In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Der Electric Kool-Aid Acid Test auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Der Electric Kool-Aid Acid Test
 
 

Der Electric Kool-Aid Acid Test [Kindle Edition]

Tom Wolfe
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 8,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Taschenbuch EUR 9,95  

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Nicht nur das beste Buch über die Hippie-Generation, es ist auch sonst unschlagbar." (The New York Times)

"Ein Klassiker der amerikanischen Literatur!" (Newsweek)

"Was für ein großartiges Buch!" (Village Voice)

Kurzbeschreibung

Amerika in den frühen Sechzigerjahren: LSD-Experimente, San Francisco, Blumenkinder. Und eine Busreise, wie es sie nie zuvor gegeben hat und nie mehr geben wird. 1968 beschrieb Tom Wolfe die Reise von Ken Kesey und seinen „Merry Pranksters“ in seinem legendären Klassiker. Ein Buch, welches längst als Neues Testament der Hipster-Mythologie gilt.



Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 758 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 561 Seiten
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: 3453406214
  • Verlag: Heyne Verlag (18. März 2009)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B004OL2SR4
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #60.920 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der großartige Beginn der SanFrancisco-Acid-Welle 18. Februar 2010
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Die ersten Seiten verraten es schon. Es geht um die Bewegung, den Speed, Acid, seltsame Freundschaften, eine Gruppe extremer Gestalten und ihrem einzigartigen Versuch das Ding durchzuziehen.

Nun ja, das Ding, so unbeschreiblich es ist, musste es einfach beschrieben werden, aber nicht durch die bloße Offenlegung des Dings. Nein, niemand spricht aus, was sich dahinter verbirgt, und das war auch schlicht und ergreifend niemals notwendig, denn hinter all dem findet man nur Abstrakta, ohne Wert und Bedeutung. Hier geht es um Resultate, um die zeigbare Seite dessen, was dieses Ding sein sollte. Tom Wolfe war sich dieser Umstände bewusst, grub alle auffindbaren Informationen aus, durchstöberte geschriebenes Material, sichtete endlose Filmaufnahmen, lauschte ebensolangen Tonbandaufnahmen, sprach mit ehemaligen Pranksters und schuf diese "Reportage" oder diesen "Roman", nein er schuf ein Zwitterwesen und verpackte alles in diesem Buch. Seine Eindrücke wurden die der Pranksters und ihres beinahe mythischen Anführers Ken Kesey und ihres Dings, das sie da durchzogen. Wolfes sprachlichem Geschick ist es zu verdanken, dass dieses Buch uns einen der tiefsten Einblicke überhaupt in das Wirken dieser avantgardistischen Gruppe liefert. Und an Taten hat es dieser Gruppe nie gefehlt, mit all ihren Drogenexperimenten, künstlerischen Exzessen, den Acid-Tests, den schillernden Charakteren wie Kesey, Cassady, den Hell's Angels und vielen mehr.

Und manchmal, wenn man sich in den Zeilen verliert, scheint es so, als wäre man selbst auf dem Trip, nach New York, nach La Honda, nach San Francisco, nach Puerto Vallarta ... mitten in den Pudding.

Mein Fazit: D-a-s B-u-c-h über den Beginn der großen SanFrancisco-Acid-Welle.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kool! Auch ohne eigenen Acid-Test! 14. Februar 2013
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Wer wissen will, wie die zugedröhnten Hippies tickten: Hier wird's erzählt. Keine weichgespülte Blumengeschichte, sondern alle Höhen, Tiefen und Schwächen aus einer Zeit, als die Menschen viel mehr wollten, als Konsum und Establishment. Und das Buch bringt einen ganz sicher nicht dazu, sich den Stoff reinzuziehen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2.0 von 5 Sternen Langatmige Dokumentation 29. August 2014
Von Sven R.
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Ich hatte mir vom Buch ein bisschen mehr "Speed" versprochen, vielleicht a la T.C.Boyles "Drop City". Gut, es ist kein Roman, aber Wolfe will hier dokumentarisch unbedingt ein Epos aus etwas machen, was kein Epos war, und das gerät ihm zu einer langatmigen Aneinanderreihung von Belanglosigkeiten. Vielleicht spannender für die "achtundsechziger" Generation, aber die haben das Buch sicher schon vor vielen Jahren gelesen. Die Jüngeren lesen dann besser mal die neueren Wolfes.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Die Bibel der Hippie-Generation... 16. Mai 2014
Von John Bass
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
...steht hinten auf dem Umschlag, und ich muss gestehen: Wenn ich Hippie wäre, wäre es meine Bibel gewesen!
Das Buch nimmt den Leser von Anfang an mit auf eine Reise in die frühen 60er Jahre zu Ken Kesey und den Merry Pranksters und ihren wahnwitzigen Erlebnissen im Acid-Rausch und Tom Wolfe beschreibt das ganze Geschehen, die Personen, die Locations, die Musik so eindringlich, dass man sich dazu gehörig fühlt, "on the Bus" wie Ken Kesey sagt. Dass in dem dicken Wälzer, der dort endet wo er angefangen hat, nur von realen Personen und realen Begebenheiten erzählt wird, ist so unglaublich, wie die Vorkommnisse selbst, erschließen sich zum Teil nur dem "erfahrenen" Leser, der aber dann gar nicht genug bekommen kann von diesem Buch und vielleicht, so wie ich gerade, zum siebten Mal von vorne anfängt...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen offenraus, kurz und knapp: 21. Januar 2013
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
ein magisches Buch, hinter dessen Pforten man eintauchen kann in eine magische Zeit, berauschend und erzählt in einem rasanten, atemlosen Stil, der einen fesselt und mitunter das Gefühl aufkommen lässt, dass man dabei war::::::: im Bus :::::auf jener magischen Reise an den Rand der Ränder… Welch großartiges Vermächtnis der Beat-Generation, wenn es möglich wär', so würd ich 10 Sterne vergeben
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Anon Ymos
Format:Taschenbuch
Wie der Titel der Rezension deutlich macht, kann man dieser Text (leider) nicht übersetzen. Es ist die Sprache, die Singsang, die Melodie, der Rhythmus. Wer darüber hinaus Erfahrungen mit illegalen bewusstseinszerrüttenden Substanzen hat, wird wohl verstehen, welch originelle Lösung dies für die Beschreibung des durch diese Zerrüttelung hervorgerufenen illegalen Bewusstseinszustands ist. Have fun!

P.S.: "Stromlinienbaby" ist ja klar, aber was ist eigentlich "tangerinrot"?
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen psyched
habe durch youTube und Amazon in den letzten Sommern angefangen mich wieder fuer die 60er/70er zu interessieren. Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von Harald Schmidt veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein Zeitzeugnis der ganz anderen Art :D
Man mag vieles, was man in diesem Zeitzeugnis liest, kaum glauben schenken, wäre es nicht durch über 80 Stunden Filmmaterial zu einem größten Teil für die... Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von Alistair Langer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Extrem unterhaltsamer Literatur-Trip
Das müsste ja eines der ersten Werke von Tom Wolfe gewesen sein: Er schreibt so durchgedreht, wie es die Protagonisten sind, die Merry Pranksters und Acid Heads um Ken Kesey. Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von CAS veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Zeitreise
Das Buch vermittelt einen amüsanten und interessanten Eindruck in die damalige Welt der Hippies und bedient dabei viele Klischees. Sehr unterhaltsam und auch bereichernd.
Vor 22 Monaten von apfelbaum veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Der Hammer !
Ich hab mir das Buch Anfang des Jahres gekauft und es ist einfach so göttlich! Ich liebe es und ich habe sogar angefangen, langsamer zu lesen und mir den Rest aufzusparen,... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 10. Dezember 2010 von PrimeTrooper
3.0 von 5 Sternen Crazy
Tom Wolfe, meiner Meinung nach ein sehr guter und sprachgewandter Schriftsteller, hängt sich in diesem "dokumentarischen" Bericht an die durchgedrehte Hippiekommune rund um... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 12. Juni 2009 von Benjamin Klein
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden