In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Der Geschmack von Sommerregen auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle eBooks lesen - auch ohne Kindle-Gerät - mit der gratis Kindle Lese-App für Smartphones und Tablets.
Der Geschmack von Sommerregen
 
 

Der Geschmack von Sommerregen [Kindle Edition]

Julie Leuze
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (59 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 13,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 13,99  
Gebundene Ausgabe EUR 14,99  

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Sophie ahnt nicht, dass ein halbes Lächeln alles auf den Kopf stellen wird. Dass ein einziger Blick aus schokoladenbraunen Augen ausreichen wird, um ihre Welt in Funken sprühendes Himmelblau zu tauchen. Dass ein einziger Kuss ihr den Mut verleihen wird, dem Familiengeheimnis auf den Grund zu gehen, das ihr Leben bis jetzt bestimmt hat. Mattis ahnt nicht, dass Sophie ihm entlocken wird, was er vor allen anderen verbirgt. Dass er sich mit ihr so sicher fühlen wird wie noch mit niemandem zuvor. Beide ahnen nicht, dass ihre Liebe sie über sich selbst hinauswachsen lassen wird. Sophie und Mattis. Mattis und Sophie.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Julie Leuze wurde 1974 in Wiesbaden geboren. Als Kind lernte sie das bayerische Landleben kennen, als Jugendliche München und als Abiturientin Mr Right. Sie studierte in Konstanz (viel See, wenig Stress), bekam drei Kinder (viel Liebe, wenig Schlaf) und arbeitete als Journalistin (viel Lokalkultur, wenig Skandalöses). Seit sie zeitgleich ihre Hochsensibilität und ihre Leidenschaft fürs Romanschreiben entdeckte, verfasst sie mit großer Begeisterung Bücher für Erwachsene und Jugendliche. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in Stuttgart.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 531 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 322 Seiten
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: 3863960629
  • Verlag: Egmont INK.digital; Auflage: 1 (11. Juli 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00DMN2R08
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (59 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #15.587 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Julie Leuze, geboren 1974, studierte Politikwissenschaften und Neuere Geschichte in Konstanz und Tübingen, bevor sie sich dem Journalismus zuwandte. Mittlerweile widmet sie sich ganz dem Schreiben von Romanen. Julie Leuze lebt mit ihrem Mann und drei Kindern in Stuttgart.

Mehr zur Autorin: www.julie-leuze.de

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schön geschrieben 12. Juli 2013
Format:Gebundene Ausgabe
"Der Geschmack von Sommerregen" ist wirklich schön geschrieben. Julie Leuze hat einen tollen Schreibstil, und auch die Charaktere sind sympathisch. Man ist relativ schnell drin in der Geschichte und will wissen, wie's weitergeht. Denn das ist vielleicht der einzige Knackpunkt, den man aber nicht der Autorin zur Last legen kann: Der Klappentext ist meiner Meinung nach nicht wirklich aussagekräftig und ziemlich schwammig. Ich wusste nicht so recht, was mich eigentlich erwartet, als ich das Buch aufgeschlagen habe.

Erwartet hat mich dann eine locker leichte Liebesgeschichte, die an der ein oder anderen Stelle auch Tiefgang beweißt. Sicher erscheint es einem oft unrealistisch, wenn sich zwei Menschen auf den ersten Blick dermaßen ineinander verlieben, aber das ist nun mal die Konvention in Büchern. Eine Kennenlernphase von ein paar Monaten will niemand gerne lesen. Zumindest nicht, wenn die Liebesgeschichte im Vordergrung steht.

Die Themen, die sonst noch behandelt werden, sind mal etwas ganz anderes. So normal, und trotzdem kommt es einem zu Beginn fast übernatürlich vor. Wirklich toll gemacht.

Überrascht war ich, wie selbstverständlich mit dem Thema Sex umgegangen wird. Hier wird nicht abgeblendet, wie so oft üblich. Das Ganze wirkt aber dennoch nicht billig. Die Meinung einer anderen Rezensentin, dass Romantik und Erotik zu kurz kommen würden, kann ich nicht teilen. Gerade für Jugendliche auf jeden Fall zu empfehlen.

Fazit: Ein schönes Buch, das besonders toll in den Sommer passt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen wunderschön 5. August 2013
Von Astrid "Letannas Bücherblog" TOP 500 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Sophie lebt mit ihren Eltern in einen Dorf in der Nähe von München. Sie führt eigentlich ein völlig normales Leben, bis auf die Tatsache, dass sie die Gefühle anderer in Farben sieht. Diese Gabe verbirgt sie vor allen. Auch in ihrer Familie wird dieses Thema totgeschwiegen und Sophie ist alleine mit dieser Fähigkeit.
Dann eines Tages kommt ein neuer Schüler in die Schule, Mattis. Sophie nimmt in Himmelblau wahr und weiß nicht was das bedeutet. Sie fängt an, für Mattis zu schwärmen und ist völlig überrascht als er sich mit ihr verabredet. Je näher sich die beiden kommen, um so schwieriger wird es für Sophie, ihm nicht von ihrer Fähigkeit zu erzählen. Aber wie wird er darauf reagieren, sie hat Angst ihn zu verlieren.

Das mal wieder eine wirklich wunderschöne Liebesgeschichte. Obwohl die Autorin hier anfangs einige Klischees bedient, konnte mich die Geschichte fesseln. Mattis ist der gut aussehende Neue und alle wollen mit ihm befreundet sein. Er scheint sich aber eher für die eher durchschnittliche Sophie zu interessieren, die eigentlich gar nicht so durchschnittlich ist. Sophies Gabe erklärt die Autorin mit Synästesie, was wirklich sehr gelungen ist. Die Liebesgeschichte ist einfach nur schön und ich wurde richtig in den Bann gezogen. Der Schreibstil ist recht einfach und das Buch lässt sich sehr schnell lesen. Beide Charaktere haben bereits erste sexuelle Erfahrungen gemacht und leben hier ihre Verliebtheit richtig aus, mit allem drum und dran. Natürlich gibt es Neider in der Schule, die fast das junge Glück zerstören.

Insgesamt eine wundervolle sommerliche Liebesgeschichte, die mich berührt hat und eine klare Leseempfehlung von mir.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Himmelblau 18. Juli 2013
Format:Gebundene Ausgabe
Sophie ahnt nicht, dass ein halbes Lächeln alles auf den Kopf stellen wird. Dass ein einziger Blick aus schokoladenbraunen Augen ausreichen wird, um ihre Welt in Funken sprühendes Himmelblau zu tauchen. Dass ein einziger Kuss ihr den Mut verleihen wird, dem Familiengeheimnis auf den Grund zu gehen, das ihr Leben bis jetzt bestimmt hat. Mattis ahnt nicht, dass Sophie ihm entlocken wird, was er vor allen anderen verbirgt. Dass er sich mit ihr so sicher fühlen wird wie noch mit niemandem zuvor. Beide ahnen nicht, dass ihre Liebe sie über sich selbst hinauswachsen lassen wird. Sophie und Mattis. Mattis und Sophie.

MEINUNG / FAZIT

Sophie und Mattis. Mattis und Sophie.

Alleine schon diese zwei Sätze reichten aus um mich für "Der Geschmack von Sommerregen" zu begeistern. In diesen einfachen, kleinen zwei Sätzen steckt soviel Freude, Verzweiflung und Hoffnung, dass man das Buch geradezu verschlingen möchte. Man möchte unbedingt in die Farbenwelt von Sophie abtauchen und einmal erleben was sie jeden Tag in ihrem "inneren Monitor" sieht.

Sophies Eltern halten sie für verrückt. Genau wie ihre Oma, Anna, die nun in der Psychiatrie festsitzt. Hat ihre Oma denn auch Farben gesehen? Hat jede Emotion eine andere Farbe für sie gehabt? Sophie glaubt ihren Eltern, dass sie nicht ganz normal ist und deswegen mit niemanden über ihre Welt sprechen darf. Schon gar nicht Zuhause, niemand will wissen welche Farbe sie sieht wenn sie traurig oder glücklich ist.

„Einsamkeit ist silbergrau, eine schöne, glitzernde Farbe im Außen. Auf meinem inneren Monitor ist sie so kalt wie tödliches Eis.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Bezaubernd!
Ich bin total begeistert von diesem kleinen Juwel! Ein Jugendbuch mit tollen Charakteren, wenig Kitsch und absolut überzeugender Handlung! Lesen Sie weiter...
Vor 18 Tagen von Booklover veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Tolle Liebesgeschichte mit Tiefgang
Zugegeben ich lese normal eigentlich mehr Urban Fantasy und deshalb wurde mir etwas mulmig als ich gebeten wurde ausgerechnet für eine Lovestory eine Rezension zu schreiben,... Lesen Sie weiter...
Vor 23 Tagen von Bücherhexlein veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Nochmal 16 sein
Ach, ich wäre auch gerne nochmal 16 oder jünger. Dann könnte ich von einer Jugendliebe träumen, wie sie im Roman "Der Geschmack von Sommerregen" von... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Marsielvis veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Gefühlschaos
Inhalt:
Als Mattis aus München neu in ihre Klasse kommt, ist Sophie sofort hin und weg von ihm. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Anne veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Perfekte Liebesgeschichte für Jugendliche
Inhalt:
Sophie hatte bisher kein Glück mit Jungs. Ihr letzter und bisher einziger Freund hat es nicht ernst mit ihr gemeint und sie mit der Trennung sehr verletzt,... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Jacquy veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Eine intensive Jugendliebe, voller Gefühl
Inhalt:

Als Sophie ihn sieht, diese wunderschönen Augen von Mattis, ist es um sie geschehen. Alles sieht sie plötzlich in einem Himmelblau. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von V. Lippel veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Nicht schlecht
am Ende kriegen sie sich dann doch noch, bis es soweit ist, dauert es seeeeeehr lange , etwas langatmig !
Vor 4 Monaten von Silke Jung veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen einfach schön
Es hat mir echt gut gefallen und ist sehr schön geschrieben. Ein angenehmer! Schreibstil und keine so hektische handlungsfolge . Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Kathrin Münz veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Julie Leuze erzählt nicht bloß eine Geschichte: Sie...
*Worum geht's?*
Die 16-jährige Sophie hat ein Geheimnis: Sie fühlt in Farben. Jede noch so kleine Gefühlsregung lässt sie bunte Farben auf ihrem inneren... Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Leselurch veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Eine Liebesgeschichte, die einen nicht mehr loslässt
Ich hatte ziemlich große Erwartungen an dieses Buch, da so viele davon begeistert waren. Tja, und mir hat "Der Geschmack von Sommerregen" wirklich gut gefallen und spukt mir... Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


ARRAY(0xa2a0f60c)