Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Wie neu Informationen anzeigen
Preis: EUR 11,58

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 2,05 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
malichl In den Einkaufswagen
EUR 12,87
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Der Fremde im Zug [Blu-ray]

Leo G. Carroll , Farley Granger , Alfred Hitchcock    Freigegeben ab 12 Jahren   Blu-ray
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (26 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 12,87 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 1. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
3 Blu-rays für 25 EUR
3 Blu-rays für 25 EUR
Entdecken Sie auch unsere Aktion 3 Blu-rays für 25 EUR und sparen Sie beim Kauf von Blu-rays.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Der Fremde im Zug [Blu-ray] + Der unsichtbare Dritte [Blu-ray] + Über den Dächern von Nizza [Blu-ray]
Preis für alle drei: EUR 32,83

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Leo G. Carroll, Farley Granger, Ruth Roman, Robert Walker, Patricia Hitchcock
  • Regisseur(e): Alfred Hitchcock
  • Sprache: Portugiesisch (Dolby Digital 1.0), Deutsch (Dolby Digital 1.0), Englisch (Dolby Digital 1.0), Italienisch (Dolby Digital 1.0), Französisch (Dolby Digital 1.0), Spanisch (Dolby Digital 1.0)
  • Untertitel: Spanisch, Portugiesisch, Französisch
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Warner Home Video - DVD
  • Erscheinungstermin: 19. Oktober 2012
  • Produktionsjahr: 1951
  • Spieldauer: 101 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (26 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B007CECZEG
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.974 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Amazon.de

From its cleverly choreographed opening sequence to its heart-stopping climax on a rampant carousel, this 1951 Hitchcock classic readily earns its reputation as one of the director's finest examples of timeless cinematic suspense. It's not just a ripping-good thriller but a film student's delight and a perversely enjoyable battle of wits between tennis pro Guy (Farley Granger) and his mysterious, sycophantic admirer, Bruno (Robert Walker), who proposes a "criss-cross" scheme of traded murders. Bruno agrees to kill Guy's unfaithful wife, in return for which Guy will (or so it seems) kill Bruno's spiteful father. With an emphasis on narrative and visual strategy, Hitchcock controls the escalating tension with a master's flair for cinematic design, and the plot (coscripted by Raymond Chandler) is so tightly constructed that you'll be white-knuckled even after multiple viewings. Better still, the two-sided DVD edition of this enduring classic includes both the original version of the film and also the longer prerelease British print, which offers a more overt depiction of Bruno's flamboyant and dangerous personality, and his homoerotic attraction to Guy by way of his deviously indecent proposal. In accordance with the cautious censorship guidelines of the period, Hitchcock would later tame these elements of Walker's memorable performance by trimming and altering certain scenes, so the differences between the original and prerelease versions provide an illuminating illustration of censorship's effect on the story's thematic intensity. Beyond all the historical footnotes and film-buff fascination, Strangers on a Train remains one of Hitchcock's crowning achievements and a suspenseful classic that never loses its capacity to thrill and delight. --Jeff Shannon

Kurzbeschreibung

Während einer Bahnfahrt wird dem Tennisspieler Guy Haines von dem exzentrischen Bruno Anthony ein makaberer Vorschlag gemacht: Mord auf Gegenseitigkeit. Bruno will Guys Ehefrau umbringen, dafür soll Guy Brunos strengen Vater beseitigen. Guy hält diesen teuflischen Vorschlag für einen schlechten Scherz. Doch der unheimliche Fremde führt seinen Mordplan aus. Kurze Zeit später wird Guys Ehefrau ermordet aufgefunden. Nun wir Guy einerseits von der Polizei als Mörder verdächtigt, andererseits setzt ihn Bruno unter Druck. Denn nun liegt es an Guy, seinen Teil der Abmachung zu erfüllen...

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
4.4 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
31 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ... unmöglich in einem zug zu geniessen. 19. November 2004
Format:DVD
auf dieser einmaligen zusammenstellung dieses meilensteins des genres mit der bis heute kaum übertroffenen karussellszene befindet sich der film gleich in drei versionen auf der dvd:
1. die deutsche kino-version
2. die um drei minuten längere us-version
3. die bis 1991 verschollen geglaubte und bisher nie auf dvd veröffentlichte sogenannte britische preview-version.
basierend auf einem roman von patricia highsmith adaptierte hitchcock geschickt die geschichte zu einem hervorragend gespielten und bis heute innovativ gefilmten thriller - unvergessen und bis heute nahezu unerreicht ist die karusselszene sowie die szene, in der die kamera den blickwinkel einer auf dem boden liegenden brille mit zerbrochenen gläsern übernimmt. auch die duplizität der ereignisse durch geschickt eingesetzten tonschnitt vervollkommnet hitchcock hier fast bis zur perfektion - erwähnt sei hier nur die anfangsszene mit den auf metal kreischenden bremsenden rädern einer einfahrenden lokomotive sowie das endmotiv mit dem schrillen, nicht enden wollenden todesschrei einer frau - phantastisch!
auf der dvd befinden sich neben der deutschen und englischen tonspur in dolby digital 1.0 noch fünf informative dokumentationen:
1. der fremde im zug - ein hitchcock-klassiker
2. der fremde im zug - eine würdigung
3. der fremde im zug - aus der sicht des opfers
4. die hitchcocks über hitch
5. ein historisches treffen
fazit: ein pflichtkauf
War diese Rezension für Sie hilfreich?
15 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Morde überkreuz 19. Dezember 2012
Von MovieKing
Format:Blu-ray|Verifizierter Kauf
Regisseur Hitchcock erklärte zwar gegenüber seiner Familie, dass IM SCHATTEN DES ZWEIFELS (1943) sein Lieblingsfilm sei, in der Öffentlichkeit bekam DER FREMDE IM ZUG (1951) immerhin das auch nicht zu verachtende Prädikat des Meisters als sein erstes echtes amerikanisches Werk. Natürlich wählt sich jeder Hitchcock-Fan seine eigenen Favoriten, aber für meinen Geschmack gehört IM SCHATTEN DES ZWEIFELS mit seiner sehr naiven und lendenlahmen Story nicht dazu. Bei STRANGERS ON A TRAIN sorgt die von Krimiautorin Patricia Highsmith raffiniert erdachte Grundidee der Morde überkreuz jedoch für ausreichend Spannung, auch wenn Hitchcock das Drehbuch nach seinem Gusto ändern liess. So übertrug er sein Lieblingsthema des unschuldig Verdächtigten bzw. Verfolgten auf den jungen Tennisspieler, der seinen Mord schließlich - im Gegensatz zu Highsmiths Buch - nicht vollzogen hat. Entsprechend besetzte der Regisseur diese Rolle auch mit dem nett und unsicher wirkenden Farley Granger, der eine fast identische Rolle bereits 1948 im Hitchcock-Streifen ROPE darzustellen hatte.

Trotz vieler guter Nebendarsteller wird DER FREMDE IM ZUG getragen vom unberechenbaren Psychopathen Bruno Anthony, hervorragend gespielt von Robert Walker. Schade dass dieser talentierte Schauspieler noch im Jahr der Film-Veröffentlichung nach einer ärztlichen Fehlbehandlung (siehe Michael Jackson) verstarb. Walkers Synchronstimme wird übrigens auch vielen von ihnen sofort bekannt vorkommen. Kein Wunder, es ist der bei uns als 'DER KOMMISSAR' bekannte Erik Ode, der übrigens auch Cary Grant in Hitchcocks DER UNSICHTBARE DRITTE seine Stimme geliehen hat.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gelungener Psycho-Trip... 2. April 2006
Von Summer
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Vorerst einmal eine kurze Einleitung, um was es überhaupt geht:

Während einer Zugreise von Washington nach New York trifft das Tennis-As Guy Haines den Psychopathen Bruno Anthony, der ein glühender Bewunderer von ihm ist und sehr viel über dessen kurz vor der Scheidung stehenden Ehe mit Miriam, die es mit der Treue nicht so genau nimmt, weiß. Bruno bietet an, Miriam zu ermorden. Im Tausch dafür soll Guy Bruno's dominierenden Vater erledigen. Guy hält diesen teuflischen Vorschlag für einen schlechten Scherz und weist ab. Als aber seine Frau tatsächlich ermordet wird, hat er kein wasserdichtes Alibi. Sein Verhältnis mit der Senatorentochter Ann spielt ihm übel mit. Bruno erpresst ihn und lauert ihm immer wieder auf, damit Guy seinen Part der "Abmachung" endlich erfüllt.

[]Vielleicht hätte man tatsächlich mehr daraus machen können, aber wenn man darüber nachdenkt, könnte man das bei allen Filmen! Die Story ist wirklich spannend und gut durchdacht. Vor allem Hauptdarsteller Robert Walker, welcher Bruno Anthony verkörpert, spielt herausragend und ist, meiner Meinung nach, eines der Highlights in diesem Film. Ich habe den Film nur in der originalen englischen Fassung angeschaut und finde dies auch für die Atmosphäre viel besser! Wer also ohnehin Fan des s/w Krimis oder Hitchcock ist und auch ein wenig englisch versteht, sollte sich diesen spannenden Psycho-Thriller wirklich auch in Originalton gönnen! Wirklich empfehlenswert!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Umfangreiche Special-Edition 4. August 2013
Von aberaber
Format:DVD
"Strangers on a Train" ist die kongeniale Verbindung von Highsmiths und Hitchcocks Gedankenwelt. Hitchcock macht aus Highsmith Erstling einen spannenden und unterhaltsamen, aber auch entschärften Film. Während im Buch der Haines-Charakter den Vater umbringt, bleibt Hitch mit seiner Version eher im Mainstream.
Der Film ist großartig fotografiert und hat einige brilliante visuelle Effekte, wie die Spiegelung des Mordes in den Brillengläsern des Opfers oder die atemberaubende, wenngleich auch unglaubwürdige Karusselszene.
Am besten in Erinnerung bleibt jedoch die brilliante Darstellung Robert Walkers als psychopathischer Bruno Anthony.
Die 2-Disc-Special-Edition bietet neben der deutschen Version (93 min 29), die US-Version (96 min 38) und eine längere, nie offiziell gezeigte Prewiev-Version (98 min 44).
Die erste DVD enthält einen interessanten Audiokommentar zur US-Fassung, u.a. von Peter Bogdanovich, und den USA-Kinotrailer (2 min 31).
Die zweite DVD mit der Preview-Version enthält zusätzlich mehrere Dokus. "Der Fremde im Zug: Ein Hitchcock-Klassiker" (36 min 41) ist ein sehr schöner und informativer Rückblick auf den Film. In "Der Fremde in Zug: Aus Sicht des Opfers" (7 min 19) spricht die Schauspielerin, die das Opfer spielt, über ihre Erfahrungen. Der Regisseur Shayamalan gibt in "Der Fremde im Zug: Ein Würdigung von M. Night Shayamalan" (12 min 44) eine interessante Interpretation des Films. "Die Hitchcocks über Hitch" (11 min 19) ist eine Doku , in der sich Familienmitglieder sehr liebevoll über Hitch äußern. Dazu noch ein relativ überflüssiger Wochenschau-Ausschnitt "Ein historisches Treffen" (1 min 05)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Meisterwerk
Ein Meisterwerk der film Bild sehr gut ton in ordnung an einer stelle kurz asynchron aber verschmerzbar.Bonus 173 min.Leider kein Wendecover.Kaufempfehlung
Vor 2 Monaten von richi33M veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Die Fahrkarten,bitte!
Das ist so einer dieser Filme, die man mehrmals sieht, und bei jedem Ansehen fallen einem neue Details auf. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von movie victim veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Der Fremde im Zug (50 Wörter)
Man achte bei diesem Hochspannungsthriller vom Altmeister Hitchcock neben den gut ausgewählten Schauspielern, besonders auf versteckte Hinweise, die, die Filmgesetze, die zu... Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von Dennis89 veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Spannender und zum Nachdenken anregender Hitchcock-Klassiker
Ein spannender und durchdachter Film, wie wir ihn von Alfred Hitchcock kennen, der auf einem Roman von Patricia Highsmith basiert. Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von JosiB veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen zeitlos
Tiefe und universelle menschliche Themen und Probleme wie beispielsweise Angst und Schuld werden auf teilweise äußerst subtile und brilliante Art und Weise von Alfred... Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von Star Wars - Episode V - Das Imperium schlägt zurück veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Bitte nicht im Zug sehen!
Zwei Fremde treffen sich im Zug und schließen einen makabren Handel: Sie bringen jeweils einen lästigen Verwandten des anderen um. Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von Zauberfrosch veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein wahrer Hitchcock
Ein wahrer Film-Klassiker! "Der Fremde im Zug" erzählt die Geschichte von Guy Haines, dem auf einer Zugfahrt von einem Fremden ein makabres Angebot gemacht wird: Letzterer... Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von Veronika veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Einer vder grossen Kinoklassiker
Eine sehr spannende Story, von wirklich guten Schauspielern gespielt
und super umgesetzt. Spannend bis zum Schluss mit einem nicht
vorhersehbaren Ende. Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von Georg W. Eschenbach veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Guter Hitchcock
Habe mir diesen Film aus Nostalgiegründen gekauft um auch mal einen der früheren Hitchcock-Filme im Schrank zu haben. Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von Hansi veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Nach über 60 Jahre besser anzusehen als fast jeder moderne...
Hitchcocks Qualität besticht auch noch nach über 60 Jahren und zeigt: Ein gutes Script, eine gute Idee, bleibt eine solche, egal wie viel Zeit bisher verstrichen... Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von W. Walz veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Sprache - kein Englisch? 2 21.11.2012
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar