und für Historisches. So studierte er Germanistik und Geschichte und arbeitete zunächst als Journalist. Durch den Erfolg der "Ulldart"-Reihe konnte er sich schließlich ganz dem Erfinden von Fantasystorys widmen. Wenn er nicht am Schreibtisch sitzt, kann man ihn auch mal an einem ungewöhnlichen Ort treffen: Heitz ist Mitbesitzer eines Irish Pubs in seinem Heimatort Zweibrücken.

Produktbeschreibungen

Autorenkommentar

Liebe Leserinnen und Leser,

es geht weiter mit Tungdil und seinen Zwergenfreunden! Nach dem sehr erfreulichen Erfolg des kleinen Volkes, an den manche nicht geglaubt hatten, wurde schnell der Ruf nach einer Fortsetzung seitens der Leserschaft laut. Eine Fortsetzung hat den Anspruch, keine Wiederholung des Bekannten und dabei mindestens genauso gut wie der Vorgänger zu sein. Zudem wollte ich erreichen, dass auch Leserinnen und Leser etwas mit dem Krieg der Zwerge anfangen können, ohne den Vorgängerband Die Zwerge gelesen zu haben. So habe ich mich nun auf den angedeuteten Konflikt zwischen den Zwergen konzentriert, ohne dabei die prophezeite Bedrohung aus dem Westen zu vernachlässigen. An dieser Stelle sei gesagt: Es wird noch zwergischer! Und absolut unvorhersehbar... Markus Heitz

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Markus Heitz, geboren 1971, lebt als freier Autor im Saarland. Seine Romane um »Die Zwerge«, alle bei Piper erschienen, wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt. Als einziger deutscher Autor gewann er bereits zehnmal den Deutschen Phantastik Preis. Mit »Die Legenden der Albae« führt Markus Heitz alle Zwerge-Fans in die Welt der Dunkelelfen.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
25 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ALLES geht weiter! 12. Januar 2006
Von Peter
Format:Taschenbuch
Der finstere Nôd´onn ist besiegt, doch seine letzten Worte, mit denen er vor einer noch viel größeren Bedrohung für das Geborgene Land warnte, scheinen sich zu bewahrheiten: Während Menschen, Elfen und natürlich Zwerge die letzten versprengten Überreste von Nôd´onns Heer vernichten und sogar planen Dsôn, die große Hauptstadt der dunklen Alben selbst anzugreifen, entdecken einige der überlebenden Orks das Geheimnis des Schwarzen Wassers, wodurch sie scheinbar Unsterblichkeit erlangen und so im Kampf praktisch nicht zu töten sind. Dazu bricht dann auch noch jeglicher Kontakt mit dem Stamm der Ersten ab, nachdem ein Stern mit feurigem Schweif irgendwo jenseits der westlichen Berge auf die Erde herab gestürzt ist. Und als ob das alles nicht schon schlimm genug wäre, nutzen die Dritten die Gunst der Stunde, um den verhaßten anderen Zwergenstämmen endgültig den Garaus zu machen.
Tungdil Goldhand und seine Gefährten sind wiedereinmal die einzigen, die das Geborgene Land noch retten können - vor äußeren Feinden wie vor sich selbst...
Ich muß zugeben, daß ich mir nach dem ersten Band „Die Zwerge" nicht vorstellen konnte, daß ein zweiter Teil da auch nur annähernd heranreichen könnte. Ich erwartete einen verwässerten Aufguß der vorherigen Geschichte, wie das ja bei Fortsetzungen erfolgreicher Romane so üblich zu sein scheint...
Aber ich habe mich glücklicherweise geirrt. Und wie! „Der Krieg der Zwerge" ist in jeder Hinsicht ein würdiger Nachfolger. In Sachen Spannung, Dichte der Atmosphäre und vor allem der glaubhaften Darstellung der Charaktere setzt dieses Buch sogar noch einen oben drauf!
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Fantasy ist Geschmackssache 22. Mai 2008
Von Jürgen
Format:Audio CD
Ich bin zufällig auf die Hörbucher "Die Zwerge" von Markus Heitz gestossen. Ich suchte die Fortsetzung anderer "Zauberwerke", die sich gut während der Autofahrt hören lassen.
Mir hat der 1. Teil bereits gut gefallen. Die Geschichte ist zwar etwas derb und und blutig, aber auch spannend und "mal was anderes". Johannes Streck liest die Geschichte fesselnd vor. Ich bin immer wieder begeistert, wie manche "Märchenerzähler" mit ihrer Stimme den Zuhörer einfangen, fesseln und in die Geschichte hinein versetzen können.
Der "Krieg der Zwerge" setzt die Story aus Band 1 logisch und nie langweilig fort. Ich bin begeistert.
Inzwischen habe ich mir auch die beiden Fortsetzungsfolgen beschafft. Sie liegen bereit, mir weitere angenehme Autofahrten zu ermöglichen.
Wussten Sie eigenlich, wie angenehm, beruhigend und spannend ein Stau auf der Autobahn sein kann. ;-) Probieren Sie es einmal aus. Solange man keinen Terminzwang hat, sind Hörbücher dieser Art ein wirklich guter Beitrag zur "Verkehrsberuhigung".
War diese Rezension für Sie hilfreich?
17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Noch ein "nur noch 2 Seiten" Buch 1. August 2005
Format:Taschenbuch
"Nur noch zwei Seiten" denkt man sich immer wieder... nachts um drei und schon ist es wieder passiert, die Nacht ist fast um.
Auch der zweite Band dieser Zwergenreihe fesselt von de ersten Seite an. Auch Leser die den ersten Band noch nicht lesen konnten werden ohne Probleme reinkommen in die Geschichte und Leser des ersten Bandes lesen nichts doppelt. Perfekt für alle.
Zum Inhalt schreib ich hier bewusst wenig, da hierrüber schon genug geschrieben wurde.
Die Geschichte geht rasch weiter und hat diesmal weniger "Sprünge" zwischen den verschiedenen Gruppen. Das liest sich angenehm und man verliert selber die Übersicht nicht so schnell. Spannend wurden auch die Schnitte gemacht. Wie oft hab ich mich gefragt wie es weitergeht und habe dann weitergelesen um es zu erfahren.
Man darf auf den 3. Band gespannt sein, denn dieser zweite ist eine dicke Empfehlung wert.
5 Sterne von mir, weil ich das Buch nicht aus der Hand legen konnte
War diese Rezension für Sie hilfreich?
15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genauso genial wie der Vorgänger 15. November 2004
Format:Taschenbuch
Der Krieg der Zwerge war für mich genauso ein fast unbeschreibbar gutes Buch wie schon der Vorgänger. Markus Heitz hat es geschafft in diesen Band so zu schreiben, das sowohl Neulinge als auch Kenner von Die Zwerge die Lust am lesen nicht verlieren. Er bringt jede Menge neuer Charaktere und Völker hinein und schafft es so, die am Ende von Die Zwerge ziemlich ersichtliche Story doch extrem Spannend zu gestalten. Fast nichts ist so wie man es am Anfang erwartet und Markus Heitz hat es außerdem geschafft die großen Mankos des ersten Bandes auszuräumen. Die Story ist im allgemeinen nicht mehr so vorhersehbar wie im ersten Band und die oft kritisierte Blutrünstigkeit der Schlachten wird nicht mehr so oft beschrieben.
Im großen und ganzen ist dieses Buch ein Werk, welches sich nicht hinter seinem großen Bruder verstecken braucht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
31 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein gigantisches Meisterwerk !!!! 16. November 2004
Format:Taschenbuch
Als ich vor ein paar Monaten durch die Buchhandlung schlenderte fielen mir irgendwie durch zufall diese 4 genialen Bücher auf:
DIE ORKS, DIE ZWERGE, DER KRIEG DER ZWERGE, und DIE ELFEN.
Sofort fasste ich den Entschluss sie alle zu kaufen. Auch wenn sich die Titel nicht sonderlich professionell anhören, kann ich nur eines sagen: Sie sind allesamt Meisterwerke! Besonders grandios fand ich jedoch DIE ZWERGE und DER KRIEG DER ZWERGE.
Es gibt zwar unmengen von Personen, die teilweise auch sehr komplizierte Namen haben, gerade das macht dieses Buch
so lebendig.Am Anfang ist es
zwar etwas langwierig geschrieben aber nach den Ersten Seiten versinkt man dann in eine Welt voller
Abenteuer und unerhörter Intrigen des Geborgenen Landes.
Das Werk über den symphatischen Findel-Zwerg Tungdil ist ein absolutes muss für Fantasy-Fans die anspruchsvolle Bücher dieses Genres lesen wollen.
Allerdings sollte man vorher DIE ZWERGE gelesen haben.
Kurz - ein Meisterwerk das seinesgleichen sucht!
Sofort zugreifen, oder die Flammenklinge der Hüter möge
euch treffen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen sehr gutes Buch
Das Buch war schnell da und hat einen normalen Preis. Es ist ein Teil aus einer packenden Fantasygeschichte. Wer das erste gelesen hat braucht auch alle anderen. Lesen Sie weiter...
Vor 16 Stunden von Lisa Alvers veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen und weiter gehts mit den zwergen
Raus die Axt und voll drauf habe,
den Ersten band geschenkt bekommen musste unbedingt weiterlesen, sehr fesselnd
und auch nicht . Lesen Sie weiter...
Vor 20 Tagen von Amazon Customer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Es geht weiter wie im ersten Teil
Die Story geht im gleichen Stil und genau so rasant weiter, wie im ersten Teil. Wem dieser gefallen hat, der wird wahrscheinlich auch diesen mögen. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Dennis Reichard veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Immer wieder gerne
Ich fand die ersten Bände hervorragend. Keine große Weltliteratur aber spannend genug. Die Hörbücher fürs Unterwegs waren eine Super Entscheidung... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von DieZahnfee veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Großartig!
Es macht einen riesen Spaß, die Reihe der Zwerge zu lesen! Mal Action, mal Comedy und dann auch mal Trauer + alles zusammen. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Pascal veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Schlechte Fortsetzung - Nicht kaufen!
Wer sich dieses Buch kaufen will hat sicher schon den Vorgänger gelesen. Mein Tipp, aufhören zum Lesen wenns am besten ist, was in diesem Fall nach dem ersten Teil der... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von wuzu veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen xyz
Diese Serie ist sehr gut geschrieben. Sie ist spannend und wird nicht, wie gerne bei anderen Serien, in die Länge gezogen.
Vor 3 Monaten von Silvia Lindinger veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Fünf Sterne
Der Krieg der Zwerge steht dem Roman die Zwerge in nichts nach und ist nur zu empfehlen. Wünsche viel Spaß beim lesen.
Vor 4 Monaten von Vroni veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Bin begeistert
Klasse Buch und klasse Reihe rund um die Zwerge. Vergesse manchmal echt die Zeit um mich herrum und was soll man mehr von einem Buch erwarten???
Vor 5 Monaten von Christian veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen fesselnd wie eh und je
Wer von Bernhard Hennen's "Die Elfen" verzaubert wurde, wird hier ein weiteres gelungenes Werk aus diesem Bereich finden.
Daumen hoch!
Vor 6 Monaten von Andreas Steinbach veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Sonderausgabe 1 03.09.2009
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar