• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 9 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Der Kampf um Troja: Griec... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand und Service durch AMAZON - inkl. Rechnung und Garantie, bzw. Gewährleistung. Gebrauchte Artikel unterliegen der Differenzbesteuerung, deshalb ist kein MwSt-Ausweis auf der Rechnung möglich. Alle Preise bei neuen Artikel inkl. 19% MwSt. Die AGB und Widerrufsbelehrung finden Sie unter -Verkäufer-Hilfe- und -Rücksendungen-
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Der Kampf um Troja: Griechische Sagen Taschenbuch – 1. April 1986


Alle 6 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 4,99
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 5,95
EUR 2,50 EUR 0,01
Pappbilderbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 2,61
60 neu ab EUR 2,50 38 gebraucht ab EUR 0,01 2 Sammlerstück ab EUR 4,95

Wird oft zusammen gekauft

Der Kampf um Troja: Griechische Sagen + Als Zeus der Kragen platzte: Griechische Sagen neu erzählt von Dimiter Inkiow + Die Abenteuer des Odysseus: Schulausgabe
Preis für alle drei: EUR 16,85

Einige dieser Artikel sind schneller versandfertig als andere.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 128 Seiten
  • Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag; Auflage: Deutscher Taschenbuch Verlag (1. April 1986)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 342370084X
  • ISBN-13: 978-3423700849
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 10 - 12 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 12,3 x 1,2 x 19,3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 44.749 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Paul Hühnerfeld, der Doktor der Philosophie ist, arbeitete für Die Zeit, er schrieb Essays und Radiostücke. Im Alter von 34 Jahren verstarb er.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Kinder-Rezension am 18. Oktober 2009
Format: Taschenbuch
In dem Buch geht es um den Kampf um Troja und die Irrfahrten des Odysseus. Ich fand das Buch gut, weil der Krieg um Troja sehr spannend und in einem gut lesbaren Schreibstil erzählt wird. Das Buch schafft es, die Ereignisse so zu kürzen, dass man dennoch das Wichtigste erzählt bekommt. Gefallen hat mir auch, dass das Buch so geschrieben ist, dass es nicht nur Kinder zwischen 10 -15 Jahren lesen können, sondern auch Erwachsene. Nicht gefallen hat mir, dass die Irrfahrten des Odysseus sehr kurz gefasst und somit unvollständig geblieben sind. So fehlt z.B. die Geschichte mit den Sirenen. Schön hätte ich es darüber hinaus gefunden, wenn am Anfang alle Personen mit Bildern oder Ähnlichem dargestellt worden wären. Abschließend möchte ich bemerkten, dass man das Buch wegen der vielen Morde frühestens ab 11 lesen sollte. Aber insgesamt hat mir das Buch gut gefallen.

Klasse 6d des CHGs
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 20. Juli 2004
Format: Taschenbuch
Das Buch hat mir gefallen, da alles, was mit Troja zu tun hat, gut beschrieben wird. Auch finde ich, dass es spannend zu lesen ist. Als Klassenlektüre kann ich „Kampf um Troja" empfehlen, da es sehr lehrreich ist und man viel über die griechischen Sagen erfährt.
Markus und Jenny, Klasse 6c, Wernher-von-Braun-Gymnasium
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Gernleser am 23. August 2007
Format: Taschenbuch
Auch wenn in dtv junior erschienen, ist dieses Büchlein bestens für den Senior geeignet. Der Trojanische Krieg mitsamt seinen Vorgeschichten , einschließlich einer Einführung in die griechische Mythologie und anschließend die Irrfahrten des Odysseus werden bestens beschrieben. In einfachen Worten gefasst, vermittelt diese Schrift alles Wesentliche. Man liest das Buch, normales Lesetempo vorausgesetzt, an einem Abend. Am Wichtigsten erscheint mir aber, dass man es gerne wieder und wieder zur Hand nehmen kann, ohne sich in lange Leseabenteuer verpflichten zu müssen, wenn man beabsichtigt Homers Original zu lesen.

Fazit: Lieber dieses Büchlein lesen, als den Homer immer und immer wieder aufzuschieben!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 16. März 1999
Format: Taschenbuch
Der Autor hat es mit diesem Buch geschafft, kurz und gut die Geschehnisse im trojanischen Krieg wiederzugeben. Es ist spannend und angenehm zu lesen. Man wird ohne große Ausschweife mit dem wichtigsten Stoff dieses historischen Ereignisses bekannt gemacht. Ganz einfach ein gutes Buch!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von J. Weier am 26. Mai 2007
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Nico Brügger, 6. Klasse

Ich fand das Buch sehr spannend, da ich gerne Bücher über Kriege lese. Der Kampf um Troja fand ich sehr interessant, besonders den Trick mit dem Trojanischen Pferd. Ich finde es schade, dass Achilles sterben muss. Aber ich fand trotzdem gut, dass die Griechen gewonnen haben.

Die Geschichte mit Odysseus fand ich fast spannender.

Die anderen Kapitel haben mich eigentlich nicht so interessiert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Rascal am 17. November 2010
Format: Taschenbuch
Paul Hühnerfeld hat mit diesem Buch nicht nur über einen "Klassiker" geschrieben, sondern selbst einen verfasst. Ihm ist es gelungen, eine inhaltlich faszinierende, im Original aber für heutige Lesegewohnheiten sprachlich sperrige Geschichte zeitgemäß zu erzählen. Auch wenn die Erstveröffentlichung schon bald 60 Jahre zurückliegt, wirkt die Erzählweise Hühnerfelds frisch und keinesfalls angestaubt.
Der Leser erfährt vom Ursprung des trojanischen Krieges, dem Aufbruch der Griechen und dem Kampf um Troja, wie auch von den Irrfahrten und der Heimkehr Odysseus'. Natürlich geht bei dieser Adaption vieles von dem verloren, was die Epen Homers ausmacht. Erhalten bleibt aber eine Geschichte, die nach über 2800 Jahren durch ihre Abenteuer, ihre faszinierenden zugleich aber auch verwirrenden und abstoßenden Elemente heutige Jugendliche anspricht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen