Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Der King-Clan [Taschenbuch]

Jim Thompson
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch
  • Verlag: Diogenes Verlag (1996)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3257228902
  • ISBN-13: 978-3257228908
  • Größe und/oder Gewicht: 18,3 x 11,4 x 2,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 902.766 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Die härtesten Krimis, die je geschrieben wurden. Fans behaupten, Thompson schreibe bessere Bücher als Hammett und Chandler. Diese Behauptung ist albern: Thompsons Bücher ähneln keinen andern." (Newsweek)
"Der King-Clan spielt um die Jahrhundertwende und erzählt am Beispiel einer rüden, völlig derangierten Derwischfamilie von der gierigen Landnahme des Staates Oklahoma. Da geht es so illusionslos zur Sache, dass der Roman zu Lebzeiten des Autors nicht veröffentlicht wurde. Totschlag, Rache und Gewalt werden mit innerer Glut, spröde und kühl wie Selbstverständlichkeiten, registiert. Ein kleines, böses Meisterstück über die Schattenseite Amerikas." (Die Weltwoche)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

5 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Lauter bitterböse Menschen 16. Januar 2014
Von Krimi-Vielfraß VINE-PRODUKTTESTER
Einst nahm der zehnjährige Critchfield King mit seiner Mutter und einem kriminellen Vagabunden reißaus. Nun kehrt er nach dreizehnjähriger Abwesenheit auf die Ranch seines Vaters zurück und ihm ist klar, daß er mit seinen beiden älteren Brüdern um das Erbe des alten Ike King wird kämpfen müssen.
Der amerikanische Autor Jim Thompson (eigentlich James Meyer Thompson) siedelt seinen Roman in seinem Herkunftsstaat Oklahoma an. Dabei flechtet er seine eigene Familiengeschichte pheripher mit, in die ansonsten natürlich erdachte, Handlung ein. Den Handlungshintergrund bildet die ausgehende Wild-West-Zeit.
Das Geschehen ist ganz schön brutal und diverse Psychopaten können sich nach Herzenslust darin verwirklichen. Es ist wirklich unglaublich, wie viele unsympathische, verworfene und bitterböse Charakteren Thompson hier zum Zuge kommen läßt, aber irgendwie macht es Spaß die Geschichten der Figuren zu verfolgen, deren Schicksale untereinander geschickt verwoben wurden. Am Ende kommt der Roman dann aber erstaunlicherweise verhätlnismäßig zahm daher.
Dieses Buch ist natürlich kein Westernroman, sondern zweifelsfrei der Oberkathegorie "Kriminalroman" zuzuordnen, aber dennoch ist dies alles andere als ein herkommlicher "Krimi". Dafür ist dieses Buch dann doch viel zu sehr Seelenstudie, Sozialkritik und bitterhafte Geschichtsstunde.
Fazit: Dieses Werk gefällt mit Sicherheit nicht jedem, aber Jim Thompson schreibt auch nicht für jeden!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xa90d74d4)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar