Der Französische Barock und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,75 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Der Französische Barock auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Der Französische Barock: Jean-Baptiste Lully, Marc Antoine Charpentier und Jean-Philippe Rameau [Taschenbuch]

Nadine Hellriegel

Preis: EUR 14,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 17. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 12,99  
Taschenbuch EUR 14,99  

Kurzbeschreibung

7. November 2013
Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Musikwissenschaft, Hochschule für Musik und Theater Hamburg (Theaterakademie Hamburg), Veranstaltung: Repertoirekunde, 13 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Die Arbeit wurde mit "bestanden" bewertet. Die Arbeit basiert auf einem Referat mit Musikbeispielen. , Abstract: In dieser Hausarbeit werde ich mich mit drei bekannten französischen Komponisten des Barockzeitalters befassen. Es handelt sich hierbei um Jean-Baptiste Lully, Marc-Antoine Charpentier und Jean-Philipe Rameau.
Ich werde jeweils einen Blick auf die Biographie der Künstler werfen und dann auf das Werk eingehen, wobei hier der Schwerpunkt auf der Bühnenmusik liegt.
Während der Name Lully vielen geläufig ist, er auch als Begründer der französischen Nationaloper gesehen wird, und auch Rameau den meisten ein Begriff als einer der größten französischen Komponisten des 18. Jahrhunderts ist, so ist Marc-Antoine Charpentier eher in Vergessenheit geraten. Auch wenn sein Werk als künstlerisch hochwertig betrachtet werden kann, so muss man doch zugestehen, dass er nicht der große Neuerer war wie Lully oder Rameau, weder auf dem Theater noch in der Musiktheorie, so dass ich Charpentier etwas weniger Aufmerksamkeit zuteil werden lasse als seinen beiden Landsmännern, obwohl seine geistliche Musik gewiss einen hohen Stellenwert einnimmt.
In Anbetracht des doch eher begrenzten Umfanges dieser Hausarbeit kann ich natürlich kein ausführliches Bild von Leben und Werk der drei Komponisten zeichnen, sondern jeweils nur einen kurzen Abriss, der die wichtigsten Fakten enthält. Ebenso verzichte ich darauf, auf eine Oper genauer einzugehen, wie es im Referat der Fall war, da auch dies zu viel Platz beanspruchen würde und ohne Musikbeispiele nicht den selben Effekt hätte wie in meinem Referat, in dem ich Lullys Atys, von Charpentiers Médée und von Rameaus Dardanus vorgestellt hatte.

Hinweise und Aktionen


Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Sterne
ARRAY(0xaa653678)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar