Der Junge, der im Schnee schlief und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 8,33

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,15 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Der Junge, der im Schnee schlief auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Der Junge, der im Schnee schlief: Joel - Erzählung Band 3 [Gebundene Ausgabe]

Henning Mankell , Peter Knorr , Angelika Kutsch
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (14 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 6,99  
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch EUR 8,95  
Audio CD, Audiobook --  

Kurzbeschreibung

Februar 1998
Joel ist dreizehn und will endlich erwachsen werden. Und er will weg aus dem Nest im hohen Norden, in dem er lebt. Es wird ihm zu eng - wie die Stiefel vom letzten Winter. Von Winter, Schnee und Wäldern hat Joel genug. Er will das Meer sehen. Und ein nacktes Mädchen. Er weiß auch schon, wen: die neue Verkäuferin aus Stockholm. Nur sie weiß es noch nicht. Wie kann man Mädchen imponieren? Man braucht Geld und müsste berühmt sein. Joel beschließt, Schwedens jüngster Rock-König zu werden, so eine Art »Schnee-Elvis«. Bei der Verwirklichung seiner Ziele ist er ausdauernd und trickreich. Aber in diesem Winter muss er erfahren, dass es Dinge im Leben gibt, auf die man keinen Einfluss hat, und dass man sich irgendwann nicht mehr einfach von allem wegträumen kann. Eine Kindheit in den fünfziger Jahren - schon so lange her und doch nicht so lange. Und es passiert immer noch und jeden Tag: Ein Kind wächst und wird erwachsen. Und das ist zu keiner Zeit leicht gewesen, ganz gleich, ob man ein Junge oder ein Mädchen ist. Lange Zeit passierte gar nichts und dann passierte alles zugleich. Wie in jenem Winter, als Joel beschloss, 100 Jahre alt zu werden, und sich zum Abhärten in den Schnee schlafen legte.

Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Jetzt eintauschen



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 200 Seiten
  • Verlag: Oetinger Verlag; Auflage: 3., Aufl. (Februar 1998)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3789142131
  • ISBN-13: 978-3789142130
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 20,2 x 13,9 x 2,3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (14 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 830.857 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Am 3. Februar 1948 wurde Henning Mankell in Stockholm geboren. Sein Vater zog ihn allein in Härjedalen auf. Vor seinen ersten Gehversuchen als Autor und Regisseur machte Mankell als Siebzehnjähriger berufliche und künstlerische Erfahrungen als Regieassistent am Riks Theater in Stockholm. Auch seine - neben der Kunst - zweite Leidenschaft machte sich früh bemerkbar: Schon als Kind hatte Mankell Fernweh und den Wunsch, nach Afrika zu reisen. Mit 24 Jahren setzte er seinen Traum in die Realität um und fand in Afrika eine zweite Heimat, der er bis heute mit einer Theatergruppe in Mosambik treu ist. Mankell lebt "mit einem Fuß im Sand, mit dem anderen im Schnee", wie er selbst sagt. Afrika ist auch Ziel des gesellschaftlichen Engagements des mit Preisen überhäuften Autors. Immer wieder lenkt Mankell die Aufmerksamkeit der westlichen Öffentlichkeit auf die Besonderheit und Schönheit des "vergessenen Kontinents".

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Henning Mankell, 1948 als Sohn eines Richters in Stockholm geboren, wuchs in Härjedalen auf. Als 17-jähriger begann er am renommierten Riks-Theater in Stockholm, das Regiehandwerk zu lernen. 1972 unternahm er seine erste Afrikareise. Sieben Jahre später erschien sein erster Roman "Das Gefangenenlager, das verschwand". In den kommenden Jahren arbeitete er als Autor, Regisseur und Intendant an verschiedenen schwedischen Theatern. 1985 wurde Henning Mankell eingeladen, beim Aufbau eines Theaters in Maputo, Mosambik, zu helfen. Er begann zwischen den Kontinenten zu pendeln und entschied sich schließlich, überwiegend in Afrika zu leben. Dort ist auch der größte Teil der Wallander-Serie entstanden. Außerdem schrieb Henning Mankell Jugendbücher, von denen mehrere auch in Deutschland ausgezeichnet wurden.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
24 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Die Klasse 7e ist geteilter Meinung 30. März 2008
Von Klasse 7e
Format:Taschenbuch
Wir, die Klasse 7e des Geschwister-Scholl-Gymnasiums aus Stadtlohn, haben den Roman in der Schule gelesen und kommen zu folgendem Urteil:

Der Roman wurde in unserer Klasse sehr unterschiedlich aufgenommen und wir sind nicht zu einem einheitlichen Urteil gelangt. Die eine Hälfte der Klasse würde das Buch weiterempfehlen, weil es spannend geschrieben ist und man deshalb gar nicht aufhören möchte das Buch zu lesen. Zweitens hat dieser Hälfte der Klasse gefallen, dass die Hauptfigur Joel etwas verrückt ist und man daher zwischendurch immer mal wieder über ihn lachen oder nachdenken muss. Man meint allerdings, dass der Junge jünger ist als 13 Jahre, er wirkt nach Meinung der Klasse oft etwas kindisch.
Was uns auch gestört hat, ist, dass das Ende offen bleibt. Man weiß nicht so richtig, warum das Buch gerade jetzt endet. Unserer Meinung nach passt auch der Titel des Romans gar nicht zur Handlung, da er sich auf einen Teil des Buches bezieht, den wir unwichtig finden.

Wir waren uns nicht darüber einig, ob den Roman am besten Jungen oder Mädchen lesen können. Einige waren der Auffassung, es sei ein Jungenbuch, weil die Hauptfigur auch ein Junge ist. Andere waren eher der Meinung, es sei gerade deswegen ein Mädchenbuch, weil die Mädchen sich durch diesen Roman gut in die Lage eines Jungen versetzen können.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
59 von 63 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Soll dieses Buch ein Jugendbuch sein? 17. Juli 2001
Format:Gebundene Ausgabe
Ich hege den Verdacht, daß die tiefere Bedeutung dieses Buches für Kinder und Jugendliche verborgen bleibt.Ich habe dieses Buch in einer Nacht durchgelesen, und fühlte mich danach sehr traurig. Wohl weil ich alle diese Dinge die der Junge Joel durchlebt, selbst auf irgendeine Art erfahren habe. Warum mich das traurig machte ? Es ist wohl die Erkenntnis, daß ich (32 Jahre) Erwachsen geworden bin.Leider. Absolut empfehlenswert !!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Internetgeneration 1. Februar 2012
Format:Taschenbuch
Wir, die Klasse 3A mit überwiegend 12- und 13-Jährigen aus Graz sind der Meinung, dass das Buch "Der Junge, der im Schnee schlief" von Henning Mankell gut in unsere Altersklasse passt. Jedoch glauben wir, dass das Buch für Jungen ansprechender ist, weil wir (bzw. die Mädels) finden, dass die Probleme der Hauptperson Joel, Mädchen anders lösen würden. Weiters stellen wir fest, dass der Junge Joel etwas verrückte Gedanken hat, die zum Teil nicht auf unsere heutige Jugend zutrifft, da diese Komplikationen in der heutigen Zeit nicht mehr "aktuell" sind. Damit sprechen wir die "Frauenbilder" an, die nun via Internet sehr leicht zu bekommen sind! Alles in allem ist es ein sehr "deftiges" Buch in Sachen Pubertät und für alle Jungen empfehlenswert, die sich auch mit dieser Thematik auseinandersetzen wollen, weil sie sich vielleicht in dem Buch wieder finden!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein tolles Jugendbuch für Jung und Alt 6. Dezember 2011
Von felicity
Format:Taschenbuch
Dieses Buch ließ mich voll und ganz in Joel Gustafssons Welt eintauchen.
Durch die lebensnahe Sprache und die bildhaften, phantasievollen Worte bekam ich das Gefühl, in das Innerste des Protagonisten hineinblicken zu können und die Schwierigkeiten des Heranwachsens erneut zu durchleben. Die Geschichte brachte mich sowohl zum Lächeln als auch zum Nachdenken und daher werde ich wohl auch die restlichen Teile der vierteiligen Reihe lesen. "Der Junge, der im Schnee schlief" lässt sich allerdings völlig unabhängig von den vorangegangenen beiden Bänden lesen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1.0 von 5 Sternen super 3. Mai 2014
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Ein sehr empfehlenswertes Buch, was neugierig auf weitere macht.
habe mir die verfügbaren zugelegt.
kann auch ein Kind ab 12 lesen, gab es meinen Enkel(12Jahre), der war auch begeistert
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Der Junge, der im Schnee schlief 31. März 2014
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Der dritte, unabhängig zu lesende Band der Joel-Reihe von Erfolgsautor Henning Mankell.

Eine hervorragende Fortsetzung. Sehr gut zum selber lesen oder Vorlesen für Kinder und Jugendliche geeignet.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen sehr zu empfehlen 9. März 2014
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Das ist mal ein ganz anderer Mankell. Ich fand das Buch sehr gut. Es ist sehr einfühlsam geschrieben, und es wird nie langweilig.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar