Fashion Pre-Sale Hier klicken Sport & Outdoor foreign_books Cloud Drive Photos Learn More madamet saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16

Kundenrezensionen

3,0 von 5 Sternen2
3,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 17. September 2001
Lisi Badichi, die investigative Lokalreporterin der "Zeit im Süden" mit den großen Füßen und den unvermeidlichen Plastikohrringen, berichtet über einen angebliche Doppelmord. Ehe sie sich versieht ist sie mittendrin in einem gefährlichen Abenteuer, denn der "Hühnerdieb" bringt Lisi in in allergrößte Gefahr. Aber mit Hilfe Ihres Schwagers "Benzi" Koresch, des Polizeiinspektors, und ihrer skurrilen Verwandtschaft, löst sie am Ende auch diesen schwierigen Fall. Shulamit Lapid läßt uns in diesem Buch sehr nah an die Person Lisi Badichi heran. So nah, dass man zwischenzeitlich vergisst, dass noch ein Fall zu lösen ist.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juni 2009
Bei diesem Buch handelt es sich um einen modernen israelischen Krimi der sehr damit beschäftigt ist, die Alltagssituation im Kriegsgebiet darzustellen. Nebenher geschieht die Aufklärung eines Mordfalls. Man erfährt viel über die Protagonistin - viel was man gar nicht unbedingt wissen möchte. Auch sind einige Begebenheiten einfach unglaubwürdig: die Zeugen sprudeln nur so vor Mitteilungsbedürfnis etc. Die Zusammenfassung auf dem Buchcover ist falsch: nicht beide Ermordeten sitzen auf der Couch, sondern nur einer - die andere Person ist nämlich tatsächlich tot. Auch der Titel des Buchs ist äußerst lieblos ausgewählt. Ein Buch, das man nicht gelesen haben muss.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen