Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Der Junge aus England und das indische Mädchen

Shah Rukh Khan , Sonali Bendre , Praveen Nischol    Freigegeben ab 12 Jahren   DVD
3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (17 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Hinweise und Aktionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Shah Rukh Khan, Sonali Bendre, Saeed Jaffrey, Kiran Kumar, Baba Brahmbhatt
  • Regisseur(e): Praveen Nischol
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Hindi (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: KSM GmbH
  • Erscheinungstermin: 13. April 2006
  • Produktionsjahr: 1996
  • Spieldauer: 163 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (17 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000BOF1P4
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 77.160 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

"English Babu Desi Mem - Der Junge aus England und das indische Mädchen" Sein reicher Vater will Hari Mayur (Shahrukh Khan) mit einer hässlichen Frau verheiraten, weshalb er aus London nach Indien flieht. Sein Flugzeug stürzt vor der Küste ab, er wird für tot erklärt. Die junge Atariya findet den Gestrandeten jedoch und päppelt ihn gesund. Er bedankt sich, indem er sie heiratet. Doch bei der Geburt ihres gemeinsamen Kindes kommt es zur Tragödie - und beide sterben. Atariyas kleine Schwester Bijuriya schnappt sich das Baby und zieht es alleine groß. Acht Jahre später ist aus Bijuriya (Sonali Bendre) eine attraktive Tänzerin und aus Baby Nandu (Sunny Singh) ein aufgeweckter Bub geworden. Bijuriyas väterlicher Freund Madegar entdeckt, dass Hari in London einen jüngeren Bruder hatte, den nunmehr steinreichen Indien-Hasser Vikram (Shahrukh Khan). Er lockt Vikram nach Indien, da er fette Beute wittert. Stattdessen erhebt Vikram aber Anspruch auf Nandu!

Amazon.de

Wie schwierig muss es wohl gewesen sein, diesen farbenprächtigen und herzzerreißenden Film überhaupt auf eine unscheinbare DVD zu pressen?

Es geht schließlich um Meisterstück des Bollywood-Kinos, überbordend vor lebhafter Bildsprache, dramatischen Ränkespielen und atemberaubend inszenierten Tanzeinlagen. Der Junge aus England und das indische Mädchen bricht Ihnen in einem Moment das Herz, nur um es im nächsten erneut mit der ganzen Macht des Gefühls wieder zum Schlagen zu bringen. Dabei versteht es Meisterregisseur Praveen Nischol geschickt, die dramatischen Momente mit der unglaublichen indischen Lebensfreude und dem Wissen um das gute Ende auszugleichen. Der Film beginnt mit einer tragischen Liebesgeschichte. Bollywood-Star Shahrukh Khan spielt in einer seiner frühen Rollen den jungen Hari Mayur. Er flieht vor einer Zwangsheirat von London nach Indien. Als sein Flugzeug vor der Küste abstürzt, wird er für tot erklärt. Doch ganz so schnell ist Hari nicht unterzukriegen. Die wunderhübsche Atariya findet ihn am Strand und pflegt ihn gesund. Der Beginn einer großen Liebe, die beiden heiraten. Kurz nach der Geburt ihres Sohnes Nandu kommt das Paar bei einem tragischen Unfall ums Leben.

Acht Jahre später geht es Nandu (Sunny Singh) bestens. Er hat in Atariyas Schwester eine liebevolle Pflegemutter gefunden. Ihr Name ist Bijuriya (Sonali Bendre). Im ganzen Ort ist sie als der Star des örtlichen Nachtclubs bekannt, eine begnadete Tänzerin und Sängerin. Damit verdient sie den Lebensunterhalt für sich und den kleinen Nandu. Eines Tages kommt Vikram, der reiche Bruder von Hari nach Indien. Er ist zwar erfreut über seinen unbekannten Neffen, doch von dessen Ziehmutter ist er schlichtweg entsetzt! Wie kann das Kind bei einer Nachtclub-Tänzerin aufwachsen? Vikram will den Jungen nach England bringen und wieder schäumen die Gefühle über. Es beginnt ein Kampf zwischen Vikram und Bijuriya um das Kind, bei dem kein schmutziger Trick ausbleibt, doch ist es wirklich so, dass sich beide nicht ausstehen können? Vikrams und Bijuriyas gemeinsamer Anwalt hat da so seine eigenen Ansichten und steuert geschickt das Boot durch den Sturm, immer in der Hoffnung, dass beide sich ihrer gegenseitigen Zuneigung bewusst werden und irgendwann den Hafen der Liebe ansteuern. Die Lage allerdings scheint aussichtslos…

Der Film lebt von den großartigen Leistungen der Schauspieler, vor allem Sonali Bendre ist ganz wundervoll. Die opulente Inszenierung und atemberaubende Choreographie machen ihn nicht nur sehenswert, sondern unvergesslich!


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Indische Version einer bekannten Geschichte 4. August 2006
Lange hatte ich gezögert, diesen Film - nachdem ich ihn bereits

in der Originalfassung kannte - in der deutschen Fassung zu

sehen, wurde diesmal aber angenehm überrascht. Diese Version

kann man wirklich einmal empfehlen - auch wenn bei der deutschen

Stimme von SRK der umwerfend komisch "britische" Akzent fehlt,

der ein Teil der Persönlichkeit von Vikram ausmacht. Aber wer

Interresse daran hat, kann ja die Hindi-Spur mit Untertiteln

wählen.

Dieser Film ist die indische Version von "Es gegann in Neapel"

mit Clark Gable und Sophia Loren - und ich finde, sie ist recht

gut gelungen.

Aber auch hier - wie bei vielen älteren Bollywood-Filmen -

sollte man den Film nicht nach dem ersten Ansehen beurteilen.

Diese Filme erschließen sich meistens erst nach dem mehrmaligen

Ansehen - erst dann sollte man urteilen, ob er einem gefällt

oder nicht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
17 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nicht der neueste Film von Shahrukh... 20. Januar 2006
"English Babu Desi Mem" (Originaltitel)

ist ein älterer Film mit Shahrukh Khan!

Man kann ihn auch nicht mit Filmen wie "DDLJ",

"Kuch Kuch Hota Hai" oder

"Sometimes Happy,Sometimes Sad" vergleichen,

denn die sind einfach anders!

Vielleicht anspruchsvoller/gefühlsbetonter

oder gewaltiger...

...ich weiß nicht,wie ich es erklären soll!

Aber der Film hat auf seine Art & Weise seinen

ganz eigenen Charme!!!

Die Geschichte kann man ja weiter unten

lesen,also spare ich mir das!

Ich persönlich mag den Film!

Denn ich finde,daß man bei den älteren Filmen

so langsam erahnen kann,in welche Richtung sich

Shahrukh's Schauspieltalent entwickelt!

Ich habe über 30 "Shahrukh Khan" Filme &

3 Dokumentationen über ihn daheim.

Alte & neue Filme,

aber ich habe keinen Kauf bereut!

Früher spielte er oft mal einen Schurken/

Psychopaten oder sogar einen Mörder!

Jedenfalls hatte er nicht immer schöne Rollen

& hat es trotzdem geschafft,die große Hürde

vom "Ekel" zum "Frauenschwarm" zu überschreiten!

In diesem Film nimmt man ihm den "herzlosen Onkel"

jedenfalls auch nicht unbedingt ab!

Er mag zwar ziemlich arrogant rüberkommen, aber

sobald er Tränen in den Augen hatte,

war ich weich wie Butter!
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Taschentücher nicht vergessen! 19. Juli 2007
Von JuleP
Ein schöner, bunter Film, in dem es bis zum Ende offen bleibt, ob sich die Liebenden kriegen oder nicht.
Es ist zwar etwas abwegig, dass eine Achtjährige ein Kind großzieht, aber die Beziehung zwischen den beiden ist sehr herzlich und warm dargestellt. Bijuria (Sonali Bendre) wird zur Nachtclub-Tänzerin, um dem Jungen ein gutes Leben zu ermöglichen, während er heimlich Zigaretten verkauft, um ihr eine Hochzeit ausrichten zu können. Als sie das erfährt, vergrault sie ihn, damit er bei seinem Onkel Vikram (Shahrukh Khan)seine Kindheit genießen kann. Es ist richtig herzzereißend, wie die Beiden darunter leiden. Gott sei dank ist das ein Bollywoodfilm mit Happy End.
Die Bildqualität ist leider nicht die beste und die Kostüme sind mir etwas zu 80er-Jahre-Stil-modern, etwas mehr klassische, indische Kleidung wäre schön gewesen.
Aber es ist ein toller Film, am besten genießen mit einer Tafel Schokolade, einer Tasse heißem Lieblingstee, einem guten Freund/Freundin und einer Packung Taschentücher.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
14 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht alle Shah Rukh Kahn Filme sind gut 8. Dezember 2005
Von Tonya
Inhalt:
Die Familie von Hari Mayur(Shah Rukh Kahn) lebt schon in der 5. Generation in England, während seine Familie westlich geprägt ist hält sich Mayur lieber in "Little India" einem indischen Stadtviertel in London auf. Sein Vater will dem einen Riegel vorschieben und arrangiert eine Hochzeit. Als Mayur allerdings die Braut sieht nimmt er Reissaus und flieht mit einem Flugzeug Richtung Indien, dieses stürzt vor der Küste Indiens ab. Mayur strandet und wird von Artary und ihrer kleinen Schwester Birja gerettet. Seine Verwandschaft in England hält ihn für tot und er belässt sie in dem Glauben. Inzwischen hat er sich in Artary verliebt und heiratet sie. Sie sind einige Zeit sehr glücklich, Artary ist hochschwanger, als bei einem Fest ihr Haus in Brand gerät. Mayur kann sie zwar retten, aber kurz nach der Geburt stirbt sie. Mayur, der ohne sie nicht leben kann stirbt geleichzeitig mit ihr an gebrochenen Herzen. Birju, die selber erst 8 Jahre alt ist kümmert sich von da an um den kleinen Sohn der beiden, Nandlal.
10 Jahre später. Birju arbeitet als Tänzerin in einem Nachtclub, um den Lebensunterhalt für sie beide zu sichern,was Nadlal aber nicht weiss.Durch Zufall sieht der Onkel von Birju ein Interview mit Hari`s Bruder Vikram(Shah Rukh Kahn) im Fernsehen und wittert ein grosses Geschäft. Er informiert die Familie in England, dass Hari damals nicht beim Flugzeugabsturz ums Leben gekommen ist und das Nadlal sein Sohn ist. Vikram reisst nach Indien um seine Ansprüche auf den Kleinen geltend zu machen. Vikram ist ein arroganter Snob, der mit Indien und der dortigen Lebensweise nichts anfangen kann.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Der Junge aus England und das indische Mädchen Shah Rukh Khan
Der Junge aus England und das indische Mädchen
Shah Rukh Khan

Der Film ist wunder schön witzig und ich liebe es. Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von Milan Almas veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen English babu desi mam
Der Film ist lustig, tiefsinnig und lehrreich. Man lernt, dass Geld eben nicht alles auf der Welt ist und es manchmal nötiger ist auf sein Herz als auf seinen Geldbeutel zu... Lesen Sie weiter...
Vor 23 Monaten von Maimuna veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen ist schon ein toller film
tja filme sind immer anders wie die realität schade eigentlich den sonst könnte es fast perfekt sein
aber das ist es auch nicht in diesem film
Veröffentlicht am 7. Mai 2010 von Matthias Wilke, Ruth Wilke
5.0 von 5 Sternen English Babu Desi Mem
Hari Mayur (Shah Rukh Khan) will einer Zwangsheirat entgehen und flieht von London nach Indien. Sein Flugzeug stürzt jedoch vor der Küste ab und er wird für tot... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 3. November 2009 von Films4Fun
3.0 von 5 Sternen Hirn aus, Player an - und gute Unterhaltung
Abstrus unglaubwürdige Handlung. Drastisch überziehende Schauspieler. Billige Ausstattung. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 2. Oktober 2009 von HansBlog.de
2.0 von 5 Sternen ich hatte höhere erwartungen...
also am besten an dem film gefallen mir die lieder "oh bijuriya sun", "bharatpur lut gaya" und "love me honey". die haben einfach was und erinnern an das alte bollywood. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 26. August 2008 von elfogadunk
3.0 von 5 Sternen Schonmal einen indischen Bud Spencer Film gesehen...?
Also so gerne ich Shah mag, bei diesem Film bin ich mir nicht sicher ob ich weitere Filme von ihm hätte sehen wollen, wäre dies der erste meiner Sammlung gewesen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 20. Mai 2008 von Gallia
4.0 von 5 Sternen Nettes Spektakel
Tipp im O-Ton schauen! Die deutsche Syncro ist zwar sehr gut gemacht, aber leider geht der Akzent von SRK verloren! Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 25. März 2008 von Cherrie Pie
4.0 von 5 Sternen Schöner Film mit Sharukh und Sonali!
Also ich habe lang überlegt ob ich mir den Film kaufen soll oder nicht..weil ich schon öfters von älteren Filmen mit SRk enttäuscht worden bin.. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 20. September 2007 von Indien Diva
1.0 von 5 Sternen Einmal und nie wieder
Sorry, aber die Meinung der anderen kann ich bei diesem Film wirklich nicht teilen. Peinlich und langweilig. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 10. Juli 2007 von Julia Arjun
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar