According to Jim 8 Staffeln 2001

Amazon Instant Video

Staffel 1
Auf Prime erhältlich
(40)
In HD erhältlichAuf Prime erhältlich

6. Der Gladiator AGES_6_AND_OVER

Dana beklagt sich wieder einmal bitter darüber, dass sie keinen Mann findet. Deshalb macht Jim ihr den Vorschlag, dass er sie mit seinem Arbeitskollegen Nick verkuppeln könnte. Doch davon will Dana nichts wissen - bis Nick eines Tages wirklich vor der Tür steht und sich als wahrhaftiger Traumprinz entpuppt.

Darsteller:
Courtney Thorne-Smith, Jim Belushi
Laufzeit:
20 Minuten

Verfügbar in HD auf unterstützten Geräten

Der Gladiator

Verkauft durch Amazon Instant Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Staffel 1
Auf Prime erhältlich
  • In Prime Instant Video enthalten

    1. Nicht ohne meine Tochter Jim und Cheryl sind die glücklichen Eltern der süßen kleinen Mädchen Ruby und Gracie und könnten eigentlich ein wunderbares Leben führen - wenn da nicht die ewig nervenden Probleme des Alltags wären. Zum Beispiel in Gestalt von Jims Schwager Andy, der ständig Ärger mit seiner leicht exaltierten Gattin Carrie hat und Jim damit gerne belästigt.

    AGES_6_AND_OVER 20Min. 2001
  • In Prime Instant Video enthalten

    2. Der Sexmarathon Cheryl geht der Alltag als Hausfrau und Mutter zunehmend auf die Nerven. Deshalb ist sie sofort begeistert, als Dana ihr von einem sensationellen Angebot für einen Kurztrip auf die Bahamas erzählt, das sie in ihrem Reisebüro gesehen hat - und sich darüber hinaus auch noch als Babysitter für die fragliche Zeit zur Verfügung stellt.

    AGES_6_AND_OVER 20Min. 2001
  • In Prime Instant Video enthalten

    3. Der gefrorene Kater Cheryls geliebter Kater Mister Feeney ist gestorben. Und Jim soll ihn nun möglichst schnell im Garten beerdigen. Doch weil er ihn aufgrund einer Katzenallergie ohnehin nie besonders gut leiden konnte und überdies dringend zu einem Footballspiel ins Stadion muss, versteckt er den toten Kater in der Kühltruhe, um ihn irgendwann später unter die Erde zu bringen.

    AGES_6_AND_OVER 20Min. 2001
  • In Prime Instant Video enthalten

    4. Der geschenkte Gaul Der zehnte Hochzeitstag von Jim und Cheryl steht bevor. Und der faule Jim lässt sich wie üblich das Geschenk für seine Frau von Schwägerin Dana besorgen. Die lässt sich anlässlich des runden Jubiläums allerdings etwas ganz besonderes einfallen: Ein Armband mit vielen kleinen Anhängern, die jeweils ein bestimmtes Ereignis aus zehn Ehejahren symbolisieren.

    AGES_6_AND_OVER 20Min. 2001
  • In Prime Instant Video enthalten

    5. Jim, der Pädagoge Die kleine Gracie macht gerade eine Trotzphase durch, und Cheryl ist verzweifelt, weil Jim seinem Töchterchen nach wie vor alles durchgehen läss obwohl eine gewisse Strenge gefordert wäre. Deshalb redet sie ihrem Mann ins Gewissen, und Jim sieht schließlich ein, dass Cheryl bei ihren pädagogischen Bemühungen unterstützen muss.

    AGES_6_AND_OVER 20Min. 2001
  • In Prime Instant Video enthalten

    6. Der Gladiator Dana beklagt sich wieder einmal bitter darüber, dass sie keinen Mann findet. Deshalb macht Jim ihr den Vorschlag, dass er sie mit seinem Arbeitskollegen Nick verkuppeln könnte. Doch davon will Dana nichts wissen - bis Nick eines Tages wirklich vor der Tür steht und sich als wahrhaftiger Traumprinz entpuppt.

    AGES_6_AND_OVER 20Min. 2001
  • In Prime Instant Video enthalten

    7. Die kleinen Laster Cheryl verlangt von Jim, das er endlich sein geliebtes Motorrad verkauft, da sie nicht möchte, dass Ehemann und der Vater ihrer Kinder sein Leben unnötig im Straßenverkehr riskiert. Jim weigert sich natürlich nach Kräften, doch irgendwann siegt seine Gutmütigkeit und er mottet den funkelnden Stolz seiner Jugend in der Garage ein - denn Verkaufen kommt für ihn nicht in Frage.

    AGES_6_AND_OVER 20Min. 2001
  • In Prime Instant Video enthalten

    8. Der Bowlingstar Thanksgiving steht vor der Tür, und Jims gesamte Familie freut sich schon sehr darauf, zumal der kleine Kyle dieses schönste aller amerikanischen Feste zum ersten Mal erleben wird. Als es dann soweit ist und Cheryl in der Küche den traditionellen Truthahn zubereitet, gehen Jim und Andy noch kurz ins Bowling-Center, um sich dann rechtzeitig zum großen Festessen wieder zuhause einzufinden.

    AGES_6_AND_OVER 20Min. 2001
  • In Prime Instant Video enthalten

    9. Streit nach Noten Ruby bekommt Klavierunterricht und wie sich herausstellt, ist die Klavierlehrerin Andys neue Freundin, Alicia. Sie entpuppt sich beim ersten gemeinsamen Essen als Vegetarierin und Fan des falschen Football-Teams, was Jim Gelegenheit gibt, sich gründlich daneben zu benehmen. Mit anderen Worten: sie zu beleidigen.

    AGES_6_AND_OVER 20Min. 2001
  • In Prime Instant Video enthalten

    10. Oh, du Stressige Die Weihnachtsvorbereitungen sind in vollem Gange, sogar Jim wird in die Hausarbeit mit einbezogen, damit zur Ankunft seiner Schwiegermutter Maggie alles blitzt und blinkt, denn die wird wegen ihrer Strenge gefürchtet.

    AGES_6_AND_OVER 20Min. 2001
  • In Prime Instant Video enthalten

    11. Fluchen will gelernt sein Im Fernsehen läuft ein wichtiges Football Spiel, Cheryl muss mit Ruby zum Ballettunterricht, Gracies Freundinnen sind da, Jim muss die Kinder hüten, die Bears verlieren, ihm entschlüpft ein schlimmes Schimpfwort, das von den Kindern weitergetragen wird und Cheryl in manch peinliche Situation bringt, weil sie sich für Jim entschuldigen muss.

    AGES_6_AND_OVER 20Min. 2002
  • In Prime Instant Video enthalten

    12. Hauptsache Spass Ruby spielt begeistert Fußball, ist aber eine Niete. Ihre Tante Dana entdeckt sie als Fotomodell für eine Anzeige und gegen Cheryls anfänglichen Widerstand schleppt Jim, der Ruhm und Geld wittert, Ruby nun von einem Casting zum nächsten, aber erfolglos.

    AGES_6_AND_OVER 20Min. 2002
  • In Prime Instant Video enthalten

    13. Das Italien-Konto Cheryls Bruder Andy will sich tausend Dollar für die Anzahlung einer Eigentumswohnung von ihr leihen und sie ist bereit, es ihm von dem Italien-Konto zu geben, das sie mit Jim eingerichtet hat, um einmal nach Italien in Urlaub zu fahren. Jim weigert sich, und wie Cheryl bald herausfindet, hat er das gesamte Geld bis auf einen minimalen Rest schon verbraucht.

    AGES_6_AND_OVER 20Min. 2002
  • In Prime Instant Video enthalten

    14. Ein "scharfer" Schuss Cheryl weiß nicht, was sie Jim zum Valentinstag schenken soll und Dana schlägt ihr vor, ein Pin-up-Foto von sich in Reizwäsche machen zu lassen. Gesagt, getan, es wird ein voller Erfolg und Jim ist so begeistert, dass er eine Verkleinerung davon in seiner Brieftasche mit sich rumschleppt.

    AGES_6_AND_OVER 20Min. 2002
  • In Prime Instant Video enthalten

    15. Gemischtes Einzel Cheryl hat nach langer Zeit wieder einmal Racketball mit ihrer Schwester gespielt und ist davon so begeistert, dass sie Jim auffordert, am nächsten Tag mit ihr zu spielen. Doch Jim spielt den Macho und macht sich über Frauensport lustig, bis sie ihn daran erinnert, dass er schon mal gegen sie verloren hat.

    AGES_6_AND_OVER 20Min. 2002
  • In Prime Instant Video enthalten

    16. Unter Hochdruck Als Jim sich beim Spiel mit den Kindern verletzt und ins Krankenhaus muss, um sein Knie behandeln zu lassen, erfährt Cheryl so ganz nebenbei, dass er schon seit einigen Monaten unter zu hohem Blutdruck leidet.

    AGES_6_AND_OVER 20Min. 2002
  • In Prime Instant Video enthalten

    17. Herr Ober, wir gehen ! Jim will mit Cheryl zum Muttertag ausgehen, Andy soll die Kinder hüten, Dana kommt dazu und will, dass Andy ihr die Steuer macht und erklärt sich wenn auch widerwillig bereit, im Gegenzug seine Wäsche zu waschen. Der Abend wird zum Fiasko, weil Jim sich angefangen von der Parkplatzsuche bis hin ins Restaurant so unmöglich und cholerisch aufführt, dass Cheryl einfach geht.

    AGES_6_AND_OVER 20Min. 2002
  • In Prime Instant Video enthalten

    18. Das Pony, das kein Pony war Baby Kyle hat seinen ersten Geburtstag, zufällig am gleichen Tag, wie Andy Geburtstag hat. Der fühlt sich zurückgesetzt, weil sich alles nur um den Kleinen dreht, bekommt aber zum Trost eine Einladung zum Riesensteak-Essen.

    AGES_6_AND_OVER 20Min. 2002
  • In Prime Instant Video enthalten

    19. Der Umtausch Jim will einen kaputten DVD-Player umtauschen, findet aber die Quittung nicht und beschuldigt Cheryl, sie verloren zu haben, die beschuldigt ihn, sie verloren zu haben. Er versucht den Umtausch ohne Quittung, was nicht gelingt. Er kauft ein neues Gerät und versucht mit der neuen Quittung, das alte kaputte Gerät zurück zu geben, was wieder nicht gelingt.

    AGES_6_AND_OVER 20Min. 2002
  • In Prime Instant Video enthalten

    20. OLD FRIENDS Jim überfährt ein Stoppschild und wird von einem Polizisten angehalten, der ihn schwer ins Gebet nimmt und sich dann aber als sein alter Freund Danny entpuppt, mit dem er eine sehr wilde Jugend verbracht hat. Gegen den Widerstand von Cheryl will er die alten Zeiten wieder aufleben lassen und überredet auch Danny zu einem Rückfall in ihre wilden Tage.

    AGES_6_AND_OVER 20Min. 2002
  • In Prime Instant Video enthalten

    21. Hilfe, die Kinder sind weg ! Cheryl will Dana zum Arzt begleiten, Jim und Andy sollen solange die Töchter hüten. Sie gehen zum Spielplatz und als sie wieder nach Hause wollen, betteln Ruby und Gracie so lange, bis sie bei einer Freundin bleiben dürfen, deren Mutter sich großzügig anbietet, die Kinder zu hüten und am Abend nach Hause zu bringen.

    AGES_6_AND_OVER 20Min. 2002
  • In Prime Instant Video enthalten

    22. Die Überraschungs-Party Cheryls Geburtstag steht vor der Tür. Sie vermutet in allem, was Jim, Dana und Andy tun, Vorbereitungen für ihre Überraschungsparty und nervt, bohrt und erpresst Dana und Andy, bis sie die geplante Überraschung verraten. Jim ist darüber so sauer, dass er alles absagt und trotz Cheryls Reue und Kniefall ihren Geburtstag verbringt wie einen normalen Arbeitstag.

    AGES_6_AND_OVER 20Min. 2002

Details zu diesem Titel

Regisseur Andy Cadiff
Darsteller Courtney Thorne-Smith, Jim Belushi
Staffel-Jahr 2002
Studio Disney ABC
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen und auf zwei Geräte herunterladen Details
Format Amazon Instant Video (Streaming und digitaler Download)

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Udo Erhart TOP 50 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER on 29. April 2013
Format: DVD
"Immer wieder Jim" ist eine der Serien, die ich zur Zeit der TV-Ausstrahlung überhaupt nicht mitbekommen habe. Umso schöner nun, dass ich die nicht nur durch Jim Belushi äußerst unterhaltsame erste Staffel auf vier DVDs mit insgesamt 22 Episoden nachgucken kann. Auf den DVDs sind jeweils fünf beziehungsweise sechs Episoden enthalten, die mit magerem deutschen und amerikanischem Ton ohne Untertitel daherkommen. Auch das Bild ist nicht das beste, was insoweit irritiert, da ein anderer Rezensent hier davon geschrieben hat, dass "Immer wieder Jim" bereits in HD gefilmt wurde.

Die DVDs kommen jeweils paarweise übereinandergesteckt in einer Kunststoffhülle, die wiederum in einem Pappschuber steckt. Auf ein Wendecover ohne FSK-Logo wurde leider verzichtet, auch ist das Logo zu meinem Bedauern auf die Papphülle gedruckt und nicht auf einem Sticker angebracht.

"Immer wieder Jim" handelt von Jim, einem Architekten, der zuhause neben seinen drei Kindern und der durchaus bissigen Ehefrau noch deren Schwester und Bruder als Dauergast in den eigenen vier Wänden begrüßen darf. Während Jim zuhause eigentlich schon zufrieden ist, wenn er die Füße hochlegen, den Sportteil lesen und dabei etwas essen kann, ist es natürlich dem Gesetz der Serie folgend klar, dass ihm ein ruhiger Feierabend seltenst vergönnt ist. So ist er beispielsweise unterwegs zu einer Sportveranstaltung, als zuhause die Katze stirbt. Als Familienvater muss er natürlich wieder zurück nach Hause statt ins Stadion zu fahren. Doch weil die Zeit drängt und er doch zu Sport will, wird die Katze vom Jim kurzerhand in der Tiefkühltruhe zwischengeparkt anstelle im Garten begraben zu werden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Andrin on 4. Mai 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Wir haben uns riesig auf die Serie gefreut und haben die DVD schon lange bei Amazon vorbestellt.
Die Serie ist einfach klasse!!!!
Die Enttäuschung war umso größer, da die Bildqualität eine Frechheit ist, ich habe schon lange
keine so schlechte Bildqualität mehr gesehen.
Selbst uralte Serien wurden digital bearbeitet!!
Alles in allem finde ich es einfach schade, so eine Spitzenserie durch so schlechte Bildqualität
zu verhunzen!!!!!
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von MOCT!k on 28. Februar 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Vorweg sei gesagt, dass ich mich hier NUR auf die Serie beziehe und nicht auf die DVD.

"Immer wieder Jim" gehört zweifellos zu meinen Lieblings Sitcoms überhaupt! Klar, es gibt zuhauf Sitcoms über Familienbande etc. aber "Immer wieder Jim" hat einfach was! Jim Belushi als patriotischer, sparsamer, machohafter, vorurteilsbeladener aber liebenswerter Familienvater ist schon grandios. Andy, bringt enormen Schwung durch seine Schrulligkeit, den Dauerrangkampf mit Dana und nicht zuletzt durch sein Zusammenspiel mit Jim. Selbst die beiden Frauen im Bunde, Cherryl und Dana, gefallen mir sehr gut. Vor allem Cherryl ist in ihren Streitereien mit Jim teilweise extrem lustig.

Großartig sind auch die Gaststars. So tritt des öfteren z.B. Blues Brother Dan Aykroyd auf. Dann gibt es sogar feine Musik auf die Ohren. Zu sehen sind im Serienverlauf auch noch Bo Diddley, Ray Romano, Mike Didka, Brian Urlacher, Hugh Heffner und und und...!

"Immer wieder Jim" muss man einfach gesehen haben und unterstützen. Die Serie hat so viel Charm, Witz, tolle Charaktere und einen Jim Belushi in Bestform.
Es ist einfach eine unglaublich sympathische Sitcom. Sie gehört zu den Serien von denen man, einmal begonnen, schlecht wieder von los kommt und die einem einfach ans Herz wächst.

Ich hoffe, wie mein "Vorredner", dass viele sich die DVD kaufen und es dann bald auch weiter geht mit den DVD VÖs!!

+++Nachtrag+++

Die DVD-Box kommt in einer O-Card. Leider wird schon an der DVD-Hülle etwas gespart. Sie kommt ohne Booklet und die 4 DVDs befinden sich auf beiden Seiten der Hülle im Inneren.
Ist aber noch verschmerzbar. Die fehlenden Extras sind das nur bedingt.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rayray on 4. Mai 2014
Format: Amazon Instant Video
Die Serie habe ich damals als Kind gerne im TV gesehen. Es gab wenige Folgen die ich verpasst habe.
Heute - einige Jahre später schaue ich mir die Folgen ein weiteres Mal an und kann noch immer über die Serie lachen.

Der Stil, der Humor der Serie ist natürlich nicht auf dem heutigen Stand. Zu dem damaligen Zeitpunkt waren Kameraführung und Aufnahmestil hervorragend. Heute sind sie natürlich noch immer gut.

In der Serie selbst geht es um Jim und seine Familie - beinhaltet mit Dana und Andy auch die Geschwister seiner Ehefrau. Man hat im Grunde starke Unterschiede zwischen den einzelnen Charakteren.

Während Jim immer wieder durch starke Klischeehaftigkeit und mangelnder Ernsthaftigkeit auffällt ist seine Gattin eher die Person die den ganzen Haushalt am Leben hält. Das gilt für die Kinder (Stichwort Guter Vater, böse Mutter?) aber auch ihre Geschwister selbst.

Jim Belushi ist die ideale Besetzung für einen amerikanischen Kleinstadtvater der ganz nach endlos vielen Klischees lebt. Er liebt den Football - den Sport generell (Bowling) - feiert, gröhlt und brüllt während er das Bier in seinen Fingern hält und vielleicht mal über Fans anderer Mannschaften pöbelt. Er selbst besitzt keinen Adoniskörper - sondern mehr den geringen Bierbauch. Er ist Jähzorning und wenn ihn jemand anderes nervt dann fliegen auch mal grobe Sprüche. Er liebt seine beiden Töchter - die Prinzessinnen für ihn sind. Sein Sohn wird mal ein "Echter Mann" - da ist Jim sich sicher. Klischees über Klischees. Dazu spielt er in einer Garagenband. Liebt alte Musik von den Rolling Stones, ACDC und co.

Cheryl is die Vorzeigemutter der amerikanischen Geschichte.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen