Der Führerstaat und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 14,95
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 2,05 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Der Führerstaat: Nationalsozialistische Herrschaft 1933 bis 1945 Taschenbuch – 22. Januar 2013


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 14,95
EUR 14,95 EUR 4,94
62 neu ab EUR 14,95 8 gebraucht ab EUR 4,94

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Der Führerstaat: Nationalsozialistische Herrschaft 1933 bis 1945 + Das »Dritte Reich«: Eine Einführung
Preis für beide: EUR 29,90

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


C.H.Beck
C.H.Beck - Die Welt im Buch
Entdecken Sie weitere Bücher zu den Themen Literatur, Sachbuch und Wissenschaft im C.H.Beck-Shop.

Produktinformation

  • Taschenbuch: 313 Seiten
  • Verlag: C.H.Beck; Auflage: 1 (22. Januar 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 340664449X
  • ISBN-13: 978-3406644498
  • Größe und/oder Gewicht: 12,3 x 2,2 x 19 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 443.647 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Norbert Frei, geb. 1955, ist Inhaber des Lehrstuhls für Neuere und Neueste Geschichte an der Friedrich-Schiller-Universität Jena, Leiter des Jena Center Geschichte des 20. Jahrhunderts und Ordentliches Mitglied der Sächsischen Akademie der Wissenschaften. Zahlreiche Veröffentlichungen zur deutschen Geschichte im 20. Jahrhundert, darunter der Bestseller „Das Amt und die Vergangenheit“ (mit E. Conze, P. Hayes, M. Zimmermann, 2010). Bei C. H. Beck erschienen u. a. „Vergangenheitspolitik“ (Neuausgabe 2012) sowie „1945 und wir“ (22005).

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von timediver® HALL OF FAME REZENSENTTOP 500 REZENSENT am 30. Januar 2013
Format: Taschenbuch
Pünktlich zum 80. Jahrestag der von der NS-Propaganda gefeierten "Machtergreifung" am 30. Januar 2013 wurde in der beck'schen Reihe der Band "Der Führerstaat" herausgegeben, welcher in seiner ersten Auflage bereits 1987 im Deutschen Taschenbuch Verlag erschienen war. Bei der Neuausgabe des C.H. Beck Verlages handelt es sich um die vom Autor mehrfach aktualisierte und erweitere sechste Auflage aus dem Jahre 2001, welche mittlerweile in zehn Sprachen (eine arabische Edition ist in Vorbereitung) übersetzt wurde. In seinem Nachwort weist Prof. Dr. Norbert Frei, der als ausgesprochener Kenner des Nationalsozialismus einen Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte an der Friedrich-Schiller Universität in Jena inne hat, darauf hin, dass man angesichts des enorm ausgeweiteten Web-Angebots und der veränderten Praxis der wissenschaftlichen Recherche auf den bis zur achten Auflage enthaltenen Abschnitt "Quellenlage, Forschungsstand, Literatur" verzichtet hat.

Als wichtigsten Wandel in der Geschichtsforschung sieht Frei die Hinwendung zu einer möglichst genauen Untersuchung von Handlungsspielräumen in Wehrmacht, Wirtschaft und Gesellschaft des NS-Staates. Hierbei insbesondere die lange vernachlässigte Untersuchung der Kriegsjahre, in denen das Regime der nationalsozialistischen Volksgemeinschaftsideologie des Führerstaates seine höchste Zerstörungswut nach innen und außen offenbarte.

Bereits in der nur kurzen Einleitung "Zum Thema" wird deutlich, dass Hitlers Ernennung zum Reichskanzler am 30. Januar 1933 zwar eine Zäsur in der deutschen Geschichte war, jedoch noch keinesfalls die Entscheidung über die Zerstörung des Deutschen Reiches und die Teilung Europas.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Norbert am 28. November 2013
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Das Buch ist Gut lesbar. Ich halte es für recht ausführlich, es ist jedoch sicher nicht überfrachtet. Es stellt die historischen Zusammenhänge her und ist im Umfang trotzdem überschaubar.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen