Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 6,88

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,80 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Der Hecht, die Träume und das Portugiesische Café [Gebundene Ausgabe]

Uwe Tellkamp
3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
Preis: EUR 10,00 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 23. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

Juni 2009
Von der Liebe handelt dieser Roman, der im Jahre 2000 bei Faber & Faber erschien und nun in neuer Auflage vorgelegt wird. Die große erzählerische Kraft, die der Autor mit seinem Erfolgsroman „Der Turm“ eindrücklich bestätigt hat, ist bereits in seinem ersten Roman zu spüren. In wunderbar poetischen Bildern wird die Atmosphäre eines Dresdner Viertels heraufbeschworen, in dem das „Portugiesische Café“ ein beinahe idyllisch zu nennender Ort ist, an dem sich die Lebenswege jugendlicher Individualisten kreuzen. Sophie und Florian, die sich lieben, aber ihre Liebe nicht auszusprechen wagen, die blinde Nora und Martin, der Maler, und die Musiker von „Tango Verde“: sie alle sind Kinder des Lichts, die in einem Strom von Geschichten aufsteigen, sich leise verwandeln und wieder gehen, als sei die Erde ganz schwerelos.

Wird oft zusammen gekauft

Der Hecht, die Träume und das Portugiesische Café + Die Schwebebahn: Dresdner Erkundungen (insel taschenbuch)
Preis für beide: EUR 22,99

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 164 Seiten
  • Verlag: Faber & Faber; Auflage: 2 (Juni 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3867301018
  • ISBN-13: 978-3867301015
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
  • Größe und/oder Gewicht: 21,8 x 14,4 x 2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 414.895 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

5 Sterne
0
4 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
3.0 von 5 Sternen
3.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Geträumte und gelebte Geschichten 2. April 2010
Von Günter Nawe "Herodot" TOP 500 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Auch wenn er sich gegen eine Neuauflage seines im Jahre 2000 erstmals erschienen Debüt-Romans "Der Hecht, die Träume und das Portugiesische Café" gewehrt hat, das Buch ist jetzt erneuterschienen. Und der Leser fragt sich, warum Uwe Tellkamp dagegen war.

Zugegeben, es ist nicht alles Gold, was in dieser - sagen wir einmal so - Idylle glänzt. Es ist eine romantische Liebesgeschichte, die sich eindeutig auf frühromantische und romantische Vorgänger bezieht, die in der Diktion häufig an Adalbert Stifter und Gottfried Keller erinnert. Es gibt darin einige sprachliche Unglücksfälle, manchmal etwas schiefe Metaphern, aber... Der mittlerweile durch den Roman "Der Turm" berühmte und mit dem Deutschen Nationalpreis ausgezeichnete Autor muss sich seines Debüts nicht schämen.

In einer seiner Poetikvorlesungen, die er dem Lyriker Thomas Kling gewidmet hatte, heißt es: "Da scheute sich ein deutscher Dichter nicht, ein deutscher Dichter zu sein... denn auch ich bin hier geboren... bin aus dieser Erde genommen". Und so spielt dieser frühe Roman des deutschen Dichters Uwe Tellkamp in Dresden, seiner Heimat, wie später auch "Der Turm". Es ist ein Mikrokosmos, den er beschreibt, ein Dresdner Viertel, in dem das "Portugiesische Café" Anlaufstelle für eine Reihe jugendlicher Individualisten ist.

Hier treffen sich die blinde Nora und der der Maler Martin und die Musiker des "Tango Verde". Vor allem aber Sophie und Florian, eine Liebespaar, das seine Liebe nicht zu leben wagt. Und so bleibt alles in der Schwebe. Es gibt Geschichten, die geträumt und andere, die gelebt werden. Diese Liebe wird nicht gelebt, nur romantisch empfunden.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar