oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Der Krieg des Charlie Wilson [Blu-ray]

Tom Hanks , Julia Roberts , Mike Nichols    Freigegeben ab 12 Jahren   Blu-ray
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (53 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 14,25 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 23. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Mehr Informationen zu Lovefilm
Testen Sie jetzt Prime Instant Video: Genießen Sie unbegrenztes Streaming von tausenden Filmen und Serienepisoden. Sehen Sie Ihre Lieblingstitel werbefrei, unabhängig von bestimmten Sendezeiten und auf vielen kompatiblen Endgeräten wie dem Kindle Fire HD, XBox One, Xbox 360, PS3, PS4 oder iPad. Jetzt 30 Tage testen
Universal Jubiläumsshop
Universal 100% Entertainment
Entdecken Sie den Universal Entertainment Shop bei Amazon.de: Auswahl der Universal Film Promos, Kinofilme zum Vorbestellen und die Highlights des Jahres.

Hinweise und Aktionen

  • 5-EUR-Gutschein für Drogerie- und Beauty-Artikel:
    Kaufen Sie für mind. 25 EUR aus den Bereichen PC-und Videogames, Musik, DVD/Blu-ray und Hörbücher sowie Kalender und Fremdsprachige Bücher ein; der 5-EUR-Gutschein wird in Ihrem Amazon-Konto automatisch nach Versand der Artikel hinterlegt. Die Aktion gilt nicht für Downloads. Zur Aktion| Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)
  • Bitte beachten Sie, dass bei einigen Blu-ray-Playern ein Firmware-Update zum Abspielen dieser Blu-ray notwendig sein kann. Weitere Informationen.

  • Blu-ray-Player und Spielekonsole in einem: Alles rund um PlayStation 3 und PlayStation 4.


Wird oft zusammen gekauft

Der Krieg des Charlie Wilson [Blu-ray] + Capote [Blu-ray] + The Master [Blu-ray]
Preis für alle drei: EUR 37,23

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Capote [Blu-ray] EUR 12,99
  • The Master [Blu-ray] EUR 9,99

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Tom Hanks, Julia Roberts, Philip Seymour Hoffmann, Om Puri, Cyia Batten
  • Regisseur(e): Mike Nichols
  • Format: Blu-ray
  • Sprache: Portugiesisch (DTS 2.0), Portugiesisch (DTS 5.1), Deutsch (DTS 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1), Italienisch (DTS 5.1), Französisch (DTS 5.1), Russisch (DTS 2.0), Japanisch (DTS 5.1), Spanisch (DTS 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Japanisch, Portuguese Brazilian, Tschechisch, Dänisch, Finnisch, Norwegisch, Schwedisch, Niederländisch, Griechisch, Koreanisch, Portugiesisch, Thailändisch, Türkisch, Mandarin
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Universal Pictures Germany GmbH
  • Erscheinungstermin: 13. Januar 2011
  • Produktionsjahr: 2007
  • Spieldauer: 102 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (53 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0049M7JPO
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 27.519 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Amazon.de

Politische Filme über Verhandlungen im Hinterzimmer müssen weder trocken noch schwer verdaulich sein, wie Der Krieg des Charlie Wilson beeindruckend beweist. Basierend auf der wahren Geschichte über den Frauenhelden und Kongressabgeordneten Wilson, der in den Achtziger Jahren den afghanischen Widerstand gegen die sowjetische Invasion finanzieren wollte, wird der Film vorangetrieben durch seine flotte Stimmung und ein knackiges Drehbuch des "West Wing"-Autoren Aaron Sorkin. Wilson, gespielt von Tom Hanks (der auch mitproduzierte), ist der perfekte Held für eine solche Geschichte, denn an ihm gibt es nichts Perfektes oder Heroisches: er ist ein arschkneifender, Drinks schlürfender Herumtreiber, der eine radikale Haltung entwickelt, als er den Afghanen gegen deren mächtigen Angreifer helfen will. Ihm zur Seite stehen eine rechts orientierte, antikommunistische Texanerin (Julia Roberts), die ein Talent für das Auftreiben von Geldern besitzt und ein sardonischer CIA-Mitarbeiter (Philip Seymour Hoffman, der allen anderen die Show stiehlt), der all jene sozialen Umgangsformen vermissen lässt, welche Wilson im Überfluss besitzt. Sorkins synkopierte Dialoge liefern den perfekten Ansatzpunkt für Regisseur Mike Nichols, welcher genau weiß, wie man solch eine politische Komödie zum Laufen bringt (erstaunlicherweise entfaltet sich die komplizierte Geschichte in gerade einmal neunzig Minuten).--Robert Horton

Kurzbeschreibung

Ein eher für seinen ausschweifenden Lebensstil bekannter Kongressabgeordneter (Hanks - als Charlie Wilson), ein abtrünniger CIA-Agent (Hoffman als Gust Avrakotos) und eine texanische Jetset-Lady (Roberts als Joanne Herring) standen hinter der wahrscheinlich größten und erfolgreichsten Geheimoperation der Geschichte. Nach außen wirkte Wilson wie ein sorgloser Playboy, doch hinter der Gute-Laune-Fassade verbargen sich ein genialer Verstand und ein großes Herz für Außenseiter. Als ihm seine Freundin und Vertraute Joanne Herring riet, sich hinter den Kulissen auf die Seite der Freiheitskämpfer im russisch besetzten Afghanistan zu schlagen, begann in den frühen 1980er- Jahren ein überaus kurioses Kapitel des Kalten Krieges. Das ungewöhnliche Trio Charlie, Joanne und Gust reiste um die Welt und bildet aus Pakistanis, Ägyptern, Israelis, Politikern, Waffenhändlern und einer Bauchtänzerin eine noch viel ungewöhnlichere Allianz. Ihr Erfolg dabei war bemerkenswert - die geheime Finanzierung des afghanischen Widerstands gegen die Sowjetische Armee stieg von jährlich fünf Millionen auf eine Milliarde Dollar - und dass sich die Rote Armee schließlich zurückzog, lässt sich getrost auch als Charlie Wilsons Verdienst bezeichnen.

Ein geistreiches und höchst amüsantes Spiel auf dem Schachbrett der Weltpolitik. Farbenfrohe Figuren, historische Bedeutung und feinste Hinterhofdiplomatie - nur die besten Zutaten für ein raffiniertes Kinoereignis.

Pressestimmen

  • temporeich, gescheit und mit einer großzügigen Portion Humor TV SPIELFILM / CINEMA
  • Rasantes Tempo, fröhlicher Sarkasmus DER SPIEGEL
  • Raffiniert und geistreich. Volltreffer! TV MOVIE
  • Intelligente Politsatire TV SPIELFILM / CINEMA

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Unglaublich, aber wahr 26. Juli 2010
Von Thomas Schmitz VINE-PRODUKTTESTER
Format:DVD|Von Amazon bestätigter Kauf
Auf DVD macht der Film noch mal etwas mehr Spaß, als damals auf Sky. Warum? Weil man in dem Making-of und einem Kurzporträt auch etwas über den echten Charlie Wilson erfährt. "Ihr dürft mich mit Frauen und Drogen nehmend zeigen", hat der sogar zugelassen. Schließlich sei es ja auch so gewesen. Und es zeigt, dass dieser Wilson kein Schönling war, aber jemand mit einem gehörigen Selbstvertrauen, das auf Frauen scheinbar anziehend wirkte.
Die Story des Films ist also eine Wahre und dennoch eigentlich unfassbar. Anfang der 1980er Jahre, der Krieg zwischen der mächtigen Sowjetunion und dem armen Afghanistan hat gerade begonnen, wird der texanische Kongressabgeordnete Charlie Wilson (Tom Hanks) von der sechstreichsten Frau des Staates (Julia Roberts) um den Finger gewickelt. Wilson soll den Afghanen beim Kampf gegen den gemeinsamen Feind helfen, indem er ihnen Mittel für Waffenkäufe zur Verfügung stellt. Was denkbar unglaublich ist, gelingt: Wilson, ein Lebemann, der sich am liebsten mit Alkohol, Drogen und Frauen vergnügt, schafft es, die Ausgaben für verdeckte Operationen von anfänglich fünf Millionen Dollar auf am Ende zwei Milliarden Dollar anzuheben. Gemeinsam mit einem CIA-Agenten (Phillip Seymour Hoffman) gelingt es ihm sogar, dass die verhassten Völker Israel, Ägypten, Saudi-Arabien und Pakistan beim Waffenkauf helfen. Am Ende, das ist ja bekannt, steht der afghanische Sieg über die Sowjets, die große Union zerfällt.
Regisseur Mike Nichols wäre keiner der besten Hollywoods, wenn es ihm nicht gelänge, Parallelen vom damaligen Krieg zum aktuellen Feldzug gegen den Terrorismus zu ziehen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen geheimer Krieg in Afghanistan 21. März 2010
Format:DVD
Der Film ist sehr interessant und beleuchtet das Thema Krieg in Afghanistan mal von einer anderen Seite. Die USA erscheinen im Lichte des Siegers, der "geheime Krieg" als ein gelungener Coup im kalten Krieg gegen die Sowjets. Zwar wird der Zuschauer am Ende auch etwas nachdenklich gestimmt, da der Bau von Schulen mit Mitteln der USA offenbar versäumt wurde, man vermisst jedoch jegliche kritische Kontemplation über das Thema "geheimer Krieg". Demnach wäre es heutzutage in einem anderen Kontext theoretisch möglich, dass eine große Anzahl von Menschen einfach von der Erdoberfläche verschwindet, ohne dass die Menschheit dies je wirklich zur Kenntnis nimmt.- Siehe den Beitrag: "Amerikas geheimer Krieg in Laos" (TV), bzw. youtube...

Dennoch ein sehr interessanter Film.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
17 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kleiner Mann - ganz groß! 27. Juli 2008
Von Askadar
Format:DVD
In diesem unterhaltsamen Mike Nichols-Film (Primary Colors, The Birdcage) übernimmt Tom Hanks die Rolle des US-Kongressabgeordneten Charlie Wilson, der in der Reagan-Ära seine ganze Aufmerksamkeit dem Leid der afghanischen Zivilbevölkerung und der Bewaffnung der Mujaheddin widmet, die sich gegen eine immer expansiver vorgehende russische Armee zur Wehr zu setzen haben.

Es ist Teil des auf einer wahren Geschichte beruhenden Filmkonzepts, dass man sich als aufmerksamer Zuschauer nie ganz schlüssig ist, was denn diesen texanischen Abgeordneten, der zumindest zu Beginn des Films sündigem Whiskey und mehr als nur aufgeschlossenen Stripperinnen mehr zugetan scheint als einer außenpolitischen Großtat im Mittleren Osten, antreibt. Ein schlechtes Gewissen ob seines selbstverschuldeten politischen Außenseitertums, oder doch nur persönliches Geltungsverlangen? Wie dem auch sei, sein emsiges Treiben und Händeschütteln tragen bald Früchte. Mit Rückendeckung der sechst reichsten Frau in Texas, gespielt von einer überaus damenhaft anmutenden Julia Roberts, und gewisser politischer Kontakte gelingt ihm schließlich das Unerwartete: die Wendung des Kalten Krieges im Russland-Afghanistan-Konflikt zugunsten einer mit amerikanischen Hightech-Waffen ausgerüsteten afghanischen Miliz.

Der Film mag im Ganzen kein Meisterwerk geworden sein, doch dank der darstellerischen Leistungen - u. a. Philip Seymour Hoffman als zynisch-abgebrühtes CIA-Alteisen, herrlich auch seine rhetorisch unschlagbare Abrechnung mit einem Vorgesetzten - verliert er zu keiner Zeit den Faden und bleibt bis zum Schluss spannend.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Ace
Format:DVD|Von Amazon bestätigter Kauf
Die Geschichte von Charlie Wilson, einem unkonventionellen texanischen Kongressabgeordneten in den 80er Jahren, mutet in den ersten Szenen an wie ein Lobgesang auf die USA, und einen Mann der im glorreichen Kampf gegen die UDSSR und dem Kommunismus siegreich war. Im Verlauf des Films weicht diese Aussage jedoch einer ganz anderen Wahrheit..
Tom Hanks spielt Charlie Wilson mit gewohntem Charme, Philip Seymour Hoffmann gibt als CIA-Agent Gust Avakotos (extrem cool!) wieder mal eine Glanzleistung ab. Die Charaktere und deren Freundschaft werden im Film sehr schön "fühlbar" gemacht durch die grossartigen Darstellungen von Hanks und Hoffman. Einzig Julia Roberts wirkt im Vergleich des übrigen Casts nicht ganz so überzeugend..
Filme über Politik zu drehen ist nicht leicht. Regisseur Mike Nichols (Die Reifeprüfung, Wolf, Silkwood, Hautnah) entspinnt ihn als ein Drama, das vorwiegend auf (intelligente) Dialoge setzt. Ohne gutes Drehbuch wirkt sowas leicht zu trocken oder zu uninteressant, gerade für das immer jünger werdende Kinopublikum. Dabei ist gerade diese Geschichte besonders erzählenswert, bietet vor Allem heute in der Post-9/11-Welt einen äussert interessanten Denkanstoss, und ist ausserdem als eine zusätzliche Perspektive auf die Geschichte und Beziehungen der Länder Afghanistan/USA/UdSSR wertvoll. Ich möchte hier jetzt nicht eine grossartige Inhaltsangabe abdrucken lassen (das haben andere bereits getan) und dabei schon zuviel vorweg nehmen für diejenigen, die den Film noch nicht kennen. Jedoch wird hier das Handeln der USA unerwarteterweise recht offen kritisiert (wie beispielsweise auch in Three Kings) ohne zu plakativ zu wirken.. Das gelingt nicht oft.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Ein guter Film
Etwas gewöhnungsbedürftig ist die deutsche Stimme von Tom Hanks. Er wird dieses Mal nicht von seinen Stammsprecher Arne Elsholtz synchronisiert, sondern von Joachim... Lesen Sie weiter...
Vor 11 Tagen von SpaceGirl & Widukind veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen 5 Sterne dank PSH
Der Film ist an sich chon gut gemacht. Tom Hanks als korrupter sexistischer Politiker kommt gut rüber. Julia Roberts... jaaaa die hat mitgespielt. Lesen Sie weiter...
Vor 13 Tagen von Patrick veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen das wahre leben
das leben schreibt immer noch die besten geschichten, und das sieht man auch hier - auch wenn es eigentlich kaum zu glauben ist. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Oli P veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Geschichtsnachhilfe mit einer kräftigen Prise US-Patriotismus
Eines vorweg: Ich kann es nicht wirklich begründen, aber ich mag generell weder Tom Hanks noch Julia Roberts als Schauspieler. Und trotzdem habe ich den Film genossen. Warum? Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Don Segafredo veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr gut
Der Film ist einfach nur toll und bildend . Die Schauspieler sind total gut ausgesucht . Ich liebe Julia Roberts
Vor 8 Monaten von Flocki1987 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Part of Charlie Wilson's Legacy,
"Charlie Wilson's War" touches on the late U.S. Representative Charlie Wilson's efforts to successfully raise millions of dollars to help the Afghan mujahideen defeat military... Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von marriedutopianstriver veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Der Krieg des Charlie Wilson
Ich finde den Film gut. Der Charakter des Charlie Wilson ist von Tom Hanks amüsant und trotzdem gradlinig dargestellt. Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von flashdance veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen top
alles top shnell gut günstig wie immer man es erwarten darf wenn man über amazon einkauft mit sicherheit bleibe ich kunde
Vor 14 Monaten von Steffen Rosé Ute-Ines Rosé veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Toller und sehenswerter Film
Toller und sehenswerter Film mit informativer, spannender Handlung, von den Protagonisten gut und glaubhaft gespielt und hat sicher das Potential eine für uns sonst... Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von sigip veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Guter Film
Hat mir insgesamt sehr gut gefallen, Besetzung, Plott und Story harmonieren sehr gut.
Der Film beleuchtet die Afghanistan Geschichte aus einem anderen und etwas... Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von Christian Steuernagel veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xb5277264)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar