oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 3,35 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Der Jesaja Effekt: Das verborgene Wissen von Prophezeiungen und Gebeten alter Kulturen neu entschlüsselt [Broschiert]

Gregg Braden
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 12,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 12. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

10. September 2009
Eine verblüffende Interpretation der wichtigsten Prophezeiung aus den Schriftrollen vom Toten Meer Gibt es eine vergessene Wissenschaft, wie wir die drohenden Kriege, Krankheiten und Katastrophen transzendieren können? Hat irgendwann in grauer Vorzeit etwas eine Lücke hinterlassen im Verständnis unserer Beziehung zur Welt und zueinander? Zweieinhalbtausend Jahre alte Texte stimmen mit der modernen Wissenschaft überein: Die Antwort auf diese und ähnliche Fragen ist ein entschiedenes "Ja!". Wir beginnen gerade, die Sprache dieser alten Texte zu verstehen. Sie erinnert uns an zwei machtvolle Phänomene, mit deren Hilfe wir auf den Zustand unserer Körper und unserer Welt Einfluss nehmen können: zum einen an die Wissenschaft der Prophetie, die es uns erlaubt, die zukünftigen Auswirkungen von gegenwärtigen Entscheidungen zu sehen; zum anderen an die vergessene, komplexe Praxis des Gebets, durch die wir selbst wählen können, welche der prophezeiten Zukünfte wir erleben werden.

Wird oft zusammen gekauft

Der Jesaja Effekt: Das verborgene Wissen von Prophezeiungen und Gebeten alter Kulturen neu entschlüsselt + Verlorene Geheimnisse des Betens: Die verborgene Kraft von Schönheit, Segen, Weisheit und Schmerz + Im Einklang mit der göttlichen Matrix: Wie wir mit Allem verbunden sind
Preis für alle drei: EUR 37,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

  • Broschiert: 320 Seiten
  • Verlag: KOHA-Verlag; Auflage: 1. (10. September 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3867281076
  • ISBN-13: 978-3867281072
  • Größe und/oder Gewicht: 18,2 x 11,6 x 2,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 44.621 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Gregg Braden ist kein Schwarzmaler, was die Zukunft der Erde betrifft. Aber er weiß um die Gefahren, die durch gewaltige geologische Veränderungen drohen. Er mahnt, "dass sich unsere Beziehung zur Erde, zueinander und zu uns selbst grundlegend ändern muss". Von der Philosophie des Altertums über die vor- und frühchristliche Denkweise schlägt Braden den Bogen zu unserer Zeit mit ihren modernen Netzwerken und Medien. Als Raumfahrtingenieur und Geowissenschaftler einerseits und spiritueller Führer zu den heiligen Stätten der Welt andererseits begibt er sich in seinen Büchern auf die Suche nach einem neuen Bewusstsein. Mit Werken wie "Der Jesaja Effekt" oder "Verlorene Geheimnisse des Betens" ist der in New Mexico (USA) lebende Schriftsteller zum Bestsellerautor avanciert.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Der Bestseller-Autor Gregg Braden war Computersystem-Designer und Computergeologe bei namhaften Firmen. Seit über 20 Jahren durchforscht er entlegene Klöster in Ägypten, Peru und Tibet nach den lebensspendenden Geheimnissen, die in den Sprachen unserer großen alten Traditionen verborgen sind. Die Ergebnisse dieser Forschungsarbeiten finden sich in Gregg Bradens bekannten Büchern The God Code, Im Einklang mit der göttlichen Matrix und in seinem neuesten Werk Fraktale Zeit wieder, die in 17 Sprachen übersetzt und in 27 Ländern veröffentlicht wurden. Hier wird jenseits aller Zweifel dargestellt, dass die Schlüssel zu unserer Zukunft in den Weisheiten unserer Vergangenheit liegen. www.greggbraden.com

Leseprobe. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

Einleitung Gibt es vielleicht eine vergessene Wissenschaft, die es möglich macht, dass wir den Krieg, die Zerstörung und das Leid transzendieren, das seit Langem für unsere Epoche vorhergesagt wurde? Kann es sein, dass irgendwo im Nebel uralter Erinnerungen ein Ereignis eintrat, das eine klaffende Lücke in unserem Verständnis von unserer Beziehung zur Welt und zu anderen Menschen hinterlassen hat? Wenn ja, könnte dann das Schließen dieser Lücke die größten Tragödien abwenden, vor denen die Menschheit je gestanden hat? Zweieinhalbtausend Jahre alte Texte lassen genauso wie die moderne Wissenschaft darauf schließen, dass die Antwort auf diese und ähnliche Fragen ein klares "Ja!" sein muss. Ferner erinnern uns unsere Vorfahren an zwei ermächtigende Techniken, die eine unmittelbare Bedeutung für unser heutiges Leben haben: Die erste ist die Wissenschaft der Prophetie; sie erlaubt uns, die zukünftigen Auswirkungen der Entscheidungen zu sehen, die wir heute treffen. Die zweite ist die komplexe Technik einer in Vergessenheit geratenen Form des Betens, durch die wir selbst wählen können, welche der prophezeiten Zukünfte wir erleben werden. Die Geheimnisse dieser verlorenen Wissenschaft scheinen in vergangenen Gesellschaften und Traditionen offen dargelegt worden zu sein. Die letzten Spuren ihrer Weisheit gingen dem Abendland im vierten Jahrhundert nach Christus mit dem Verschwinden einzigartiger Texte verloren. Im Jahr 325 wurden der Öffentlichkeit zentrale Elemente dieses bereits damals uralten Erbes entzogen und den esoterischen Traditionen der Mysterienschulen, elitären Priesterschaften und heiligen Orden überlassen. Moderne wissenschaftliche Betrachtungen und neuere Übersetzungen von Texten aus Qumran und den gnostischen Bibliotheken Ägyptens haben neues Licht ins Dunkel gebracht und Türen zu Möglichkeiten aufgetan, die wir aus alten Volkserzählungen und Märchen kennen. Erst jetzt, fast zwei Jahrtausende nach der Entstehung dieser Schriften, können wir die dort beschriebene Kraft bestätigen als unsere reale Fähigkeit, das Leiden zu beenden und unserer Welt dauerhaften Frieden zu bringen. In uralter Zeit und in den Worten ihrer Epoche haben uns die Verfasser ihre bestärkende Botschaft der Hoffnung hinterlassen. Die Visionen des Propheten Jesaja zum Beispiel wurden mehr als fünfhundert Jahre vor Christus niedergeschrieben. Es gelang, das einzige intakte Manuskript auseinanderzurollen, das man 1946 unter den Schriftrollen am Toten Meer entdeckte: die Jesaja-Schriftrolle. Es ist heute, auf einen vertikalen Zylinder montiert, im "Schrein des Buches" im Jerusalemer Israel-Museum ausgestellt. Für dieses unersetzliche Schriftstück existiert eigens ein Mechanismus, um es im Fall eines atomaren Angriffs in einem Stahltresor verschwinden zu lassen, damit es für künftige Generationen bewahrt bleibt. Aufgrund ihres Alters, ihrer Vollständigkeit sowie der Tatsache, dass es sich bei ihr um schriftliches Material handelt, bietet die Jesaja-Schriftrolle Forschern eine einmalige Gelegenheit, sie als stellvertretend für viele Prophezeiungen zu untersuchen, die sich auf unsere Zeit in der Geschichte beziehen. Hier findet man weit mehr als konkrete Angaben zu ganz bestimmten Ereignissen. Vielmehr offenbart der Blick auf die Gemeinsamkeiten alter Vorhersagen Themen, die sich wie ein roter Faden hindurchziehen. Gleich, wer es damals war, der einen Blick in unsere Zukunft warf - immer folgen die Prophezeiungen einem klar erkennbaren Muster: Auf Beschreibungen einer Katastrophe folgt unmittelbar eine Vision von Leben, Freude und ungeahnten Möglichkeiten. Als ältestes uns bekanntes Manuskript dieser Art beginnt die Jesaja-Schriftrolle ihre Vision möglicher Zukünfte mit einer ausführlichen Schilderung einer Zeit weltweiter Zerstörung nie gekannten Ausmaßes. Jesaja schildert diesen ominösen Moment als eine Zeit, wo "der Erdkreis ... verschmachtet und verwelkt"1 sein wird. Sein Blick in eine auch uns noch bevorstehende Zeit spiegelt recht exakt die Beschreibungen vieler Prophezeiungen anderer Traditionen, darunter die der Hopi- und Navajo-Indianer Nordamerikas sowie der Maya aus Mexiko und Guatemala. In den Strophen, die auf Jesajas Schilderung der Verwüstung folgen, verlagert sich seine Vision jedoch in einer drastischen Kehrtwendung auf ein Motiv des Friedens und der Heilung: "Denn es werden Wasser in der Wüste hervorbrechen und Ströme im dürren Lande. Und wo es zuvor trocken gewesen ist, sollen Teiche stehen, und wo es dürre gewesen ist, sollen Brunnquellen sein."2 Zusätzlich malt Jesaja aus: "Zu der Zeit werden die Tauben hören die Worte des Buches, und die Augen der Blinden werden aus Dunkel und Finsternis (heraus) sehen."3

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
4.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
57 von 59 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Jaun Hans-peter TOP 1000 REZENSENT
Format:Broschiert
Die Thematik rund um das Ende des Maya-Kalenders bereichert die Büchertische in den Buchhandlungen mit einer "Flut" neuer Bücher, die sich im weitesten Sinne mit dem Thema "Prophezeiungen" befassen. Der Autor erliegt in seinem bereits 2000 in den USA veröffentlichten Buch nicht der Faszination esoterisch gefärbter Visionen. Im Gegenteil, es gelingt ihm ein wegweisender Brückenschlag zu den Wissenschaften, um den Stellenwert alter Prophezeiungen und Visionen mit Blick auf das "Ende der Welt" auf den Boden der Realität zurück zu führen. Basis seiner komplexen Analyse bildet der Inhalt der Schriftrollen vom Toten Meer, aber auch aktuelle gesellschaftliche, politische wie naturwissenschaftliche Ereignisse bzw. Errungenschaften, die er zu einer neuen Sicht verknüpft. Eine neue Sicht, die er letztlich als neue Lebensphilosophie postuliert.
Wer sich näher mit den zahlreichen Arbeiten über Prophezeiungen und Visionen befassen möchte, dem dient diese Analyse als wichtiger Schlüssel wie als Basis, um sich nicht in den Weiten esoterischer Bilder und "Irrbilder" zu verlieren.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
75 von 80 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Licht ging mir auf 13. Februar 2010
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Gradd Bradens Bücher habens mir echt angetan..
sein Schreibstil ist gut lesbar, seine Erklärungen in dem
Buch: der Jesaja Effekt sprechen mich an.
Wie viele wohl auch, die das Buch gelesen haben, kenne ich natürlich
diese Geschichten, mit Manifestieren, the secret, Visualisierungen, Affirmationen und so weiter..
Auch, dass man mit Gefühl wünschen sollte.
Doch so beschrieben, wie im vorliegenden Buch, ist das einfach und logisch nachzuvollziehen und vorallem: mir ging ein Licht auf!!
Wir leben ja in der Dualität, klar, mir gings um Gesundheit,
also: beim lesen klickte es auf einmal in mir
und ich sagte: ich lebte in der Matrix der Krankheit,
ab sofort gehe ich in die Matrix der Gesundheit und seither geht es mir soviel besser!!
Jaja, schon vorher alles gewußt, alles probiert, aber offenbar nicht in der Schwingung, die Gragg bei mir durch das Buch erzeugte

Fazit: das Buch der Jesaja Effekt hat mich irgendwie überzeugt...
die Schilderungen aus Tibet, die Erklärungen zu den Essenern - ich fühlte richtig alles mit...
und alleine dafür hat es sich gelohnt, es zu lesen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
25 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Glaube, was Du erbetest 22. Januar 2012
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
nachdem ich den Film von Gregg Braden "Im Einklang mit der Göttlichen Matrix" gesehen habe, der mir sehr gut gefallen hat, hab ich mir dieses Buch gekauft, das er im Film erwähnt/Bezug darauf nimmt.
Im Buch steht manches, was im Film gezeigt wird (z. B. die Heilung einer Patientin in einem chinesischen Krankenhaus, in dem es keine Medikamente gibt, nur durch rituelle Gebete), aber beim Lesen vertieft sich jede Beschreibung.
Ich finde, dass G. Braden sehr viel und gut recherchiert hat und auch "Ungläubigen", rein wissenschaftlich denkenden Menschen zeigt, dass es schon sehr lange ein Wissen um unsere schöpferische (schicksalsveränderde) Macht im Gebet gibt. Dieses Wissen ist nur in unserer westlichen Kultur ca. 400 nach Christus beim Konzil von Nicäa verloren gegangen. Dabei wurden aus den uns bekannten Evangelien bewußt/unbewußt ausgewählt, was die Allgemeinheit wissen/glauben sollte und das, was dem Volk zu viel Selbstbestimmung (Macht über das eigene Leben) gegeben hätte, wurde weggelassen. Man hat ausserdem Evangelien ganz verschwinden lassen, die aber gottseidank kopiert worden waren und in den wiederentdeckten Schriftrollen von Qumran gefunden wurden.
Beim Studium der bislang unbekannten Bibeltexte, durch den Besuch von G. Braden in einem tibetischen Kloster, in dem die Art von Gebet, wie sie Christus ursprünglich gelehrt hat noch praktiziert wird und auch schon bei den alten Essenern (ein paar Jahrhunderte vor Christi Geburt) kommt überall das Gleiche heraus:
es kommt auf das GEFÜHL an, dass wir fest daran GLAUBEN, dass das, worum wir "beten", bereits als Möglichkeit existiert, wir müssen es nur noch in das Zentrum unserer Aufmerksamkeit ziehen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von miraculum TOP 500 REZENSENT
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Der Jesaja Effekt ist ein wunderbar interessantes Buch,in dem Gregg Braden die verlorengegangenen Geheimnisse alter Weissagungen und Prophezeiungen sowie die in Vergessenheit geratene Form des Betens sehr anschaulich und verständlich beschreibt.

Das älteste bekannte und als einzig intakte Manuskript, die Jesaja- Schriftrolle, wurde 1946 unter den Schriftrollen am toten Meer entdeckt. In dieser sind die Visionen des Propheten Jesaja vor mehr als fünfhundert Jahren vor Christus niedergeschrieben worden. Diese Schriftrolle bildete vertretend für viele Prophezeiungen (z.B. auch sehr interessant die Texte der Essener) die Grundlage für umfangreiche wissenschaftliche Untersuchungen um die Geheimnisse der alten Weissagungen.

Die Schilderungen des Autors zu den Ergebnissen der durchgeführten Untersuchungen und Analysen wurden verständlich aufgearbeitet und in diesem Buch so dargestellt, dass es sich zeitweise wie ein spannender Roman liest.

Das Wissen um die schöpferische Macht des Betens, so Gregg Braden, ist schon sehr lange bekannt und in der westlichen Welt verloren gegangen.
Die Aktivierung des Wissens alter Zeiten ist eine Bereicherung für das eigene Erleben und zur Erlangung des inneren Friedens. Denn nur wer im Inneren Frieden findet, kann auch Frieden in die Welt bringen. Ich wünsche mir, dass viele Menschen dieses Buch lesen um diese Welt etwas friedlicher zu machen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Unbedingt lesen
Und es gibt sie doch: Eine "einfache" Lösung um die Probleme dieser Welt lösen zu können. Man muss sie nur noch umsetzen. Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Zettnix veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Gut geschrieben
Greeg Braden schreibt für mich, dass ich es auch verstehe.
Ich bin immer wieder fasziniert, was es alles auf der Welt gibt und
schon wieder entdeckt oder gefunden... Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von Doebberthien veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Hat mir gut gefallen...
...vor allem das Hintergrundwissen und die unterschiedlichen Betrachtungen alter Kulturen. Sehr interessant zu lesen! Und zu meiner Freude auch noch sachlich verfasst.
Vor 15 Monaten von Cornelia Stein veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Jeaja bewusst antichristlich ausgelegt!
Dieser Autor des antichristlichien NewAge-Bewegung hat den Propheten Jesaja wohl bewusst falsch ausgelegt. Lesen Sie weiter...
Vor 20 Monaten von Chralb veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Danken für den Mangel wie für die Fülle
Der Jesaja-Effekt hebt sich m. E. positiv von den klassischen Positiv-Denken-Büchern bzw. Law-Of-Attraction-Büchern ab. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 6. Oktober 2011 von Klaus Jürgen Becker
5.0 von 5 Sternen jesaja effekt
Buch ist super,gerade dass was ich gesucht habe.
Einfach geschrieben so dass es jeder verstehen kann.
Mit freundlichen Grüssen
Veröffentlicht am 21. August 2011 von Josip.P
5.0 von 5 Sternen Die neue Bibel!
Wer sich mit dem Thema Nullpunkt Feld, usw. schon beschäftigt hat, kann dieses Buch für seine neue Bibel halten. Perfekt!
Veröffentlicht am 25. Februar 2011 von Sylke S.
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar