Die Rückkehr des Königs Neuüberarbeitung der Übersetzung... und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 14,95
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 4,25 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs Neuausgabe 2012: Neuüberarbeitung der Übersetzung von Wolfgang Krege, überarbeitet und aktualisiert Broschiert – 28. Juli 2014


Alle 6 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 14,95
EUR 14,95 EUR 10,89
57 neu ab EUR 14,95 5 gebraucht ab EUR 10,89

Wird oft zusammen gekauft

Der Herr der Ringe -  Die Rückkehr des Königs Neuausgabe 2012: Neuüberarbeitung der Übersetzung von Wolfgang Krege, überarbeitet und aktualisiert + Der Herr der Ringe -  Die zwei Türme Neuausgabe 2012: Neuüberarbeitung der Übersetzung von Wolfgang Krege, überarbeitet und aktualisiert + Der Herr der Ringe -  Die Gefährten Neuausgabe 2012: Neuüberarbeitung der Übersetzung von Wolfgang Krege, überarbeitet und aktualisiert
Preis für alle drei: EUR 44,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 444 Seiten
  • Verlag: Klett-Cotta; Auflage: 3., Aufl. (28. Juli 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3608939830
  • ISBN-13: 978-3608939835
  • Größe und/oder Gewicht: 12,3 x 3 x 19,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (37 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.959 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

John Ronald Reuel Tolkien wurde am 3. Januar 1892 in Bloemfontein (Südafrika) geboren und wuchs in England auf. Von 1925 an war er Professor für englische Philologie in Oxford und erwarb sich schon bald großes Ansehen als einer der angesehensten Philologen weit über die Grenzen Englands hinaus. Seine besondere Vorliebe galt den alten nordischen Sprachen. Seine weltbekannten Bücher »Der Hobbit«, »Der Herr der Ringe«, »Das Silmarillion« haben die Fantasyliteratur entscheidend geprägt und wurden in über 40 Sprachen übersetzt. Millionen von Lesern werden seither von den Ereignissen in Mittelerde in Atem gehalten. J. R. R. Tolkien starb 1973 in Bournemouth.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jens Kunz am 7. November 2002
Format: Gebundene Ausgabe
Wie so vielen war mir der Herr der Ringe viel zu kurz. Und die ganzen ungeklärten Fragen! Wer also das Buch so hervorragend fand wie ich und den Stil Tolkiens mag, zudem noch mehr erfahren möchte über die Jahrtausende Mittelerdes, von denen die Ringkriege nur ein paar Jahre ausmachen(!), sollte unbedingt Das Silmarillion, Nachrichten aus Mittelerde, und sonstige Bücher Tolkiens lesen, denn alles verwebt sich auf wundervolle Weise zu einer ganzen Welt! Dann kommen solch Fragen wie "Wo gehen die Elben denn hin?" und "Wie ist Gandalf ein Zauberer geworden?" erst gar nicht auf! Vielmehr gewinnt Der Herr der Ringe zunehmend an Tiefe und Spannung. Ein Grund ihn viele Male zu lesen wie ich es gemacht habe!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 23. August 1999
Format: Gebundene Ausgabe
Der dritten und letzten Teil der „Herr der Ringe"- Trilogie handelt von den Wirren des nun ausgebrochenen Ringkrieges. Man wird hineingerissen in eine Schlacht, wo das Gute und das Böse gegeneinander kämpfen. Gleichzeitig wird von dem Ringträger Frodo erzählt, der am Ende seiner Kräfte versucht, seinen Auftrag, den Ring der Ringe zu vernichten, auszuführen. Von diesem Auftrag hängt es letztendlich ab, ob das Gute gegen das Böse siegen kann oder nicht. J. R. R. Tolkien hat mit seiner „Herr der Ringe" - Trilogie eine Saga geschaffen, die in den USA schon Kultstatus hat. Man wird von der Mischung aus Fantasyroman und Abenteuerroman schlichtwegs gefesselt, die eine in ein Land entführt, in der es neben den Menschen noch Elfen, Orks und andere wunderliche Wesen gibt. Auch die unterschiedlichen Charaktere, die die Figuren haben, bereichern das Buch deutlich, das ohne diese deutlich trockener ausgefallen wäre. Meiner Meinung nach ist die Herr der Ringe - Saga bis zur letzten Seite einfach toll und hat in den USA nicht umsonst den Kultstatus erreicht. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von I. A. Lercher am 28. März 2003
Format: Taschenbuch
Ich habe bereits vor mehr als 20 Jahren diese herrliche Trilogie zum 1. Mal gelesen. Inzwischen bereits mehrere Male.
Natürlich habe ich auch sofort nach dem Erscheinen dieser aktuellen Version aus dem Klett-Cotta Verlag, übersetzt von Wolfgang Krege wieder die Trilogie gelesen. Der Verlag versprach die genaueste aund spannenste Übersetzung von Tolkien überhaupt.
Wenn ich die beiden Versionen vergleiche muss ich sagen, dass mir die Urübersetzung von Margaret Carroux aus den 60er Jahren um einiges besser gefällt. Sie klingt an vielen Stellen viel gehobener und würdiger als Krege. Wenn Sie die Möglichkeit haben, nehmen Sie die 1. Übersetzung. Trotzdem ein herrliches gelungenes Werk. Tolkien wurde damit der Urvater aller Fantasy Geschöpfe und der Meister eines Jahrhundert Werkes. Ein lange und detailgenaue Erzählung, die immer wieder überrascht, unterhält und einem die Zeit vergessen lässt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Maja am 8. Juli 2008
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich denke, es ist soweit alles gesagt worden, und Meinungen sind nun einmal verschieden. In diesem Fall gibt es nur 2 Möglichkeiten: Entweder man mag Tolkien, oder man mag ihn nicht (diejenigen verstehen ihn auch nicht). Menschen, die seine Geschichten lesen und lieben, tauchen vollständig in seine Welt ein und sie wird zu einem Teil von einem selbst. Auf jeden Fall empfehle ich die Carroux - Version des Herrn der Ringe. Wolfgang Kreges Übersetzung ist mir zu modern (verbogen) und verliert dadurch an einigen Stellen das Zauberhafte und gleitet in manchen Passagen unfreiwillig zum Witzigen. Für Jugendliche eventuell eine Alternative, doch wer sich schon Tolkien zu Gemüte führt, sollte es auch richtig tun.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 11. September 1999
Format: Gebundene Ausgabe
Im dritten Teil der "Herr der Ringe Trilogie" führt Tolkien die Gliederung in zwei Abschnitte aus dem zweiten Teil konsequent weiter. Wiederum schildert Tolkien Frodo's und Sam's Reise voller Gefahren und Hindernisse. Die zwei Hobbits kommen ihrem Bestimmungsort, dem "Barad Dur", wo sie den "Master Ring" zerstören wollen, immer näher. Die Tatsache, daß der Krieg bereits in vollem Gange ist, und die Hobbits sich schon viele hundert Meilen hinter den feindlichen Linien befinden, kommt Frodo und Sam hierbei zwar zu Gute, doch die lange Reise fordert langsam ihren Tribut - die beiden Hobbits sind fast am Ende ihrer Kräfte und die Aussichten sind alles andere als gut. Jedoch ist Frodo sich bewußt, daß der Ausgang des Krieges ausschließlich von dem Gelingen seiner Mission abhängt... Parallel dazu berichtet Tolkien von dem großen Krieg, der bereits in Middle Earth wütet. Sauron's Truppen haben schon große Teile des Landes eingenommen, ohne dabei viel Rücksicht auf Verluste zu nehmen. Die verbliebenen Mitglieder der Ringgefährten kämpfen nun tapfer an der Seite der Einwohner von Middle Earth gegen einen schier unbezwingbaren Gegner....Der dritte und letzte Teil der Trilogie läßt wirklich keine Wünsche offen - er ist an Spannung und Einfallsreichtum kaum noch zu übertreffen. Von der ersten bis zur letzten Seite ein wahrer Genuß für jeden Fantasy Fan (vor allem die englische Originalfassung). Garantiert ein Buch bzw. eine Trilogie, die man nicht vergessen wird. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden