Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 4,80

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,30 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Der Crash der Lebensversicherungen: Die enttarnte Lüge von der angeblich sicheren Vorsorge [Gebundene Ausgabe]

Michael Grandt
3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (19 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Kurzbeschreibung

30. Juli 2009
Brechen unsere Lebensversicherungen zusammen? Gehören auch Sie zu den vielen Millionen Menschen, die eine Lebensversicherung abgeschlossen haben und trotz der schweren Wirtschafts- und Finanzkrise immer noch fest daran glauben, dies sei eine »sichere« Kapitalanlage? Dann sollten Sie dieses Buch lesen! Es geht immerhin um Ihr Geld. Michael Grandt hat die deutschen Lebensversicherungen unter die Lupe genommen. Er deckt auf: Vor dem Hintergrund der Finanzkrise werden einzelne Versicherungsgesellschaften mittel- bis langfristig zusammenbrechen. Denn sie haben jetzt schon weite Teile ihrer Rücklagen aufgelöst, um ihren Kunden derzeit noch die Verzinsung des Sparanteiles gewährleisten zu können. Darüber hinaus sind ihre ehemals als »sicher« angelegten Kapitalanlagen keinesfalls mehr sicher. Viele Lebensversicherungen müssen an ihre Reserven gehen – sie leben von der Substanz. Der Autor untermauert seine provokative These vom drohenden Crash vieler Lebensversicherungen mit Fakten, Quellen und Belegen, die nicht wegzudiskutieren sind. Michael Grandt geht der zentralen Frage nach, wie die Konzerne das Geld ihrer Kunden angelegt haben. Daraus ergeben sich weitere: - Wie »sicher« sind Lebensversicherungen? - Wie hat sich die Rendite entwickelt? - Warum erhalte ich den Garantiezins nur auf den Sparanteil und nicht auf meinen gesamten Monatsbeitrag? - Wie lange können die Versicherungen den Garantiezins überhaupt noch erwirtschaften? - Wie stark sind die Finanzreserven der Versicherer schon geschmolzen? - Wie hoch sind die Stornoquoten der Lebensversicherer und wie hat sich das Neugeschäft entwickelt? - Welche Versicherungskonzerne stehen bereits auf der »Kippe«? - Ist es sinnvoll, eine Lebensversicherung zur Tilgung eines Immobiliendarlehens zu verwenden? - Verschleiert die staatliche Finanzaufsicht unbequeme Fakten? - Wie sieht es mit unserer Altersvorsorge aus? - Droht der deutsche Staatsbankrott? Diese Fragen und viele andere beantwortet der Autor spannend und informativ. Aber auch über die anderen Säulen der Altersvorsorge, etwa die gesetzliche Rentenversicherung, Pensionen, Riester- und Rürup-Rente, Versorgungswerke und Betriebsrenten klärt Michael Grandt auf. Dieses Sachbuch will keinesfalls Hysterie oder Panik verbreiten. Es hinterfragt vielmehr die Werbeaussagen der Branche, beleuchtet die Fakten und überprüft Aussagen auf ihren Wahrheitsgehalt. Es liefert wichtige Informationen, die jeder kennen sollte, der eine Lebensversicherung abgeschlossen hat.

Hinweise und Aktionen

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 176 Seiten
  • Verlag: Kopp Verlag; Auflage: 1 (30. Juli 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3938516976
  • ISBN-13: 978-3938516973
  • Größe und/oder Gewicht: 21,6 x 14 x 1,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (19 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 340.328 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Michael Grandt lebt in Süddeutschland und arbeitet seit 1992 als Freier Journalist/Autor und Dozent für die Themenbereiche Wirtschaft, Finanzen, Gesellschaftskritik und Zeitgeschichte; Mitarbeit an zahlreichen Fernsehreportagen u.a. für BBC, Channel 4, ORF, RTL, SAT 1 und PRO 7, Co-Autor von Drehbüchern. Er hat über zwanzig Bücher veröffentlicht und rund 800 Contents verfasst. Er hält regelmässig Vorträge zu den Themen Wirtschaft und Finanzen(mehr dazu unter www.michaelgrandt.de).

Durch die Aufklärungsarbeit im Bereich des Rituellen Kindesmissbrauchs wurde er vom damaligen thüringerischen Justizminister empfangen und auch ins sächsische Innenministerium eingeladen.

Für das Buch "Unternehmen Wüste - Hitlers letzte Hoffnung" wurde ihm im Jahre 2005 durch den Ministerpräsidenten von Baden-Württemberg die Staufermedaille für besondere Verdienste für das Land verliehen. Mehrere seiner Bücher waren/sind auf den deutschen Bestsellerlisten (SPIEGEL, Focus, Handelsblatt, manager magazin)



Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Michael Grandt arbeitet seit 1992 als Freier Journalist/Autor und Dozent für die Themenbereiche Wirtschaft, Finanzen, Gesellschaftskritik und Zeitgeschichte. Er hat über zwanzig Bücher veröffentlicht und rund 800 Contents verfasst. Er hält regelmässig Vorträge zu den Themen Wirtschaft und Finanzen.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
73 von 75 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wie sicher ist sicher? 14. August 2009
Von Dr. R. Manthey #1 HALL OF FAME REZENSENT TOP 10 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Wer eine Kapitallebensversicherung besitzt, der weiß sicherlich, dass sie sich in einen Spar- und einen Risikoteil aufgliedert. Der Risikoteil versichert unser Leben und ist sinnvoll, wenn unser Tod zu erheblichen materiellen Verlusten bei anderen führen würde. Überleben wir den Versicherungszeitraum, dann sind die für das Todesrisiko gezahlten (und meistens nicht bekannten) Anteile an den Beiträgen verloren. Es bleibt der Sparanteil, für den uns eine Mindestverzinsung garantiert wird, die der Versicherer allerdings dem Marktzins nachlaufend anpasst. Uns ist in der Regel weder die Größe dieses Sparanteils am Gesamtbeitrag bekannt, noch was die Versicherer damit machen.

Damit räumt das vorliegende, relativ dünne Büchlein auf. Schon alleine deshalb ist es sehr zu empfehlen. Darüber hinaus jedoch erklärt es uns, in welchen extremen Schwierigkeiten die Lebensversicherer inzwischen wegen der anhaltenden Finanzkrise stecken.

Der im Titel dieses Buches angekündigte Zusammenbruch dieser Gesellschaften hat zwar noch nicht stattgefunden, seine Wahrscheinlichkeit ist jedoch in den letzten Monaten erschreckend groß geworden. Der Autor beklagt sich am Ende seines Buches mehrfach darüber, dass die Versicherer ihre Schwierigkeiten nicht zugeben würden. Das sollten wir ihnen nicht übel nehmen, denn würden sie es tun, kämen sie in noch größere Probleme, und das können wir nicht wirklich wollen.

Im ersten Teil seines Buches befasst sich der Autor mit den Hintergründen des drohenden Supergaus. Kurz und prägnant fasst er die bisherigen Geschehnisse der laufenden Krise zusammen und erklärt einige Hintergründe.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unverzichtbares Wissen komprimiert dargestellt 31. August 2009
Format:Gebundene Ausgabe
Ich habe mir schon seit einiger Zeit die Frage gestellt, was bei einer Kernschmelze der nationalen und internationalen Finanzmärkte mit den deutschen Lebensversicherung passieren könnte. Mein Gefühl sagte mir, das man dem Mainstream vielleicht nicht so vertrauen sollte, mit der Aussage "Die Lebensversicherungen sind sicher".

Für alle Menschen die sich auch diese Frage stellen, ist diese Buch ein "must have". Kurz und bündig gelingt es dem Verfasser eine Aufklärungsarbeit die es in sich hat. Wer jetzt schon eigene Zweifel hat, kann das Internet mal mit den Suchbegriffen "Stresstest Lebensversicherung" füttern und wird sich ggf. verwundert die Augen reiben. Wer sich dann noch unverzichtbares Hintergrundwissen aneignen möchte, dem sei dieses Buch ans Herz gelegt. Und zwar unbeschadet dessen, was er von einer oder "der" Witschafts- und Finanzkrise weiß. Denn auch in diesem Bereich wird mit kurzen Worten das wesentliche aufgezeigt.

Besser kann Aufklärungsarbeit nicht geleistet werden. Da viele Menschen mehr Zeit mit der Auswahl von Konsumgüter verbringen (wie die Anschaffung eines neuen Fahrzeuges beispielsweise) anstatt sich über die eigenen Altersversorgung Gedanken zu machen, sollte eine Umkehr einsetzen. Da das Buch sehr gut und leicht verständlich ist, investiert man hier vielleicht wenige Stunden Lesezeit. Lesezeit und Hintergrundwissen, welches insbesondere für Besitzer von Lebensversicherungen elementar wichtig sein könnte. Ich kann natürlich auch den vollmundigen Versprechen unserer Politiker und Vertretern von Banken und Sprechern von Versicherungen glauben. Das ist eine jeweils eigene Entscheidung.

Fazit:
5 Sterne, da ich vergleichbares noch nicht gelesen habe.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Bildzeitungsniveau 4. Juli 2011
Von Kunde
Format:Gebundene Ausgabe
Aufgrund der vielen guten Beurteilungen habe ich das Buch gekauft. Leider bin ich sehr enttäuscht. Das Buch ist oberflächlich und enthält viele Milchmädchenrechnungen. Wer sich im Finanzbereich auskennt, dem sind die meisten hier genannten Fakten eh bekannt. So z.B. dass die Überschußbeteiligungen in den letzten Jahren stetig gesunken sind und dass auch die Versicherer in der Finanzkrise ordentlich Federn lassen mussten. Tiefgründige, detaillierte Erläuterungen fehlen jedoch und darüber hinaus ist der Schreibstil mehr polemisch denn sachlich.
Für mich eine sehr enttäuschende Lektüre zu diesem wichtigen Thema.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Was ist heute noch sicher? 12. September 2013
Von Chris
Format:Gebundene Ausgabe
Wird hier u. U. nicht zuviel Panik gemacht?

Eine Anlage in einer Lebensversicherung bringt auch Risiken mit, dass ist aber bei jeder Geldanlage der Fall. Dieser Artikel bietet dazu weitgehende Informationen: [...]

Ungeachtet dessen bietet die Lebens- oder Rentenversicherung für den “normalen” Sparer immer noch eine der sichersten und überschaubarsten Lösungen an, um die Altervorsorge zu gestalten. Kaum ein anderes Produkt kann dies gleichwertig darstellen.

Ich empfehlen allen Buchlesern sich auch mit weiteren Details zu beschäften und weitere Quellen für eine Entscheidung zu treffen, welche u. U. bis zur Kündigung der vorhanden Verträge führen könnte (was sich oft nicht lohnt).
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Der Crash der Lebensversicherungen 21. April 2010
Format:Gebundene Ausgabe
Viel neues steht nicht drin, aber die Klarheit der Kernaussage hat mich überzeugt. Die Gelder in den Lebensversicherungen sind nicht wirklich sicher. Das Buch ist gut verständlich, leicht zu lesen. Leider wiederholt sich der Autor an mehreren Stellen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Urteil zum Buch
Ich habe das Buch nur zum Teil lesen können, aber es gibt wichtige Informationen und Zusammenhänge, die ich in dieser Form noch nicht wußte. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 31. März 2011 von kurzhelm
2.0 von 5 Sternen lieber selber nachrechnen
Es sollte niemand den Fehler begehen, eine Entscheidung bzgl. Fortführung,
Verkauf oder gar Storno seiner Lebensversicherung anhand allgemeiner Floskeln
zu treffen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 10. Mai 2010 von Heidrun
3.0 von 5 Sternen Crash der LV
Netter Titel, leichte Lektüre, leider viele Allgemeinplätze. Der Inhalt wird dem Titel m.E. nicht ganz gerecht, zumal vieles schon überholt ist. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 12. April 2010 von Rolf Mußotter
5.0 von 5 Sternen Wertvolle Investition zur richtigen Vorsorge
Im Gespräch mit Freunden und Bekannten zum Thema offenbart sich in 99% aller Fälle die völlige Ahnungslosigkeit zum Thema Lebensversicherungen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 14. Januar 2010 von discover
5.0 von 5 Sternen Top aktuelles Thema für jeden.
Top aktuelles Thema, brisant, verständlich erklärt - absolut empfehlenswert. Betrifft nicht nur jemanden der eine Lebensversicherung abgeschlossen hat.
Veröffentlicht am 9. Januar 2010 von Hans Hallesch
4.0 von 5 Sternen empfehlenswert für jeden, der eine lebensversicherung hat oder...
unverzichtbar für jeden verbraucher, der sich mit dem thema lebensversicherung auseinandersetzt - für jeden, der eine lebensversicherung hat, hatte oder haben will. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 18. Dezember 2009 von Julia von Wolkenstein
2.0 von 5 Sternen Nur etwas für Enkel ?
Das Buch von Michael Grandt habe ich wegen der zahlreichen guten Rezensionen gekauft.
Leider bin ich aber über den Inhalt doch recht enttäuscht. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 29. November 2009 von Osorno
2.0 von 5 Sternen Nichts neues...
Der Autor malt mehrere Weltuntergangsszenarien auf und belegt dann, dass in diesem Fall Lebensversicherungen nicht sicher sind. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 11. November 2009 von M. Pollmeier
2.0 von 5 Sternen Unsinniger Beweis
Der Autor beweist in diesem Büchlein, daß Lebensversicherungen nicht "sicher" sind. Er bleibt aber die Nennung einer Alternative schuldig. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 17. Oktober 2009 von F. Weißenböck
5.0 von 5 Sternen Anregung zum Nachdenken
Mit diesem Buch ist kein neuer Ratgeber auf dem Markt, sondern eine akribisch recherchierte Darstellung der Verflechtungen und Interaktionen auf dem Finanz- und Versicherungsmarkt. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 11. Oktober 2009 von Dr. Peter Buckenmaier
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar