EUR 24,90
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
kostenlose Lieferung. Siehe Details.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
In den Einkaufswagen
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 9,45 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 8 Bilder anzeigen

Der Fotokurs für junge Fotografen Gebundene Ausgabe – 25. September 2013


Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 24,90
EUR 24,90 EUR 22,23

Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Jetzt eintauschen


Wird oft zusammen gekauft

Der Fotokurs für junge Fotografen + Klick! Fotografie für Kinder: forschen... spielen... verstehen...
Preis für beide: EUR 44,89

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

NO_CONTENT_IN_FEATURE

Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 199 Seiten
  • Verlag: Vierfarben; Auflage: 1 (25. September 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3842100809
  • ISBN-13: 978-3842100800
  • Größe und/oder Gewicht: 24,4 x 19,4 x 1,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 36.550 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von H. Heigl on 10. Januar 2014
Format: Gebundene Ausgabe
Manchmal kann es schwer werden als Vater oder Mutter seinem Kind etwas zu erklären wie z.B. das Fotografieren. Günter Hauschild versucht das sehr einfühlsam und fundiert in dem Buch "Der Fotokurs für Junge Fotografen" auf rund 190 Seiten aus dem Vierfarben Verlag. Aufgebaut ist das Buch dabei eigentlich wie jedes andere "wie fotografiere ich"-Buch. Zuerst kommt eine technische Einführung in die Kamera, wie ist diese aufgebaut, was ist Verschlusszeit und Blende, Schärfentiefe, usw. Danach geht es um das gestalten von Fotos damit Sie gut aussehen, der richtige Hintergrund und Standpunkt, spielen mit der Schärfe. im dritten Teil geht es dann um das bearbeiten der Bilder, wie man diese von Anfang an verwaltet, wie man Bilder heller oder dunkler macht, die Schärfe einstellt, Text hinzufügt, die Bilder dann z.B. per E-Mail versendet, druckt oder ein Fotobuch daraus erstellt.
Es ist recht kurzweilig geschrieben und der junge Fotograf bekommt viele kleine Fotoprojekte als Aufgabe gestellt. Somit hat man schnell eine ganze Sammlung von Bildern thematisch zusammen mit denen man später arbeiten kann. Das Buch ist wenn man es sich so anschaut für Kinder und Jugendliche so zwischen 10 - 17 Jahre gedacht wobei es sich wegen der Projekte und abgeschlossenen Kapitel sicher auch gut für den Unterricht in der Schule oder kleinen Projektgruppen eignet. Sehr gut fand ich hierbei, das bei dem fotografischen Teil auf die Grundlagen wie goldener Schnitt, Bildaufbau und Gestaltung wert gelegt wurde.
Was mich als Elternteil oder Lehrer ggf. etwas stören würde ist der recht einseitige technische Part. Hier wird eigentlich durchgängig von Canon Kameras ausgegangen und wer Nikon, Sony, Casio, Pentax, etc.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Volkard on 10. Oktober 2013
Format: Gebundene Ausgabe
Zuerst fand ich nur den Titel des Buches interessant - bin zwar kein junger Fotograf, aber was für die Jungen gut ist, kann für die Älteren nicht schlecht sein.
Schon die Einleitung von Günter Hausschild lässt ahnen, was so alles im Buch steckt. In einer verständlichen Sprache geht's durch das Buch. Endlich jemand, der eine Digitalkamera gut und verständlich erklären kann und dann auch noch auffordert - jetzt schau dir mal deine Kamera genau an!
Bisher die Zusammenhänge zwischen Blende, Verschluss und Belichtungszeit nicht verstanden? Das technische Kapitel 1 bringt's an den Tag. Aber nur der 1. Teil ist technisch, tolle Tipps zur Bildgestaltung und -aufteilung, Vordergrund und Hintergrund, Linien und Standort des Fotografen werden anhand anschaulicher Beispiel dem interessierte Leser nahegebracht. Für junge Fotografen erklärt und zwar so, dass es alle verstehen können. Teil 3 ist der Part für die Bildbearbeiter. Nicht für die Profi-Photo-Shop-Nutzer, sondern brauchbare Informationen für die vielen, vielen Normalo-Fotografen.
Der Fotokurs für junge Fotografen? Ich würde sagen - Der Fotokurs für junge und junggebliebene Fotografen! Eine absolute Empfehlung von meiner Seite!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Gebundene Ausgabe
Der Fotokurs für junge Fotografen
Autor Günter Hauschild

Das Buch "der Fotokurs für junge Fotografen" ist für Kinder und Jugendliche eine große Hilfe. Anschaulich wird erklärt, worauf es in der Fotografie ankommt. Blende und Verschlusszeiten werden anhand von Beispielen sehr ausführlich - ohne zu viel Technik - erklärt. Was mir besonders gefällt in diesem Buch, dass der Autor mit negativen und positiven Bildern erklärt, was falsch oder richtig ist. Hier bekommt man Lust zum sofortigen Ausprobieren. Die Jugendlichen zur Motivsuche aufzufordern ist sehr gelungen. Kinder - aber nicht selten auch Erwachsene - sehen nicht das Detail. Hier wird die eigene Kreativität gefordert. Die Bildgestaltung und Bildbearbeitung kommen auch nicht zu kurz. Das Buch liegt in unserer Fotowerkstatt Korschenbroich aus und wird von den Kids gerne zur Hand genommen, denn es regt an, die Kamera immer dabei zu haben um auch Schnappschüsse zu schießen.
Die Fotobegriffe im Anhang werden erstaunlich simpel erklärt. Fazit: Ein Buch, das - nicht nur den Kindern - sondern auch mir Spaß gemacht hat zu lesen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von N. Ryczek on 26. Februar 2014
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Das Buch wurde mir von einem gleichaltigem Freund, 60 Jahre, empfohlen und begesitert mich und ist eine gute Hilfe für Umsteller von Analog auf Digital!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen