Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 6,91

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 2,20 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Der Geheime Code [Gebundene Ausgabe]

Priya Hemenway
3.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Kurzbeschreibung

Oktober 2013
The mysterious formula that rules art, nature, and science This book deals with the Divine Proportion, a secret code that rules art, nature, and science. It is known by many names: Golden Mean, Sacred Cut and Phi are only a few; and it is not by chance that the Divine Proportion was given its name. It has been called divine because over thousands of years it has been deemed to be so. The Divine Proportion reveals a number of simple patterns: It is seen in the seed patterns of fruits, the family tree of bees, the pyramids of Egypt, Gothic cathedrals, Renaissance paintings, the human body, shells ... the list is endless. Mathematicians use the Greek symbol Φ to represent the Divine Proportion and equate it to a number that is defined by the ratio (1 + √5) / 2 or 1.6180339.... Numbers do little, however, in describing this unique ratio that is found everywhere in nature and for 2500 years has been an aesthetic guide in art and architecture. Beginning with calculations found on clay tablets in ancient Babylon, the story of Divine Proportion can be traced alongside the history of numbers to the fractals of the digital age. As its many forms unfold we uncover the Golden Rectangle in the Parthenon, Golden Spirals in the human inner ear, a Golden Angle in the petal patterns of a rose, and the Fibonacci numbers in lilies, daisies, pineapples, and in our own DNA. With its natural balance and elegant beauty, the Divine Proportion is a perpetual reminder that our hope for regeneration and continuity lies in realizing the meaningful and harmonious relationship of all the parts to the whole.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Der Geheime Code + Der Goldene Schnitt (German Edition) + Die Zahlen der Natur: Mathematik als Fenster zur Welt
Preis für alle drei: EUR 54,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 204 Seiten
  • Verlag: TASCHEN; Auflage: Nachdruck. (Oktober 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3836507080
  • ISBN-13: 978-3836507080
  • Größe und/oder Gewicht: 22,2 x 20 x 2,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 49.693 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Die Autorin: Priya Hemenway attended McGill University in Montreal, where she studied classical Greek and mathematics. She then lived in India for many years, studying Eastern thought and philosophy, meditation, and Oriental sacred scriptures. Hemenway now lives in the Bay Area and is a writer and a photographer.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Inhalt dieses Buches steckt in vielen Dingen … 23. September 2012
Format:Gebundene Ausgabe
Beim Lesen dieses Buches wurde ich zunächst hin- und hergerissen. In der Tat enthält es – wie auch andere Rezensenten schon schrieben – eine ganze Reihe von Fehlern der unterschiedlichsten Art. Auch ist es nicht ganz "vollständig", was es jedoch auch gar nicht sein kann, weil es ja unendlich viele Zahlen gibt. Die vermeidbaren Mängel sind wirklich ein bisschen schade und werden hoffentlich bald überarbeitet. Allerdings weiß man auch nicht so ganz genau, wo die Fehler herkommen. Dem Gefühl nach würde ich nicht alle dem Autor zur Last legen wollen.
Nach dem Lesen – oder eigentlich schon während des Lesens des letzten Abschnittes – bin ich darauf verfallen, dass es trotz der Mängel ein gutes Buch ist. Es erhebt ja nicht den Anspruch, ein bis ins Letzte durchgeklügeltes Mathematikbuch zu sein, sondern stellt sich eher als kleines Kunstwerk mit mathematischem Thema dar. Das muss man erst mal begreifen. Ungewöhnlich, aber gut.
Und so manches Kunstwerk wird jedoch erst durch seine Fehler charmant und als solches überhaupt anerkannt. So sollte es vielleicht auch hier sein.
Das Buch selbst ist sehr schön aufgemacht: Schutzumschlag aus Pergamentpapier, alle Seiten Glanzpapier, sehr viele Abbildungen und Fotografien (künstlerische und schematische ) und ein angenehmes Format. Daran gibt es gar nichts zu deuteln. Es ist aber nicht das Entscheidende.
Das Buch handelt vom Goldenen Schnitt. Das ist eigentlich nur eine Zahl ( 1,61803…), die ein sehr spezielles mathematisches Verhältnis darstellt und sehr oft in unserer nächsten Umgebung vorhanden ist, ohne das wir es normalerweise bemerken. Wo überall, bringt uns das Buch näher, und das ist wirklich erstaunlich.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Am besten vorher reinschauen... 28. August 2012
Format:Gebundene Ausgabe
Eine Grundprämisse vorab: Ich habe dieses Buch nicht als mathematisches Fachbuch erworben, da gibt es sicher Besseres.
Es versteht sich nach meinem Verständnis vielmehr darin einen Versuch zu unternehmen, auf der Basis mathematischer Gesetzmäßigkeiten und Entwicklungen genannte Erscheinungen in Wissenschaft, Kunst und Natur zu vergleichen und aufzuzeigen. Dabei wird aus historischer und allgemeinverständlicher Sicht ein nachvollziehbarer Bogen geschlagen. In Verbindung mit den vorwiegend farbigen Abbildungen und dem hochwertigen Erscheinungsbild ist das Buch nach meiner Meinung durchaus empfehlenswert.(auch für diesen, (oder gerade diesen Preis)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
23 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Erschreckend schwaches Niveau 26. Juni 2011
Format:Gebundene Ausgabe
Das Buch ist zwar schön anzusehen, aber inhaltlich ist es einfach eine Zumutung, vor allem aus mathematischer Sicht. Da findet man unglaublich große Anzahl von Fehlern oder falschen Behauptungen. Allein auf einer Seite (nämlich 37) gibt es drei solche: "0 ist nur Plazhalter", "bei irrationalen Zahlen wiedeholt sich keine Dezimalstelle", "reelle Zahlen - das heißt, keine imaginären".
Laut den Angaben am Ende des Buches hat die Autorin früher auch Mathematik studiert, dies ist wirklich schwer zu glauben.
Also ist dieses Buch nur denjenigen Leuten zu empfehlen, die sich ausschließlich für die schönen Illustrationen interessieren.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
15 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Aufmachung schön, Inhalt einfach schlecht 31. August 2011
Von carth
Format:Gebundene Ausgabe
Das Buch als Druckerzeugnis ist wirklich schön gemacht, die Qualität des Textes lässt erheblich zu Wünschen übrig. Dass die Authorin Mathematik studiert hat, ist schwer nachzuvollziehen - das Buch ist voller Fehler, und die Darstellung mathematischer Sachverhalte ist ungenau - kaum nachzuvollziehen, wenn man nicht vom Fach ist. Das mag zum Teil an der schlechten Übersetzung liegen. So ist denn eines der vier grössten Werke Michelangelos der "Dom der Basilika zum Heiligen Petrus in Rom", womit wohl die Kuppel des Petersdoms gemeint ist.

C.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Kein überzeugender Einstieg 10. März 2013
Format:Gebundene Ausgabe
Das Buch widmet sich nach eigenem Anspruch einer "Formel, die Kunst, Natur und Wissenschaft bestimmt". Wer diese formel sucht, wird im engeren Sinne auf das Zahlenverhältnis beim goldenen Schnitt hingeführt. Das ist entschieden zu wenig, weil es sich dabei um keine "Formel" handelt und damit der Anspruch des Buches überhaupt nicht eingelöst wird. Das enttäuscht.
So lobenswert die Zusammenstellung zum goldenen Schnitt sind,so zahlreich sind die Fehler, die dieses Buch beinhaltet. Man kann auch kaum zusammenhängend lesen, geschweige denn studieren, weil man gewissermaßen ständig sucht, "wo es weitergeht". Textpassagen und zahlreiche Einschübe, die man trotz oder wegen ähnlicher Schrift (oder doch nicht?)erkennt oder verkennt, verwirren, manches steht im Blocksatz, anderes nicht: Die Darstellung ist didaktisch unvermittelbar.

Da hier ein Mathematikstudium zugrunde liegt, richten sich die Zweifel womöglich auf dieses Studium oder aber auf die qualifizierte Übersetzung des Textes.
Gerade in solchen Disziplinen, die eher "trocken" wie Mathematik daherkommen, benötigen gedanklichen Aufwand für die didaktische Vermittlung und präzise Darstellung. Dafür können bunte Bilder nur mittelbar, unterstützend dienen. Leider kann ich dieses Buch gar nicht unterstützen. Es verärgert den Leser und ist m.E. nicht einmal als Einstieg in diese spannende Materie geeignet.

Dr. Dr. Markus Vette
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar