Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Der Freischütz Doppel-CD


Preis: EUR 14,98 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
27 neu ab EUR 6,40

Wird oft zusammen gekauft

Der Freischütz + Offenbach: Hoffmanns Erzählungen
Preis für beide: EUR 29,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Komponist: Carl Maria Von Weber
  • Audio CD (11. Januar 2013)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Doppel-CD
  • Label: Plg Classics (Warner)
  • Spieldauer: 129 Minuten
  • ASIN: B00A44KEKS
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 193.346 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Disk: 1
1. Der Freischütz (1995 Digital Remaster): Ouvertüre
2. Der Freischütz (1995 Digital Remaster), Act 1: Introduktion: Victoria! Der Meister Soll Leben (Chor, Max)
3. Der Freischütz (1995 Digital Remaster), Act 1: Dialog: War Ich Denn Blind (Bauernmarsch, Kilian, Chor)
4. Der Freischütz (1995 Digital Remaster), Act 1: Dialog: Lasst Mich Zufrieden
5. Der Freischütz (1995 Digital Remaster), Act 1: Terzett: O Diese Sonne (Max, Kuno, Kaspar, Chor)
6. Der Freischütz (1995 Digital Remaster), Act 1: Dialog: Ein Guter Mann, Der Herr
7. Der Freischütz (1995 Digital Remaster), Act 1: Walzer
8. Der Freischütz (1995 Digital Remaster), Act 1, Szene Und Arie Des Max: Szene: Nein, Länger Trag' Ich Nicht
9. Der Freischütz (1995 Digital Remaster), Act 1, Szene Und Arie Des Max: Arie: Durch Die Wälder, Durch Die Auen
10. Der Freischütz (1995 Digital Remaster), Act 1: Dialog: Gut, Dass Ich Dich Hier Finde
Alle 20 Titel anzeigen.
Disk: 2
1. Der Freischütz (1995 Digital Remaster), Act 2: Finale (Die Wolfsschlucht): Milch Des Mondes (Kaspar, Samiel, Max, Chor)
2. Der Freischütz (1995 Digital Remaster), Act 3: Zwischenspiel (Orchester)
3. Der Freischütz (1995 Digital Remaster), Act 3: Cavatine: Und Ob Die Wolke Sie Verhülle (Agathe)
4. Der Freischütz (1995 Digital Remaster), Act 3: Dialog: War Das Heute Nacht Ein Unwetter
5. Der Freischütz (1995 Digital Remaster), Act 3: Romanze & Arie: Einst Träumte Meiner Sel'gen Base (Ännchen)
6. Der Freischütz (1995 Digital Remaster), Act 3: Dialog: Da Kommen Ja Schon Die Brautjungfern
7. Der Freischütz (1995 Digital Remaster), Act 3: Wir Winden Dir Den Jungfernkranz (Frauenchor)
8. Der Freischütz (1995 Digital Remaster), Act 3: Was Gleicht Wohl Auf Erden (Chor)
9. Der Freischütz (1995 Digital Remaster), Act 3: Dialog: Kaspar, Hast Du Noch Von Jenen Kugeln
10. Der Freischütz (1995 Digital Remaster), Act 3: Finale: Schaut! O Schaut! (Alle, Chor)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Wolfgang Petersen am 29. August 2013
Verifizierter Kauf
Diese Aufnahme ist dank Robert Heger schon hörenswert. Es ist nicht die beste Einspielung, aber eine gute. Die Sängerelite mit Erika Köth, Nicolai Gedda, Walter Berry und Wolfgang Anheisser ist wieder dabei. Außergewöhnlich ist, dass Birgit Nilsson die Agathe singt. Ein Beweis dafür, dass sie nicht nur Wagner singen kann.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dag Kyndel am 22. Juni 2013
It must have been a real joy for Birgit Nilsson to be able to record the role that also was her first performance at the Stockholm Opera in 1946. She did some small mistake then and was heavily critisized, and, as told by herself, near to jump into the Baltic, just outside the opera house. My god, what had not the opera world missed, had that happened! She tells that she was so nervous during the performance that her legs were shaking under the costume.
Well, she did not have to tremble when this recording was made. She was at that time one of the greatest opera stars the world had seen. And it is the only opera she has recorded together with her famous compatriot, Nicolai Gedda. Both sing very well and one can hear that they are inspired. Nilsson has all the silvery sheen left in her voice which helps her sound as youthful as Agathe is meant to. She sings beautiful. Behind the baton a real veteran, I think maestro Heger must have been between 80 or 90 years old! This is a nice "very German" recording with great historical value. Nilsson+Gedda+Heger! To be recommended!
In this edition you can once more enjoy one of the most beautiful record covers ever made! It was also used for the LP box, and there you could frame it and get a nice picture on your wall!
And from the Google translator:
Es muss eine wahre Freude für Birgit Nilsson in der Lage sein, um die Rolle, die auch war ihr erster Auftritt in der Stockholmer Oper im Jahre 1946 aufgezeichnet wurden. Sie hat einige kleine Fehler und dann wurde stark kritisiert, und, wie gesagt, von ihr selbst, in der Nähe in die Ostsee springen, etwas außerhalb der Oper. Mein Gott, was nicht der Opernwelt verpasst hatte, hatte das passiert!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von vully TOP 500 REZENSENT am 12. Januar 2013
Die EMI hatte 1958 - schon in Stereo - eine Referenzaufnahme des Freischütz unter Leitung von Joseph Keilberth vorgelegt. Diese 11 Jahre später beim selben Konzern erschienene Aufnahme muss sich zwangsläufig mit der älteren Einspielung messen - und die Besetzung liest sich erst einmal viel versprechend. Im Ergebnis aber behält die ältere Einspielung in jeder Beziehung die Nase vorn:

Das Problem der meisten Aufnahmen ist der Max. Hier ist er endlich einmal ideal besetzt mit Nicolai Gedda, der zur Zeit dieser Aufnahme die perfekte Stimme für das deutsche romantische Repertoire hatte. Im ersten Akt hat er allerdings einige bei ihm ganz ungewohnte Intonationsprobleme - da ist überraschenderweise Rudolf Schock bei Keilberth genauer und besser in Form. Im weiteren Verlauf der Oper steigert sich Gedda aber zu der erwarteten Topleistung.

Der Kaspar dagegen ist in beiden Aufnahmen gleichwertig - und sehr gut - besetzt, hier mit einem wahrhaft dämonischen Walter Berry.

Die eine große Schwierigkeit der Aufnahme ist die Besetzung der weiblichen Hauptrollen:

Die große Wagner-Sängerin Birgit Nilsson geht nach 20 Jahren Brünnhilden und Isolden zurück zu ihrer ersten Hauptrolle, der Agathe. Sie bemüht sich um eine zarte, intime Tongebung. Allerdings hat ihre Stimme keine Wärme, ihre Interpretation ist zu vorsichtig, zu steif, um ausdrucksvoll zu wirken. Die Rolle der Agathe verlangt keine triumphalen Ausbrüche in höchster Lage, ihre Spezialität, sondern die Intimität einer Mozart-Stimme.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden