Der Gast: Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 8,52

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,16 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Der Gast: Roman auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Der Gast: Roman [Taschenbuch]

Richard Laymon , Marcel Häußler
3.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (37 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 20 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 22. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Taschenbuch EUR 9,99  

Kurzbeschreibung

12. März 2012
Ich bin näher, als du denkst

Eine Nacht in Los Angeles: Eher aus Zufall befreit der ängstliche Neal eine junge Frau aus der Gewalt eines Serienkillers. Zum Dank dafür schenkt sie ihm ein Armband, das magische Kräfte besitzt. Mit seiner Hilfe kann man in die Körper anderer Menschen eindringen – fühlen, was der andere fühlt, spüren, was der andere denkt. Doch was zunächst ein prickelndes Erlebnis zu sein scheint, verwandelt sich für Neal schnell in einen Alptraum.


Wird oft zusammen gekauft

Der Gast: Roman + Das Loch: Roman + Die Familie: Roman
Preis für alle drei: EUR 29,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Das Loch: Roman EUR 9,99
  • Die Familie: Roman EUR 9,99

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 768 Seiten
  • Verlag: Heyne Verlag (12. März 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3453435311
  • ISBN-13: 978-3453435315
  • Originaltitel: Body Rides
  • Größe und/oder Gewicht: 18,6 x 12 x 5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (37 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 76.021 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Richard Laymon wurde 1947 in Chicago geboren und ist in Kalifornien aufgewachsen. Er hat Englische Literatur erst in Oregon und später wieder in Kalifornien, an der Loyola University in Los Angeles studiert. Bevor er seinen Lebensunterhalt gänzlich mit dem Schreiben bestreiten konnte, arbeitete er u. a. als Lehrer und Bibliothekar. Neben Dutzenden von Romanen veröffentlichte er zahlreiche Kurzgeschichten und wurde zu einem der erfolgreichsten Horrorautoren überhaupt. Der Roman "Parasit" wurde 1988 vom "Science Fiction Chronicle" zum besten Horrorroman gekürt und für den "Bram Stoker Award" vorgeschlagen. Laymon nutzte auch Pseudonyme, z. B. Lee Davis Willoughby für Westernromane oder Carla Laymon für Romanzen. Er verstarb am Valentinstag des Jahres 2001.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Richard Laymon wurde 1947 in Chicago geboren und studierte in Kalifornien englische Literatur. Er arbeitete als Lehrer, Bibliothekar und Zeitschriftenredakteur, bevor er sich ganz dem Schreiben widmete und zu einem der bestverkauften Spannungsautoren aller Zeiten wurde. 2001 gestorben, gilt Laymon heute in den USA und Großbritannien als Horror-Kultautor, der von Schriftstellerkollegen wie Stephen King und Dean Koontz hoch geschätzt wird.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein etwas anderer Laymon! 17. Juli 2013
Format:Taschenbuch
Richard Laymons Werke sind bekannt für Horror, Splatter und Sex. Doch keines gleicht dem anderen und selbst beim Lesen des Klappentextes kann man sich nie gewiss sein, was einen erwartet. So auch bei „Der Gast“.
Dramatisch, blutig und ein wenig gruselig geht es gleich zur Sache, so wie man es von Laymon kennt und liebt. Doch mit dem Auftauchen des Armbandes bekommt das Buch eine Wendung. Es ist nicht mehr der Horror, der im Vordergrund steht, viel mehr spielt der Autor mit der Psyche des Lesers, versucht ihn einzufangen mit den Reisen in die unterschiedlichen Körper und lässt ihn an den Schicksalen und Gedanken teilhaben. Neugierig verfolgt man das Geschehen, die Seiten fliegen nur so vorbei.
Die Geschichte ist natürlich total unrealistisch. Neal, der Protagonist wirkt sehr naiv und lässt sich durch süße Blicke, einen netten Hintern und knackige Brüste schnell um den Finger wickeln. Das Armband gibt er einfach in fremde Hände, ohne an Folgen zu denken. Große Intelligenz scheint der Mann nicht mit sich zu tragen.
Kopfschüttelnd und mit einem Schmunzeln im Gesicht verfolgte ich seine Fantasien. Für jeden Mann wahrscheinlich ein Traum, den Neal aber real erleben darf. Nur soviel: Es geht heiß her.
Das Ende ist vorhersehbar und bietet leider keine große Überraschung, dennoch hat mir das Lesen für ein paar Stunden viel Spaß gemacht. Eine leichte Lektüre, die mit der etwas „speziellen“ Geschichte punktet. Der Schreibstil ist wie bei anderen Laymon Werken einfach gehalten.

Ich fand den Laymon klasse, mal wieder was komplett anderes und absolut lesenswert, auch wenn der klassische Fan auf Gemetzel, Blut und extremen Horrorpassagen verzichten muss. Dafür wird er bedient mit Fantasie, komischen Charakteren und ein paar anrüchigen Szenen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Ramones 16 TOP 1000 REZENSENT
Format:Taschenbuch
Dies ist mein 21. Laymon-Buch, ich bin grosser Fan und lese einfach alles von ihm. Wer seinen Stil kennt, weiß was man erwarten darf und was nicht. Einfach und flüssig geschrieben, ohne literarischen Anspruch, mit abgefahrenen Charakteren, die unlogisch handeln und am Ende geht es immer um Sex und Gewalt und ganz besonders die weibliche Brust. Laymon ist sozusagen der schreibende Russ Meyer. Die Grundidee an diesem Buch, ein magisches Armband, mit dessen Hilfe man in den Gehirn und Körper einer anderen Person eindringen kann, ist genauso dämlich wie genial. Und mit dieser simplen Idee im Schlepptau spielt Laymon genüsslich über fast 750 Seiten herum. Dabei bringt er seinen Protagonisten in den feuchten Männertraum, gleichzeitig zwei dauergeile Freundinnen zu haben, die sich untereinander toll vertragen und ihm alles recht machen wollen. Ach wie schön, welcher Mann träumt nicht von solchen Vorstellungen. Ob das die weiblichen Leser auch so toll finden, ist wohl eine andere Frage. Die Sexspielchen bekommen zusätzlich Würze durch die Möglichkeit in den anderen Körper einzudringen. Ganz nett das. Doch die eigentliche Handlung plätschert vor sich hin, der Bösewicht bleibt farblos, was ich besonders schade finde, da die Irren die sich Laymon ausdenkt, oft das eigentliche Highlight der jeweiligen Handlung sind, und so richtige Spannung oder gar Grausen mag sich nicht einstellen. Am Schluss gibt es nochmal eine Überraschung, witzige Idee, aber das reicht auch nicht mehr. Man hätte die ganze Story auch auf unter 600 Seiten zusammenstreichen können, das wäre, glaube ich, die bessere Entscheidung gewesen. Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Was für ein Buch! 12. April 2012
Von Thor
Format:Taschenbuch
Mit "Der Gast" hat mich Richard Laymon, von dem ich
mittlerweile alle auf Deutsch erschienenen Romane gelesen
habe, einmal mehr positiv überrascht.
Nach den wenig überschwänglichen Rezensionen hatte ich
mich schon auf einen schwächeren Laymon eingestellt,
doch ich kann die Kritik an diesem Buch beim besten Willen
nicht nachvollziehen.
Klar, der Horror kommt in "Der Gast" etwas kürzer als bei
anderen Werken des Autors, und trotzdem halte ich es für
ein Highlight unter Laymons außergewöhnlichem Gesamtwerk.
Das liegt hauptsächlich an der interessanten Idee, die
Richard Laymon in diesem Roman aufgreift, der ich in dieser
Form noch in keinem anderen Roman begegnet bin.
In "Der Gast" (engl.: "Body Rides") sind die Protagonisten in der Lage, in die Gedanken
anderer Leute einzudringen. Daraus ergeben sich einige wunderbare
Szenen (besonders die Szenen mit Karen oder die mit dem Schleicher
finde ich großartig), zudem geben diese "body rides" der Handlung
immer wieder gelungene Wendungen.
Ich würde nicht sagen, dass Richard Laymon die Möglichkeiten, welche
diese Idee der Seelenreise zur Verfügung stellt, voll ausgeschöpft hat, doch er hat
sie hervorragend mit seinem Schreibstil verbunden, der auch aus diesem
Buch wieder einen Hochgenuss macht.
Nicht zuletzt die Beziehungen zwischen Neal, Sue und Marta machen einen
großen Reiz des Buches aus, zudem ist "Der Gast" randvoll von Laymonschem
(schwarzen) Humor.
Fans des Autors (und durchaus auch andere Bücherfreunde) sollten diesem
Buch eine Chance geben, denn es weiß durchaus zu unterhalten!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
3.0 von 5 Sternen Da hatte er schon bessere!
Wie hier schon mehrfach erwähnt, bestechen Romane von Laymon hauptsächlich durch viel Blut, eine einfache Schreibweise, nicht nachvollziehbaren Handlungen und peinlichen... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Tagen von Schrotti veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Gutes Buch!
Aber bei weitem nicht sein bestes.
Obwohl ich von dem Protagonisten "Neal" anfangs etwas genervt war weil er alles was er tut 3 Mal hinterfragen muss und auch ansonsten ein... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Desperado veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Bester Laymon! Man hat ich einen Spaß.Herrlich kranker...
Also mir hat "Der Gast" total gefallen. Zwar wirklich langes Buch, aber trotzdem schnell gelesen. Das die Personen bei Laymon unreal agieren, wissen wir ja alle. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Power86 veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Langweilig
Die Geschichte ist mit langatmigen Dialogen einfach nur unintressant, der Hauptakteur langweilig und nur mit den eigenen Problemen beschäftigt. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Christiane Opitz veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen ***Bewertungen kurz, knapp und auf den Punkt .........***
Richard Laymon – Der Gast
Meine Rezessionen sind kurz, knapp und als Fazit zusammengefasst. So wie ich diese auch gerne lese und am sinnvollsten finde. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Krause Manuel veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super
Habe das Buch zwar nich nicht gelesen, kenne aber Richard laymon's Bücher sehr gut.
Die Bestellung kam zeitgemäß schnell an.
Vor 13 Monaten von Desiree Wolter veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Der Gast
Ich fand das bis jetzt beste Buch von Richard Laymon.Habe mir sofort die Insel besorgt.Bin sehr gespannt.Bin schon ein richtiger Laymon Fan.
Vor 14 Monaten von MICHAEL Scholz veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen super
Ich muss sagen ich Liebe ja die Bücher von Richard Laymon und habe mir auch dieses weit im voraus Bestellt und wie immer hat sich das warten gelohnt. Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von Kerstin veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super
Ich liebe diesen Autor.Er hat viele Bücher geschrieben,aber keins gleicht dem anderen.Es wundert mich jedesmal.Versuche alle Bücher von ihm zu bekommen.
Vor 15 Monaten von Wodtke veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Sehr schwach!
Ich habe das Buch gelesen, da ich bisher alle Romane von Laymon mehr oder weniger verschlungen habe und muss sagen, ich bin mehr als enttäuscht. Lesen Sie weiter...
Vor 17 Monaten von Stuttgart_Ost veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xa7d6f420)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar