Der 200 Jahre Mann 1999

Amazon Instant Video

(57)
Auf Prime erhältlich

Anfang 2000 von der Familie Martin erworben, stellt sich schnell heraus, dass der Roboter, genannt Andrew, viel mehr ist als nur eine Haushaltshilfe. Ein Systemfehler hat zur Folge, dass der Android neue Informationen speichern und entsprechend umzusetzen kann. Je mehr Andrew also lernt, desto menschlichere Züge nimmt er an. Und je menschlicher er wird, desto größer wird sein Freiheitsstreben.

Darsteller:
Robin Williams, Sam Neill
Laufzeit:
2 Stunden 5 Minuten

Der 200 Jahre Mann

Verkauft durch Amazon Instant Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Details zu diesem Titel

Genre Drama, Science Fiction
Regisseur Chris Columbus
Darsteller Robin Williams, Sam Neill
Nebendarsteller Embeth Davidtz, Oliver Platt, Wendy Crewson, Angela Landis, Martin's Lawyer, Igor Hiller, Brett Wagner
Studio Sony
Altersfreigabe Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen und auf zwei Geräte herunterladen Details
Format Amazon Instant Video (Streaming und digitaler Download)

Andere Formate

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

42 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Filmimuru on 27. November 2004
Format: DVD
Gestern abend habe ich mir diesen Film das erste Mal angesehen und als allererstes muß ich mal wieder der deutschen Namengebung eine fette Kritik zukommen lassen. Ich habe den Film zwar in Originalsprache geschaut, kannte aber den deutschen Titel dazu und da ich über die Handlung nichts wirklich wußte, ging ich davon aus, dass es sich bei diesem Film um eine typische Robin-Williams-Komödie alá Flubber oder Mrs.Doubtfire handelt. So dachte ich also, ich könnte mir den Abend ein bisschen aufheitern...aber weit gefehlt, denn der Film ist alles andere als eine Komödie und der Titel "Der 200-Jahre-Mann" hatte bei mir tatsächlich den festen Eindruck geweckt, dass es nur eine Komödie sein könnte. Aber das nur am Rande. Kommen wir nun zu meiner eigentlichen Bewertung des Filmes:
Der Film ist ein absoluter Hammer! Selten habe ich einen so emotional tiefgängigen Film wie diesen hier genossen. Von Anfang an fängt einen die unglaublich sympathische Stimme von Robin Williams ein und läßt einen bis zum Ende des Films nicht wieder los. Aber bevor ich weiter ins Detail gehe, sollte denjenigen, die den Film noch nicht kennen, vielleicht ein klein wenig über dessen Handlung verraten sein:
Familie Matthews (Vater, Mutter und 2 kleine Töchter) bekommen Familienzuwachs: einen Androiden oder -einfach ausgedrückt- einen Roboter, der ihnen als Haushaltskraft dienen soll. Doch schon schnell bemerken sie, dass Andrew, so der Name des Roboters hinter dessen stählernen Fassade sich Robin Williams zunächst nur als Stimme verbirgt, mehr ist als nur eine Haushaltshife. Denn Andrew hat -im Gegensatz zu allen anderen Robotern auf der Welt- Gefühle und eine Persönlichkeit!
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
26 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von thocool on 23. Mai 2005
Format: DVD
Dies ist möglicherweise einer der meistverkannten Filme überhaupt. Wenn man ihn allerdings mit der Erwartung anschaut, einen typischen Robin Williams oder einen typischen Chris Columbus zu bekommen, liegt man natürlich fürchterlich daneben. Denn dies ist eine aus meiner Sicht hervorragende Verfilmung einer Erzählung von Isaac Asimov (er nennt sie selbst Kurzgeschichte, aber so kurz ist sie gar nicht). Es kommt nicht oft vor, dass sich eine Verfilmung so erfreulich eng an die Vorlage hält. Von der aktuellen Asimov-Verfilmung „I Robot" kann man das gleiche beileibe nicht behaupten.
Robin Williams, der ja in vielen seiner Rollen nur zu genießen ist, wenn man mit reichlich Wasser nachspült, trifft die tragische Rolle des fast perfekten Androiden, der so gern unvollkommener Mensch sein möchte, mit so großer Glaubwürdigkeit, dass man meinen könnte, es gäbe solche Roboter tatsächlich. Ich will nicht behaupten, es sei großes Kino. Aber die Intention Asimovs wird, soweit ich sie durchschaue, 1:1 transportiert. Bei allen ungebremsten Emotionen ist es ein sehr nachdenklicher Film. Und der Gegenstand der Reflexion ist nicht gerade alltäglich, stellt er doch die so typisch menschliche Sehnsucht nach Unsterblichkeit auf den Kopf.
Der Ruhm für die Weisheit des Films gebührt sicherlich allein der Vorlage. Aber es wurde schon genug guter Stoff vermurkst, als dass man dieses Werk nicht loben sollte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
19 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Basti on 28. Januar 2007
Format: DVD
Warum geht's überhaupt? Der Roboter Andrew, verkörpert durch Robin Williams, arbeitet im Dienste des Menschen und ist unsterblich. Er gehört zu einer Baureihe von 'NorthAm Robotics', die Roboter in Massenproduktion herstellt. Anfangs ist Andrew 'nur eine Maschine' und ein Arbeitstier. Mit der Zeit erforscht er das Menschsein. Je mehr Andrew über die Menschen erfährt, entwickelt er sich von der plumpen Maschine zum Individuum - und erkennt, dass alles Leben einmal ein Ende hat. Die Menschen - seine Familie, für die er einst arbeitete, sterben und er beschließt seine Unsterblichkeit aufzugeben...

FAZIT: Am Ende des Films sind mir dicke Krokodilstränen gekullert, denn der Film getragen durch den grandioses Score hat mich daran erinnert, dass es uns Allen nur vergönnt ist, eine gewisse Zeit auf Erden zu verweilen. Die Zeit die wir leben, wird niemals wiederkehren und wir sollten daher einmal mehr jeden Moment genießen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Susanne Hoffmann on 23. August 2009
Format: DVD
Ich würde diesen Film als 2 Besten von Robin Williams betiteln :Er hat einfach alles dieser Film ,er ist geeignet für die ganze Familie,ich habe viel gelacht und leider auch geweint aber ich werde mir diesen Film immer wieder gerne ansehen
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde on 27. Februar 2001
Format: DVD
Trotz all der schlechten Kritiken hat mir dieser Film besonders gut gefallen, denn er zeigt was im Leben wirklich wichtig ist. Der Android Andrew versucht sich den gesammten Film über anzupassen und anerkannt zu werden. Er möchte eigentlich nur das selbe wie alle anderen Menschen ebenfalls, nämlich eine Familie und Freunde. Der Schauspieler Robin Williams kann den Karakter und die Gefühle des Androiden eigentlich sehr gut rüber bringen und an einigen Stellen konnte ich mich sehr gut in die Figuren hineinversetzen und mit ihm mitfühlen. Doch trotz der sehr gefühlsbetonten Note hat der Film auch einige Stellen an denen der Humor nicht zu kurz kommt. Auf jeden Fall ist es eine gute Erholung von all den Gewalt und Sex-Filmen, die anscheinend in der letzten Zeit sehr groß in Mode sind. Für einige Menschen kann der Film ja etwas sehr rührselig sein, doch Menschen die Happy-Ends lieben und noch an das Gute im Menschen glauben werden hierbei vollständig auf ihre Kosten kommen. Für mich ein Film der eine ganze Menge aussagen möchte. Ansehen lohnt sich!!
Leider besitze ich keine eigene E-Mail-Adresse und schreibe deshalb unter dem Akaunt meines Bruders
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen