oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Der Geist der Liturgie: Eine Einführung [Taschenbuch]

Joseph (Benedikt XVI.) Ratzinger
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 12,00 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 30. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch EUR 12,00  
Pappbilderbuch --  

Kurzbeschreibung

19. September 2013
»Dies ist nicht nur ein Buch über die liturgische Bedeutung des Kirchengebäudes, der Gebetsrichtung Osten, des Kreuzzeichens, der Bilder und Musik, des Kniens, Stehens und Sitzens. Es ist zugleich ein Buch über den inneren Zusammenhang von Judentum und Christentum, von Synagoge und Ecclesia, von pilgernder und himmlischer Kirche.« Frankfurter Allgemeine Zeitung

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Der Geist der Liturgie: Eine Einführung + Katholische Dogmatik: Für Studium und Praxis der Theologie
Preis für beide: EUR 47,00

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 208 Seiten
  • Verlag: Verlag Herder; Auflage: 1 (19. September 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3451326744
  • ISBN-13: 978-3451326745
  • Größe und/oder Gewicht: 21,4 x 13,4 x 1,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 304.451 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Benedikt XVI. wurde als Joseph Ratzinger 1927 in Marktl am Inn geboren. Er war Professor für systematische Theologie in Freising, Bonn, Münster, Tübingen und Regensburg und jüngster theologischer Berater auf des Zweiten Vatikanischen Konzils (1962-1965). 1977 wurde er Erzbischof von München und Freising. 1981 ernannte ihn Papst Johannes Paul II. zum Präfekten der Glaubenskongregation. Am 19. April 2005 wurde er als erster Deutscher seit 482 Jahren auf den Heiligen Stuhl gewählt.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Joseph Ratzinger, geboren 1927, seit 2005 Papst Benedikt XVI., seit 2013 emeritiert.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
4.3 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
99 von 108 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Geist des Glaubens 23. Juli 2001
Format:Gebundene Ausgabe
Das Buch von Joseph Kardinal Ratzinger hat wie kein anderes Buch bei mir zu einem Umdenken im Umgang mit der christlichen Glaubenswelt geführt.Das klischeebedingte Bild des vom Moral- und Wertvorstellung degenerierten Christentums wird dank diesem Buch aus der Welt geschafft. Dazu hat besonders die Beschreibung über die Entstehung und Entwicklung des Kultes (Wesen der Liturgie) und die von großem Fachwissen geprägte Beschreibung der Gebärden während des christlichen Gottesdienstes. Nicht wenige beschäftigen sich heute mit okkulten Praktiken und Okkultismus und übersehen dabei die symbolische Vielfalt in der Liturgie, welche allgemeinverständlich und ausführlich in diesem Buch behandelt wird. Ich wünsche diesem Buch eine schnelle Verbreitung und jede Menge interessierte (junge) Leser, die die wahre Bedeutung der zentralen Ausdrucksform des Glaubens erkennen und diese wieder aus dem Schleier der Unwissenheit hervortreten lassen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
45 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ratzinger beleuchtet die "Fundgrube Liturgie" 21. Juni 2001
Von Alioscha
Format:Gebundene Ausgabe
Heute beäugen viele Menschen die katholische Kirche misstrauisch, weil ihnen Themen wie "Zölibat", "Homosexualität" und "Empfängnisverhütung" den Blick verstellen.
Kritik in den obengenannten Punkten ist richtig und wichtig. Nur sie darf nicht zulasten der eigentlichen Religion gehen. Heutzutage jedoch sind einer Mehrheit Kirche und Liturgie völlig fremde Begriffe worden, die ihnen mehr Angst als etwas anderes einjagen.
Ratzinger gelingt es in diesem Buch, die Schönheit der Liturgie herauszuarbeiten und für jeden verständlich darzustellen. Ohne falschen Pathos und schwärmerische Worte.
So wird begreiflich, wie die Liturgie, über Jahrhunderte gewachsen und praktiziert, zu einem Kraftstrom im eigenen Leben werden kann, wenn man sich ihm nur überlässt.
Viele Menschen suchen Halt und Sicherheit in religiösen Praktiken, die alles sein dürfen ausser katholisch. Hier wird gezeigt, wie der gelebte katholische Glaube in der Liturgie eine solche Sicherheit darstellen kann.
Mögen viele Menschen dieses Buch lesen und die Liturgie als tragfähige Alternative kennen und schätzen lernen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
21 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Zarte Berührung eines wunden Punktes 14. Dezember 2006
Von Auletes
Format:Gebundene Ausgabe
Daß sich die katholische Kirche in einer tiefgreifenden Krise befindet, wird von Vertretern der unterschiedlichsten Couleurs zugegeben. In der Frage der Ursachen und folglich auch der Heilmittel ist man aber sehr geteilter Auffassung. Hat die Kirche die Öffnung gegenüber den anderen Konfessionen, Religionen und der heutigen Welt, die durch das letzte Konzil angeregt wurde, nur nicht entschieden genug gemacht, so daß sie auf halber Strecke stehenblieb und nun "nicht Fisch, nicht Fleisch" ist? Oder hat man in den zurückliegenden Jahrzehnten im Gegentei viel zu viel an katholischer Identität aufgegeben, die Fenster nach außen hin zwar weit aufgestoßen, doch dadurch nicht die Welt kirchlicher sondern die Kirche weltlicher gemacht?

Der Streit darüber findet kein Ende. Man muß daher konkret werden, sich wirklich mit wesentlichen Gehalten des christlich-katholischen Glaubens und Lebens befassen. Es ist nötig, "ad fontes" zu gehen, das Zeugnis der Schrift und der kirchlichen Tradition zu befragen; denn daß kirchliches Christentum eine lebendige Überlieferung ist, daran kann niemand zweifeln, der auch nur einen oberflächlichen Blick auf die Geschichte geworfen hat.

Joseph Ratzinger, ehemaliger Präfekt der römischen Glaubenskongregation und heute als Papst Benedikt XVI. mit der Leitung der Kirche betraut, führt diesen Weg heraus aus den aktuellen Zankereien und hinein in den Strom der großen Überlieferung exemplarisch auf dem Gebiet der Liturgie vor.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
77 von 88 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Liturgie aus dem Geist des Glaubens 14. April 2000
Von Ein Kunde
Format:Gebundene Ausgabe
Im Titel anknüpfend an das für die Liturgische Bewegung in ihrer besten Ausprägung grundlegende Büchlein von Romano Guardini „Vom Geist der Liturgie" (1918) legt der Präfekt der Glaubenskongregation ein wichtiges Werk zur Liturgie vor. Bereits 1981 hatte er mit dem Buch „Fest des Glaubens" wichtige Anstöße für die liturgische Feier und eine ihr entsprechende Theologie gegeben. Es geht Joseph Kardinal Ratzinger „nicht um Anleitung zur liturgischen Praxis, sondern um Einsichten in den Geist der Liturgie", die er hier vorlegen und dem gläubig-verständigen Leser vermitteln möchte. Freilich wird die rechte Sicht des Mysteriums Christi gleichsam von selbst Auswirkungen auch für die liturgische Praxis zeitigen. In vier wesentlichen Teilen sucht der Bischof und Theologe Ratzinger sein Ziel zu erreichen: Nachdem anfangs das „Wesen der Liturgie" erspürt und erschlossen wird, geht es dann um „Zeit und Raum in der Liturgie", weiters um „Kunst und Liturgie" und schließlich um „Liturgische Gestalt". Literaturhinweise und ein gut aufgeschlüsseltes Register runden das Buch ab. Was wohltuend auffällt, ist die theologische Fundierung aller Einzelaussagen. Ratzinger stellt die großen Linien authentischen liturgischen Verständnisses im Einklang mit dem Glauben heraus. Als dessen lebendigen Ausdruck sieht er die würdige Feier der Erlösungsgeheimnisse in heiligen Zeichen und Riten. So bestimmt er in „Liturgie und Leben" den Ort der Liturgie in der Wirklichkeit in der Weise, daß der Kult in seiner wahren Weite und Tiefe „über die liturgische Aktion hinausreicht" und die Ordnung des ganzen menschlichen Lebens umfaßt. Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar