Der Ernst des Lebens ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,79

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Ernst des Lebens
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Der Ernst des Lebens


Preis: EUR 6,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Gewöhnlich versandfertig in 2 bis 3 Wochen.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
9 neu ab EUR 6,99 3 gebraucht ab EUR 6,54

Wird oft zusammen gekauft

Der Ernst des Lebens + Ideal + 85555
Preis für alle drei: EUR 20,97

Einige dieser Artikel sind schneller versandfertig als andere.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (28. Oktober 2005)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Wea International (Warner)
  • ASIN: B000BH67FE
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 9.546 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Eiszeit
2. Schwein
3. Sex in der Wüste
4. Herrscher
5. Feuerzeug
6. Immer Frei
7. Erschiessen
8. Monotonie
9. Ich kann nicht Schlafen
10. Spannung
11. Spion
12. Geheimnis der Grossstadt

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
10
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 11 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

21 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 16. Juli 2002
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
„komm wir lassen uns erschießen - sonntag morgen 5 vor 10 - ich kann den sonntag nicht ertragen - und ich will keinen montag sehen." als ob es eine der kultbands der (echten) neuen deutschen welle geahnt hätte, was in den nächsten jahren von auf kurzfristigen profit erpichten „musik-managern" alles unter dem decknamen ndw hochgepuscht werden sollte... wie gut die einheimische musikszene anfang der 80er war, bewiesen u.a. ideal mit ihrer zweiten scheibe. natürlich gab es den großen überraschungseffekt nicht mehr, der ihnen mit dem grandiosen debutalbum gelungen ist, aber wer hätte gedacht, dass die combo um frontfrau annette humpe nahtlos an die erste scheibe wird anknüpfen können? „eiszeit" und das legendäre „monotonie" sind sicherlich die bekanntesten stücke, doch müssen sich die anderen dahinter keineswegs verstecken. schnelle (z.b. erschießen, immer frei) und langsame songs (z.b. sex in der wüste, spion) finden sich in einer sehr gelungenen mischung wieder, wobei der schwerpunkt eindeutig in richtung „schnell + abtanzen" tendiert. einen ausfall hat das album definitiv nicht zu bieten. ob sich neueinsteiger noch dafür begeistern, möchte ich einmal dahingestellt lassen, aber wer zu jener zeit regelmäßig „auf party" war, weiß noch, welche musik dort gespielt wurde. völlig verdiente 5 sterne für eine der besten ndw-bands.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kristions Tys am 22. Juni 2014
Format: Audio CD
1981/1982 war dieses Album praktisch ein Pflichtkauf.
Als Single wurde "Eiszeit" dann "Monotonie" veröffentlicht.
Bei diesem Album wurde selbst auf Kleinigkeiten wert gelegt, das Cover zitiert das Vorgängeralbum verzichtete aber auf Farben und zeigt damit den "Ernst des Lebens".
Der Titel beschreibt absolut zutreffend den Inhalt, erst die Videos zu "Monotonie" und "Sex in der Wüste" zeigen die gesunde Selbstironie der Band.

Obwohl ein NDW Album, hat es die Zeit sehr gut überstanden.
Wenn überhaupt wird im Radio das Lied "Monotonie" gespielt, obwohl "Eiszeit" wesentlich erfolgreicher war.
Vermutlich schrecken die Moderatoren heutzutage vor dem eiskalten Text zurück, "Monotonie" ist wesentlich einfacher zu konsumieren.

Beeindruckend wie ohne überflüssiges und beliebiges Blabla Musik und Texte auf den Punkt kommen.
Gehört bis heute in die Top Ten meiner deutschsprachigen Alben.

Auf dem Album "Zeitgeschichte - Das Beste von und für Annette Humpe" aus dem Jahr 2010
finden sich die Titel: Monotonie und Erschießen von diesem Album
Auf der zweiten CD folgen Neuinterpretation:
-Eiszeit (Adel Tawil)
-Sex in der Wüste (Peter und der Ulf)
-Erschießen (Casper)
-Monotonie (Klee)
-Feuerzeug (Adel Tawil)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Vlado Flanell am 14. Oktober 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
über die Platte an sich muss man nicht mehr viele Worte verlieren. Ein Klassiker. Zeitlos. Viel mehr als NDW. Zudem ein großer Schritt nach vorn im Vergleich zum Debut. Mit Spannung (geile Gitarre von EFF Jott Krüger) und Spion noch 2 richtig gute Songs am Schluss. Die CD gewinnt durch ein gelungenes Remastering, da der ursprüngliche Sound doch etwas dünn und blechern war.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von marcolino1107 TOP 1000 REZENSENT am 4. April 2015
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ideal haben es zu Beginn der 80ziger geschafft mit nur zwei Alben Kultstatus zu erreichen. Wozu die meisten Bands und Interpreten Jahre benötigen, haben die Berliner eigentlich nur zwei Jährchen benötigt, aber schon 1983 war leider wieder Schluss. Dennoch werden "Ideal" auch heute noch zu den einflussreichsten Bands der "Neuen Deutschen Welle" gezählt und ihre Songs dürfen auf keiner "80ziger-Jahre-Party" fehlen.
"Ideal" war von Anfang an als eine Art Bandprojekt unterschiedlichster Musiker und Charaktere geplant, das nur so lange Bestand haben würde wie die Unterschiede der einzelnen Musiker die Arbeit kreativ und spannend machte. Offensichtlich war es dann 1983 nach dem weniger erfolgreichen Album "Bi Nuu" (1982), einer abgesagten Tournee und dem Livealbum "Zugabe" (1983) mit der Kreativität vorbei und die Berliner Formation löste sich folgerichtig dann auch auf.
Dennoch haben sie mit "Der Ernst des Lebens" noch ein 2. Kult-Album hinterlassen auf dem Songs wie "Eiszeit", "Monotonie", "Schwein" oder "Sex in der Wüste" verewigt sind.
"Ideal" war ein Produkt und ein Vorreiter der "NDW" und noch vor deren Ende war für die Berliner um "Annette Humpe" auch schon wieder Schluss. Allerdings überlebte die "NDW" nicht viel länger und wurde bereits Mitte der 80ziger wieder zu Grabe getragen.
Dennoch muss man feststellen das sich im Anschluss deutschsprachige Musiker leichter etablieren konnten und die Akzeptanz für deutsche Musik gestiegen ist.

Mein Fazit: Ein Kult-Klassiker der in keiner "80ziger-Jahre-Sammlung" fehlen sollte und eines der wichtigsten Alben der deutschen Musikgeschichte!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Serenus Zeitblom TOP 100 REZENSENT am 26. Februar 2015
Format: Audio CD
1981 legten Annette Humpe, Eff Jott Krüger & Co. eine LP nach. Der Ernst des Musikerlebens hatte eingesetzt. Hervorheben würde ich "Eiszeit", "Schwein", "Herrscher", "Erschießen" und "Monotonie". Leicht jazzig-dissonanter Neue-Deutsche-Welle-Klang ist hier meist auch tanzbar. Texte und Musik sind wirklich ausreichend abgefahren, um auch bei wiederholten Hören amüsiert den Kopf zu schütteln.
Vier Sterne.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen