In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Der Inquisitor von Askir: Roman auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Der Inquisitor von Askir: Roman [Kindle Edition]

Richard Schwartz
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (73 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 8,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Taschenbuch EUR 10,99  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 0,00 im Audible-Probeabo

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Seite von Zum Anfang
Diese Einkaufsfunktion wird weiterhin Artikel laden. Um aus diesem Karussell zu navigieren, benutzen Sie bitte Ihre Überschrift-Tastenkombination, um zur nächsten oder vorherigen Überschrift zu navigieren.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Liest sich kurzweilig und spannend.«, phantastik-couch.de

Kurzbeschreibung

Der gerissene Dieb Wiesel gehört zu den beliebtesten Figuren aus Richard Schwartz' Askir-Saga. Nun erscheint mit "Der Inquisitor von Askir" seine Geschichte als eigener Roman: Auf Wunsch von Desina nimmt Wiesel ein äußerst riskantes Amt an - das des Inquisitors von Askir. Die junge Kaiserin weiß, dass sie ihren Ziehbruder damit in Lebensgefahr bringt. Doch sie braucht einen Vertrauten in dieser mächtigen Position, auch wenn Wiesel das ganze Kaiserreich dabei aufs Spiel setzen wird ...

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1548 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 574 Seiten
  • Verlag: Piper ebooks; Auflage: 1. (14. April 2014)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00CXTXZNU
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Erweiterte Schriftfunktion: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (73 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #6.389 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Seine Hobbys und seine bisherigen Berufe lesen sich so interessant wie seine Bücher fantastisch sind. 1958 in Frankfurt geboren, studierte Richard Schwartz nach einer Ausbildung zum Flugzeugmechaniker Elektrotechnik und Informatik. Er arbeitete als Tankwart, Postfahrer und Systemtheoretiker und versteht sich auch auf das Restaurieren von Autos und Motorrädern. Seiner eigentlichen Leidenschaft aber geht er nachts nach, wenn er als Rollenspieler in fantastischen Welten agiert. Das Ergebnis: die äußerst erfolgreiche "Askir"-Reihe, die ihm eine stetig wachsende Fangemeinde sichert. Wie es sich für einen Rollenspieler gehört, taucht allerdings immer wieder das Gerücht auf, Schwartz sei ein Pseudonym. Wer weiß, aber passen würde es schon für den Flugzeugmechaniker, Systemtheoretiker und Tankwart...

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zusatzband? 26. Juni 2014
Von M. W. Broscheit TOP 500 REZENSENT
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
>Nach "Die Eule von Askir" liefert Richard Schwartz nun einen neuen "Askir"-Zusatzband.<
Mal ganz davon abgesehen, dass ich diesen Band der Serie mal wieder ganz besonders gelungen fand, empfinde ich ihn nun wirklich nicht als Zusatzband.
Ich verfolge diese Reihe seit dem ersten Roman "Das erste Horn" und habe damals bei dem Klappentext noch gedacht : Bloß nicht schon wieder so eine Rollenspielgeschichte. - Es hat sich dann ganz anders entwickelt.
Mittlerweile umfasst die Welt des Autors mehrere Kontinente, Zeitalter, viele Kulturen und mehr; und ist zu Recht zu einem echten Tipp für Freunde von komplexer, humorvoller und durchdachter Fantasy geworden.
Die Romane und Geschichten darin bauen aufeinander auf und eignen sich nicht für einen Quereinstieg. Auch die sogenannten Zusatzbände sind für das Verständnis der Zusammenhänge wichtig und der vorliegende Band, in dem sehr viele Dinge langsam klar werden, in die Rolle von bisherigen Nebenfiguren Licht gebracht wird und Handlungsstränge zusammen geführt, erst recht.

Zum eigentlichen Inhalt wurde hier schon genug geschrieben, die Askir Saga muss man wirklich gelesen haben.

Leser die sich für die "Belgariad-Saga" von David Eddings, die Die "Pandemia-Saga" von Dave Duncan oder Raymond Feists "Midkemia" Romane begeistern können, werden auch Richard Schwartz mögen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
18 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großartiges Buch! 15. April 2014
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
So... gerade vor einer Stunde fertig geworden. Schlaf ist etwas nervtötendes wenn man ein spannendes Buch lesen möchte. Und nun mein kurzes Review:

- Das Buch ist NICHT für Einsteiger geeignet. Die Handlung ist zwischen "Die Festung der Titanen" und dem nächsten Buch "Die Macht der Alten" angesiedelt. Wer hier zum ersten mal gelandet ist: Mit "Das Erste Horn - Die Geheimnisse von Askir" beginnt das Ganze. Es ist zwar durchaus möglich das Buch auch als Einstieg zu nutzen, aber absolut nicht zu empfehlen.
- Schreibstil gewohnt exzellent.
- Handlungsbögen und die einzelnen Kapitel haben genau die richtige Länge. Der Leser erhält einen permanenten Spannungsbogen der einen geradezu zwingt es weiter zu lesen.
- Charaktere: Es kommen nicht alle vor, da der Fokus dieser Zwischenbänder klar auf Wiesel und seinen engsten Kreis liegt. Aber he! Es ist Wiesel! Und Stofisk ist auch dabei, was möchte man mehr? ;-)
- Viele... WIRKLICH viele offene Fragen werden in diesen Buch geklärt! Andere Erzählstränge um verschiedene Charaktere werden hier zusammen geführt. Alles im richtigen Tempo. Ich weiß nicht in wie weit der Autor im fünften Teil der Götterkriege die Handlung dieses Buches aufgreifen wird. Es wird wahrscheinlich ähnlich wie bei "Die Eule von Askir" bzw. "Der Kronrat" sein. Dennoch sage ich, dass dieses Buch hier Pflicht (!) ist für jeden der die Askir Bücher liest.
- Ein paar kleine Fehler sind noch im Buch vorhanden, nicht weiter störend und dürften mit der nächsten E-Book Version behoben sein.

In allen: Absolut zufrieden - gerne gekauft und absolut verschlungen! 5 Sterne.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
18 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unverzichtbar 14. April 2014
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Es geht nicht. Man kann über dieses Buch und seine Entwicklungen nicht viel sagen ohne absolut zu spoilern. Soviel sei aber gesagt - Ich kann mir nicht vorstellen wie man die Geschichte ohne Kenntnis dieses Buches weiterverfolgen kann. Ich denke auch nicht, dass sie in irgend einer Form für den Einstiegsleser geeignet wäre.

Handlungsort ist die Stadt Askir. Keine Sprünge zwischen den verschiedenen Landesteilen oder Kontinenten. Natürlich bekommt Wiesel einen großen Platz eingeräumt aber auch Stofisk bekommt viel herrlichen Platz. Desina, Asela und Santer sind auch mit von der Partie und es gibt ein paar- wie soll man das am besten nennen....Gastauftritte.

Über den Schreibstil brauch man bei Schwartz nicht viel sagen. Der ist so und ich finds prima. Der Humor kommt mal wieder nicht zu kurz. Insgesamt finde ich das Buch deutlich runder als die Götterkriege 4.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Taschenbuch
Nachdem ich vom Band 4 der Götterkriege Reihe nicht sonderlich begeistert war, erscheint mit "Der Inquisitor von Askir" nun ein weiteres Buch der Askir-Reihe, das mehr oder weniger eine abgeschlossene "Nebengeschichte" erzählt. Für gewöhnlich lässt das bestenfalls auf überdurchschnittlich gute Unterhaltung hoffen - in diesem Fall wurden meine Erwartungen aber bei weitem übertroffen und man erhält einen weiteren Askir Roman wo sich Herr Schwartz in altbekannter Stärke zeigt...

Zeitlich spielt die Geschichte mehr oder weniger zeitgleich mit dem Ende des 4. Bandes der Götterkriege. Der geneigte Leser darf sich dabei auch über minimale Überschneidungen freuen - ebenfalls ein gutes Zeichen für so eine "Nebengeschichte" die zeitgleich auch ein wenig mehr Licht in das Ende vom 4. Götterkriege-Band wirft, aber auch nur soviel, um nicht von der eigentlichen Geschichte abzulenken. Hierbei handelt es sich um eine "Wiesel-Geschichte", also einer Geschichte wie es sie in der Götterkriege Reihe während der "Abwesenheit" des Hauptprotagonisten Havald schon einmal gab. Zum Inhalt sei nur soviel gesagt, dass die Geschichte mich fesseln und stets neugierig halten konnte und man im Gegensatz zum vorangegangenen Götterkriege Roman auch nur wenig Kritik am eigentlichen Inhalt üben kann. Wenn ich einen Negativpunkt nennen müsste, dann wäre es wohl der, dass der "Gegenspieler" der Geschichte vielleicht einen Tick zu allwissend ist und über die Pläne und Tätigkeiten der Anderen ein wenig zu gut Bescheid weiß, wodurch er entsprechend reagieren kann...
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Gelungener Zusatzband
Toller Zusatzband mit einer Geschichte um Desinas Bruder "Wiesel" welches die Askir Saga um eine weitere Story erweitert und als 8ter Teil der Askir Saga gewertet werden... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Jan Wietstock veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Lesereihenfolge in der Askir-Reihe
"Spezialausgaben" wie hier bei diesem Roman, der nicht unter dem "normalen" Seriennamen veröffentlicht wird, bereiten den Lesern insofern Probleme, weil er... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Zufi veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Buch.
Sehr gutes Buch, interessante Charactere werden weiter beleuchtet.
Ein guter Kauf!
Erfindet Fantasy nicht neu, aber gibt der Geschichte neue Wendungen.
Vor 3 Monaten von Daniel Bühler veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen super
Ein schönes Buch! Leicht zu lesen und amüsant! Hab es im eBook behalten so das ich es jederzeit wieder anfangen kann zu lesen!
Vor 4 Monaten von Tommy Halt veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Keine unabhängige Geschichte
Der Titel des Bandes führt in die Irre. Diese Buch ist definitiv der Nachfolger von Band fünf der Götterkriege "Die Macht der Alten". Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von M. Fischer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Was in der Zwischenzeit in Askir passiert
Das Buch hat - auch laut Beschreibung - nicht mit der eigentlichen Handlung der Götterkriege zu tun. Ist aber im Handlungsverlauf wichtig. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Claudia Hirschfeld veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wieder sehr gut wie auch die anderen Askir Bücher
Der Inquisitor ist mal wieder ein sehr gutes Buch wie auch die anderen Askir Bücher. Es macht einfach sehr viel Spaß es zu lesen. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Felix veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Und wieder ein geniales, fesselndes Buch von Richard Schwartz
Nachdem ich länger nichts mehr von Richard Schwartz gelesen habe, entdeckte ich diesen Band noch auf meinem Kindle. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von M. Schaefer veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen ein eher schwacher Roman des Autors. In der Vorstellung ...
ein eher schwacher Roman des Autors. In der Vorstellung ein Sonderband aus der Askir-Reihe, in dem es um die Figur "Wiesel" geht. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Michael K. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Mehr als ein Zwischenstück
Obwohl das Buch nicht zur eigentlichen Saga gehört ist es dennoch sehr zu empfehlen. Es deckt Hintergründe auf und löst einige Rätsel. Sehr zu empfehlen!
Vor 8 Monaten von T. Kaestner veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden