Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Der Hexenturm. Der magische Schlüssel 01. [Taschenbuch]

Kate Forsyth , Karin König
4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (18 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.




Produktinformation

  • Taschenbuch: 320 Seiten
  • Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (2001)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442241626
  • ISBN-13: 978-3442241620
  • Größe und/oder Gewicht: 18,3 x 11,6 x 2,7 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (18 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 534.493 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Kate Forsyth wurde im australischen Sydney geboren, wo sie mit ihrem Ehemann und ihren beiden Kindern lebt. Sie ist als Journalistin für mehrere Magazine tätig. Ihr Fantasy-Reich Eileanan ist von der schottischen Heimat ihrer Vorfahren inspiriert.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
4.6 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach der Hammer diese Bücher 20. Dezember 2004
Von Ein Kunde
Diese neun Bücher sind wie ein Strudel sie ziehen dich immer mehr in ihren Bann!!!!!
Isabeau macht sich mit ihrer alten Freundin Meghan auf um den Hexensabbat wieder hezustellen, es warten jedoch schwierige Hindernisse auf sie.
Ich war so gebannt wie bei Harry Potter und wenn mich ein Buch erst mal so in seinen Bann zieht, dann muss es sehr gut sein, denn ich lese normalerweise nicht viel!!!!
Mich hat einen sehr gute Freundin auf dieses Buch gebarcht und ich danke ihr hiermit!!!
Hoffentlich veröffentlich Kate Forsyth im nächsten Jahr wieder so eine gute Reihe!!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
22 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fantasievoll, spannend - ein Muss! 3. Oktober 2002
Von Steffis Bücherkiste HALL OF FAME REZENSENT
Verifizierter Kauf
Mit Begeisterung habe ich den ersten Band der Saga um den magischen Schlüssel innerhalb von zwei Abenden gelesen. Tatsächlich stimmt an dem Buch einfach alles. Die Charaktere sind alle sehr interessant, facettenreich und sehr unterschiedlich. Mit Spannung verfolgen wir die Geschichte um die etwas naive, ungestüme Isabeua und ihrer strengen, aber gutmütigen Ziehmutter Meghan, die eine Waldhexe ist. Isabeu wird ebenfalls in die Welt der Hexen eingeführt, obwohl Hexerei in Eileanan verboten und die Zaubertürme zerstört sind. Alle Hexen sind entweder tot oder müssen sich verbergen, um nicht verfolgt und getötet zu werden. Doch die Untergrundbewegung will nicht aufgeben und sich gegen die Banrigh (Königin), die für die grausame Verfolgung verantwortlich ist, wehren. Kate Forsyth vermag dabei wunderbar die phantasievolle Umgebung zu beschreiben. Alles wirkt real, so z.B. auch Meghans und Isabeuas Leben in einem Baum. Nach der Einführung der Geschichte und Isabeaus Hexenprüfung, schreitet die Handlung dann spannend weiter. Drachen, fremde Wesen, weitere Hexen und ein Ende, das aufgrund der Splittung des ersten englischen Bandes in zwei deutsche Teile so nervenzerreißend spannend ist, das man am besten den zweiten Band schon parat hat, um gleich weiterlesen zu können. Auf jeden Fall ein vielversprechender Auftakt zu einer neuen Fantasy-Serie.
Ich habe das Buch schon mehreren Freunden und Bekannten empfohlen und sie waren alle ebenso begeistert wie ich.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr schön! 9. September 2004
Von Amazon Kunde HALL OF FAME REZENSENT
Das junge Mädchen Isabeau hat magische Kräfte und soll in den verbotenen Hexensabbat aufgenommen werden. Doch Hexen haben es zu dieser Zeit alles andere als leicht. Einst lebten Hexen und „normale" Menschen in friedlicher Eintracht, doch seit Maya (selbst eine Hexe!) mit dem Rìgh (=König) von Eileanan verheiratet ist, werden Hexen und magische Wesen aller Art gejagt und getötet. Um wieder den alten Frieden herzustellen, müssen sich Isabeau und ihre mütterliche Freundin und Lehrerin Meghan auf eine abenteuerliche und gefährliche Reise begeben. Bald müssen sie getrennte Wege gehen, und Meghan findet heraus, dass Isabeau eine Zwillingsschwester hat. Doch noch wissen die beiden Mädchen nichts voneinander...
Ich muss ehrlich sagen - zu Beginn des Buches hatte ich leichte Schwierigkeiten mit den Unmengen von Namen und Bezeichnungen. Wenn man das seitenlange Glossar durchliest, weiß man glaube ich auch warum. Doch ich hatte mich schnell daran gewöhnt, und dann konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Die Abenteuer, auf die sich Isabeau und Meghan begeben, sind einfach wundervoll. Magische Wesen wie Drachen gehören zur Tagesordnung und entführen den Leser in eine wunderbare Welt der Magie. „Der Hexenturm" ist der Auftakt zu einer herrlichen Fantasy Saga, die einen vollkommen in ihren Bann zieht. Kate Forsyth hat eine sehr gute Schreibweise (obwohl sie manchmal dazu neigt, etwas abzuschweifen), und weiß, wie sie die magische Welt dem Leser näher bringen kann. Ein sehr schönes Buch, das auf jeden Fall Lust auf mehr macht, und das bekommt man ja Gott sei Dank auch...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Christian Handel VINE-PRODUKTTESTER
Kate Forsyth widmet sich in ihrem Roman dem Thema „Hexe" und entdeckt diesen uralten Archetyp auf aufregende und faszinierende Weise für die Fantasy-Literatur neu. Liebevoll und mit Detailreichtum entwirft die Australierein eine interessante Welt und ein durchdachtes Magiesystem, dass sich bekannter Symbole bedient, diese aber glaubhaft dem Leser nahe bringt.
Bereits die Schilderung des Verborgenen Tales in der Anfangssequenz (mystische Lebewesen, verborgene Schlupfwinkel, rauschende Wasserfälle und magische Behausungen) präsentiert dem Leser deutlich, was ihn erwartet:
Märchenhafte Fantasy, die ihren Schwerpunkt auf Magie und zauberische Wesen legt.
Der Stil der Autorin liest sich flüssig und unterstreicht in seiner ungekünstelten, einfachen Wortwahl eine Handlung, die durch und durch magisch ist. Gerade dadurch wirkt der Roman aus meiner Sicht nicht überfrachtet, sondern ist leicht zu lesen.
Atmosphäre schafft Forsyth außerdem dadurch, dass sie viele Begriffe der schottischen Sprache entlehnt: Die Welt, in der sie ihre Erzählung ansiedelt, ist angelehnt an ein mythisches Schottland.
Im Mittelpunkt der Handlung steht - zumindest in diesem ersten Teil - die 16jährige Isabeau, als Findelkind von einer mächtigen Waldhexe aufgezogen und in die magischen Künste eingeweiht. Zusammen leben die beiden in einem zauberischen, gut verborgenen Tal und nehmen nur selten Kontakt mit der Aussenwelt auf, da seit einigen Jahren Zauberei mit dem Tode bestraft wird.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Du musst richtig zuhören, es gibt kein unnützes Wissen!
Die junge Hexe Isabeau wächst in einem versteckten Tal jenseits des Berges der Drachen auf. Die alte Hexe Meghan fand sie als Baby direkt vor ihrem Versteck, indem sie seit... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Elfenstern veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein von Krieg und Verfolgung zerrissenes Land und ein Hexenlehrling...
Teil 1 von 9 der Reihe um die Hexen des Schlüssels. Die Reihe ist beendet, leider sind zurzeit nur die ziemlich teuren Sammlerstücke zu kaufen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 19. Dezember 2011 von V. Dahmen
5.0 von 5 Sternen Der Beginn einer grandiosen Geschichte
Der Hexenturm ist das erste Buch einer Reihe, die mich bereits vor 9 Jahren so gefesselt hat, dass ich diese Bücher unbedingt erneut lesen musste - diesmal nicht aus der... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 11. Juni 2011 von Janine Rebecca Rimmel
5.0 von 5 Sternen Der magische Schlüssel
Ich habe alle Bände gelesen....
Und ich war mehr als begeistert! Sobald ich ein Buch in der Hand hatte, konnte ich es nicht mehr weg legen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 17. März 2011 von H. Monika
5.0 von 5 Sternen Einfach genial!!!
Es war eigentliche nur ein Zufall, dass ich dieses Buch gekauft habe! Schon nach den ersten Seiten konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen, was schwierig war, denn ich... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 27. Dezember 2007 von Sparkasse Harburg-buxtehude
5.0 von 5 Sternen Einfach zauberhaft
Ich habe die Bücher der Fantasy-Saga "Der magische Schlüssel" von Kate Forsyth x-mal gelesen (weiß schon gar nicht mehr wie oft)- die Bücher hab ich mir von... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 4. September 2006 von Amy Valens
5.0 von 5 Sternen Die beste Fantasyreihe
In dieser Reihe ist ALLES enthalten, was Bücher lesenswert macht:
Höhen, Tiefen, eine wirklich spannende, mitreissende Handlung, Schlachten, Kriege, Magie, Witz,... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 31. Oktober 2004 von Anja Furtner
5.0 von 5 Sternen Geniale Reihe
Über den ersten Band bin ich eher zufällig gestolpert und nach 30 Seiten war klar: ich muss die anderen Bände auch lesen. Innerhalb kürzester Zeit bin ich am 5. Lesen Sie weiter...
Am 16. August 2003 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Fesselnd! Die beste Fantasy Geschichte seit Jahren!
Ich bin von diesem Buch wirklich total begeistert, es hat mich so gefesselt das ich es in einem durchlesen musste und mir gleich den Teil 2 bestellen ... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 31. Juli 2003 von Sonja
1.0 von 5 Sternen sehr enttäuscht :(
dieses buch hat mich nach den durchweg guten rezensionen doch sehr enttäuscht. die charaktere sind unglaubwürdiger als in einer brasilianischen telenovela und verhalten... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 19. Juli 2003 von Evelyne
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar