holidaypacklist Hier klicken Kinderfahrzeuge BildBestseller Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen8
4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 31. März 2010
...ich habe damals die erste Staffel im Fernsehen gesehen und war damals gleich gepackt. Nachdem nun ewig gewartet habe, dass auch die zweite Staffel gesendet wird und diese immer noch nicht angekündigt ist, habe ich jetzt die DVDs gekauft.

Ich kann den vorherigen Rezensionen zustimmen. Wieder sehr packend und es ist wirklich erstaunlich wie sich in den letzten Sekunden der Folgen noch alles wendet oder neues zum Vorschein kommt: da muß man eigentlich immer gleich die nächste Folge ansehen ;-)

Gerade läuft die dritte Staffel in den USA und ich freue mich schon auf die DVD.
22 Kommentare|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 29. März 2010
Die zweite Staffel von "Damages" ist auf jeden Fall schwächer als die erste, aber dennoch hat mir auch diese sehr gut gefallen. Die Fälle sind zwar nicht so interessant, wie in der ersten Staffel und die Flash Forwards wiederholen sich andauernd, was etwas nervend ist, aber der Rest ist wieder einmal erstklassig.

Die Schauspieler sind fantastisch, der sowieso schon tolle Cast wurde mit drei weiteren tollen Schauspielern erweitert (Marcia Gay Harden, Timothy Olyphant und William Hurt), die Serie ist fantastisch gefilmt und packend inszeniert. Man weiß selten, wo man dran ist und am Ende kommt es doch anders als vermutet. Lediglich das Geheimnis um William Hurts Charakter und seiner Frau war etwas schwach, mir war klar, was dahinter steckt. Aber naja, was solls.

Insgesamt für mich wieder eine tolle Staffel, Season 3 kann kommen!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Dezember 2009
Damages - Im Netz der Macht ist eine US-amerikanische Anwalts-Fernsehserie, dessen erste Staffel im Juni 2007 erstmals auf dem Sender FX Network ausgestrahlt wurde.

Nachdem ich lange auf eine deutsch-synchronisierte Fassung der DVD gewartet habe, habe ich jetzt doch die englische Version gekauft. Meine Sorge, daß ich diese aufgrund des länderspezifischen Codes nicht auf deutschen Geräten abspielen könnte, hat sich als unberechtigt herausgestellt.
Dank des englischen Untertitels sollte man auch mit durchschnittlichen Englischkenntnissen gut in der Lage sein, der Handlung zu folgen - abgesehen von einigen amerikanischen wirtschaftsrechtlichen oder business-englischen Phrasen.

Auch diesmal bleiben die Autoren dem Erzählmodus mit zwei Zeitschienen treu, was eine besonders spannende Atmosphäre erzeugt, da man ja schon Bruchstücke von dem was passieren wird/ werden könnte, von Anfang an präsentiert bekommt ("foreshadowing").

Ellen Parsons arbeitet wieder für Hewes & Partner und versucht, von Vergeltung getrieben, heimlich Beweise gegen Patty Hewes für das FBI zu ermitteln, und schreckt dabei auch nicht vor Korruption zurück. Patty Hewes muß sich mit einer Person ihrer Vergangenheit auseinandersetzen - und wird so auf den neuen Fall aufmerksam: Es geht um eine Klage gegen den Energiekonzern Ultima National Resources U.N.R. Dessen CEO, Walter Kendrick, ist mit der Vertuschung eines potentiellen Umweltskandals mit dem Toxin Aracite und einer Aktienkursmanipulation im großen Stil verstrickt.

Die Serie hebt sich nicht nur durch den o.g. Erzählmodus, sondern auch durch schlagfertige Dialoge und wirklich hervorragendes Darsteller hervor. Sie verzichtet auf eine Aneinanderreihung endloser Aufsichtsratssitzungen und Gerichtsverhandlungen (wie man vermuten könnte), sondern zeigt die Welt des Big Business von seiner skrupellosen- aber äußerst unterhaltsamen Seite. Intrigen, Korruption und Bestechung sind an der Tagesordnung und auch diesmal wird schnell klar, daß auch diese Staffel blutig enden wird...

Glenn Close hat 2008 für die erste Staffel Damages für "Best Actress" den Golden Globe und Emmy Award bekommen.
11 Kommentar|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Oktober 2010
Hammerserie!!
habe Season 1+2 verschlungen..super spannend und toll gemacht.Glenn Close in der Rolle ihres Lebens,William Hurt,Ted Danson, geniale Besetzung...warte Nägelkauend auf season 3..Menschen aus meinem Umfeld, die sich normalerweise bei Serien langweilen, sind süchtig wie ich..
wer psychologische Spannung mag...es gibt derzeit nix besseres aufm Markt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. März 2014
Ich war schon von der ersten Staffel sehr gefesselt, aber die 2. Staffel ist genau so von Spannung geprägt wie die erste, mit vielen neunen Verwicklungen. Ich bin eigentlich nicht so der Krimi Typ, aber hier ist es etwas anderes. Die Schauspieler sind gut besetzt, die Story ist mitreißend und man weiß bis zum Schluß nicht was noch passiert. Sehr gut!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. August 2015
Sehr fesselnd. Glenn Close wieder einmal sehr überzeugend. Bin jetzt bei der 2. Staffel und genauso begeistert. Die Zeitverschiebungen lassen der Fantasie viel Spielraum.... Einfach super spannend.
Nur muss ich mich beeilen mit dem Anschauen, da die 2. Staffel nur noch 3 Tage über 'prime' zu sehen ist....
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. September 2015
ich habe begonnen die erste Staffel von Damages zu schauen, und muß sagen es ist eine Top Serie mit "Suchtfaktor" ich mag die Schauspieler, natürlich Glen Close, aber auch die anderen Charaktere sind sehenswert. Mir gefällt dieses unvorhersehbare mit Rückblenden und immer neuen Wendungen in der Story.
Für mich absolut Empfehlenswert, aber mit Staffel 1 beginnen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juni 2014
Die Darstellung der Ereignisse ist sehr spannend aufgebaut. Stilistisch ist die Serie ebenfalls gut gemacht. Die Themen sind ernst und packend. Interessant ist es vor allem zu beobachten, wie die Charaktere sich entwickeln. Die beiden Hauptdarstellerinnen führen eine Art "Hass-Freundschaft".
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

20,99 €
21,99 €

Gesponserte Links

  (Was ist das?)