Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Der Glöckner Von Notre Dame [Soundtrack]

Various Audio CD
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (13. Dezember 2001)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Soundtrack
  • Label: Stella Mus (Ganser & Hanke)
  • ASIN: B00005UNMV
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 203.604 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

1. Die Glocken Notre Dames
2. Zuflucht
3. Draussen
4. Tanz auf dem Seil
5. Ein bisschen Freude
6. Drunter - drüber
7. Hilf den verstoss'nen
8. Hoch über der Welt
9. Das Licht des Himmels
10. Das Feuer der Hölle
11. Esmeralda
12. Trommeln in der Stadt
13. Ein Mann wie du
14. Weil du liebst
15. Tanz der Zigeuner
16. Weil du liebst (Reprise)
17. Wie aus Stein
18. Einmal
19. Finale Ultimo

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Musical-Boy's Reszesion für diese CD 18. Juni 2004
Von Ein Kunde
Diese CD ist wirklich SUPER!!!
In den Hauptrollen, im Ensemble und vor allem in dem riesigen Orchester stimmt alles!
Besonders zu erwähnen sind: Norbert Lamla, der die Partie des Frollo wirklich meisterhaft sing! Des Weiteren: Judy Weiß, die auch eine tolle Stimme hat.
Drew Sarich (Quasimodo)èinfach wunderbar. Er versetzt sich in die Lage des ausgestoßenen, hässlichen Buckligen!
Auch Jens Janke als Zigeunerkönig ist Spitze
In dem tollem Booklet sind alle Texte, die auf der CD zu hören sind, aufgelistet. fast auf jeder Seite sind tolle Bilder zu sehen!
Einziger Schönheitsfehler: die Abmischung!
Aber das sollte nicht am Kauf hindern!
Fazit: TOLLE CD!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Fragt die Glocken Notre-Dames... 22. Mai 2006
Der Glöckner von Notre-Dame war musikalisch schon immer sehr düster und eigentlich sehr Disney-untypisch. Kein Wunder dass bei einem so theaterwirksamen Stoff ein Musical nicht lange auf sich warten lassen würde. Diese CD-Einspielung ist das Ergebnis, und sie lässt sich mit einem Wort beschreiben: umwerfend! Allerdings musste ich einem meiner Vor-Rezensenten zustimmen: Die Abmischung ist furchtbar, die leisen Stellen sind zu leise, die lauten zu laut, die Sänger versteht man sowieso kaum, vor allem wenn das Ensemble noch dazukommt. Deshalb ein Stern Abzug. Bei einer Aufnahme mit solcher Abmischung stellt sich direkt ein Gefühl ein als wolle sie "nicht richtig ernstgenommen werden". Man muss sich vielmehr auf die Songs einlassen und konzentrieren, was sich für Liebhaber des Films gerade bei den neuen Songs für schwierig herausstellen konnte. Deshalb habe ich die CD nach dem ersten Anhören auch gleich wieder weggestellt. Erst später habe ich erkannt wie toll das Stück ist und das die neuen Songs sich nicht nur nahtlos in die Geamtkompostition einfügen, sondern sie tatsächlich teilweise übertreffen, z.B. Quasimodos bitteres "Wie aus Stein", die Ballade "Einmal" (das als Pop-Song "Someday" von der Gruppe Eternal bereits im Filmsoundtrack vertreten war und im Musical nun sozusagen als Esmeraldas letzte Worte vor ihrer Hinrichtung als mitreißender Appell für Toleranz und Menschlichkeit in die Handlung integriert wurde), und das dramatische Finale des ersten Aktes "Esmeralda", das in einer Art "Medley", um es jetzt einmal vielleicht etwas abwertend so zu formulieren, in bester "Les Miserables - Morgen schon!"-Manier alle Protagonisten zusammenbringt. Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Genau 10 Jahre ist es her... 23. April 2009
Von julia212
...als Disney's Der Glöckner von Notre Dame in Berlin seine Premiere feierte. Angeblich erlebt das Disney-Musical bald seine amerikanische Erstaufführung...ich hoffe es, denn ich brenne darauf es zu sehen.

Die Musik erinnert mich nach dem ersten Mal anhören an eine Mischung aus "Die Schöne und das Biest" (eigentlich kein Wunder...derselbe Komponist: Alan Menken), "3 Musketiere" und "Carmina Burana". Für meinen Geschmack gibt es zu viele Ensemblenummern, die alle ein wenig ähnlich klingen. Dazwischen dann aber auch die wunderbaren Songs "Draußen", "Hilf den Verstoss'nen" und "Einmal". Hat man die Show nicht gesehen, wie ich, nimmt man die Musik anders auf...meistens verändert sich die Meinung dann, nachdem man das Musical tatsächlich auf der Bühne erlebt hat.

Der Glöckner war Drew Sarich' erste deutschsprachige Rolle und in der Aufnahme merkt man kaum, dass hier ein Amerikaner singt. Seine Stimme hat sich in den letzten Jahren sehr weiterentwickelt und klingt auf dieser CD noch ab und zu etwas dünn. Das Gefühl mit dem er singt wird aber sogar durch die CD hindurch spürbar und er verleiht dem Glöckner das richtige Maß an Zerrissenheit, Unsicherheit und Lebendigkeit. Auch Judy Weiss als Esmeralda überzeugt mich. Sie hat eine sehr warme Stimme und singt ebenfalls mit viel Gefühl.
An die Stimme von Phoebus-Darsteller Fredrik Lycke muss ich mich erst gewöhnen. Irgendwie klingt sie für mich zu alt und deshalb unpassend für den Charakter. Aber das ist vielleicht auch davon abhängig, dass ich das Musical nicht live gesehen habe. Norbert Lamla allerdings passt für mich stimmlich sehr gut zu seiner Rolle des "Frollo".
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar