Gebraucht kaufen
EUR 3,81
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,30 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Der Coup, die Kuh, das Q: Das erstaunlichste Deutsch-Buch aller Zeiten Gebundene Ausgabe – 26. Januar 2009


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 12,99 EUR 0,66
Unbekannter Einband
"Bitte wiederholen"
1 neu ab EUR 12,99 18 gebraucht ab EUR 0,66 2 Sammlerstück ab EUR 5,50
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 272 Seiten
  • Verlag: Eichborn Verlag; Auflage: Aufl. 2009 (26. Januar 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3821860154
  • ISBN-13: 978-3821860152
  • Größe und/oder Gewicht: 13,4 x 2,5 x 19,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 510.795 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Leseprobe. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

DAS SPIELFELD

Die Sprache und ihre Wörter sind oft die einzigen Spielzeuge, mit denen sich Erwachsene unbefangen beschäftigen. Um diese Spielzeuge geht es hier. Ich wollte der Sprache ein paar Geheimnisse entlocken. Viele davon lagen bislang weit verstreut - und nach manchen Kuriosa, so darf ich vermuten, hat bisher noch nie jemand auch nur gefragt.

E-LOS: Fußballnationalmannschaft & Kriminalkommissarin

Was ist das längste Wort ohne e ?

Das e ist der mit Abstand häufigste Buchstabe. Welche langen Wörter ohne e finden Sie? So lang wie Fußballnationalmannschaft (25 Buchstaben) wird es kaum sein, denn die ist das zweitlängste Wort ohne e , das der Duden hergibt. Auch deutlich kürzere Wörter zu finden ist schon nicht leicht. Die Kollegen vom Handball stehen nicht in Mannschaftsstärke im Duden, dafür die Davispokalmannschaft .

Frage: Was ist das längste Wort ohne e ? Es ist ein bekanntes Wort, aber keine Mannschaft.

Hier eine Liste langer e -loser Wörter:
Aufsichtsratssitzung - Bruttosozialprodukt - Davispokalmannschaft - Fortpflanzungsorgan - Günstlingswirtschaft - Hauptschulabschluss - Individualtourismus - Justizvollzugsanstalt - Kommunikationsstörung - Kriminalkommissarin - marktwirtschaftlich - Organtransplantation - privatwirtschaftlich - Rotationsparaboloid - Rückbildungsgymnastik - Sankt-Florians-Prinzip - Solidaritätszuschlag - Strafvollzugsanstalt - Transformationsgrammatik - Wohnungszwangswirtschaft - zustimmungspflichtig
LATEIN: Boa constrictor

Welcher lateinische Doppelname für ein Tier ist neben der Boa noch volkstümlich?

Tiere haben oft einen deutschen Namen, immer aber eine offizielle lateinische Bezeichnung, die auf der ganzen Welt gilt. Sie besteht aus Gattungs- und Artnamen: Canis lupus ist der Wolf, Equus caballus das Hauspferd. Diese lateinischen Namen sind Laien meist unbekannt. Doch gibt es eine Tierart, deren lateinischer Name populär wurde. Der renommierte amerikanische Paläontologe Stephen Gould schreibt in seinem Buch Bravo, Brontosaurus : »Ich kenne aber nur einen Fall, wo Gattungs- und Artname aus dem wissenschaftlichen Latein in die Umgangssprache eingegangen sind: Die Boa constrictor heißt auch offiziell Boa constrictor .« Soweit Harvardprofessor Gould. Interessant ist, dass diese Popularität im Englischen wie im Deutschen gilt. Leider hat unser Professor etwas übersehen - denn da ist eine zweite Tierart, die mit ihrem lateinischen Doppelnamen sogar bekannter ist als die Boa.

Frage: Wie lautet der Name dieses Tiers?

In der Zwischenzeit ein paar seltsame Namen aus der Tier und Pflanzenwelt:
Aaages - Marienkäfer
Alle alle - Krabbentaucher
Anophthalmus hitleri - Höhlenkäfer
Bambiraptor - Saurierart
Bufonaria borisbeckeri - Meeresschnecke
Draculoides bramstokeri - Spinnenart
Ekgmowechashala - Primat
Festuca vaginata - Scheidenschwingel
Gorilla gorilla - Gorilla
Kimilsungia - Orchideen-Hybrid
Longiphallus - Schneckenart
Nothobranchius furzeri - Prachtgrundkärpfling
Zyzzyxdonta - Schnecke (Gattungsname)
Wie das Beispiel des Hitler-Käfers zeigt, sind einmal verliehene Namen aus der biologischen Nomenklatur schwer wieder zu entfernen. Der Boa constrictor wäre es 1976 beinahe widerfahren, auf den Namen Boa canina hören zu müssen, wie Gould berichtet; der Brontosaurus musste seinen Namen tatsächlich abgeben, er heißt nun Apatosaurus . Nicht verzeichnet ist die Piemont-Kirsche, denn die gibt es nicht - Mon Cheri und Ferrero zum Trotz. Küsschen!

MEISTE KONSONANTEN HINTEREINANDER: mpfpfl & Co.

Welche Wörter haben acht Konsonanten hintereinander?

Das Deutsche ist weithin gefürchtet für seinen Reichtum an Konsonanten. Wörter wie plantschst, quietschst, schnarchst und schrumpfst sind der Schrecken jedes Deutschschülers , vor allem, wenn er aus den vokalreichen romanischen Ländern kommt. Ein Wort wie Herbstblume kann Ausländer zur Verzweiflung treiben. Ein Franzose würde es etwa »Erbesteblüm« aussprechen.

Frage: Welche Wörter haben die meisten Konsonanten direkt hintereinander, nämlich acht?

Herbstblume kommt schon auf sechs Konsonanten, Deutschschüler auf sieben. Die Sieben- und Achtkonsonanter kommen durchweg mit einem oder zwei sch daher. Sch entspricht aber nur einem gesprochenen Laut. Angstschweiß hat daher nur sechs Konsonanten-Laute hintereinander. So viele schafft auch die Sumpfpflanze . Aber auch Wörter mit fünf aufeinanderfolgenden Konsonanten muss man erst mal finden. Für Ungeduldige hier die Rekordhalter aus dem Wörterbuch:

Fünf Konsonanten hintereinander:

mmsch (grimmsche Märchen)

mpfst du schrumpfst usw.

Sechs Konsonanten hintereinander:

chtsph Geschichtsphilosophie

llschr Rollschrank

mpfpfl Sumpfpflanze, Impfpflicht

ncksch plancksches

rschbl Kirschblüte

rststr Durststrecke

schsch Froschschenkel

tsschw Heiratsschwindler

Sieben Konsonanten hintereinander:

chsschw Fuchsschwanz

chtschl Nachtschlaf

chtschr Rechtschreibung

ftsschl Geschäftsschluss

ltsschw inhaltsschwer

rchschn Durchschnitt

rktschr Marktschreier

schtsch Chruschtschow

ttsschn Herrgottsschnitzer

Acht Konsonanten hintereinander:

chtsschr Geschichtsschreibung

lschschw Welschschweizer

ngstschw Angstschweiß

chtsschr Rechtsschrift

rschtsch Borschtsch

tschschw Deutschschweiz


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

26 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von schuro am 21. August 2007
Format: Gebundene Ausgabe
Deutsch ist wieder sexy. Eine Fülle von Büchern und Bestsellern sind in den letzten Jahren dazu erschienen wie Das schönste deutsche Wort oder die Liste der bedrohten Wörter oder Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod. Unter allen Büchern zu diesem Thema ist dieses das großartigste. Gleich beim ersten Eintrag musste ich schallend lachen und so las ich das Buch in einem Sitz bis zu Ende, unterwegs ließ ich mich auch nicht durch einen Arzttermin aufhalten, denn ich las einfach in der Straßenbahn und im Wartezimmer weiter.
Das Buch ist wie ein Lexikon aufgebaut. Es beginnt mit A wie Abkürzungen. Manche Einträge klingen sehr ernst, bergen aber Erstaunliches wie die Frage nach der Präposition, die sich gleich mit allen vier Fällen verbinden kann. Manche Einträge sind blanker, wunderschöner Unsinn wie der Eintrag zu Mänäptehoi? (Äptemännihoi!) oder zum Rebus.
Zu jedem Eintrag gibt es zusätzlich noch eine Frage, die man selber lösen kann oder man liest die Lösung gleich im Anschluss an die Frage. So ist Vergnügen für alle sprachinteressierten Leute garantiert.
Schade, dass nicht alle Einträge im Buch Platz hatten. Der Verlag musste einige Einträge auf die Website im Internet auslagern. Umso bewundersnwerter, was da alles an noch nie gehörten oder völlig unvermuteten sprachlichen Kuriosa zusammengetragen wurde. Ein unglaubliches Buch.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von mpidel am 3. Oktober 2007
Format: Gebundene Ausgabe
Endlich wieder einmal ein Lichtblick im deutschen Bücherwald. Fernab von der nicht immer sinnfälligen Schotts-Ankowitschs-und-und-und-Sammelsurien hat der Eichborn Verlag einen Volltreffer gelandet. Eine herausfordernde und anspruchsvolle Aufbereitung mit der deutschen Sprache bereitet dem Leser (rudimentäres Interesse an der heimischen Sprache vorausgesetzt) ein schieres Vergnügen sich mit Kuriositäten, Ungereimtheiten und verblüffenden Erkenntnissen auseinanderzusetzen. Neben der eigenen Bewusstseinserweiterung liefert das Werk genügend Material dröge Small-Talk-Runden zu dynamisieren.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Serenus Zeitblom TOP 100 REZENSENT am 27. Juli 2012
Format: Gebundene Ausgabe
"CUS" kennt man durch Sommer-Rätsel etc. oder das freitägliche, meist etwas lässig verfertigte Kreuzworträtsel der SZ. Der Eichborn-Verlag seligen Angedenkens nahm im Fahrwasser diverser Deutschbücher 2007 dieses CUS-Buch auf. Alphabetisch sortiert treten Belesenheitsschnipsel und Rätselfragen in einen Dialog.

Und gleich am Anfang behauptet er, nur Aa würde wie eine Abkürzung ausgesprochen. Wenn man schon solche, tja, Wörter mitzählt, dann wäre das Faultier Ai - ja kreuzwortnotorisch - als Kandidat nur ein paar Seiten weiter hinten im Duden gewesen. Gleich das Nächste: es gäbe gewisse Adjektive ohne Verneinung? "Allein" z.B.? Was nur eben adverbial bzw. zusammen mit "sein" verwendet wird. Wie wäre es mit "gemeinsam" oder zusammen" gewesen?

Alle paar Seiten stimmt etwas nicht oder nur halb. Auch ein Jurist wie CUS darf sich schlau machen. Für das Zeilenhonorar/ den Buchpreis darf Recherche- und auch Lektorats-Schweiß schon abverlangt werden. Simone Straub, Renate Vasold und "Dr. Oliver Thomas Domzalski" hätten sich besser am Schluss _nicht nennen lassen.
Der innere Besserwisser argumentiert während des Lesens eigentlich fast non-stop mit CUS' zu häufig sehr kategorisch aufgestellten Behauptungen und gegen CUS' Mokier-Stil aus dessen eigenem 5/6-Wissen (oder unverkennbar regional-bairischem Hintergrund) heraus. Natürlich heißt es "S-til", allein schon, um die Abgrenzung zum "Stiel" zu erleichtern. "Die Russen" z.B. sind einfach deshalb keine offiziellen "Russen", weil sie gemäß dem dortigen Nationalitätsbegriff alles Mögliche in der "Russischen/Russländischen Föderation", dem riesigen Nachfolgestaat der UdSSR, sein können.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Gernspieler am 29. Juli 2008
Format: Gebundene Ausgabe
.....dass sich jemand so viel Arbeit mit Statistiken aus dem Deutschen Wortschatz gemacht hat. Um so faszinierender ist das Buch zu lesen. Natürlich nur für denjenigen, der sich etwas dafür interessiert. Ich habe es in einem durchgelesen und war enttäuscht, als es zu Ende war.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Alexandra Röpnack am 24. Februar 2015
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Selten ein so langweiliges Buch angelesen. Ja, "angelesen", denn ich habe es nach nicht mal hundert Seiten weggelegt. Ich konnte mich mit den Fakten und Zahlen nicht identifizieren, habe im Scherz zu meinem Freund gesagt, dass der Autor wohl Autist sein müsse, denn diese Spitzfindigkeiten interessieren doch nicht wirklich jemanden?
Ich meine, wer hat als Jugendlicher denn schon gezählt, welche Buchstaben in deutschen Texten am häufigsten vorkommen und ene Statistik darüber erstellt?! Erstaunlich viele, wie es scheint, denn es werden verschiedene Ergebnisse miteinander verglichen! *gähn*
Und wen interessiert es was das längste Wort mit den wenigsten Buchstabenwiederholungen ist? ("hopphopp" ist mir in Erinnerung geblieben: 8 Buchstaben, aber nur 3 verschiedene. *gääääääähnnochmal*)

Ich hatte ein Buch im Stile von Bastian Sick erwartet: Lustig geschrieben, Fakten in nette Geschichten verpackt, zum Schmunzeln, zum Kopfschütteln und zum Nebenbei-was-dazulernen.
Weit gefehlt. Hier geht es um trockene Statistiken, die kein bisschen Drum-herum-Story haben. Ist vielleicht was für Wissenschaftler, aber nichts, dass mich unterhält.

EINE Sache hätte noch nett sein können: Unten rechts auf jeder Seite ist ein kleines Denksporträtsel. Diese Rätsel sind ziemlich gut UND lustig. Aaaaber: Die Lösung ist immer auf der folgenden linken Seite unten abgedruckt.
Das hat bei mir dazu geführt, dass ich oft am Ende eines Kapitels versehentlich ERST die Lösung und dann durch Zurückblättern die Frage gelesen habe.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden