• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Der Kardinal [2 DVDs] ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von pb ReCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand durch Amazon. Zustand entspricht den Amazon-Zustandsbeschreibungen. Für Fragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 13,68
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: cook29
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Der Kardinal [2 DVDs]

3.4 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 9,99
EUR 8,99 EUR 5,01
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Der Kardinal [2 DVDs]
  • +
  • In den Schuhen des Fischers / Las sandalias del pescador [EU Import mit deutscher Sprache]
  • +
  • Im Wendekreis des Kreuzes
Gesamtpreis: EUR 35,83
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Thomas Tryon, Romy Schneider, Josef Meinrad, John Huston, Burgess Meredith
  • Komponist: Jerome Moross
  • Künstler: Leon Shamroy, Robert Dozier, Otto Preminger
  • Format: Dolby, PAL, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 1.0), Englisch (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.78:1
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Concorde Video
  • Erscheinungstermin: 12. September 2013
  • Produktionsjahr: 2006
  • Spieldauer: 168 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.4 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00D2KSWK0
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 45.712 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Stephen ist ein junger Priester. Sein Glaube an die eigene Kirche aber wird wieder und wieder durch die strengen Entscheidungen seines Kirchenvorstandes auf die Probe gestellt. Einmal mehr von seiner "Berufung" beurlaubt, lernt er als Dozent an der Wiener Universität Annemarie kennen, die sich bald in den attraktiven Amerikaner verliebt. Doch Stephen fühlt seinen Glauben gestärkt, gibt sich als Priester zu erkennen und verlässt Annemarie.
Die Nazis haben soeben Österreich annektiert und Stephen, mittlerweile Bischoff, wird vom Vatikan nach Wien gesandt, um nach dem Rechten zu sehen. Hier kommt es zu einem Wiedersehen mit seiner großen Liebe...

VideoMarkt

1917 wird Stephen Fremoyle katholischer Pfarrer. Weil er auf das Dogma beharrt, stirbt seine Schwester, die nur gerettet hätte werden können, wenn man ihr Kind im Leib getötet hätte. Nach einer Auszeit folgt er einem schwarzen Priester in die Südstaaten und wird beinahe vom Ku Klux Klan getötet. Als Bischof wird Stephen Zeuge, wie die Nazis die Kontrolle in den Straßen von Wien übernehmen. Am Vorabend des Zweiten Weltkriegs wird er zum Kardinal geweiht und schwört, Amerika beim Kampf gegen den Nationalsozialismus zu unterstützen.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

3.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von j.h. TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 28. Februar 2014
Format: Blu-ray
Rom 1939. Anlässlich seiner bevorstehenden Erhebung zum Kardinal denkt Stephen Fermoylen (Tom Tryon) an seinen Werdegang zurück. 1917 wurde er, der strebsame junge Amerikaner einfacher Herkunft, hier in Rom zum Priester geweiht. Seine erste Gemeinde übernahm er in Boston, wobei ihm (eher nach der theoretischen Lehre und höheren Ämtern strebend) der kirchliche Alltag schwer fiel. Kardinal Glennon (John Huston) schickt ihn daher zur Bewährung in eine entfernte Provinzgemeinde. Im kirchlichen Dogmatismus befangen, verhindert Stephen die Hochzeit seiner Schwester Mona mit einem Juden und ist damit für ihren Niedergang moralisch verantwortlich. Nach einem weiteren Schicksalsschlag, der durch Dogmatismus ausgelöst wurde, beschließt Stephen, noch einmal genau zu prüfen, ob er für die kirchliche Laufbahn geeignet ist ...

Otto Preminger (1905-1986) drehte das dreistündige epische Drama über den Konflikt eines Geistlichen zwischen der Liebe zu Gott und der Liebe zu den Menschen nach der Romanvorlage von Henry Morton Robinson (1950) im typischen Stil der 1960-er Jahre. Ku-Klux-Klan-Aktivisten in den amerikanischen Südstaaten und Adolf Hitler in Wien sorgen für dramatische Höhepunkte. Der hervorragend besetzte Film vermag auch heute noch zu fesseln.

Die Blu-ray von CONCORDE präsentiert THE CARDINAL ungekürzt (incl. Ouvertüre) in bestmöglicher Qualität. Die leuchtenden Technicolor-Farben entschädigen für gelegentlich auftretende Bildschäden sowie Filmkorn. Die deutsche Originalsynchronisation von 1963 liegt in DTS-HD MA 1.0 und die englische Tonspur in DTS-HD MA 2.0 vor. Als Extra ist der US-Kinotrailer enthalten. Ein Wendecover ohne FSK-Logo ist vorhanden.

Eine empfehlenswerte Veröffentlichung für an Klassikern orientierte Sammlungen!
3 Kommentare 6 von 8 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Wieder eine von den Verfilmungen, bei denen Drehbuchautor und / oder Regisseur glaubten besser zu sein als der Verfasser der Vorlage. Da wird ebenso munter dazuerfunden wie andererseits Wichtiges ausgelassen. Vielleicht hätten die Filmemacher erst mal den Roman lesen (und verstehen?) sollen...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Diesen Film habe ich schon als junge Frau im Kino gesehen und somit gehört dieser Film zu meinen Erinnerung an gute Filme aus der alten Zeit und mit sehr guten Schauspielern.
Kommentar 2 von 3 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Was haben sich Preminger und Dozier bei diesem Film nur gedacht? Es wurde eine vorsichtige Beleuchtung der Politik des Vatikans in der kritischen Zeit zwischen dem Ersten und dem Zweiten Weltkrieg unter besonderer Berücksichtigung des US-Klerus daraus. Zwar geht es nicht ganz ohne Kritik ab, doch das Ausmaß der Verstrickung des Vatikans in die faschistische Politik des Duce und des Führers wird nicht ansatzweise beschrieben. Immerhin wird die süffisante Pointe "Wenn ein Priestermund hier einmal die Wahrheit spricht, ist es bestimmt ein Versprecher" nicht unterdrückt, denn so deutlich fallen sonst dort die Geständnisse nicht aus. Das angeblich "diplomatische" Taktieren, die offenbare Heuchelei und die Lügen im Zusammenhang mit den Rassenfragen im Dritten Reich und in den USA lassen tief blicken, was in den politischen Köpfen der Kardinäle wirklich zählt: Menschlichkeit oder taktisches Kalkül der Macht. In diesen Rahmen wird der Berufsweg des Stephen Fermoyle eingebettet. Mir ist vom Verfolgen der Rolle beinahe schlecht geworden. Erst treibt er seine Schwester in den Tod, dann verwickelt er Annemarie in seine unreifen, unausgegorenen Wünsche und seine würgende Moral, dann wirft er sich aus blinder Selbstgerechtigkeit dem KukluxClan in die Arme und markiert den Märtyrer für die Sache des Herrn und der Schwarzen Kirche, um dann zur Krönung die Leiter der Hierarchie bis ganz nach oben zu klettern und sich eine der schwülstigsten Moralpredigten über das Gelobte Land Amerika zu leisten, die je und so oft die Finals amerikanischer Filme jener Zeit verunzierten. An so viel Falschheit und Selbstbetrug kann man nur noch würgen.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 0 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Unless you are a Romy Schneider/Carol Lynley junkie maybe it would be best to wait for a better copy to pop up somewhere else in the world.
Kommentar 0 von 3 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden