In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Der Kelch von Anavrin: Geheimnisvolle Gabe auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Passendes Audible Hörbuch hinzufügen
Geheimnisvolle Gabe (Der Kelch von Anavrin 3) Gesprochen von Uve Teschner EUR 20,95 EUR 3,95
 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Der Kelch von Anavrin: Geheimnisvolle Gabe [Kindle Edition]

Lara Adrian schreibt als Tina St. John , Holger Hanowell
3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (16 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 8,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Passendes Audible Hörbuch

Wechseln Sie zwischen dem Lesen des Kindle eBooks und dem Hören des Audible-Hörbuchs hin und her. Nachdem Sie das Kindle-Buch gekauft haben, fügen Sie das Audible-Hörbuch für den reduzierten Preis von EUR 3,95 hinzu.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Taschenbuch EUR 9,99  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 19,50 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de
Erstmals digital erhältlich: Star Wars Episode 1-6 und umfangreiches Bonusmaterial in Star Wars - Die digitale Filmkollektion.



Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

In einer einzigen Nacht verlor Randwulf of Greycliff alles, was ihm lieb und teuer war. Seither wird er nur noch von Rachegedanken beherrscht. Im Norden Englands sucht er nach dem Mann, der seine Familie zerstört hat. Dabei trifft er auf die schöne Serena, die augenblicklich sein Herz berührt. Kann sie die Wunden der Vergangenheit heilen?

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Lara Adrian lebt mit ihrem Mann in Neuengland. Neben ihrer äußerst erfolgreichen Vampirserie hat sie unter dem Namen Tina St. John auch mit historischen Liebesromanen eine große Leserschaft gewonnen.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 920 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 386 Seiten
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: 3802585208
  • Verlag: Egmont LYX.digital; Auflage: 1 (9. November 2012)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B008HIVK9C
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (16 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #43.265 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Shiloh TOP 500 REZENSENT
Format:Kindle Edition
Nach Der Kelch von Anavrin: Das Herz des Jägers und Der Kelch von Anavrin: Das magische Siegel ist der Der Kelch von Anavrin: Geheimnisvolle Gabe der 3. Band in Tina St. Johns (aka Lara Adrian) Miniserie über den Drachenkelch (Dragon Chalice). Es soll noch einen Folgeband geben, der allerdings noch nicht veröffentlicht ist.

Nachdem Kendrick und Randwulf of Greycliff in den Besitz von zwei Teilen des magischen Drachenkelchs gekommen sind, macht sich Randwulf auf nach Schottland, wo sie den dritten Teil des Kelchs vermuten. Auf der Seereise gerät die Kogge, auf der Rand reist, in einen Sturm. Auf dem Höhepunkt des Sturms wird Rand von einem Gestaltwandler in Diensten von Silas de Mortaine angegriffen und über Bord gestürzt. Es gelingt Rand, seinen Gegner zu töten und mit dem Kelch an Land zu schwimmen. Doch als er aufwacht, ist der Kelch verschwunden.

In den an den Strand angrenzenden einsamen Wäldern in der Nähe der Egremont trifft Rand die blutjunge schöne Serena und ihre seltsam alterslose Mutter Calandra. Er beschuldigt die beiden Frauen, den Drachenkelch gestohlen zu haben und besetzt ihre Hütte, um danach zu suchen. Bald wird ihm klar, dass Serena den Kelch nicht gestohlen hat. Mit ihrem speziellen Talent der Ahnung" kann Serena die Gedanken eines Menschen lesen, den sie berührt. In den Wochen, in denen Rand sich von seinen Verletzungen bei den beiden Frauen erholt, hilft sie ihm, den Verlust von Frau und Kind zu überwinden und sich seiner Trauer zu stellen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen DER KELCH VON ANAVRIN 03. GEHEIMNISVOLLE GABE 27. Dezember 2012
Format:Taschenbuch
Randwulf of Greycliff ist auf dem Weg nach Schottland, als er von einem Schergen seines Erzfeindes angegriffen und in die stürmischen Fluten der See gestürzt wird. Im Kampf um Leben und Tod gewinnt Rand gegen den Gestaltwandler, doch die eigentliche Gefahr geht von dem unberechenbaren Wasser aus, in dem er nun gefangen ist. Einzig und allein darauf bedacht, den kostbaren Schatz, den er bei sich trägt, nicht zu verlieren, kämpft er gegen die Fluten an und wird schließlich an einen einsamen Strand gespült.
Dort findet die junge Frau Serena ihn und will ihm helfen, doch ihre Gabe, durch eine einzige Berührung in die Seele des jeweiligen Lebewesens zu schauen, hält sie zurück. Sie geht zurück zu ihrer Mutter, mit der sie einsam und allein, abgeschottet in einer Hütte im Wald lebt, aber Calandra lässt es nicht zu. Serena weiß von dem Hass, den ihre Mutter gegen die Männer richtet, sie kann jedoch nicht zulassen, dass der Verletzte am Strand umkommt und schleicht sich heimlich zurück. Als sie dann den Strand erreicht, ist der fremde Mann nirgends zu sehen, bis er plötzlich zornig erscheint und Serena eine höllische Angst einjagt.
Rand ist wütend und vor Zorn erzürnt, als er von der Frau im Stich gelassen wurde und feststellen muss, dass die Hälfte des Drachenkelches, den Rand für die Vernichtung seines Erzfeindes Silas de Mortaine benötigt, der einst seine Familie kaltblütig ermordete, verschwunden ist. Aufgrund seiner Verletzungen schwingt er Serena und deren Mutter, ihm Zuflucht zu gewähren, bis er sich wieder auf die Reise begeben konnte.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3.0 von 5 Sternen etwas überzogen und kitschig..... 12. März 2014
Format:Taschenbuch
Kurzbeschreibung
In einer einzigen Nacht verlor Randwulf of Greycliff alles, was ihm lieb und teuer war. Seither wird er nur noch von Rachegedanken beherrscht. Im Norden Englands sucht er nach dem Mann, der seine Familie zerstört hat. Dabei trifft er auf die schöne Serena, die augenblicklich sein Herz berührt. Kann sie die Wunden der Vergangenheit heilen?

Meinung
Da mir die beiden ersten Teile ganz gut gefallen haben, wollte ich wissen, wie diese mittelalterliche Reihe von Frau Adrian weitergeht. Naja, leider konnte mich dieser drittte Teil der Reihe nicht wirklich überzeugen. Zu seinen Vorgängern wirkt er sehr abgedroschen und kommt überhaupt nicht an die zwei Vorgänger heran. Ein ständiges Hin und Her zwischen den zwei Hauptprotagonisten kam bei mir eher negativ rüber. Teileweise überzogen kitschige Szenen hemmten meinen Lesefluß und ich mußte öfters mal genervt aufatmen. Trotzdem habe das Buch fertig gelesen.

Diesmal geht es um Randulf of Greycliff und die hübsche Serena. Ihn kennen wir als Freund von Braedon und Kenrick und eigentlich dachte ich ja im zweiten Teil, er wäre mit seiner Familie ums Leben gekommen. Dann stellte sich heraus, das Randulf als einziger überlebt hat und somit macht er sich in „Geheimnisvolle Gabe“ auf den Weg, den letzten Teil des Kelches von Anavrin zu suchen. Leider wird er von Gestaltenwandler angegriffen und wird bewußtlos an einen Strand gespült. Und da kommt Serena ins Spiel. Sie findet den hübschen, sympahtischen Mann und ist gleich hin und weg. Ihr Manko ist, sie hat die Gabe der Ahnung. Und durch bloße Berührung eines Menschen sieht sie Dinge, die nicht immer ganz gut sind.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen gut
Hat mir gut gefallen. Wie immer gut geschrieben und spannend. Bin auf die nächsten Bücher gespannt. Ich hoffe die nächsten Bücher sind genau so gut geschrieben
Vor 5 Monaten von Brecher Michaela veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen tolle geschichte
war wie immer super. hoffe auf baldige fortsetzung. bin ein absoluter fan von lara adrian. Habe schon andere Serien von ihr.
Vor 12 Monaten von Heike Bayer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Fantasy
Sehr schöne Fantasy. Angenehm zu lesen,ich wollte gleich anschließend den 2. und auch den 3.Band, da ich gespannt bin wie es weitergeht.
Vor 20 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Geheimnisvolle Gabe
Die Geschichte geht weiter und es läßt einen nicht in Ruhe bis man das Ende des Buches erreicht hat um dann das
nächste zu lesen zu können.
Vor 22 Monaten von Kai-Uwe Franz veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super
War sehr schönes Buch. Romantisch und sinnlich.mb ikFHI OW Q HRIO UP TÄ PQT U JQT Q P U JP
Veröffentlicht am 10. Februar 2013 von lkokol
5.0 von 5 Sternen Lara Adrian immer wieder gut
Lara Adrian kann nicht nur die Midnight-Breed-Charaktere zum Leben erwecken. Auch ihre mitteralterlichen Stories sind wunderschön zu lesen und man ist gleich mit den... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 4. Januar 2013 von aj69deluxe
4.0 von 5 Sternen Romantik,vermischt mit Spannung,und Leidenschaft
Wirklich nett geschrieben.Wer Fantasy und romantik mag,liegt hier richtig. Auch Spannung gibts obendrein.Ein schöner Schmöker für verregnete Abende,auf dem Sofa.
Veröffentlicht am 3. Januar 2013 von Ramona Michaelis
4.0 von 5 Sternen Abenteuer und Liebe
nach den beiden vorangegangenen Büchern war ich natürlich gespannt, wie es weitergeht. Wieder mit Abenteuer, wieder mit Liebe und das Ende war erstaunlicherweise anders,... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 28. Dezember 2012 von Sigrid Wuttke
4.0 von 5 Sternen Band 3- Abschluss der Serie
Der Kelch von Anavrin – Geheimnisvolle Gabe Von: Lara Adrian schreibt als Tina St.John

Vorwort:
Zusammen mit ihrem Mann lebt die Autorin Lara Adrian in Neuengland,... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 16. Dezember 2012 von Laila
5.0 von 5 Sternen Eine Reihe von 4 Geschichten, jede einzel ein Unikat und mit einander...
...leider ist dieses Buch das Ende des Kelches, der Gier nach Macht und Reichtum eines Bösewichten namens Silas. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 2. Dezember 2012 von Amazon-Kunde
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden