Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 17,96 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Der Hobbit: Smaugs Einöde - Chroniken III: Chroniken 3: Kunst und Gestaltung Gebundene Ausgabe – 12. Dezember 2013

10 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 79,90
2 gebraucht ab EUR 79,90

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Hobbit Merchandise
Der Hobbit Merchandise Shop
Entdecken Sie alles zum Thema der Hobbit. Filme, Bücher, Kleidung, Spielzeug, Schmuck, Musik und vieles mehr im Hobbit Merchandise Shop.

Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 224 Seiten
  • Verlag: Klett-Cotta; Auflage: 1., Aufl. (12. Dezember 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3608960538
  • ISBN-13: 978-3608960532
  • Größe und/oder Gewicht: 24,8 x 2,2 x 31,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 126.283 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
9
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Sterne
0
Alle 10 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Premium-Format - Der Lifestyle-Blog am 11. Januar 2014
Format: Gebundene Ausgabe
Mit dem Buch “Der Hobbit – Smaugs Einöde – Chroniken: Kunst und Gestaltung” veröffentlicht der neuseeländischer Designer, Illustrator und Autor Daniel Falconer den dritten Teil der Chroniken zu Peter Jackson’s Hobbit-Verfilmung. Mit der Buchserie möchte man dem Leser einen ausführlichen Blick hinter die Kulissen der Fantasy-Trilogie geben. Designer Daniel Falconer war schon bei der Herr der Ringe Trilogie als Designer für Weta Workshop in Neuseeland involviert und dort erfolgreich tätig. Sein tiefgreifenden Wissen über das Universum von J.R.R. Tolkien brachte ihm bei der Gestaltung des Filmes einigen Nutzen und er entwickelte sich in dieser Zeit neben Leuten wie Richard Taylor, Alan Lee oder John Howe zum absoluten Mittelerde-Spezialisten. Er ist einfach begeistert davon fremde Welten, Kulturen und Geschöpfe zu kreieren. Das merkt man seinen Büchern schon nach einigen Seiten an.

Nach Band 1 “Der Hobbit – Eine unerwartete Reise. Chronik I: Chroniken: Kunst & Gestaltung” und Band 2 “Der Hobbit – Eine unerwartete Reise. Chroniken II: Chroniken 2: Geschöpfe und Figuren” ist am 12. Dezember der dritte Band unter dem Titel ”Der Hobbit – Smaugs Einöde – Chroniken: Kunst und Gestaltung” in den Handel gekommen. Der Titel verrät auch schon gleich den Bezug zum zweiten Abenteuer “Smaugs Einöde”. Das Hardcover-Buch ist über den Klett-Cotta Verlag in der deutschen Übersetzung veröffentlicht worden. Der Kaufpreis ist mit 29,95 Euro identisch mit dem der Vorgänger. Ich habe mich bei meiner Bestellung für die signierte Variante von Weta Workshop entschieden. Im Gegensatz zur normalen Ausgabe im Handel wird das Buch in dieser Ausführung von vier am Film beteiligte Künstlern unterzeichnet.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von the_clairevoyant am 14. Juli 2014
Format: Gebundene Ausgabe
In "Smaugs Einöde", dem zweiten Teil der Hobbit-Filmtrilogie, stoßen die 15 tapferen Gefährten (bestehend aus 13 Zwergen, dem Zauberer Gandalf und dem Hobbit Bilbo) in den Osten von Mittelerde vor; in ein Gebiet, das in J.R.R. Tolkiens Romanvorlage zwar in großen Zügen beschrieben ist, das aber bei filmischer Aufarbeitung stilsicher mit Details en masse ausgeschmückt werden muss.

Das heißt jede Menge Arbeit für die Kreativabteilungen, um diese terra incognita mit Leben und Fantasie zu füllen. Im vorliegenden Band III der Hobbit-Chroniken wird dies faktenreich und liebevoll dokumentiert.

Wie z.B. soll Beorn, Gestaltenwandler und Werbär, aussehen, um herkömmlichen Werwolfklischees zu entkommen? Wie wohnt ein kraftvolles Naturwesen seiner Art?

Wie können die Waldelben in ihren Heimstätten unter der Düsterwald dargestellt werden, so dass sie zwar klar als Elben erkennbar sind, aber dennoch einen wilderen, weniger kultivierten, isolierteren Eindruck hinterlassen als ihre entfernten Verwandten in Bruchtal oder Lothlórien? Wie lebt es sich inmitten von Stalaktiten und mächtigen Baumwurzeln? Welche Belichtung nutzen sie tief im Erdreich, welche Gewänder und Waffen tragen König Thranduil und Gefolgschaft?

Wie soll die Waldelbenkriegerin Tauriel, eine Figur, die bei Tolkien nicht vorkommt, aussehen, dass sie ins gesamte Gefüge der Erzählung passt und nicht zu märchen- oder feenhaft wirkt?

An welchen Vorbildern orientiert man sich bei der Schaffung der Seestadt Esgaroth, eine Art verfallendes Venedig aus Holz? Welche Mode tragen ihre Bewohner, insbesondere der geckenhaft-gierige Bürgermeister?
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von ArrowPen TOP 1000 REZENSENT am 15. Dezember 2013
Format: Gebundene Ausgabe
Die Bücher zu den Hintergründen der Tolkien-Filme von Peter Jackson sind für mich stets echte kleine Juwelen. Zugegeben, der Preis ist stattlich, aber aus meiner Sicht jeden Cent wert.

Auch in diesem Band lernt der geneigte Leser, wie der Entwicklungsprozeß eines Designs, z.B. der Spinnen des Düsterwaldes oder der Waffen der Elbin Tauriel, abläuft, wie viele verschiedene Motive in Erwägung gezogen werden, bis dann eines im Film Verwendung findet.
Anhand von großartigen Zeichnungen der Set Dekorateure, Kostümdesigner und Waffenschmiede darf man sich getrost in den Filmprozeß hineinversetzen, Kommentare der Designer und Schauspieler runden das Erlebnis ab.

Das Buch besticht durch eine durchgehend hervorragende Qualität, die Fotos sind scharf und hochwertig, der Einband faßt sich gut an und in der "Heckklappe" findet man das ausklappbare Gemälde des Bürgermeister von Laketown, dargestellt von Stephen Fry.
Im kommenden Frühling soll Band IV der Chroniken erscheinen, mit dem Titel "Cloaks and Daggers". Auch dieses wird gewiß nicht enttäuschen, und ich kann es kaum erwarten. Mit diesen kleinen Schätzen lassen sich die Monate bis zum Start des dritten Teils im Dezember 2014 überbrücken...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von S. K. am 4. Januar 2014
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Wer die Hobbit Filme liebt, für den sind die 3 Chronik - Bände ein Muss! Wie immer schöne Einblicke in die Kostüme, hinter die Kulissen, deren Entwürfe und Herstellung. Fabelhafte Arbeit. Gerade wer die Weta-Designs liebt kommt hier auf seine Kosten. Gute Erklärungen, Bemerkungen von den Schauspielern und dem Team, großartige Präsentation. Ein Muss für alle Hobbit - Fans!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen