• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Der Facebook-Effekt: Hint... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,80 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Der Facebook-Effekt: Hinter den Kulissen des Internet-Giganten Gebundene Ausgabe – 18. Januar 2011


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 24,90
EUR 15,00 EUR 4,48
72 neu ab EUR 15,00 14 gebraucht ab EUR 4,48

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • In diesen Outfits starten Sie durch! Entdecken Sie unseren Business-Shop.


Wird oft zusammen gekauft

Der Facebook-Effekt: Hinter den Kulissen des Internet-Giganten + Die facebook-Falle: Wie das soziale Netzwerk unser Leben verkauft
Preis für beide: EUR 41,89

Einer der beiden Artikel ist schneller versandfertig.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 406 Seiten
  • Verlag: Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG (18. Januar 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3446425225
  • ISBN-13: 978-3446425224
  • Größe und/oder Gewicht: 15,2 x 3,7 x 21,9 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 49.184 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Kirkpatrick hat das bislang informativste Werk über Facebook geschrieben." Ulrich Brömmling, Süddeutsche Zeitung, 26./27. Februar 2011

"... eine faktenreiche Denk- und Diskussionsgrundlage." Dominik Fehrmann, changeX, 10. Februar 2011

Über den Autor und weitere Mitwirkende

David Kirkpatrick war viele Jahre lang Senior Editor für Internet- und Technologiethemen bei der Zeitschrift "Fortune". In dieser Zeit schrieb er unter anderem Titelgeschichten über Apple, IBM, Intel, Microsoft, Sun und viele andere. Er ist ein gefragter Internet-Experte und Redner.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Simsalabim am 28. August 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Das Buch beschreibt auf fast 400 Seiten detailliert die Entstehungsgeschichte von facebook (danach hat man erstmal
genug von dem Thema)sowie die dahintersteckende Zukunftsvision des Gründers Zuckerberg (Transparenz der Welt und
"Jeder-weiß-alles-von-Jedem").
Das Buch versucht einen für die Entwicklung von facebook zu begeistern und schreibt überwiegend positiv.
Kritik wird zwar auch erwähnt, aber nicht vertieft. Das Buch ist als Einstieg in das Thema nicht schlecht, es gibt
einem sehr viel Informationen, wie das Unternehmen entstanden ist, wie es funktioniert, was es beabsichtigt und
ein bisschen, womit es sein Geld verdient, aber mir ist es zu unkritisch.
Die facebook-Falle: Wie das soziale Netzwerk unser Leben verkauft
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rudolf Siebenhofer am 21. März 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Das Buch von David Kirkpatrick ist zwar bei weitem nicht so kritisch wie jenes von Sascha Adamek ("Die facebook-Falle"), aber der Autor hat viele Insiderinformationen über die Entwicklung des sozialen Phänomens und auch des Unternehmens facebook zusammengetragen. Dabei basieren viele seiner Kapitel auf ausführlichen Gesprächen und Interviews mit so gut wie allen relevanten Akteuren von facebook. Im Nachwort zur deutschen Ausgabe geht der Autor zwar kurz auf die neueren kritischen Stimmen zu facebook ein, aber ansonsten ist es wohl eher von Begeisterung für facebook getragen.

Nichtsdestoweniger finde ich das Buch aber äußerst interessant zu lesen, weil es rund um die Geschichte von facebook - und die Welt nach facebook ist nicht mehr dieselbe die sie vorher war - sehr gut zeigt, wie Innovationen im Internetbereich heute entstehen, wie Globalisierung voranschreitet und welche Veränderungen im sozialen, politischen und wirtschaftlichen dadurch eingeleitet worden sind.

Faszinierend auch zu lesen, wie Produktentwicklung in den Anfängen bei facebook stattgefunden haben; häufig in experimentellen Ansätzen mit Millionen Teilnehmern, Pannen und geschädigten Nutzern inklusive.

Aus den vielen Zitaten aus den Gesprächen mit dem facebook Gründer M. Zuckerberg und seiner Mitarbeiter geht aber auch viel seiner Ideologie hervor und zeigt sein nicht ungefährliches "Sendungsbewusstsein", seine Ideen weltumspannend wirksam werden zu lassen. Bei Gesprächszitaten wie "Mark ist wirklich zutiefst von immer mehr Transparenz und und der Vision von einer offenen Gesellschaft und Welt überzeugt, und will daher die Menschen in diese Richtung drängen..." (S.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mario Pf. HALL OF FAME REZENSENTTOP 500 REZENSENT am 26. August 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Facebook bewegt Millionen und das im Alltag, kein Wunder dass man sich 2010 sogar an eine Verfilmung der von Freundschaft, Drama und Verrat nur so spührenden Gründungsgeschichte gewidmet. Bei den 2011 darauf folgenden Oscar Verleihungen wurde "The Social Network" sogar mit drei Academy Awards (für Filmmusik, Drehbuch und Schnitt) prämiert. Dabei basiert der Film vor allem auf dem Buch Ben Mezrichs (Autor von Bringing Down the House, das als 21 verfilmt wurde) der in der Branche kein Unbekannter mehr ist. Während Mezrich sein Buch aber an den "verhinderten" Facebook-Gründern Eduardo Saverin und den Winklevoss-Brüdern ausgerichtet hat, bei Zuckerberg nicht einmal vorgelassen wurde und daher entsprechend polemische Spitzen gegen diesen und alle anderen Beteiligten führt von denen etwa Saverin das Gefühl hatte ausgebootet worden zu sein, wurde David Kirkpatrick Zugang zu Zuckerberg und dessen innerstem Kreis gewährt. Entsprechend ist die Perspektive aus der die Facebook-Story vermittelt eine in wichtigen Passagen ganz andere.

Kirkpatricks FACEBOOK EFFEKT ist die autorisierte und daher auch an Details reichste Aufarbeitung von Facebooks Gründungsgeschichte, die seither von vielen anderen Autoren als Quelle genutzt wurde, auch wenn diese gerne Kirkpatricks Vereinnahmung durch Zuckerbergs Standpunkt und die damit fehlende Objektivität bemängeln. Ein Buch an dem man aber nur schwer vorbeikommt, vor allem weil es eine außerdem sehr früh entstandene und durch den exklusiven Zugang zu manchen Protagonisten nicht wegzudenkende Quelle ist. Allerdings ist Kirkpatricks Buch von seiner Kontaktauswahl auch breiter als etwa Mezrichs Ansatz.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Winfried Stanzick am 5. Februar 2011
Format: Gebundene Ausgabe
In diesen Tagen, wo sich in rasantem Tempo die Gesellschaften Nordafrikas und Arabiens wandeln, spricht man in der schnellen Mediensprache schon von sogenannten Facebook-Revolutionen. Gemeint ist damit, dass der schnelle und auch diktatorische Grenzen überwindende Austausch von Informationen über die Internet-Plattform Facebook es ermöglicht hat, dass sich inmitten einer jahrzehntelang aufgebauten Diktatur mit einem alles überziehenden Geheimdienst wie in Ägypten eine solche Massenbewegung binnen weniger Tage etablieren konnte.

Doch Facebook ist auch in der Kritik. Immer wieder wird vor Missbrauch gewarnt, hingewiesen darauf, dass all diese Unmenge an persönlichen Daten in die falschen Hände gelangen könnte. Ein Film über den Gründer von Facebook, den Harvard Studenten Mark Zuckerberg hat derzeit in den Kinos großen Erfolg.

Das vorliegende Buch versucht, dem Facebook-Phänomen auf die Spur zu kommen, beschreibt seine Geschichte und seine unterschiedlichen Wirkungen, diskutiert seine Anziehungskraft insbesondere für junge Menschen überfall auf der Welt und wagt eine Prognose, wie sich der "facebook-effekt" in der Zukunft gestalten wird.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen