Der Holocaust (Beck'sche Reihe) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Der Holocaust ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,30 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Der Holocaust Broschiert – 11. Februar 2014


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 8,95
EUR 4,99 EUR 1,92
66 neu ab EUR 4,99 26 gebraucht ab EUR 1,92

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Der Holocaust + Auschwitz: Geschichte und Nachgeschichte
Preis für beide: EUR 17,90

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


C.H.Beck
C.H.Beck - Die Welt im Buch
Entdecken Sie weitere Bücher zu den Themen Literatur, Sachbuch und Wissenschaft im C.H.Beck-Shop.

Produktinformation

  • Broschiert: 127 Seiten
  • Verlag: C.H.Beck; Auflage: 8 (11. Februar 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3406398227
  • ISBN-13: 978-3406398223
  • Größe und/oder Gewicht: 12,1 x 1,2 x 18,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 56.488 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Wolfgang Benz, geboren 1941, ist Professor an der TU Berlin und Leiter des Zentrums für Antisemitismusforschung, außerdem Autor und Herausgeber zahlreicher Veröffentlichungen zur Zeitgeschichte, u.a. als Mitherausgeber der Enzyklopädie des Nationalsozialismus.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.5 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von pl am 18. März 2010
Format: Broschiert
Eine Buch über den Holocaust in diesem kompakten Umfang zu präsentieren, macht sich gleich verdächtig, Wesentliches, und das Wesentliche sind die Opfer des Holocaust, zu vernachlässigen, was besonders bei dieser Thematik schwer wiegen könnte. Das ist auch dem Autor des Büchleins bewusst, dem es aber trotzdem sehr gut gelingt, die wesentlichen Etappen dieses schlimmsten Fanals der menschlichen Geschichte herauszustellen - angefangen von der Machtübergreifung der Nsdap bis hin zum industrialisierten Massenmord in den Vernichtungslagern von 1942-44 (Inhalt: Ausgrenzung u. Diskriminierung 1933-1939; Entrechtung der Juden 1939-41; Ghettos im bestzten Osten; Genesis der Endlösung; Einsatzgruppen und Sonderkommandos in besetzten gebieten; Deportation der Juden aus Deuschland; Theresienstadt; Der Völkermord an Sinti und Roma; Industrialisierter Massenmord). Ein Erklärung des Ursachen des Holocaust gibt der Autor allerdings nicht wirklich, was zum einen der kürze des Büchleins geschuldet ist, v.a. aber der andauernden Herausforderung der menschlichen Vernunft und Moral durch den Holocaust. Die Angaben zur weiterführenden Literatur sind übersichtlich gehalten und dürften dem Leser einen zugänglichen Einstieg ermöglichen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von reemtb am 8. September 2001
Format: Broschiert
Benz zeichnet hier ein Bild des Holocaust und vor seiner Entstehung. Gezeigt werden die Mechanismen, die zur Shoah führten. Gut ist auch, daß Benz in einem extra-Kapitel über die Sinti und Roma berichtet. Schon allein aufgrund des geringeren Volumens reicht es lange nicht an Hilbergs "Standard-Werk" heran, ermöglicht aber dennoch einen guten orientierenden Überblick. Aufgrund der Sprache und der absolut eindeutigen Stellungnahme des Autors durchaus empfehlenswert. Ebenfalls positiv ist die knappe Darstellung und Beurteilung anderer aktueller Literatur zum Thema.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von H. A. am 20. Mai 2013
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Ein weiteres kleines Büchlein, das sich dem Unsagbaren widmet. Da ich mit der Beck-Wissen-Reihe bisher im historischen Bereich sehr gute Erfahrungen gemacht habe, griff ich auch hier zu.
Auf gut 100 Seiten soll ein Überblick über einen sehr komplexen und sich lange anbahnenden Prozess gegeben werden. Naturgemäß bleiben damit einige Details auf der Strecke. Benz hangelt sich etwas an den "großen" Ereignissen (Machtergreifung - Rassegesetze - Pogromnacht - Kriegsausbruch - Überfall auf UdSSR - Wannseekonferenz) entlang. Das ist bei dem Umfang verständlich und sinnvoll und reicht auch, für eine Überblicksdarstellung aus. Wer Interesse am Thema entwickelt, wird mit diesem Bändchen aber definitiv nicht satt.
Der große Kritikpunkt ist aber der Stil, in dem Benz schreibt. Es wimmelt vor Schachtelsätzen und "Historiker-Latein". Ich empfand es als sehr ermüdend, die 100 Seiten zu lesen und musste manche Sätze mehrfach lesen, um ihren Inhalt zu begreifen. Manche Sätze, weil sie ambig sind, andere, weil sie einfach umständlich sind. Unterm Strich brauchte ich für die Lektüre hier fast so lange, wie ich für Raul Hilbergs 1. Band von "Vernichtung der europ. Juden" brauchte, obwohl Hilberg beinahe die dreifache Seitenzahl aufweist. Wer also denkt, sich ein schmales Bändchen zu kaufen, und damit schnell einen Überblick zu gewinnen, wird hier enttäuscht. Da gibt es andere, deutlich bessere 100-Seiten-Einführungen. Empfehlen kann ich z.B. Dieter Pohl: Holocaust. Ursachen - Geschehen - Folgen. München 2000.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Alexander am 17. Dezember 2012
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Das buch ist eine gute Einführung in das Thema Nationalsozialismus.
Wenn auch odt etwas nüchtern beschrieben bringt es der Autor auf den Punkt und macht es dem Leser mit seiner einfachen Sprache relativ einfach.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen